Seite 1 von 2 12 Letzte
  1. #1
    Avatar von milchbubix
    Registriert seit
    06.12.2011
    Beiträge
    757
    Thanked 413 Times in 271 Posts

    Standard Cryptowährung Bitcoin - Digitale P2P Währung


    Bitcoin ist eine "relativ neue" digitale Währung. Viel mehr kenn' ich mich da auch nicht aus. Hat einer von euch Erfahrungen mit Bitcoins und kann was über die Vor- und Nachteile erzählen?


    Egal was du hast, es ist nie das was du willst.

    Denkbar finde ich auch, daß es außerirdische Lebensformen geben kann, die es darauf abgesehen haben, die Erde zu erobern, um sich hier anzusiedeln. Dabei wären die Menschen ja eher störend. Die Außerirdischen inszenieren dann solche Katastrophen wie 9/11 und legen falsche Spuren, um die Menschheit gegeneinander aufzuhetzen, damit sie sich selber ausrottet.


  2. #2
    Avatar von Ta1lor
    Registriert seit
    15.11.2011
    Beiträge
    767
    Thanked 831 Times in 435 Posts

    Standard AW: Bitcoin - Digitale P2P Währung

    Stell dir das so vor: Du investierst viel Geld in Strom und Hardware um ordentlich minen zu können, deckst mit dem Einkommen gerade so die Stromrechnung ab und dann wird dein Pool hacked und alles war umsonst. Außerdem ist der Umrechnungskurs ziemlich gesunken.

  3. The Following User Says Thank You to Ta1lor For This Useful Post:

    tomaskogler (27.10.2013)

  4. #3

    Registriert seit
    02.10.2012
    Beiträge
    58
    Thanked 20 Times in 17 Posts

    Standard AW: Bitcoin - Digitale P2P Währung

    Lohnt sich nicht. Bitcoin ist aber nicht neu, gab es schon einmal nur mit etwas anderem Konzept. Aber die Kurse sinken extrem. Kannst für 10:1 nen Bitcoin kaufen und morgen ists nur noch 8:1. Bitcoins sind scheiße. xD

    e: ok, einen großen Vorteil, wie LR (Liberty Reserve) leicht auscashbar.

  5. #4
    Avatar von milchbubix
    Registriert seit
    06.12.2011
    Beiträge
    757
    Thanked 413 Times in 271 Posts

    Standard AW: Bitcoin - Digitale P2P Währung

    Gibts ne einfache möglichkeit PSC in Bitcoin umzutauschen?


    Egal was du hast, es ist nie das was du willst.

    Denkbar finde ich auch, daß es außerirdische Lebensformen geben kann, die es darauf abgesehen haben, die Erde zu erobern, um sich hier anzusiedeln. Dabei wären die Menschen ja eher störend. Die Außerirdischen inszenieren dann solche Katastrophen wie 9/11 und legen falsche Spuren, um die Menschheit gegeneinander aufzuhetzen, damit sie sich selber ausrottet.


  6. #5

    Registriert seit
    08.08.2013
    Beiträge
    1
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Standard AW: Bitcoin - Digitale P2P Währung

    Gibts mitterlerweile relevante Änderung bei den Bitcoins?

  7. #6

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    24
    Thanked 14 Times in 6 Posts

    Standard AW: Bitcoin - Digitale P2P Währung

    1 Bitcoin = 90-105€, je nach Zeit. Abends steigt der Kurs, morgens sinkt der so auf 92,94...

    Derzeit einigermaßen stabil. Bitcoins kriegt ihr bei mir via PSC mit offline bon! Wenn interesse PN! genug vorhanden )

  8. #7
    Avatar von DMW007
    Registriert seit
    15.11.2011
    Beiträge
    4.659
    Thanked 8.807 Times in 2.750 Posts
    Blog Entries
    5

    Standard Cryptowährung Bitcoin steht vor Spaltung

    Am heutigen Dienstag Nachmittag steht eine mögliche Spaltung der Bitcoin-Community an: Alles nahm seinen Anfang an einem Update der Blockchain-Technologie. Durch die hohe Verbreitung von Bitcoins dauerte das Bestätigen der Transaktionen zunehmend länger, da der Vorgang aufwändiger wurde. Als Konsequenz soll die Blockgröße von derzeit 1 MB auf 2 MB verdoppelt werden, um die Effizienz zu steigern. Dies würde den Zahlungsverkehr zwar beschleunigen. Allerdings sind nicht alle mit dieser Änderung einverstanden: Manche Schürfer unterstützen diese Änderung nicht, da diese Änderung nicht in ihrem Sinne ist.

    Und genau diese Verweigerer können zu einer Spaltung führen: Konkret wird der aktuelle Stand von Bitcoin geklont, und existiert parallel als zweite Währung - die sogenannten Bitcoin Cash. Ab der Spaltung handelt es sich um eine eigenständige Währung, auf Basis des alten Bitcoin-Verlaufes. Diese Spaltung wird wiederum nicht von allen Börsen unterstützt. Auch ist ungewiss, welche Auswirkungen dieser Vorgang auf den Kurs und die weitere Zukunft der beiden Währungen haben wird.

    Was sind eure Prognosen: Wird es zur Spaltung kommen? Wie wird sich der Kurs beider Währungen entwickeln?
    Habt ihr schon in Cryptowährungen investiert? Wenn ja, in welche? Neben Bitcoin gibt es noch zahlreiche andere Alternativen, die eine ernstzunehmende Marktmacht erreichen können. Beispielsweise Ethereum, das bereits fast die Hälfte des BTC-Marktkapitals vorweisen kann. Eine Aufspaltung des Bitcoin könnte den bereits steigenden Kurs solcher Alternativen weiter in die Höhe treiben.


  9. #8
    Avatar von Darkfield
    Registriert seit
    24.04.2013
    Beiträge
    2.667
    Thanked 1.648 Times in 1.150 Posts

    Standard AW: Cryptowährung Bitcoin steht vor Spaltung

    Also, oder Quasi, ein Bitcoin-Brexit?!
    Wer die Freiheit aufgibt um Sicherheit zu gewinnen, der wird am Ende beides verlieren. (Benjamin Franklin)
    Die zwei häufigsten Elemente im Universum sind Wasserstoff und Blödheit. (Yonathan Simcha Bamberger)
    Wer schweigt, stimmt nicht immer zu. Er hat nur manchmal keine Lust mit Idioten zu diskutieren. (Albert Einstein)
    Der Weg zur Hölle ist mit guten Vorsätzen gepflastert. (Dante)
    Es gibt Besserwisser, die niemals begreifen, dass man recht haben und ein Idiot sein kann. (Martin Kessel)
    Doofheit ist keine Entschuldigung.

  10. #9
    Avatar von DMW007
    Registriert seit
    15.11.2011
    Beiträge
    4.659
    Thanked 8.807 Times in 2.750 Posts
    Blog Entries
    5

    Standard AW: Cryptowährung Bitcoin steht vor Spaltung

    Naja so richtig passt der Begriff in meinen Augen nicht. Es geht ja nicht um einen grundsätzlichen Ausstieg aus Bitcoins. Sondern darum, die Währung mit anderen Vorstellungen/Zielen weiter zu führen. Im Brexit-Vergleich würden die Briten nicht aus dem Euro aussteigen, sondern ihren eigenen Euro auf Basis des jetzigen Euro entwickeln. Passender wäre ein Fork.

    Die Spaltung ist mittlerweile übrigens beschlossen und die neue Währung Bitcoin Cash taucht in den Kursen auf. Aktuell geht der alte Bitcoin etwas nach unten (2721$). Das neue Bitcoin Cash unterliegt großen Schwankungen. Derzeit befindet sich der Kurs bei $747, noch vor kurzem waren es ca $200 weniger. Es wird wohl noch etwas dauern, bis klar ist, wer sich alles zu Bitcoin Cash bekennt und wie sich der Kurs dementsprechend langfristig entwickelt. Das gilt auch für den alten Bitcoin. Sollte Bitcoin Cash größeren Anklang finden, könnte natürlich auch der Kurs des alten Bitcoin deutlich sinken.

    Übrigens: Da es sich um einen Fork handelt, wurde die Transaktionshistorie von Bitcoin übernommen. Wer also vor der Spaltung Bitcoins besaß, kann auch über Bitcoin Cash verfügen. Klingt theoretisch gut, ob es das in der Praxis auch ist, wird sich aber erst nach den stabilisierten Kursentwicklungen zeigen.


  11. The Following User Says Thank You to DMW007 For This Useful Post:

    Darkfield (03.08.2017)

  12. #10
    Avatar von Benzol
    Registriert seit
    16.12.2013
    Beiträge
    213
    Thanked 87 Times in 54 Posts

    Standard AW: Cryptowährung Bitcoin steht vor Spaltung

    Was mich wundert: Wieso ist Bitcoin (also das klassische, nicht Cash) so gut wie nicht gesunken? Eine Spaltung in dem Ausmaß sollte doch Auswirkungen auf den Kurs haben. Ich hätte erwartet, dass der klassische BTC dadurch spürbar sinkt, was aber nicht der Fall zu sein scheint...

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. [Vorschlag] Virtuelle Währung?!? UL'z?
    Von ZarneXxX im Forum Feedback
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.04.2014, 23:41
  2. Zeigen digitale Autotachos die richtige Geschwindigkeit? (Eichung)
    Von ThunderStorm im Forum Recht- und Verbraucherschutz
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.10.2013, 11:23
Diese Seite nutzt Cookies, um das Nutzererlebnis zu verbessern. Klicken Sie hier, um das Cookie-Tracking zu deaktivieren.