1. #1
    Gelöschter Benutzer

    Registriert seit
    19.11.2011
    Beiträge
    2.117
    Thanked 1.932 Times in 1.179 Posts

    Standard Facharbeit Datenschutz bei Datenübertragungen ins Internet

    Hallo.

    Ich werde meine Facharbeit in Informatik zum Thema "Datenschutz bei Datenübertragungen ins Internet" schreiben.

    Umfang: 10 Seiten, Schriftgröße 12 in Times New Roman , Zeilenabstand 1.5 fach

    Dabei möchte ich einen Lösungsansatz liefern, wie man seine Daten
    bei einer Übertragung ins Internet als Privatanwender möglichst gut schützt.

    Derzeit sieht es so aus:


    Spoiler:
    Thema: Datenschutz bei Datenübertragungen ins Internet (Abgesehen von NSA und anderen Geheimdiensten)
    -Wie schützt man sich als Privatanwender eines Computers möglichst gut beim Surfen im Internet?


    -Einleitung

    #Generelles zur Hardware & Software
    -Wann ergibt WLAN Sinn und wann kann man durchaus zu LAN greifen?
    -Alter von Modem/Router -> Wie aktuell sollte die Hardware sein?
    -Alter der WLAN-Karte -> Wie aktuell sollte die WLAN-Karte sein?
    -(Sicherheits) -Unterschied zwischen LAN/WLAN
    -Sicherheitstyp bei WLAN -> Keine Authentifizierung, WPA , WEP , WPA 2
    -Welcher WLAN Sicherheitstyp ergibt für eine einzelne Person Sinn?
    (Kombination aus mehreren Sicherheitstypen, wie z.B WPA + WPA 2 oder eher nur ein Sicherheitstyp wie WPA 2 Personal ?)
    -Was gibt es zu beachten bei der WLAN Passphrase?

    #Am / mit dem Computer
    Generelles
    -Länge und Zusammensetzung eines sicheren Passworts
    -Verwendung von Passwörtern -> Überall dasselbe oder immer ein Anderes?
    Browser
    -Sollte man Passwörter im Browser speichern?
    -Lokale Daten speichern oder nach dem Beenden des Browsers löschen?
    -Drittanbieter Cookies zulassen?
    -AutoFill Funktion aktivieren oder eher darauf verzichten?
    -Ist es ratsam, Websites (wenn möglich) über HTTPS anzunavigieren?



    Hat jemand noch Themen/Ideen/Verbesserungsvorschläge?
    Bitte keine zu komplexen Sachen wie Russlandserver oder so.
    Es sollten möglichst Einstellungen oder andere relativ simple Vorsichtsmaßnahmen sein, mit denen man sich schützt.

    Es sind ja noch mehr Faktoren , denke ich.
    Geändert von Gelöschter Benutzer (18.01.2014 um 13:16 Uhr)

  2. #2
    Projektleitung
    Avatar von DMW007
    Registriert seit
    15.11.2011
    Beiträge
    4.076
    Thanked 8.500 Times in 2.536 Posts
    Blog Entries
    5

    Standard AW: Datenschutz bei Datenübertragungen ins Internet

    Ich weiß ja nicht welchen Umfang die Facharbeit haben soll, aber 'Datenschutz bei Datenübertragungen ins Internet' ist ohne spezifischen Schwerpunkt ein sehr umfangreiches Thema. Ich habe letztes Jahr eine Seminararbeit (20 Seiten) über die Sicherheit von Cloudspeicherdiensten geschrieben. Das wäre im Prinzip nur ein Unterthema, das du bei deinem momentanen Thementitel berücksichtigen müsstest. Je nach Umfang würde ich mir also einen Schwerpunkt suchen und das Thema auf jeden Fall von deinem zuständigen Lehrer/Betreuer absegnen lassen.
    Gibt auch noch genug weitere Punkte, zum Beispiel:
    - Soziale Netzwerke
    - Bildrechte
    - Onlinebanking (auch mit Bezug auf verschiedene Sicherheitsverfahren wie mTAN & co)
    - Dienste die Standorte verwenden (z.B. Facebook auf Mobilgeräten)
    - Cloud-Computing
    - Faktor Nutzer
    - Werbung
    - ...

    Daran siehst du schon selbst, dass dein Thema sehr umfangreich ist.
    Und wieso eigentlich 'abgesehen von NSA und anderen Geheimdiensten'? Das ist ein beispielloser Sicherheitsskandal, über den man alleine schon eine Seminararbeit schreiben könnte.


  3. The Following User Says Thank You to DMW007 For This Useful Post:


  4. #3
    Gelöschter Benutzer

    Registriert seit
    19.11.2011
    Beiträge
    2.117
    Thanked 1.932 Times in 1.179 Posts

    Standard AW: Datenschutz bei Datenübertragungen ins Internet

    Hey. Danke für deine Antwort.

    Ja, es ist mir klar, dass das ein ziemlich umfangreiches Thema ist,
    was ich da anspreche.Eigentlich ist alles um Internet ziemlich umfangreich, jenachdem wie genau man hinsieht.

    Ich habe den Umfang der Facharbeit noch im Startpost ergänzt.

    Ja, genau deshalb erstelle ich ja diese Gliederung, damit sich der Lehrer
    einen Eindruck verschaffen kann.

    Eine Spezifikation habe ich ja gegeben mit dem Satz:
    "-Wie schützt man sich als Privatanwender eines Computers möglichst gut?"
    Da könnte ich ja noch "beim Surfen im Internet" hinten dranhängen. Dann hätte ich eine Spezifikation.

    Gibt es denn noch weitere Themen, die ich reinnehmen könnte?
    Geändert von Gelöschter Benutzer (18.01.2014 um 14:19 Uhr)

  5. #4
    Projektleitung
    Avatar von DMW007
    Registriert seit
    15.11.2011
    Beiträge
    4.076
    Thanked 8.500 Times in 2.536 Posts
    Blog Entries
    5

    Standard AW: Facharbeit Datenschutz bei Datenübertragungen ins Internet

    Also du solltest dir im klaren sein, dass du bei einer wissenschaftlichen Arbeit tiefer in ein Thema eingehen musst. Wichtig ist auch, dass am Ende deiner Arbeit eine neue Erkenntnis da sein muss. Also keine reine Aufarbeitung bzw Zusammenfassung der Fakten. Das klappt am besten, wenn du eine Leitfrage hast, die im Rahmen deiner Arbeit beantwortet wird. Die hast du so grob wie du selbst gesagt hast im Prinzip schon. Bei diesem riesigen Themengebiet läufst du bei nur 10 Seiten aber Gefahr, alles nur oberflächlich zu betrachten. Wie gesagt, ich hab über die Sicherheit von Cloud-Computing eine Seminararbeit geschrieben (scheint mit deiner Facharbeit vergleichbar zu sein) und bin auf 14 Seiten reinen Text mit paar Grafiken gekommen (insgesamt 19 Seiten mit Glossar, Quellen etc). Cloud-Computing müsste bei deiner Fragestellung eigentlich mit rein, wenn auch nicht mit der Ausführlichkeit wie bei mir. Daher versteh ich nicht, dass du noch weitere Themen suchst. Das was hier im Thread steht dürfte deinen Rahmen schon deutlich sprengen. Meiner Ansicht nach müsstest du eher versuchen, dein Thema weiter einzugrenzen. Zum Beispiel 'Schützt TLS gegen unbefugtes mitschneiden?'. Wobei du bei solchen Themen aufpassen musst. Manche Lehrer wollen keine Themen, wo absehbar ist, dass deine Arbeit die 1001ste ist. Daher hab ich damals auch die Sicherheit von Cloud-Computing genommen. Das ist ein relativ neues Thema, zu dem es damals nur Einzelinfos gab, also keine komplette Beantwortung dieser Fragestellung.


  6. The Following User Says Thank You to DMW007 For This Useful Post:


Ähnliche Themen

  1. Tipico Datenschutz bezüglich Werbung
    Von Xin Zhao im Forum Security
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.10.2012, 02:57
  2. Datenschutz
    Von Maiki im Forum Knuddels-News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.08.2012, 12:32
  3. TV im Internet
    Von x BoooM x im Forum Internet und Technik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.06.2012, 22:51
  4. Wie Internet am Pc :S
    Von Chrissy im Forum Internet und Technik
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 01.01.2012, 20:08
Diese Seite nutzt Cookies, um das Nutzererlebnis zu verbessern. Klicken Sie hier, um das Cookie-Tracking zu deaktivieren.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191