Seite 1 von 3 123 Letzte
  1. #1
    Avatar von Bossgen
    Registriert seit
    18.11.2011
    Beiträge
    694
    Thanked 1.143 Times in 757 Posts

    Standard Apple aufgrund von Siri verklagt.


    Apple verklagt
    -
    "Siri funktioniert nicht wie versprochen"



    BILD ANZEIGEN [Warum wird das Bild nicht angezeigt?]



    Apple ist verklagt worden, weil die Siri-Spracherkennung im iPhone 4S nicht wie versprochen funktionieren soll. Siri verstehe Anfragen oft nicht und liefere nach langer Wartezeit auch noch falsche Ergebnisse, lauten die Vorwürfe.
    Apple wurde in den USA verklagt und dem Konzern wird vorgeworfen, dass die Spracherkennungsfunktion Siri im iPhone 4S nicht so funktioniert, wie sie beworben wird. In Apples Werbespots werde gezeigt, wie Nutzer mit Siri Termine anlegen, Restaurants finden, Gitarrespielen üben oder lernen können, wie man einen Krawattenknoten bindet.

    Weil der iPhone-4S-Käufer Frank M. Fazio nur schlechte Erfahrungen gemacht hat, hat er Klage gegen Apple eingereicht. Die Anwälte von Fazio wollen daraus eine Sammelklage machen und Apple den Verkauf des iPhone 4S verbieten. Außerdem fordern sie Schadensersatz. Nach Ansicht der Kläger verstößt Apple unter anderem gegen kalifornisches Wettbewerbsrecht. Zudem habe sich Apple der fahrlässigen Falschdarstellung schuldig gemacht, meint Fazio.

    Nach den Erfahrungen von Fazio funktioniert Siri oftmals gar nicht, weil die gesprochenen Befehle nicht verstanden werden. Und wenn sie verstanden würden, dauere es oft sehr lange und dann erhalte Fazio auch noch falsche Antworten, beklagt sich der Kläger.

    Apples Werbung verschweigt Betastatus von Siri

    Auf Apples Webseite heißt es im Kleingedruckten, dass sich die Spracherkennung Siri im Betastadium befinde. Einen Hinweis auf den Betastatus gebe es in den Werbespots von Apple hingegen überhaupt nicht, kritisiert Fazio. Damit würden Kunden über die Leistungen von Siri getäuscht. Die in der Werbung gezeigten Siri-Fähigkeiten würden die verkauften Geräte nicht erfüllen, lautet der Vorwurf in der Klageschrift.

    Apple setze Siri in der Werbung so ein, dass Kunden dazu verleitet werden, das iPhone 4S nur wegen der Spracherkennung zu kaufen. Die meisten Werbespots zum iPhone 4S würden die Siri-Funktionen behandeln, so Fazio.

    Klage unterstreicht Wozniaks Erfahrungen mit Siri

    Im Januar 2012 hatte sich Apple-Mitbegründer Steve Wozniak sehr kritisch über die Siri-Funktion im iPhone 4S geäußert. Die Siri-Sprachsteuerung wurde nach Angaben von Wozniak schlechter, seitdem Apple die Funktion in das Betriebssystem integriert hatte. Er hatte sich Siri für sein iPhone 4 besorgt und damit bessere Ergebnisse erzielt als jetzt mit dem iPhone 4S.

    Wozniak kritisiert, dass es immer wieder vorkomme, dass Siri gar nicht verwendet werden könne. Denn Siri greife auf Apple-Server zu und wenn diese nicht erreichbar seien, gebe es auf dem iPhone 4S eben keine Sprachsteuerung. Für Wozniak ist das ein großes Ärgernis. Zudem kritisiert Wozniak, dass sich die Erkennungsleistung verschlechtert habe. Dadurch würden Befehle falsch verstanden. Auch an Fragen, die der vorherigen Siri-Version keine Probleme bereitet hätten, scheitere Siri auf dem iPhone 4S.

    Wozniak schildert, wie er Siri nach den fünf größten Seen in Kalifornien fragte. Die alte Siri-Version gab die korrekte Antwort, während die neue Siri-Version ihm nur Immobilienangebote zeigte, statt die Frage zu beantworten. Auch konnte die alte Siri-Version die Frage beantworten, wie die Primzahlen größer als 87 lauten. Die iPhone-4S-Version von Siri gibt als Antwort auf diese Frage Hinweise auf Restaurants und ebenfalls Immobilienangebote.





  2. The Following 3 Users Say Thank You to Bossgen For This Useful Post:

    CryX (07.04.2012), Essah (13.03.2012), mTze (22.03.2012)

  3. #2

    Registriert seit
    19.11.2011
    Beiträge
    2.128
    Thanked 1.936 Times in 1.180 Posts

    Standard AW: Apple aufgrund von Siri verklagt.

    Der wird viel Geld bekommen, genauso die Anklage gegen Axe, man siehe hier:

    Kein “Axe-Effekt” – Klage in Indien

  4. #3
    Avatar von MC Phlegmatisch
    Registriert seit
    22.11.2011
    Beiträge
    411
    Thanked 175 Times in 113 Posts

    Standard AW: Apple aufgrund von Siri verklagt.

    Ich finde es auch schade das es nicht funktoniert wie versprochen, aber ich nutze es eher weniger bis alles geändert wird.

  5. #4

    Registriert seit
    26.11.2011
    Beiträge
    870
    Thanked 446 Times in 373 Posts

    Standard AW: Apple aufgrund von Siri verklagt.

    Ich habe keins, aber will demnächst eins.
    Will nur ein 4. 4s ist doch unnötig.
    Wenn ich Termine oder so habe, Wetter wissen will usw.
    schau ich selber.

  6. #5
    Avatar von Boone
    Registriert seit
    28.11.2011
    Beiträge
    392
    Thanked 209 Times in 101 Posts

    Standard AW: Apple aufgrund von Siri verklagt.

    Was unsere Moderatoren tun


  7. #6
    Avatar von DMW007
    Registriert seit
    15.11.2011
    Beiträge
    4.821
    Thanked 8.868 Times in 2.798 Posts
    Blog Entries
    5

    Standard AW: Apple aufgrund von Siri verklagt.

    Das steht wohl in keinem Verhältnis zu Apple, da wird einfach nur das Gesetz ausgenutzt um gegen etwas zu Klagen das jedem der gesunde Menschenverstand sagen sollte. Dasselbe mit der Frau die Nutella verklagt hat weil die Werbung ihr den Eindruck vermittelte, Nutella sei Gesund.

    Apple wirbt gezielt mit der Siri Sprachsteuerung für das neue iPhone 4S, wobei diese auf dem alten 4er besser funktioniert als auf dem neue 4S, was an sich ja schonmal ziemlich fail ist - Ein Update sollte eine Anwendung verbessern und nicht verschlechtern.

    Der Beta-Hinweis wird absichtlich versteckt, kann jeder selbst nachgucken:
    Apple
    Auf der gesamten Seite steht genau 1x das Wort Beta, und zwar ganz am Ende der Seite in Microschrift

    Siri ist als Betaversion nur auf dem iPhone 4S verfügbar und setzt Internetzugriff voraus. Siri ist möglicherweise nicht in allen Sprachen oder allen Regionen verfügbar. Die Funktionen des Programms können je nach Region variieren. Es können Mobilfunkgebühren anfallen.
    Sowas gehört direkt in der Werbung unübersehbar vermerkt. Aber das macht Apple natürlich nicht, weil sich der ein oder andere dann doch nochmal überlegen würde auf Apple bzw Siri zu setzen.


  8. #7

    Registriert seit
    05.12.2011
    Beiträge
    66
    Thanked 12 Times in 11 Posts

    Standard AW: Apple aufgrund von Siri verklagt.

    Falsch.

    BILD ANZEIGEN [Warum wird das Bild nicht angezeigt?]
    DA steht in oRANGE ja alles drauf..

  9. #8
    Avatar von DMW007
    Registriert seit
    15.11.2011
    Beiträge
    4.821
    Thanked 8.868 Times in 2.798 Posts
    Blog Entries
    5

    Standard AW: Apple aufgrund von Siri verklagt.

    Okay, Korrektur: Das Wort Beta kommt 2x vor.
    In meinen Augen immer noch kein ordentlicher Hinweis auf eine Beta, sowas hat so auszusehen: http://u-hacks.net/proreg-165/beta-r...tionsbot-7529/ (Ende)
    Das mit der Haftung kann Apple als Firma natürlich nicht so ohne weiteres übernehmen, für einen ordentlichen Hinweis gehört es sich aber, dass der Satz davor irgendwo einigermaßen sichtbar eingeblendet wird.
    Und davon sieht man auf der Seite nix, es ist nur die Rede davon wie doll und großartig Siri doch ist. Wobei Apple hier eine Technik als neu Verkauft die es auf anderen Plattformen schon länger gibt, aber das ist ein anderes Thema.

    Rechtlich ist das natürlich wieder was anderes, da bleibt abzuwarten wie das zuständige Gericht die Sache sieht.


  10. #9
    Avatar von Sploxfreak
    Registriert seit
    25.01.2012
    Beiträge
    511
    Thanked 128 Times in 117 Posts

    Standard AW: Apple aufgrund von Siri verklagt.

    Ich findes gut das die den kauf verbieten wollen ich mag das iphone vom desine aber die leute die es haben sind total versnoopte angeber (naja meistens)
    Vom Noob zum Übergott

  11. #10
    Avatar von Mentos
    Registriert seit
    18.11.2011
    Beiträge
    451
    Thanked 497 Times in 239 Posts

    Standard AW: Apple aufgrund von Siri verklagt.

    Wobei es natürlich auch freiwillig ist, ob die Software jetzt beta heißt oder nicht: Eine Software wird nie perfekt sein!
    „Es sind nicht unsere Fähigkeiten, die zeigen, wer wir wirklich sind, es sind unsere Entscheidungen.“
    - Albus Dumbledore, Harry Potter 2


    /guestchat registerGuest

Seite 1 von 3 123 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Siri auf iOS 7 ?
    Von Published im Forum iOS
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 31.12.2013, 19:55
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.06.2013, 17:29
  3. Patent-Troll verklagt Minecraft-Macher Mojang
    Von Electro im Forum RealLife News
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.07.2012, 15:49
  4. Yahoo verklagt Facebook
    Von Mickeyy im Forum IT & Technik News
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.03.2012, 13:36
Diese Seite nutzt Cookies, um das Nutzererlebnis zu verbessern. Klicken Sie hier, um das Cookie-Tracking zu deaktivieren.