Seite 2 von 4 Erste 1234 Letzte
  1. #11
    Projektleitung
    Avatar von Sky.NET
    Registriert seit
    26.11.2011
    Beiträge
    1.588
    Danke erhalten
    1.766

    Standard AW: GEZ nicht bezahlen (Zahlung verweigern, Rundfunkbeitrag)

    @Vorposter dem Ignorierer kannst du mal beibringen dass er anfangen sollte zu zahlen, sonst wird ihm sein Geld unterm Arsch weggepfändet.

    Zitat Zitat von Hydra Beitrag anzeigen
    Hier (in Deutschland) kann man keine andere tolle Aktivitäten machen, als zu chillen, shoppen, saufen und Partys feiern xD Ich habe nichts gegen ab und zu mal saufen und Partys feiern, aber das ist doch nicht wirklich das wahre Leben o_o
    Java:
    Spoiler:

  2. Folgender User bedankt sich

    Jay Kogen (17.12.2013)

  3. #12
    Permanent gesperrt

    Registriert seit
    15.02.2013
    Beiträge
    7
    Danke erhalten
    1

    Standard AW: GEZ nicht bezahlen (Zahlung verweigern, Rundfunkbeitrag)

    Ich weiß natürlich nicht, wie realisierbar das in deinem Falle ist, aber in meinem Haus "teile" ich mir den Haushalt mit anderen Mietparteien. Sprich, einer ist angemeldet und die anderen haben seinen Haushalt bze. seine Beitragsnummer angegeben.
    Ich finde es nebenbei bemerkt eine Frechheit, ich nutze nur das Internet, aber auch hier keine öffentlich-rechtlichen Medien und werde nun zum Zahlen verdonnert...
    Aber so ist es wenigstens nur noch ein Bruchteil

  4. #13
    Moderation
    Avatar von Darkfield
    Registriert seit
    24.04.2013
    Beiträge
    523
    Danke erhalten
    318

    Standard AW: GEZ nicht bezahlen (Zahlung verweigern, Rundfunkbeitrag)

    Sind in einer Liegenschaft mehrere Haushalte beim Einwohnermeldeamt registriert,
    so ist JEDER Haushalt zur Entrichtung dieser Abgabe verpflichtet!
    Ob und Wie jemand das Internet benutzt ist vollkommen unerheblich,
    JEDER Haushalt hat ausnahmslos diese Abgabe zu entrichten.

    Übrigens ist die GEZ durchaus befugt beim Einwohnermeldeamt nachzuforschen,
    und ggf. können die dann weitere Ermittlungen anstellen.
    Zahlt da Jemand nicht, wird die GEZ alle entstandenen Kosten ganz sicher auf den säumigen Schuldner abwälzen.
    Wer sich da Bockbeinig stellt sieht sich ganz schnell von Angesicht zu Angesicht mit dem Gerichtsvollzieher,
    vielleicht sogar vor einem Richter.

    Nein, gefallen tut mir das auch nicht, ich halte diese Abgabe schlicht für eine verdeckte STEUER.
    Geändert von Darkfield (18.12.2013 um 16:55 Uhr)
    Wer die Freiheit aufgibt um Sicherheit zu gewinnen, der wird am Ende beides verlieren. (Benjamin Franklin)
    Die zwei häufigsten Elemente im Universum sind Wasserstoff und Blödheit. (Yonathan Simcha Bamberger)
    Wer schweigt, stimmt nicht immer zu. Er hat nur manchmal keine Lust mit Idioten zu diskutieren. (Albert Einstein)

  5. 3 User bedanken sich:

    Benzol (18.12.2013), magiczound (17.12.2013), Tony Montana (17.12.2013)

  6. #14
    Projektleitung
    Avatar von Sky.NET
    Registriert seit
    26.11.2011
    Beiträge
    1.588
    Danke erhalten
    1.766

    Standard AW: GEZ nicht bezahlen (Zahlung verweigern, Rundfunkbeitrag)

    Allein durch die Privathaushalte bekommen die Säcke ca. 190.796.568€ im Jahr...
    Ein Unding ist das...
    Machste nen Pay-TV-Sender draus gehen die sofort Bankrott...

    Zitat Zitat von Hydra Beitrag anzeigen
    Hier (in Deutschland) kann man keine andere tolle Aktivitäten machen, als zu chillen, shoppen, saufen und Partys feiern xD Ich habe nichts gegen ab und zu mal saufen und Partys feiern, aber das ist doch nicht wirklich das wahre Leben o_o
    Java:
    Spoiler:

  7. Folgender User bedankt sich

    Tony Montana (17.12.2013)

  8. #15
    Nachrichtendienst

    Registriert seit
    02.01.2013
    Beiträge
    101
    Danke erhalten
    49

    Standard AW: GEZ nicht bezahlen (Zahlung verweigern, Rundfunkbeitrag)

    @ Skynet, da nennst Du aber eine ziemlich falsche Zahl. 190 Millionen? Ja, das Programm sieht tatsächlich manchmal so aus. In Wahrheit aber nehmen sie 7,4 MILLIARDEN Euro im Jahr ein. Ausgeschrieben 7.400.000.000 Euro! Nicht 190.796.568 Euro.

    Dann möchte ich darauf hinweisen, daß die GEMA nichts mit der GEZ zu tun hat. Das wurde hier durcheinandergebracht.

    Ansonsten bin auch ich der Meinung, daß es ärgerlich ist, wenn man für ein TV-Programm bezahlt, es aber gar nicht sieht. Bei mir ist der Schaden durch diese Haushaltsgebühr allerdings nicht so besonders groß, denn ich schaue und höre ja den öffentlich-rechtlichen Rundfunk (TV und Radio). Aber für die Scheiß-Privaten, die ich wirklich fast gar nicht anstelle, weil die nur Quatsch (oder schlecht synchronisierte Sachen, die ich im Original ausm Netz herunterlade) bringen, zahle ich ja auch irgendwie. Die finanzieren sich ja durch Werbung, und die Firmen bezahlen diese Werbung dadurch, daß sie die Preise der Produkte erhöhen... und damit bezahle ich das auch... denn ich kann nun wirklich nicht ständig vor der Glotze hängen und die Werbung bei den Privaten schauen, um rauszukriegen, welche Firmen da Werbung machen, um deren Produkte dann NICHT zu kaufen, um somit nicht den Privatsender mitzufinanzieren.

    Ich seh das ganze so... wenn ich mir ein Hörbuch kaufe, dann kostet das ja alleine schon um die 10 Euro. Rundfunkgebühr sind also 2 Hörbücher. Sie bringen aber mehr als 50 Hörspiele im Monat im Radio... und noch dazu unzählige Bücherlesungen. Das hör ich mir gerne an, besonders Krimis. Also alleine schon durchs Radiohören bin ich mehr als quitt. Klar, man könnte auch alles für lau aus dem Internet runterladen, aber wenn das alle machen, produziert ja keiner mehr diese Sachen. Und dann kommt noch das gelegentliche Fernsehen dazu... arte, 3sat, Phoenix usw. haben eigentlich oft was ansehbares. Also ich mecker nicht, wenn sie jetzt noch die Gebühr ein bischen senken, wie angekündigt. Ich kann aber wie gesagt gut verstehen, daß andere mit anderen Seh- und Hörgewohnheiten das anders sehen.

    Die Entscheidung, die GEZ-Gebühr in eine Haushaltsabgabe umzuwandeln, wurde getroffen, weil der TV- und Radioempfang mehr und mehr auch durch andere Geräte möglich wurde als TV-Empfänger oder Radiogerät... insbesondere PCs, aber auch Handies, Tablets usw. Und da geht man eben davon aus, das praktisch jeder Haushalt ein solches Gerät hat. Den Auftrag, neue Finanzierungsmodelle zu prüfen, erteilte damals die "Rundfunkkommision der Länder" (damaliger Vorsitzender Kurt Beck (SPD)). Daraufhin untersuchte der ehemalige Bundesverfassungsrichter Paul Kirchhof (parteilos) die Möglichkeiten und schlug in einer Studie das jetzige System vor. Entschieden wurde das dann von den Ministerpräsidenten der Länder, anschließend wurde es von allen 16 Länderparlamenten abgesegnet. Wer also die Verantwortlichen nicht mehr wählen will, darf CDU/CSU, SPD und auch Grüne nicht mehr wählen, denn das sind die Parteien, die an den jeweiligen Regierungsmehrheiten in den Länderparlamenten beteiligt waren. Ist ja nicht schlimm, es gibt ja auch noch die AfD
    Geändert von freulein (18.12.2013 um 14:22 Uhr)

  9. Folgender User bedankt sich

    Benzol (18.12.2013)

  10. #16
    Mitglied
    Avatar von Reactin
    Registriert seit
    18.11.2011
    Beiträge
    88
    Danke erhalten
    31

    Standard AW: GEZ nicht bezahlen (Zahlung verweigern, Rundfunkbeitrag)

    Zitat Zitat von Sky.NET Beitrag anzeigen
    @Vorposter dem Ignorierer kannst du mal beibringen dass er anfangen sollte zu zahlen, sonst wird ihm sein Geld unterm Arsch weggepfändet.

    Ich weiß nicht woher du deine Informationen nimmst, ob du alleine wohnst und in wieweit du dich damit beschäftigt hast.
    Ich wohne nun seit 2! Jahren alleine in einer Wohnung und habe 2 Monate nach meinem Einzug den Brief erhalten. Da es aber bei mir im Dezember den Brief gab und es ab dem 01.01 dann die Neuerungen gab, habe ich auf das Schreiben nicht geantwortet.
    Seitdem habe ich nicht einmal Post erhalten von GEZ - also ignorieren hilft.
    Ein Freund hat ebenfalls alle Schreiben ignoriert. Bei ihm war sogar jemand vom öffentlichen Rundfunk, er war zu diesem Zeitpunkt aber nicht zu Hause und der Mitarbeiter hatte auch keine Einsicht in die Wohnung. Man drohte ihm in den folgenden Tagen mit hohen Kosten bei Nichtzahlung, worauf er jedoch auch nicht reagierte. Die Leute die, diesen GEZ Beitrag eintreiben, haben den beschissesten Job überhaupt, da sie auf Provisionsbasis verdienen. Die Drohungen mit Strafen etc. sind und bleiben Drohungen und dienen ausschließlich dafür den Leuten Angst zu machen.
    Vor Gericht würde dieser Abzockverein nicht ziehen, da 1. die Gerichtskosten zu hoch und 2. die Wahrscheinlichkeit das sie vor Gericht gewinnen sehr gering sind 3. außerdem ist der Aufwand und die Kosten dafür höher als der eigentliche Gewinn! - findet man haufenweise im Internet.

    Jeder sollte natürlich selber entscheiden ob er zahlt oder nicht. Doch wenn ich lese was damit alles finanziert wird, zahle ich garantiert nicht.

    Aber hier irgendwelche Behauptungen aufstellen, von denen ich noch nie etwas gehört habe, sollte man lieber sein lassen.

    P.S.: ich kenne sogar einen Anwalt, der seit Jahren privat keine GEZ bezahlt! - huch böser Mann!
    Ich empfehle:

  11. #17
    Projektleitung
    Avatar von Sky.NET
    Registriert seit
    26.11.2011
    Beiträge
    1.588
    Danke erhalten
    1.766

    Standard AW: GEZ nicht bezahlen (Zahlung verweigern, Rundfunkbeitrag)

    @Reactin
    Mit der Abgabe ändert sich das aber, denn JEDER ist nun verpflichtet zu zahlen, egal ob du ein Gerät zum Empfang hast oder nicht, da kommt auch keiner mehr gucken, selbst mit ner Blockhütte im Wald ohne Strom und fließend Wasser musst du in DE als Haushalt dann diese Abgabe zahlen.

    Behauptungen aufstellen von denen DU noch nie was gehört hast soll man sein lassen? Denk nochmal über die Formulierung deines Satzes nach.
    Btw. soll ich dir meine Mahnungen einscannen? Ich bin bei denen jetzt mit 180€ in den Miesen und bekomme schön alle paar Monate ne Mahnung zugeschickt.
    Wenn du erstmal miterfasst bist wird sich das in deinem Fall auch ändern, falls du einen eigenen Haushalt führst (was ich schon seit 10 Jahren tue).

    Zitat Zitat von Hydra Beitrag anzeigen
    Hier (in Deutschland) kann man keine andere tolle Aktivitäten machen, als zu chillen, shoppen, saufen und Partys feiern xD Ich habe nichts gegen ab und zu mal saufen und Partys feiern, aber das ist doch nicht wirklich das wahre Leben o_o
    Java:
    Spoiler:

  12. #18
    Neuling

    Registriert seit
    10.01.2013
    Beiträge
    1
    Danke erhalten
    0

    Standard AW: GEZ nicht bezahlen (Zahlung verweigern, Rundfunkbeitrag)

    hatte vor 2 Wochen auch so einen Wisch von der GEZ im Briefkasten und bin mir auch nicht sicher, wie ich mich nun verhalten soll. Es gibt zwar zahlreiche Meinungen und Infos im Internt zu dem Thema, aber ob die GEZ nun tatsächlich so weit geht jemanden bei Nichtzahlung vor Gericht zu zerren, konnte ich bisher noch nicht rausfinden. Das diese "Haushaltsabgabe" einfach eine Abzocke ist, steht ja ausser Frage, nur wie man sich rechtlich tatsächlich dagegen wehren kann, ist mir noch nicht ersichtlich. Hat denn von euch mal jemand mal das Buch von Bern Höcker zu dem Thema gelesen? Jedenfalls werde ich auch erstmal auf ignore-Modus schalten und abwarten was da noch so kommt von dem Drecksladen GEZ.

  13. #19
    Grünschnabel
    Avatar von manuela2
    Registriert seit
    24.07.2013
    Beiträge
    30
    Danke erhalten
    2

    Standard AW: GEZ nicht bezahlen (Zahlung verweigern, Rundfunkbeitrag)

    habe deren schreiben immer ignoriert und nach dem dritten brief kam nichts mehr von denen, habe allerdings wirklich keinen fernseher und kein radio - läuft eh nur dreck

  14. #20
    Mitglied
    Avatar von Reactin
    Registriert seit
    18.11.2011
    Beiträge
    88
    Danke erhalten
    31

    Standard AW: GEZ nicht bezahlen (Zahlung verweigern, Rundfunkbeitrag)

    @Sky.NET: Wie gesagt, ich habe noch nie irgendwo gelesen oder gehört, dass die GEZ jemanden den Beitrag "unter dem Arsch weggepfändet" hat. Du redest von Mahnungen, die jeder bekommt, wenn er nicht zahlt. Doch das die GEZ vor Gericht geht und einen Gerichtsvollzieher bestellt um die Forderung einzuholen ist wie wahrscheinlich? Es geht mir nur darum, dass du dir sicher bist, dass es soweit kommen wird und der Gerichtsvollzieher vor der Tür steht sollte man nicht zahlen. Das halte ich für höchst unwahrscheinlich - die Mahnungen sind allein dafür gedacht, druck aufzubauen. Mitarbeiter der GEZ, die auf Provisionsbasis arbeiten, wollten natürlich soviel Geld verdienen wie möglich und machen dann Druck ohne Ende. Der eine schickt dir eine Mahnung nach der anderen, der andere behauptet du musst hohe Vertragsstrafen zahlen, nur damit du auch wirklich zahlst, denn dann kriegt er seine Provision - eigentlich sind das echt arme Schweine.

    Naja jeder will er will, wer zahlt der zahlt und wer nicht, der nicht.

    Ich selber bin Student, kriege kein BaföG (werde somit auch nicht befreit) und muss dann noch Geld dafür bezahlen, dass ich Sender gucke, die man heutzutage auch nur noch gucken kann. Die Bildung wird dabei gefördert ohne Ende (ich werde dafür bestraft, dass ich sogar studiere) und für mich als Student sind die ~18€ nicht gerade wenig im Monat. Außerdem gucke ich auch gerne Fußball bei den Privatsendern, doch das öffentliche Fernsehen gibt Millionen-Beträge aus, damit sie die Rechte für Championsleague und was weiß ich alles kriegen - ach und dafür soll ich dann auch noch Geld bezahlen? Genauso für die zahlreichen Bands und die beiden Orchester die dadurch finanziert werden - das zahl ich nicht.
    Geändert von Reactin (19.12.2013 um 10:02 Uhr)
    Ich empfehle:

Seite 2 von 4 Erste 1234 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Rundfunkbeitrag abschaffen - ARD und ZDF!
    Von passkontrol im Forum RealLife
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.08.2013, 15:49
  2. eBay verkauf | Zahlung über Paypal
    Von ElkosMED im Forum Recht- und Verbraucherschutz
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.12.2012, 16:01
  3. Paypal Zahlung einbehalten
    Von Minecraft im Forum Recht- und Verbraucherschutz
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.12.2012, 12:40
  4. [S] Domain Anbieter Zahlung PP
    Von Callshopmafia im Forum Webmaster
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 15.02.2012, 21:24

Anmelden


1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156