1. #1
    Projektleitung
    Avatar von DMW007
    Registriert seit
    15.11.2011
    Beiträge
    4.079
    Thanked 8.505 Times in 2.538 Posts
    Blog Entries
    5

    Standard Gefälschte Speicherkarten führen zu Datenverlust

    Eine in jüngster Zeit zunehmend beliebter gewordene Masche ist das Verkaufen von gefälschten Speicherkarten. Hierbei geben sich die Karten als deutlich größer aus, wie sie tatsächlich sind. Beispielsweise erscheint eine Karte mit 64 GB Größe im System, der physische Speicher besitzt dabei jedoch deutlich weniger. Beispielsweise lediglich 8 GB Speicher. Dem Käufer fällt dies zunächst nicht auf. Die Karte funktioniert wie erwartet, so lange der physische Speicher (hier 8 GB) nicht überschritten wird. Möchte man jedoch mehr Daten speichern, sind diese verloren. Würden auf diese Karte beispielsweise 10 GB geschrieben, wären davon nur 8 GB wirklich gespeichert. Der Kunde merkt dies oft erst, wenn es zu spät ist. Beispielsweise nach dem Urlaub, wenn er Fotos überspielen will.

    Neue Karten selbst prüfen
    Testläufe von Marktkauf aus dem vergangenen Jahr zeigen, wie verbreitet der Betrug ist: Fünf von neun Testkäufen erwiesen sich als gefälschte Karten. Diese konnten ihre versprochene Kapazität nicht liefern. Schützen kann man sich davor nur, wenn Käufer neue Karten selbst prüfen. Hierzu gibt es das Programm H2testw vom Heise Verlag. Das Programm schreibt die vom Medium angegebene Kapazität einmal voll um zu prüfen, ob diese Datengröße auch tatsächlich dauerhaft gespeichert werden kann. Für Linux und Apple-Nutzer gibt es das Tool "F3" (Kommandozeile).

    Quelle: https://www.swrfernsehen.de/marktche...arten-100.html

    Ist euch diese Betrugsmasche bekannt?
    Seid ihr möglicherweise bereits Opfer geworden?


  2. The Following User Says Thank You to DMW007 For This Useful Post:

    Hase (08.08.2019)

  3. #2
    Nachrichtendienst

    Registriert seit
    27.01.2015
    Beiträge
    175
    Thanked 51 Times in 34 Posts

    Standard AW: Gefälschte Speicherkarten führen zu Datenverlust

    Vielen Dank für deinen Artikel, dies war mir noch nicht bekannt. Ich vermute mal, dass man solche kriminellen Angebote vorwiegend bei ebay oder amazon findet.
    Schade, dass hier wenige Leute ganze Shops in Misskredit bringen.

  4. #3
    U-Labs Elite

    Registriert seit
    28.10.2011
    Beiträge
    567
    Thanked 247 Times in 156 Posts

    Standard AW: Gefälschte Speicherkarten führen zu Datenverlust

    Unter ebay oder Amazon wirst du nicht unbedingt derartiges finden, viel eher auf Spatenshops wie Joom oder Wish, wo nahezu nur Chinaware verkauft wird.

  5. #4
    :')
    Avatar von iToxic
    Registriert seit
    18.11.2011
    Beiträge
    915
    Thanked 1.770 Times in 910 Posts

    Standard AW: Gefälschte Speicherkarten führen zu Datenverlust

    Ganz unbekannt sollte einem das Thema nicht sein, wenn man selbst SD-Karten nutzt. Die Preise sagen meist schon viel aus, ähnlich wie bei den Fake USB-Sticks die 1TB oder mehr an Speicherplatz bieten.
    Die Sticks, die legit sind, weichen preislich meilenweit von den fakes ab. Wer hier also denkt es wäre ein Schnäppchen, kann fast davon ausgehen, dass es Betrug ist.



  6. The Following User Says Thank You to iToxic For This Useful Post:

    DMW007 (08.09.2019)

  7. #5
    Nachrichtendienst

    Registriert seit
    27.01.2015
    Beiträge
    175
    Thanked 51 Times in 34 Posts

    Standard AW: Gefälschte Speicherkarten führen zu Datenverlust

    Mein Bruder erzählte mir kürzlich, dass ein Arbeitskollege für viel Geld eine 1 TB Speicherkarte gekauft hat. Auf Amazon fand ich 1 TB Speicherkarten für um die 20 EUR. Man sollte sicher auch bei ebay oder Amazon aufpassen und den gesunden Menschenverstand einschalten.

  8. The Following User Says Thank You to phantomjunior For This Useful Post:

    DMW007 (08.09.2019)

  9. #6
    Grünschnabel
    Avatar von 3n3rgy
    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    27
    Thanked 1 Time in 1 Post

    Standard AW: Gefälschte Speicherkarten führen zu Datenverlust

    Der Online-Riese Amazon.com wird als vertrauenswürdiger Verkäufer wahrgenommen, aber eine Reihe von Fotografen haben den Empfang von Kameraboxen mit Sand, Ziegelsteinen und anderem Müll erlebt, während diejenigen, die Speicherkarten über Amazon gekauft haben, gefälschte SanDisk und Lexar Speicherkarten erhielten. Und das Schlimmste daran ist, dass einige der Produkte als "Prime" gekennzeichnet, von Amazon verkauft und verschickt wurden. Bedeutet das, dass man nicht bei Amazon kaufen sollte? Nicht unbedingt. Amazon ist ein riesiges Unternehmen und als Ergebnis wird es manchmal von Wiederverkäufern und manchmal sogar von einigen Kunden betrogen, die legitime Produkte kaufen und gefälschte Produkte zurückgeben, um eine vollständige Rückerstattung zu erhalten. Das gefälschte Produkt kann dann wieder in Umlauf kommen und bei einem anderen Kunden landen. Da Amazon so viele Retouren bearbeitet, sind die Mitarbeiter möglicherweise nicht in der Lage, die Unterschiede zwischen einem echten und einem gefälschten Produkt zu verstehen.

    Persönlich kaufe ich manchmal bei Amazon, aber ich stelle immer sicher, dass ich die Elektronik nach Erhalt ausprobiere, um sicherzustellen, dass sie nicht gefälscht ist. Wenn ich diese Probleme nicht durchmachen will, kaufe ich einfach Kameraausrüstung und Zubehör von den Unternehmen, denen ich vertraue: B&H Foto-Video und Adorama. Diese Unternehmen sind viel kleiner als Amazon und sie sind auf Kameraausrüstung, Computer und Speicher spezialisiert. Die Mitarbeiter, die sie in ihren Retourenabteilungen beschäftigen, sind in der Regel sehr sachkundig, und wenn sie etwas Falsches an der Retoure sehen, werden sie keine Rückerstattung vornehmen. Kleinere Unternehmen nehmen die Rendite sehr ernst, denn es ist ein Bereich, der schnell außer Kontrolle geraten könnte und zu enormen finanziellen Verlusten für das Unternehmen führen könnte. Infolgedessen ist es unwahrscheinlicher, dass solche Unternehmen betrogen werden. Darüber hinaus haben sie einen Ruf zu wahren - wenn sie jemals ein gefälschtes Produkt versenden, wissen sie, dass sich die Nachrichten schnell über das Internet verbreiten und ihren Unternehmen auf lange Sicht schaden werden. Deshalb ergreifen sie zusätzliche Maßnahmen, um nur Produkte direkt von Herstellern zu kaufen, und sie erlauben niemandem, seine Produkte auf ihren Online-Plattformen weiterzuverkaufen.

  10. #7
    Projektleitung
    Avatar von DMW007
    Registriert seit
    15.11.2011
    Beiträge
    4.079
    Thanked 8.505 Times in 2.538 Posts
    Blog Entries
    5

    Standard AW: Gefälschte Speicherkarten führen zu Datenverlust

    Zitat Zitat von Bubble Gum Beitrag anzeigen
    Unter ebay oder Amazon wirst du nicht unbedingt derartiges finden
    Amazon interessiert es leider auch nicht viel mehr als Chinashops, was da verkauft wird, so lange es verkauft wird und dementsprechende Umsätze generiert. Das ist weder neu noch auf Speicherkarten beschränkt: Schon 2015 hat die Ct in einem Test 12 angeblich orginale Samsung-Akkus auf Amazon gekauft. Erschreckendes Ergebnis: Nicht einer davon stammte von Samsung. 10 der 12 Akkus waren nicht mal in der für Samsung üblichen Sichtverpackung verpackt. Manche einfach in einem kleinen Karton ohne Aufschrift. Das hätte selbst ein informierter Verbraucher erkennen können. Wer damit professionell Handel betreibt, müsste sofort hellhörig werden.

    Aber die Händler interessiert es eben so wenig. Manche schauen bewusst weg, weil sich mit so was natürlich gut Geld verdienen lässt: Billige Akkus für 1-2€ aus Fernost lassen sich für um die 10€ als angebliche Originale verkaufen. Mit den Speicherkarten ist es ja nicht groß anders. Wenn ein kleinere Karte als größere verkauft wird, steigt ebenfalls die Marge.

    Ein großer Shop ist keine Garantie dafür, dass nur seriöse Produkte verkauft werden. Und wer nun denkt, die eigenständigen Händler wären das Problem: Falsch, auch Amazon selbst verkauft solche gefälschten Produkte. Man kann sich nur effektiv davor schützen, in dem man zum einen auf realistische Preise achtet, wie bereits erwähnt. Und eben entsprechend informiert ist, um die Produkte nach Erhalt prüfen zu können.


  11. The Following User Says Thank You to DMW007 For This Useful Post:

    phantomjunior (10.09.2019)

Ähnliche Themen

  1. Gefälschte Spiele auf EBay erkennen
    Von fedor98 im Forum Recht- und Verbraucherschutz
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.04.2015, 15:44
  2. Gefälschte Handys - suche Seite
    Von BMG im Forum Mobilgeräte
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 26.03.2013, 21:25
  3. Gefälschte Nike free
    Von iPhone im Forum Internet und Technik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.05.2012, 00:20
Diese Seite nutzt Cookies, um das Nutzererlebnis zu verbessern. Klicken Sie hier, um das Cookie-Tracking zu deaktivieren.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191