1. #1
    Permanent gesperrt

    Registriert seit
    18.12.2011
    Beiträge
    159
    Thanked 182 Times in 98 Posts
    Blog Entries
    2

    Standard Das Konzept eines Tag-Generators

    Ich veröffentliche hier in unregelmäßigen Abständen einige Skripte oder Konzepte, in erster Linie um neue Erfahrungen zu sammeln und mithilfe von konstruktiver Kritik, an meinen Mängel zu arbeiten.

    In diesem Eintrag möchte ich gerne eine Idee vorstellen, an dessen Realisierung ich bereits arbeite. Es handelt sich um einen „Tag-Generator” bzw. einem Skript, welches Vorschläge für Tags ausgibt, durch bereits eingegebene Tags.
    Interessant sind solche Skripte besonders für Informationswissenschaftler, denn diese haben ein großes Interesse daran, wie gut derjenige, welcher nach Information fragt, auch an die richtige Information kommt.

    Nehmen wir an, Sie haben ein tolles Video hochgeladen von ihrer letzten Party, wie ihr Freund (nennen wir ihn mal) Otto total verrückt gespielt hat. Nun können Sie durch die Eingabe von Stichworten (engl.: Tags) auf Plattformen wie u.a. YouTube diese für die Suche optimieren. Sie haben folgende Tags eingegeben: „Otto, spielt, verrückt”.

    Nun haben Sie aber Cousins in den Staaten, diese sprechen kein Deutsch und kennen ihren Freund Otto nicht und schließlich möchten Sie, dass ihr Video zum Hit wird, nicht?
    Damit hätten wir schon die erste Komponente unseres Generators, er sollte vor allem die Tags in die gängigen Sprachen übersetzten.

    „Otto, spiel, verrückt, goes, crazy, se, vuelve, loco, devient, fou, impazzisce”
    Damit haben Sie schon viel mehr Tags für das Video in den gängien Weltsprachen Englisch, Spanisch, Italienisch und Französisch. Doch brauchen Sie mehr Stichworte, die Ihr Video noch besser beschreiben, nicht übersetzen.

    Nach einigen Recherchen finden Sie Videos von anderen kranken Typen, die ähnlich wie Ihr Freund Otto rumtanzen. Verwenden Sie ihre aktuellen Stichworte und suchen damit parallel auf YouTube nach anderen Videos, stoßen sie auf Videos mit dem selben Inhalt. Ein Skript könnte diese Suche automatisiert durchführen und Ihnen die Tags als Vorschläge anbieten.
    Nehmen wir an, Fritz tanzt genauso cool auf einem Video, was bereits 100.000 Klicks hat und der User, welcher das Video hochgeladen hat, benutzt folgende Tags: „Fritz, ist, lustig, drauf, als, wäre, er, auf, Droge”.
    Ihnen sind aber Wörter wie Namen oder Hilfsverben nicht nützlich, gebrauchen können Sie höchstens

    • lustig
    • drauf
    • Droge

    Deswegen müsste das Skript auf eine Datenbank zugreifen können, in denen Hilfsverben und andere nicht relevante Wörter enthalten sind. Im Jargon nennt man sie blacklisted.
    Sie haben nun bereits schon eine Menge Tags, dazu gehören übersetzte Tags und Tags die in den Kontext passen. Wie könnte ein dritter Schritt aussehen?
    Würde die Optimierung nicht maschinell ablaufen, ja, nehmen wir an, Sie beauftragen jemanden Ihr Video zu optimieren, so wird dieser Ihnen einige Fragen stellen.

    Im Internet kursiert ein Öllampen-Geist rum, der behauptet Ihre Gedanken lesen zu können. Die Rede ist vom Akinator, dieser stellt ihnen vorerst allgemeinere Fragen und wird immer gezielter mit seinen Fragen, bis er letztendlich (meistens) die richtige Antwort ausgibt. Dieses Verfahren kennt man aus dem Spiel „Wer ist es?”.

    Zurück zum Tag-Generator. Wir können obengenanntes Verfahren genau umgekehrt nutzen, dies wäre der aufwendigste Teil unseres Generators.
    Das Skript muss wissen nach was es fragen soll, wir speisen in das Skript gewöhnliche Standardfragen und nehmen die Antworten des Benutzers als Stichworte für unser Video. Fragen wären zum Beispiel
    • Wo wurde das Video gedreht?
    • Unter welcher Kategorie fällt das Video (Humor, Lustig, Spannend)
    • Wer ist alles auf dem Video zu sehen?
    • Wird ein bestimmtes Produkt hervorgehoben?


    Am Ende haben Sie eine große Anzahl von Tags, insbesondere wenn wir unsere neu generierten Tags durch einen Übersetzer jagen. Das war meine vier-teilige Serie über das Konzept eines Tag-Generators. Ich würde mich über eine Realisierung seitens der Leser freuen, andernfalls sitze ich bereits, wie am Anfang erwähnt, bereits an einer Realisierung. Sollte ich fertig werden, werde ich die Quelldateien hochladen und frei zur Verfügung stellen.


    Geändert von Raumi (10.11.2012 um 15:07 Uhr)

  2. The Following 2 Users Say Thank You to Raumi For This Useful Post:

    Bossgen (10.11.2012), Gangstersheep (10.11.2012)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.08.2013, 11:21
Diese Seite nutzt Cookies, um das Nutzererlebnis zu verbessern. Klicken Sie hier, um das Cookie-Tracking zu deaktivieren.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192