1. #1
    Avatar von DMW007
    Registriert seit
    15.11.2011
    Beiträge
    5.153
    Thanked 8.955 Times in 2.870 Posts
    Blog Entries
    5

    Standard Erster Browserkrieg: Mit diesen Tricks bekämpfte Microsoft Netscape und wurde fast selbst zerstört

    Einige Jahre nachdem das WWW erfunden wird und sich stark verbreitet, entwickelt Microsoft den Internet Explorer - und löst damit den Browserkrieg gegen den damaligen Marktführer Netscape aus. Der Konzern gewinnt zwar, doch Bill Gates scheint der Erfolg ein Stück weit über den Kopf gestiegen zu sein. Ein historisches Ermittlungsverfahren hätte fast dafür gesorgt, dass Microsoft zumindest in der heutigen Form nicht mehr existiert. Und auch außerhalb den USA wird zunehmend festgestellt, dass dieses Unternehmen seine Monopolstellung missbraucht. Dieser Beitrag fasst die Ereignisse der 1990er Jahre bis in die frühen 2000er zusammen und wirft gegen Ende hin noch einen Blick auf die aktuelleren Entwicklungen. Zur Textversion im Portal inklusive Quellen.



  2. #2
    Avatar von U-Labs YouTube
    Registriert seit
    30.09.2021
    Beiträge
    430
    Thanked 11 Times in 10 Posts

    Standard AW: Erster Browserkrieg: Mit diesen Tricks bekämpfte Microsoft Netscape und wurde fast selbst zerstö

    Keine Ahnung welcher Vollidiot auf die Idee gekommen ist den "Internet Explorer" einzustellen und durch so einen nichtssagenden Namen wie "Edge" zu ersetzen. "Internet Explorer" ist doch einfach ein passender Namen für einen Browser.....

    Wenn der Edge wenigstens gut wäre, aber irgendwelche kleinen Gruppen bekommen Browser auf die Reihe die deutlich durchdachter sind. Wäre noch halb so schlimm, aber das Ding versucht auch der Standard Pdf Viewer zu sein.

    Kommentar von sewagii.

  3. #3
    Avatar von DMW007
    Registriert seit
    15.11.2011
    Beiträge
    5.153
    Thanked 8.955 Times in 2.870 Posts
    Blog Entries
    5

    Standard AW: Erster Browserkrieg: Mit diesen Tricks bekämpfte Microsoft Netscape und wurde fast selbst zerstö

    Ich tippe auf die Marketingabteilung Aber ja, der Internet Explorer war rein vom Name her aussagekräftiger. Den Name wollten sie vermutlich nicht nur weg haben, weil er nicht so modern klingt. Sondern weil er vor allem in der Zeit nach dem ersten Browserkrieg zunehmend in Verruf geraten ist.
    Microsofts grundsätzliches Problem ist: Die haben noch nie einen Browser gemacht, weil er irgend etwas besser kann. Sondern es ging immer nur um Marktanteile. Daher mussten sie in den 90ern auch so viele Ressourcen aufwenden. Schon der IE fing so an und war mehrere Versionen sogar schlechter als die Konkurrenz. Firefox und später auch Chrome sind die Sache anders angegangen. Sie haben bestimmte Dinge besser gemacht als die Konkurrenz. Bei Google spielt zwar ebenfalls Ausnutzung der Marktmacht mit Dark Patterns hinein. Dennoch war der Google Chrome Browser zumindest anfangs deutlich schneller, sodass einige ihn angenommen haben. Der Edge hingegen hat ähnlich gestartet wie der IE: Die ersten Versionen konnte er mit anderen Browsern nicht mithalten. Dann hat MS ja sogar noch die eigene Engine aufgegeben. Technisch unterscheidet der sich seit dem nicht mehr von Google Chrome, Chromium oder jedem anderen der zig auf Chromium basierten Alternativen. Der einzige wirkliche Mehrwert wenn man das so sehen will, ist der IE Kompatibilitätsmodus. Und der ist auch nur für Unternehmen interessant, die noch alte Software im Einsatz haben. Ansonsten sind das maximal kleinste kosmetische Unterschiede.

    Wohl aus diesem Grunde zieht MS die Monopolkarte und versucht es den Leuten maximal schwer zu machen, einen anderen Browser einzusetzen. Damit dürften sie auch durchaus Erfolg haben. Zumindest bei der Zielgruppe der Normalnutzer, die halt das nehmen, was drauf ist. Das dürfte auch das Ziel sein - hat ja schließlich bei MS selbst und auch Google gut funktioniert.


  4. #4
    Avatar von U-Labs YouTube
    Registriert seit
    30.09.2021
    Beiträge
    430
    Thanked 11 Times in 10 Posts

    Standard AW: Erster Browserkrieg: Mit diesen Tricks bekämpfte Microsoft Netscape und wurde fast selbst zerstö

    schön erklärt - danke. ....Lynx fehlt ;-)

    Kommentar von JW Spöck.

Ähnliche Themen

  1. Verliert Mozilla Firefox den zweiten Browserkrieg?
    Von Stehsegler im Forum Internet und Technik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.08.2020, 17:25
  2. Zerstört der Feminismus unsere Familien?
    Von Fritz im Forum Politik & Umwelt
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 20.01.2019, 18:32
  3. Zoll zerstört Hardware - Wer haftet?
    Von Shiny-Flakes im Forum Recht- und Verbraucherschutz
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 25.07.2015, 06:44
  4. Vorschau ChaisynoX (Selbst Designed & Selbst gecodete Homepage)
    Von ZarneXxX im Forum Showroom
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.10.2012, 21:05
  5. Er Zerstört die Szene!
    Von Flever im Forum Musik ♫
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.01.2012, 15:39
Diese Seite nutzt Cookies, um das Nutzererlebnis zu verbessern. Klicken Sie hier, um das Cookie-Tracking zu deaktivieren.