Seite 1 von 2 12 Letzte
  1. #1
    Avatar von DMW007
    Registriert seit
    15.11.2011
    Beiträge
    4.659
    Thanked 8.807 Times in 2.750 Posts
    Blog Entries
    5

    Standard eBay erhebt Gebühren auf Versandkosten

    Erneute Gebührenänderung bei eBay: Zukünftig verlangt die marktführende Auktionsplattform auch auf Versandkosten eine Gebühr. Wie im News-Blog angekündigt, berechnet eBay ab kommenden Mittwoch, 06.05.2015 die Verkaufsprovision nicht bisher lediglich auf den reinen Verkaufspreis: Stattdessen werden 10% auf den Gesamtpreis inklusive Versandkosten fällig. In der Regel verdienen Verkäufer nichts an den Versandkosten sondern bezahlen damit lediglich Porto und Verpackung, da eBay zum Schutz vor überteuertem Versand bereits seit längerem recht strenge Limits eingeführt hat.

    Außerdem wurde die Zusatzoption "Startzeitplanung" von 0,10 € auf 0,20 € erhöht. Das verstecken der Käuferliste vor anderen schlägt nun mit 0,50 € anstatt wie bislang 0,39 € zu Buche. Zeitgleich werden die 100 "0-Cent Auktionen" abgeschafft, mit denen Privatverkäufer bislang pro Monat 100 Auktionen mit einem Startpreis von 1€ ohne Angebotsgebühr einstellen konnten. Nun können lediglich 20 Angebote kostenfrei in einem Kalendermonat eingestellt werden - Allerdings ist es dabei irrelevant, ob es sich um eine Auktion oder ein Festpreisangebot handelt.

    Verkaufen auf eBay wird immer teurer: Erst letztes Jahr wurde beispielsweise die Obergrenze für Verkaufsprovisionen von 75€ auf 199€ stark erhöht - dies entspricht mehr als 250%! Von dieser Änderung sind insbesondere teurere Produkte betroffen, da eBay an deren Verkauf durch die Erhöhung deutlich mehr verdient.
    Quelle: eBay-News


    Da muss ich den Kopf schütteln. eBay will an den Versandkosten beteiligt werden, aber zeitgleich sollen diese so niedrig wie möglich sein und werden sogar beschränkt. Letztendlich bleibt dem Verkäufer also nichts anderes übrig, als diese Mehrkosten auf den Kaufpreis aufzuschlagen - wobei er auf den ohnehin Verkaufsprovision zahlen muss, wodurch der Betrag noch höher wird. Unterm Strich zahlt das somit der Käufer. Und es führt dazu, dass sich der Verkauf von Artikeln mit geringem Wert bald gar nicht mehr lohnt. Schon jetzt bleibt da nicht mehr viel übrig, wenn bald auch noch 10% auf Versandkosten gezahlt werden müssen wirds nicht besser.

    Ich persönlich hoffe, dass dadurch mehr Leute aufwachen und sich auch mal Alternativen wie hood.de anschauen. Mit dem was sich eBay dank seiner Quasi-Monopolistischen Stellung seit einiger Zeit erlaubt finde ich nicht mehr schön. Hood bietet da wesentlich bessere Konditionen, nur wird verglichen mit eBay leider immer noch nur von einer geringen Minderheit genutzt - Obwohl es sich um die 2. Größte Auktionsplattform handelt, die direkt nach eBay kommt.


  2. The Following 5 Users Say Thank You to DMW007 For This Useful Post:

    Darkfield (05.05.2015), Essah (07.05.2015), Knut67 (06.05.2015), Nuebel (05.05.2015), The Dope Show (05.05.2015)

  3. #2

    Registriert seit
    17.09.2012
    Beiträge
    1.863
    Thanked 384 Times in 257 Posts

    Standard AW: eBay erhebt Gebühren auf Versandkosten

    Ich meide ebay schon seit längerem. Alternativ benutze ich Facebook Verkaufsgruppen .


    Zur Preiserhöhung : Ich kann nur den Kopf schütteln. Als ob ebay nich genug verdient .
    Kleinteile und Kabel lohnen sich eh nurnoch aus China .

  4. #3

    Registriert seit
    29.10.2013
    Beiträge
    34
    Thanked 6 Times in 5 Posts

    Standard AW: eBay erhebt Gebühren auf Versandkosten

    Echt bescheuert he....
    Naja trifft das auch auf Ebay Kleinanzeigen zu???
    Weil ich muss zugeben dass ich von den FB gruppen eher nichts halte, sind vom gefühl her weniger seriös....
    Mein Kumpel hatte schlechte erfahrungen mit einer Fb-Verkaufseite als er eine Mietwohnung gesucht hat.. hat der Person das Geld nach der Besichtigung überwiesen und nie wieder gesehen.... -.-
    Daher mach ich alles über die Kleinanzeigen

  5. #4

    Registriert seit
    01.03.2013
    Beiträge
    168
    Thanked 29 Times in 26 Posts

    Standard AW: eBay erhebt Gebühren auf Versandkosten

    So lange es keine Konkurrenz gibt kann man den Preis problemlos anheben...

  6. #5

    Registriert seit
    15.04.2013
    Beiträge
    77
    Thanked 14 Times in 10 Posts

    Standard AW: eBay erhebt Gebühren auf Versandkosten

    Öhm, ich habe vor kurzem noch für Ebay gearbeitet, und kann euch eigentlich bestätigen das das nur für gewerbliche Verkäufer zutrifft, um Kostenlosen versand anzubieten und damit die ganzen China Versender mit den Billig Artikeln, nicht die Gebühren durch den Versand holen.

    Für Private bleibt alles gleich.

  7. #6
    Avatar von DMW007
    Registriert seit
    15.11.2011
    Beiträge
    4.659
    Thanked 8.807 Times in 2.750 Posts
    Blog Entries
    5

    Standard AW: eBay erhebt Gebühren auf Versandkosten

    Deine Insider-Infos in allen Ehren, aber auf dem offiziellen eBay-Blog wurde vor 1,5 Wochen genau das Gegenteil angekündigt: Die Änderungen treffen ausschließlich auf private Verkäufer zu, für Gewerbliche gibt es keine Änderungen. Was auch immer du da gehört hast entspricht also nicht der Realität, vielleicht handelt es sich um veraltete Informationen.
    Im gewerblichen Sektor ist das durch den kostenlosen Versand letztendlich ohnehin bereits so, da eBay hier auf den Kaufpreis Gebühren kassiert, der ja die Versandkosten beinhaltet. Da relativ viele kostenlosen Versand nutzen dürfte eBay da nett dran verdienen - Offenbar so nett, dass man nun auch die privaten dazu zwingen möchte, da bei denen kostenloser Versand noch nicht so verbreitet ist.

    Zitat Zitat von halli1234 Beitrag anzeigen
    Naja trifft das auch auf Ebay Kleinanzeigen zu???
    Weil ich muss zugeben dass ich von den FB gruppen eher nichts halte, sind vom gefühl her weniger seriös....
    Nein das betrifft die Verkaufsplattform. Mit den Kleinanzeigen hat das nichts zutun, dort werden keinerlei Gebühren erhoben und in der Regel wird auch nichts verschickt.
    Wenn die Kleinanzeigen mal laufen wird sich dieser Umstand aber ziemlich sicher auch ändern.


  8. The Following User Says Thank You to DMW007 For This Useful Post:

    The Dope Show (05.05.2015)

  9. #7
    Avatar von The Dope Show
    Registriert seit
    16.12.2013
    Beiträge
    111
    Thanked 193 Times in 24 Posts

    Standard AW: eBay erhebt Gebühren auf Versandkosten

    Ebay versucht weg von dem Flohmarkt-Image zu kommen, sie wollen auf das Level von Amazon kommt, wo hauptsächlich Neuware verklingelt wird und Gebrauchtwaren die Ausnahme sind.
    Die Mehrheit der Gebrauchtwaren stammt von Privaten Verkäufern, die ihren Keller ausmisten. Leider vergisst Ebay, dass sie genau damit groß geworden sind. Es kann also gut nach hinten losgehen, wenn man die Privatverkäufer durch immer höhere Gebühren verdrängt.
    Ich würde z.B. nie auf die Idee kommen bei Ebay größere Neuwaren zu kaufen, sie haben nicht den Service den Amazon bietet. Gebrauchtes Kaufe ich auf Ebay gerne aber Neuwaren nur kleinere Sachen und auch da sehr ungerne in Ausnahmefällen, wenn es etwas auf Amazon nicht hat.

  10. #8
    Avatar von Dr. Bastardo
    Registriert seit
    25.10.2012
    Beiträge
    1.012
    Thanked 398 Times in 235 Posts

    Standard AW: eBay erhebt Gebühren auf Versandkosten

    Zitat Zitat von stedenon Beitrag anzeigen
    So lange es keine Konkurrenz gibt kann man den Preis problemlos anheben...
    Weicht man auf eine Österreichische Seite aus, gibt es Konkurrenz. Siehe hier: Kostenlose Kleinanzeigen, Immobilien, Gebrauchtwagen, Jobs - willhaben.at

  11. #9
    Avatar von DMW007
    Registriert seit
    15.11.2011
    Beiträge
    4.659
    Thanked 8.807 Times in 2.750 Posts
    Blog Entries
    5

    Standard AW: eBay erhebt Gebühren auf Versandkosten

    Das ist doch keine vollwertige Auktions-Plattform wie eBay sondern lediglich eine für Kleinanzeigen.
    Davon gibt es auch in Deutschland Haufenweise - nur einige wenige Beispiele:
    Kleinanzeigen Deutschland bei meinestadt.de
    Quoka.de – kostenlose Kleinanzeigen
    Kleinanzeigen kostenlos - kaufen & verkaufen bei markt.de
    Kleinanzeigen kostenlos aufgeben und finden bei Local24
    Kleinanzeigen - gebraucht kaufen und verkaufen bei dhd24.com

    Ein mit eBay vergleichbares Auktionshaus ist wie bereits erwähnt Hood.de - Auktionen & Online Shopping
    Die Plattform kommt direkt nach eBay auf Platz 2, ist aber trotzdem keine ernst zunehmende Konkurrenz, da sie an die Nutzerzahlen des Marktführers nicht mal ansatzweise herankommt.


  12. #10

    Registriert seit
    15.04.2013
    Beiträge
    77
    Thanked 14 Times in 10 Posts

    Standard AW: eBay erhebt Gebühren auf Versandkosten

    Zitat Zitat von DMW007 Beitrag anzeigen
    Deine Insider-Infos in allen Ehren, aber auf dem offiziellen eBay-Blog wurde vor 1,5 Wochen genau das Gegenteil angekündigt: Die Änderungen treffen ausschließlich auf private Verkäufer zu, für Gewerbliche gibt es keine Änderungen. Was auch immer du da gehört hast entspricht also nicht der Realität, vielleicht handelt es sich um veraltete Informationen.
    Im gewerblichen Sektor ist das durch den kostenlosen Versand letztendlich ohnehin bereits so, da eBay hier auf den Kaufpreis Gebühren kassiert, der ja die Versandkosten beinhaltet. Da relativ viele kostenlosen Versand nutzen dürfte eBay da nett dran verdienen - Offenbar so nett, dass man nun auch die privaten dazu zwingen möchte, da bei denen kostenloser Versand noch nicht so verbreitet ist.



    Nein das betrifft die Verkaufsplattform. Mit den Kleinanzeigen hat das nichts zutun, dort werden keinerlei Gebühren erhoben und in der Regel wird auch nichts verschickt.
    Wenn die Kleinanzeigen mal laufen wird sich dieser Umstand aber ziemlich sicher auch ändern.

    Hast vollkommen recht, die Info wurde so ca. Juli 2014 rausgegeben.... Haben die es tatsächlich geändert

    Krass, das die sowas wirklich durchziehen kanns nicht glauben.

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Amazon Versandkosten sparen
    Von Minecraft im Forum OffTopic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.01.2013, 20:42
  2. Versandkosten inkl?
    Von Xin Zhao im Forum Finanzen & Zahlungsmittel
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.12.2012, 00:50
  3. ebay Gebühren beim verkaufen
    Von Bartek im Forum Finanzen & Zahlungsmittel
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.09.2012, 13:53
  4. eBay Ebay@ksp fordert 300 Euro Gebühren
    Von Medion95 im Forum Recht- und Verbraucherschutz
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 04.09.2012, 11:12
Diese Seite nutzt Cookies, um das Nutzererlebnis zu verbessern. Klicken Sie hier, um das Cookie-Tracking zu deaktivieren.