Seite 5 von 5 Erste ... 345
  1. #41
    Moderation
    Avatar von Darkfield
    Registriert seit
    24.04.2013
    Beiträge
    2.540
    Thanked 1.630 Times in 1.137 Posts

    Standard AW: Offene Lehrstellen

    Es gibt sie noch, die jungen Menschen die handwerklich was lernen wollen!
    Allerdings werden es immer weniger - mit zunehmenden "besseren" (keine Ahnung ob ein anderer Name wirklich eine bessere
    Schulbildung bedeuten sollte?!) Schulabschlüssen.

    Was den meisten gänzlich fehlt ist der Spaß etwas entstehen zu sehen - und auch daran beteiligt zu sein!
    Wer die Freiheit aufgibt um Sicherheit zu gewinnen, der wird am Ende beides verlieren. (Benjamin Franklin)
    Die zwei häufigsten Elemente im Universum sind Wasserstoff und Blödheit. (Yonathan Simcha Bamberger)
    Wer schweigt, stimmt nicht immer zu. Er hat nur manchmal keine Lust mit Idioten zu diskutieren. (Albert Einstein)
    Der Weg zur Hölle ist mit guten Vorsätzen gepflastert. (Dante)
    Es gibt Besserwisser, die niemals begreifen, dass man recht haben und ein Idiot sein kann. (Martin Kessel)
    Doofheit ist keine Entschuldigung.

  2. #42
    U-Labs Routinier
    Avatar von ThunderStorm
    Registriert seit
    12.02.2013
    Beiträge
    478
    Thanked 1.086 Times in 84 Posts

    Standard AW: Offene Lehrstellen

    Genau das wird ihnen aber doch vorgelebt: Geh studieren, dann machst du einen entspannten Job und bekommst damit viel Geld. Meine Eltern haben mir auch vorgeschlagen, studieren zu gehen. Wie vielen anderen auch. Finde ich verständlich, wer will nicht möglichst viel Geld verdienen? Da ist eine Ausbildung als Bäcker nicht besonders lukrativ. Man muss sehr früh aufstehen und verdient eben keine 5.000 Euro aufwärts im Monat. Klar dauert ein Studium auch seine Zeit, in der man nur wenig verdient, wie @Fritz bereits gut erläutert hat.

    Doch wenn man das vergleicht:
    1. Studieren gehen, wenig Geld während des Studiums, dafür Party & Spaß, nach dem Studium wird fett verdient
    2. Ausbildung machen, man hat ein eher durchschnittliches Gehalt, bei dem man auch keine extrem großen Sprünge mehr machen kann bis zur Rente

    Was ist da lukrativer? Ich kann sehr gut verstehen, dass man sich für ersteres entscheidet. Hätte ich genau so gemacht, allerdings musste ich leider feststellen, dass Studieren mir überhaupt nicht liegt. Solche Leute werden in der Unterzahl sein. Beziehungsweise werden sie verführt, es doch zu probieren. Das sieht man auch sehr schön an den hohen Quoten von Abbrechern.


    Zitat Zitat von helpster.de
    Festplatten von 2 Gigabyte RAM sind mittlerweile günstig zu haben.

  3. #43
    Moderation
    Avatar von Darkfield
    Registriert seit
    24.04.2013
    Beiträge
    2.540
    Thanked 1.630 Times in 1.137 Posts

    Standard AW: Offene Lehrstellen

    Genau, wir schicken alle zum Studieren - und keiner macht mehr eine Ausbildung im Handwerk oder der Industrie!
    Und für die "niederen Arbeiten" schaffen wir uns dann die "blöden Ausländer" an, die erledigen dann für die ganzen Studierten und hoch gebildeten diesen Dreckjob.

    Großer Schöpfer, was müssen doch alle für Vollidioten sein die jemals eine Lehre/Ausbildung gemacht haben?!
    Wer die Freiheit aufgibt um Sicherheit zu gewinnen, der wird am Ende beides verlieren. (Benjamin Franklin)
    Die zwei häufigsten Elemente im Universum sind Wasserstoff und Blödheit. (Yonathan Simcha Bamberger)
    Wer schweigt, stimmt nicht immer zu. Er hat nur manchmal keine Lust mit Idioten zu diskutieren. (Albert Einstein)
    Der Weg zur Hölle ist mit guten Vorsätzen gepflastert. (Dante)
    Es gibt Besserwisser, die niemals begreifen, dass man recht haben und ein Idiot sein kann. (Martin Kessel)
    Doofheit ist keine Entschuldigung.

  4. #44
    Nachrichtendienst
    Avatar von Gameboy9
    Registriert seit
    23.03.2014
    Beiträge
    135
    Thanked 99 Times in 33 Posts

    Standard AW: Offene Lehrstellen

    Du bringst das etwas sarkastisch rüber @Darkfield, aber letztendlich scheint es so, als ob es gerade darauf hinaus läuft. Die Zahl der Studierenden geht seit Jahren in die Höhe. Teilweise platzen die Unis echt aus allen Nähten. Die Argumente wurden ja hier schon genannt: Viele Eltern wollen es so, und außerdem besteht das Bild, mit einem Studium viel Geld zu verdienen. Gleichzeitig geht auch die Anzahl der Einwanderer in die Höhe. Sicher ist es hier schwierig zu sagen, bei einer derartigen Masse, wie die Qualifikationen insgesamt aussehen. Aber spätestens nach entsprechenden Sprachkursen sollte ein Ausländer doch früher oder später in der Lage sein, einen Ausbildungsberuf zu erlernen.

    Ich habe das Gefühl, bei dem Thema ist gerade ein Wandel im Gange: Früher waren die "niederen Arbeiten" jene, bei denen man nichts im Kopf haben musste. Beispielsweise LKW ausräumen. Diese Tätigkeiten konnte jeder in kurzer Zeit erlernen, selbst Schulabbrecher. Mittlerweile sind diese Jobs großteils Automatisiert worden. Dadurch gibt es nun eine Art "Inflation", sodass die Ausbildungsberufe nun zunehmend die "niederen Arbeiten" darstellen. Das soll nicht abwertend gemeint sein. Es ist nur eine Beschreibung, wie sich das für mich darstellt. Ich finde es auch keineswegs gut. Ausbildung ist wichtig, es braucht nicht jeder ein Studium, und es ist auch nicht jeder geeignet dafür. Es scheint nicht richtig, jede Tätigkeit mit Studierenden erschlagen zu wollen. Nur weil das möglich ist, muss es nicht auch gemacht werden.

  5. #45
    Moderation
    Avatar von Darkfield
    Registriert seit
    24.04.2013
    Beiträge
    2.540
    Thanked 1.630 Times in 1.137 Posts

    Standard AW: Offene Lehrstellen

    Auf der einen Seite wird kolportiert das man unbedingt eine höhere Schulbildung benötigt,
    man könnte fast meinen das selbst der Kistenschieber in den Kistenschieber-Märkten einen Abi-Abschluss benötigt,
    und Arbeitgeber grundsätzlich nur noch Studierte anstellen will.

    Auf der anderen Seite könnte man den Eindruck gewinnen es wird jeder Shice-Dreck studiert, nur um zu studieren - im Zweifelsfall halt BWL,
    das kann man ja immer noch machen wenn der schwere Studiengang scheitert.

    Es ist sicher nicht so einfach wie ich es "sarkastisch" beschrieben habe, das ist mir auch klar (seltsamer Weise reagieren die meisten erst
    wenn man die Sache so richtig durch den Dreck zieht), allerdings sehe ich jeden Tag wie es im realen Leben nicht funktioniert.
    Und statistische Zahlen von unserer Regierung, oder den Lobbyverbänden, traue ich schon mal gar nicht.
    Wer die Freiheit aufgibt um Sicherheit zu gewinnen, der wird am Ende beides verlieren. (Benjamin Franklin)
    Die zwei häufigsten Elemente im Universum sind Wasserstoff und Blödheit. (Yonathan Simcha Bamberger)
    Wer schweigt, stimmt nicht immer zu. Er hat nur manchmal keine Lust mit Idioten zu diskutieren. (Albert Einstein)
    Der Weg zur Hölle ist mit guten Vorsätzen gepflastert. (Dante)
    Es gibt Besserwisser, die niemals begreifen, dass man recht haben und ein Idiot sein kann. (Martin Kessel)
    Doofheit ist keine Entschuldigung.

  6. #46
    Mitglied
    Avatar von Hase
    Registriert seit
    23.08.2018
    Beiträge
    111
    Thanked 60 Times in 36 Posts

    Standard AW: Offene Lehrstellen

    Hallo,

    ich suche seit einem halben Jahr nach Ausbildungsstellen und finde keine.
    Ich hab mich in mehreren verschiedenen Bereich beworben von Lokführer bis Bestatter aber hab entweder eine Hospitationsstelle bekommen und danach wurde mir abgesagt oder es kam zu einem Bewerbungsgespräch und dann hab ich die Absage bekommen.
    Und das liegt nicht mal an der Qualifikation. Letztens hatte ich eine Hospitation in einem Krankenhaus. Ich und auch das Krankenhaus waren zufrieden. Die Personalerin hat mir am Ende gesagt, dass ich zusammen mit einer anderen Kandidatin in der Top-Auswahl bin und sie uns beide übernehmen möchten. Zwei Wochen später kam eine Standardabsage per E-Mail. Ohne Erklärung.

    Alle Branchen jammern rum, dass sie keine Azubis finden und trozdem sagen sie vielen ab. Ich verstehe das nicht.
    Wenn es auch noch so jemandem geht bitte seine Erfahrung schreiben. Am besten wäre, wenn ihr Tipps habt, wie man eine Ausbildungsstelle bekommen kann
    LG Hase

  7. The Following 2 Users Say Thank You to Hase For This Useful Post:

    DMW007 (23.03.2019), Fritz (24.03.2019)

  8. #47
    AFU
    AFU ist offline
    U-Labs Routinier
    Avatar von AFU
    Registriert seit
    19.11.2011
    Beiträge
    359
    Thanked 74 Times in 61 Posts

    Standard AW: Offene Lehrstellen

    Ich kann dir nur den Standard empfehlen:
    • Geld in ein seriöses Auftreten investieren (Business-Look)
    • ordentliche Firsur
    • Bei offenen Stellen am besten direkt bei der Firma anrufen und erst dann die Bewerbungsunterlagen schicken
    • Bewerbungsunterlagen von Eltern, Freunden, Bekannten checken lassen und verbessern
    • Quer durch die Branchen die Firmen anrufen zb Autohäuser (Mechanikerlehre), Gastro usw.


    Ich würde mir in der Zwischenzeit selbst irgendeine Ausbildung aneignen, zb Programmieren oder die Adobe Produktreihe (Photoshop) ect.
    Da gibt es eigentlich immer Arbeit.

  9. The Following 2 Users Say Thank You to AFU For This Useful Post:

    Darkfield (24.03.2019), Hase (24.03.2019)

Seite 5 von 5 Erste ... 345

Ähnliche Themen

  1. Offene Rechnung
    Von Xin Zhao im Forum Recht- und Verbraucherschutz
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.03.2014, 21:57
  2. Firefall: Offene Beta gestartet
    Von Chrissy im Forum Gaming-News
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.07.2013, 19:25
  3. Gefahr durch offene PHP-Lücke
    Von Devon im Forum Webmaster
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.05.2012, 09:49
Diese Seite nutzt Cookies, um das Nutzererlebnis zu verbessern. Klicken Sie hier, um das Cookie-Tracking zu deaktivieren.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192