1. #1
    Neuling

    Registriert seit
    05.06.2014
    Beiträge
    12
    Thanked 3 Times in 3 Posts

    Standard Mond mit Canon EOS 1100d fotografieren

    Ich wollte den Mond Fotografieren dabei kam nur Matsche raus.
    Canon EOS 1100d ist das Modell. was muss ich einstellen das das klappt?

  2. #2
    U-Labs Routinier

    Registriert seit
    31.03.2014
    Beiträge
    320
    Thanked 120 Times in 91 Posts

    Standard AW: Kennt sich jemand mit Fotografie aus?

    Matsche?
    Hast Du denn ein - gutes - Stativ benutzt?

    Ansonsten kommt es drauf an, welche Bedingungen waren (wie hell?) und welche Brennweite/Objektiv und dann gilt es auszuprobieren. Ich würde im manuellen Modus (!) 2-3 Stufen abblenden und dann verschiedene Belichtungszeiten probieren, 10 Sekunden bis 1 Minute, kommt halt drauf an. Dazu den Selbstauslöser benutzen!

  3. #3
    Grünschnabel
    Avatar von killer88
    Registriert seit
    09.03.2013
    Beiträge
    30
    Thanked 5 Times in 5 Posts

    Standard AW: Kennt sich jemand mit Fotografie aus?

    Ich habe das neulich auch probiert. Bei mir kam wie bei dir nur "Matsche" raus, aber das lag wohl in erster Linie daran, dass ich freihand fotografiert habe. Ich habe im Internet gelesen, dass ein Stativ eigentlich eine notwendige Vorraussetzung ist.

    Ich würde dir empfehlen auf Seiten zu gucken, die spezialisiert auf Fotografie sind, wie zum Beispiel ein "dslr-forum" oder bei google nach einer Anleitung/Tutorial zu gucken.
    Ich hoffe du schaffst es so.

  4. The Following User Says Thank You to killer88 For This Useful Post:

    Darkfield (20.08.2014)

  5. #4
    Moderation
    Avatar von Darkfield
    Registriert seit
    24.04.2013
    Beiträge
    2.462
    Thanked 1.624 Times in 1.132 Posts

    Standard AW: Mond mit Canon EOS 1100d fotografieren

    Ist der Bildstabilisator, vom Objektiv abhängig, eingestellt?
    Mit was für ein Objektiv wurde gearbeitet, mit oder ohne IS, Festbrennweite oder Zoom?
    In welchem Modus wurde Fotografiert, mal im Automatik versucht?

    Bei einer Problemanfrage mit einem Zweizeiler zu kommen ist wenig hilfreich!
    Wer die Freiheit aufgibt um Sicherheit zu gewinnen, der wird am Ende beides verlieren. (Benjamin Franklin)
    Die zwei häufigsten Elemente im Universum sind Wasserstoff und Blödheit. (Yonathan Simcha Bamberger)
    Wer schweigt, stimmt nicht immer zu. Er hat nur manchmal keine Lust mit Idioten zu diskutieren. (Albert Einstein)
    Der Weg zur Hölle ist mit guten Vorsätzen gepflastert. (Dante)
    Es gibt Besserwisser, die niemals begreifen, dass man recht haben und ein Idiot sein kann. (Martin Kessel)
    Doofheit ist keine Entschuldigung.

  6. The Following User Says Thank You to Darkfield For This Useful Post:

    Jokuu (21.08.2014)

  7. #5
    U-Labs Routinier

    Registriert seit
    31.03.2014
    Beiträge
    320
    Thanked 120 Times in 91 Posts

    Standard AW: Mond mit Canon EOS 1100d fotografieren

    So , hab noch mal nachgekuckt: Mit meiner Belichtungszeit lag ich völlig daneben - der Mond ist ja schließlich sauhell. Also eher im Bereich 1/15 - 1/125 s experimentieren.

    Mit Automatiken dürfte es schwierig werden, weil diese ja meist versuchen, das Gesamtmotiv oder zumindest den zentralen Bereich korrekt zu belichten. Also versuchen sie den schwarzen Himmel aufzuhellen - somit wird der Mond überbelichtet.

  8. #6
    Nachrichtendienst
    Avatar von manuela2
    Registriert seit
    24.07.2013
    Beiträge
    126
    Thanked 37 Times in 31 Posts

    Standard AW: Mond mit Canon EOS 1100d fotografieren

    Normalerweise wählt man nachts ja eine lange verschlusszeit, um hauptsächlich die zu wenig ausgeleuchteten stellen heller und lebendiger wirken zu lassen. Das würde man machen um den Nachthimmel zu fotografieren. Aber nicht um details einer lichtquelle zu erhalten. Als allererstes brauchst du ein stativ. Dann Selbstauslöser benutzen, weil du im moment des auslösens sonst ja an der kamera wackelst. Blende f/11 bis f/16 probieren und verschlusszeit 1/125 oder kürzer (1/250 1/500) ... am besten mehrere schüsse mit unterschiedlicher blende & verschlusszeit kombi und später am computer schauen welche grundeinstellung am besten war ... das wird als information in die exif header geschrieben, immer. wenn geht im RAW format schiessen, da man dann nachträglich verbesserungen am bild vornehmen kann in einer weise die jpeg bei weitem nicht bietet. adobe lightroom oder ähnliches kann dann schnell zur raw betrachtung und korrektur verwendet werden.

  9. #7
    Moderation
    Avatar von Darkfield
    Registriert seit
    24.04.2013
    Beiträge
    2.462
    Thanked 1.624 Times in 1.132 Posts

    Standard AW: Mond mit Canon EOS 1100d fotografieren

    Und nun warten wir mal ab was der TE dazu zu sagen hat!
    Sollte sich das als Eintagsfliege entpuppen landet dieser Thread eh auf der Halde.
    Wer die Freiheit aufgibt um Sicherheit zu gewinnen, der wird am Ende beides verlieren. (Benjamin Franklin)
    Die zwei häufigsten Elemente im Universum sind Wasserstoff und Blödheit. (Yonathan Simcha Bamberger)
    Wer schweigt, stimmt nicht immer zu. Er hat nur manchmal keine Lust mit Idioten zu diskutieren. (Albert Einstein)
    Der Weg zur Hölle ist mit guten Vorsätzen gepflastert. (Dante)
    Es gibt Besserwisser, die niemals begreifen, dass man recht haben und ein Idiot sein kann. (Martin Kessel)
    Doofheit ist keine Entschuldigung.

  10. #8
    Neuling

    Registriert seit
    18.06.2014
    Beiträge
    2
    Thanked 1 Time in 1 Post

    Standard AW: Mond mit Canon EOS 1100d fotografieren

    1) Stativ benutzen oder Kamera auf eine stabile Unterlage platzieren.
    2) Manueller Modus einstellen (ISO 100, Belichtungszeit etwa 1/25 Sekunde, Blende variieren bis gwünschte Helligkeit).
    3) Spiegelveriegelung im Kameramenü aktivieren .
    3) LCD Display Anzeige aktivieren und Mond anvisieren.
    4) Fokus manuell auf unendlich oder mit Autofocus auf scharf einstellen und anschließen Autofokus deaktivieren.
    5) Motiv im Vergößerungsmodus (10-fach) scharf stellen und gegebenenfalls Belichtungszeit oder Blende anpassen.
    5) Auslöser auf 10 Sekunden Verzögerung einstellen um Verwackelungen zu vermeiden.
    6) Bildstabilisator am Objektiv deaktivieren.
    7) Auslösen

    Die besten Ergebnisse können erzielt werden, wenn das Foto im RAW Modus aufgenommen und anschließend manuell bearbeitet (Photoshop) wird.

  11. #9
    U-Labs Routinier
    Avatar von ewasp
    Registriert seit
    06.01.2013
    Beiträge
    304
    Thanked 114 Times in 94 Posts

    Standard AW: Mond mit Canon EOS 1100d fotografieren

    stell die Belichtungsmessart auf Spotmessung und richte den Fokuspunkt auf den Mond ...und schon ist er nicht mehr überbelichtet - natürlich kannst du dich auch manuell hintasten was in dem Fall aber meist gar nicht notwendig ist... Stativ ist wen du nicht über eine besonders ruhige Hand verfügst sehr empfehlenswert.
    Auch in einem Berg voller Scherben, kann man ein Muster erkennen.

  12. #10
    Neuling

    Registriert seit
    09.03.2013
    Beiträge
    21
    Thanked 7 Times in 3 Posts

    Standard AW: Mond mit Canon EOS 1100d fotografieren

    Beim Mondaufnahmen ist es aber ein bisschen anders als bei Nachtaufnahmen( zumindest wenn du den Mond bei Vollmond fotografieren möchtest wovon ich ausgehe und dann ist der Mond sau hell)
    Damit du schöne Mondbilder bekommst (Also einen großen Mond wo man auch die Krater und so weiter sieht) brauchst du ein Stativ (siehe oben) und ein Objektiv mit großer Brennweite (am besten 300mm 200 geht aber auch)
    Fotografieren würde ich im Manuellen Modus. Bei einer Blende von 5,6" kannst du ohne Probleme mit einer 1/2000 Sekunde fotografieren (Iso 100). Die Iso kannst du nach Bedarf auch höher stellen. Einfach bisschen ausprobieren Wenn du die Belichtungszeit zu niedrig einstellst, bekommst du einfach eine gelbweiße Scheibe aufs Foto, was einfach nicht nach Mond aussieht.
    Bildstabilisator ausschalten kann man machen, muss man aber nicht.

Ähnliche Themen

  1. Kleine Gegenstände fotografieren
    Von DiscoDieter im Forum Digitale Bild- und Videobearbeitung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 24.06.2014, 07:12
  2. Canon Kamera mit FULL-HD Video Aufnahme?
    Von ElkosMED im Forum Kaufberatung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.05.2013, 01:48
  3. Rüüd vom Mond!
    Von OneWorld im Forum OffTopic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.09.2012, 10:00
  4. Der Mann im Mond!
    Von Waterpolo im Forum RealLife News
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.09.2012, 22:18
Diese Seite nutzt Cookies, um das Nutzererlebnis zu verbessern. Klicken Sie hier, um das Cookie-Tracking zu deaktivieren.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150