1. #1
    Moderation
    Avatar von Fritz
    Registriert seit
    18.08.2013
    Beiträge
    1.604
    Thanked 1.198 Times in 732 Posts
    Blog Entries
    1

    Standard Wer billig kauft, bezahlt zweimal! Billig angeschaft, hohe Folgekosten!

    Jeder weis, dass ein Produkt und seine Qualität einen bestimmten Preis hat. Trotzdem versucht jeder für noch weniger Geld ein Produkt oder Artikel zu bekommen. Bei dem Versuch für immer weniger Geld einzukaufen macht jeder die selbe Erfahrung: Für wenig Geld bekommt man immer ein Produkt mit schlechter Qualität oder das Produkt verursacht hohe Folgekosten. Dabei ist erstaunlich dass obwohl jeder die selbe Erfahrung macht, es immer noch sehr viele Menschen gibt die trotzdem versuchen viel für wenig Geld zu bekommen.

    Wer beispielsweise eine eine billige Wandfarbe kauft weis, dass die Farbe sich beim ersten Anstrich sich nicht deckend auftragen lässt und man deshalb eine Wand zweimal anstreichen muss. Über die zusätzliche Arbeitszeit, bezahlt man die günstige Farbe doppelt. Billige Ersatzteile haben eine kürzere Lebensdauer. Durch die Arbeitszeit die anfällt beim vorzeitigen wechsel hat man zusätzliche Kosten. Wer beispielsweise billige Kartoffeln kauft, weiß dass die Kartoffeln kleiner und einige verdorben sind. Wer die Kartoffeln schält und die verdorbenen wegwirft stellt fest, dass wenn man den Kilopreis auf die brauchbaren Kartoffeln umrechnet, die billigen Kartoffel teuer werden können.

    Da stellt man sich die Frage ob es Schnäppchen wirklich gibt?
    Warum kaufen Menschen beispielsweise in 1,-€ Läden, Baumärkten oder billigen Kleiderdiscountern billige Artikel obwohl sie wissen, dass die Gegenstände sehr bald kaputt sein werden und ersetzt werden müssen?
    Bist du ein Schnäppchenjäger?

  2. #2
    U-Labs Legende
    Avatar von Devon
    Registriert seit
    18.11.2011
    Beiträge
    2.170
    Thanked 1.559 Times in 1.016 Posts

    Standard AW: Wer billig kauft, bezahlt zweimal! Billig angeschaft, hohe Folgekosten!

    Zitat Zitat von Fritz Beitrag anzeigen
    Da stellt man sich die Frage ob es Schnäppchen wirklich gibt?
    Warum kaufen Menschen beispielsweise in 1,-€ Läden, Baumärkten oder billigen Kleiderdiscountern billige Artikel obwohl sie wissen, dass die Gegenstände sehr bald kaputt sein werden und ersetzt werden müssen?
    Bist du ein Schnäppchenjäger?
    Es gibt durchaus Schnäppchen, bei denen es Sinn macht, zuzuschlagen. Insbesondere bei Technik, wenn ich da an mein altes Headset denke, was treue Dienste geleistet hat.. Klar ist es nicht so stabil gewesen, wie ein Headset für über 100€, aber es konnte durchaus wegen seiner Qualität (Audio-technisch) mithalten. Ich sag's mal so: Man sollte, wenn man wirklich gerne ein Schnäppchenjäger ist, immer schauen, ob es auch wirklich Sinn macht, diesen Artikel günstiger zu kaufen. Bei Klamotten bin ich da schon seit langem auf bekannte Marken umgestiegen, weil sie einfach qualitativ was komplett ganz anderes sind. Man merkt das schon beim Waschen oder auch Tragen im alltäglichen Leben.

    Wie gesagt: Es gibt Kategorien, in denen es vielleicht Sinn machen mag, aber bei einigen sollte man wirklich auch nicht zu viel sparen. Gerade bei Klamotten oder Lebensmitteln. Ich denke, bei diesen beiden Kategorien sollte man wirklich schauen, ob billig auch gleich besser ist.

  3. #3
    U-Labs Elite
    Avatar von ZarneXxX
    Registriert seit
    05.04.2012
    Beiträge
    925
    Thanked 1.286 Times in 253 Posts

    Standard AW: Wer billig kauft, bezahlt zweimal! Billig angeschaft, hohe Folgekosten!

    Zitat Zitat von Devon Beitrag anzeigen
    Man merkt das schon beim Waschen oder auch Tragen im alltäglichen Leben.
    Vorallem bei Kleidung verstehe ich denn sinn dahinter nicht.
    Was macht ihr denn bitte mit euren Hosen oder Shirts das die kaputt gehen?
    Ob ich ein 5€ T-Shirt oder 120€ T-Shirt kaufe, macht für mich keinen unterschied ausser das z.B. der Aufdruck schneller verblast beim billig T-Shirt.
    Und holyshit, darauf kann ich echt verzichten

    Kleidung hält mich warm und fertig.
    Ich habe zuletzt Hosen & Shirts vor ca. 6 Jahren gekauft, Billigware + secondhand.
    Die trage ich noch heute und es besteht kein bedarf an neuen Klamotten (Socken müsste ich ggf. mal neue kaufen ).


    B2T:
    Es kommt ja auch drauf an, worauf man beim Kauf achtet.
    Achtet man auf die Umwelt sieht das ganze schon anders aus.
    Und so mancher hat halt eben keine Wahl außer zum "Günstigen" Sortiment zu greifen.

    Bei deinem Beispiel mit der Farbe: Vielleicht muss ja gestrichen werden weil evlt. ein kleines Feuer die Wand schwarz gefärbt hat.
    Da sind viele ausgaben (jenachdem was verbrannt worden ist), da kauft man evlt. billigfarbe mit der Gefahr in 1-2 Jahren neu streichen zu müssen.
    Aber in dieser Zeit, kann man für das nächste anstreichen das Teuere kaufen. Wer weiß?

    Unterschiedliche Lebenssituation, Umweltbewusstsein, Gehälter bzw. Wohlstand und und und.
    Das machts eben aus

Ähnliche Themen

  1. Heizöl/ Kraftstoff billig
    Von Fritz im Forum Finanzen & Zahlungsmittel
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.12.2015, 09:15
  2. Battlefield 3 extrem billig
    Von xOneDirectionx im Forum Battlefield
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.06.2013, 23:00
Diese Seite nutzt Cookies, um das Nutzererlebnis zu verbessern. Klicken Sie hier, um das Cookie-Tracking zu deaktivieren.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191