SMR Festplatten bieten mehr Speicher, verbrauchen weniger Strom und auch preislich attraktiv. Sie gelten ja eher als Verpöhnt, aber eignen sie sich damit nicht perfekt für einen NAS Server?
Das Einzige Problem was ich hier gefunden habe sind RAIDs. Durch die Verzögerung die durch das Überlappen der Daten entstehen kann es zu Fehlern beim Wiederaufbau von RAID Arrays führen (wie ist für mich nicht nachvollziehbar).
Ist das nur bei klassischen Hardware RAIDs der Fall? Ich würde lieber einen Software RAID nehmen weil man flexibler ist.