Seite 1 von 3 123 Letzte
  1. #1
    Avatar von Jokuu
    Registriert seit
    08.03.2014
    Beiträge
    263
    Thanked 108 Times in 74 Posts

    Standard Hintertüren in Apple iOS Geräten

    In Apples iOS Betriebssystem wurden zahlreiche Hintertüren gefunden. Sie bieten Zugriff auf Nutzerdaten oder können den Benutzer mit Schadsoftware infizieren.
    Beispielsweise werden Daten mit einem festen Schlüssel der sich an der Hardware orientiert verschlüsselt, den Apple jederzeit herausgeben kann. Auch gibt es einen nicht dokumentierten Dienst namens lockdownd. Er erlaubt es dritten (wie Hackern, Geheimdienste usw.) aus der Ferne Software auf dem Apple-Gerät zu installieren oder private Daten vom Gerät auszulesen!
    Es gibt auch einen Packet Sniffer. Er kann aus der Ferne aktiviert werden und schneidet den gesamten Datenverkehr mit. Also alles was der Nutzer macht.
    file_relay ermöglicht es Apple, jederzeit aus der Ferne auf das Adressbuch, Sprachnachrichten, Kalender, SMS, Mailaccounts und vieles mehr auszulesen. Auch können jederzeit Fotos des Bildschirmes gemacht werden.

    Das klingt alles nach Sicherheitslücken, ist aber mit Absicht von Apple eingebaut worden. Manches wie lockdownd ist bereits seit 2009 (5 Jahre!) in iOS vorhanden. Da Apple mit der NSA zusammenarbeitet kann sich wohl jeder denken wozu das gut ist
    Apple weicht der Anschuldigung aus und behauptet, all das wäre zur Lösung technischer Probleme eingebaut worden. Entdeckt hat diesen Skandal der Sicherheitsexperte Jonathan Zdziarski.

    Fernsteuern und private Daten auslesen um technische Probleme zu finden? Das ist doch lächerlich! Wenn ich für einen Kunden einen PC einrichte baue ich auch keine Hintertür ein womit ich auf alle seine Daten zugreifen kann. Das ist Spionage und ein kompletter Vertrauensbruch!
    Sehr schade, hab Apple sonst gemocht. Aber nach der Aktion ist mein iPhone aus und steht zum Verkauf. Verarschen können die wen anders

    Quelle des Skandals: http://www.computerwoche.de/a/apple-...iegeln,3064845
    Geändert von Jokuu (24.07.2014 um 18:10 Uhr) Grund: Quelle vergessen
    Meine Tochter neulich im Zoo in der Arktisabteilung: "Guck mal Papi, da sind Linuxe!"

  2. The Following 3 Users Say Thank You to Jokuu For This Useful Post:

    Chrissy (24.07.2014), HakanAbi (04.10.2014)

  3. #2

    Registriert seit
    23.07.2013
    Beiträge
    69
    Thanked 3 Times in 3 Posts

    Standard AW: Hintertüren in Apple iOS Geräten

    puhh.. schon eine ziemlich krasse sache o.O! gibt es in diesem fall keine möglichkeiten entweder die dienste zu blockieren und/oder zu löschen?
    benutzte teilweise auch geräte aus dem hause apple, daher wäre es ziemlich informativ wie und ob es wege gibt dich dagegen zu schützen bzw zu wehren!

  4. #3

    Registriert seit
    11.01.2013
    Beiträge
    1.157
    Thanked 418 Times in 282 Posts

    Standard AW: Hintertüren in Apple iOS Geräten

    Wo ist die Quelle, dass Apple mit der NSA zusammenarbeitet? Ich meine, ich kann mir vorstellen, dass alle Anbieter mit der NSA zusammenarbeiten, aber ich will offizielle Statements und Beweise dafür sehen. Verstehe auch nicht, warum die Lücken erst jetzt gefunden wurden. Allein die Jailbreak Entwickler sollten da wohl schon drüber gestolpert sein oder die zich tausenden Developer und Hobbylosen die alles aufs kleinste zerlegen.

  5. #4
    Avatar von manuela2
    Registriert seit
    24.07.2013
    Beiträge
    127
    Thanked 37 Times in 31 Posts

    Standard AW: Hintertüren in Apple iOS Geräten

    ein glück, dass ich konsequent keine wichtige daten auf meinen ios geräten habe und kein iphone nutze - also das geht überhaupt nicht, hoffe die verkaufszahlen gehen bei den in den keller bis es wehtut, die schweine. ich wusste schon von anfang an, dass man dem pack nicht trauen kann. Pfui AAPL! Da hole ich mir lieber ein chinesisches remake ohne standleitung zur nsa. aber mit nem jailbreak müsste man doch eigentlich die kacke doch bestimmt irgendwie löschen oder deaktivieren können oda?

  6. The Following User Says Thank You to manuela2 For This Useful Post:

    The Dope Show (25.07.2014)

  7. #5
    Avatar von Sky.NET
    Registriert seit
    26.11.2011
    Beiträge
    2.462
    Thanked 2.715 Times in 1.285 Posts
    Blog Entries
    7

    Standard AW: Hintertüren in Apple iOS Geräten

    Zitat Zitat von MHRCube Beitrag anzeigen
    aber ich will offizielle Statements und Beweise dafür sehen
    Informieren statt blamieren:
    National Security Letter – Wikipedia
    Java:
    Spoiler:

    Lustige Quotes:
    Spoiler:
    Zitat Zitat von Hydra Beitrag anzeigen
    Hier (in Deutschland) kann man keine andere tolle Aktivitäten machen, als zu chillen, shoppen, saufen und Partys feiern xD Ich habe nichts gegen ab und zu mal saufen und Partys feiern, aber das ist doch nicht wirklich das wahre Leben o_o
    Wieso das Internet für die meisten Leute gefährlich ist:
    Zitat Zitat von Silent Beitrag anzeigen
    Ich weiß ja nicht was der Sinn dahinter steckt es heißt immer "security reasons".

  8. The Following 3 Users Say Thank You to Sky.NET For This Useful Post:

    Chrissy (25.07.2014), DMW007 (25.07.2014), The Dope Show (25.07.2014)

  9. #6
    Avatar von Mr.Bombastic
    Registriert seit
    23.08.2012
    Beiträge
    775
    Thanked 1.612 Times in 302 Posts

    Standard AW: Hintertüren in Apple iOS Geräten

    Alter und wenn schon. Du kannst du nie sicher sein ob nicht gerade dein Festnetztelefon abgehört wird. Oder deine normalen Telefonate. Oder wie sicher du tatsächlich im Internet surfst. Dann sollen sie die Daten, die ihnen anscheinend so wichtig sind, von mir wissen. Stören tut es keinen, denn ich habe nichts zu vergeben. Ich bin da allgemein sehr neutral gestellt. Jegliche Enthüllungen, in denen anscheinend seit Jahren Daten von uns gelesen werden, tangieren mich nicht. Sie haben es schon immer gemacht, dann viel Spaß weiterhin.

  10. #7

    Registriert seit
    19.11.2011
    Beiträge
    2.128
    Thanked 1.936 Times in 1.180 Posts

    Standard AW: Hintertüren in Apple iOS Geräten

    Wenn man nun zur Erkenntnis gelangen würde, dass die NSA schon ziemlich lange das Internet mit ihrer globalen Überwachung besudelt, und man vor der NSA-Spionage-Bekanntgebung noch nicht so sorgfältig die eigenen Daten behütet hat, ist es jetzt eigentlich schon zu spät.

    Zum Glück ist mein iPhone 4 vor ein paar Jahren aus circa 20 Metern runtergefallen (Ergebnis: Vorderseite demoliert). Und anschließend ist die Hinterseite, nachdem es wegen exzessives Springen runtergefallen ist, auch kaputt gegangen.

    Ich glaube, dass es ein Hinweis darauf war, meine Daten zukünftig sorgfältig zu behüten. Aus der Vergangenheit lernt man für die Zukunft!

    ://

    Ach ja, wenn ich jetzt daran denke, dass die NSA eventuell via Frontkamera beim Masturbieren Zugang zu meinen Gesichtsausdrücken hatte, dann übermannt mich die Gänsehaut. Teilweise ist es (rück- und selbstblickend) schon witzig.
    Geändert von !lkay (25.07.2014 um 03:44 Uhr)

  11. #8

    Registriert seit
    11.01.2013
    Beiträge
    1.157
    Thanked 418 Times in 282 Posts

    Standard AW: Hintertüren in Apple iOS Geräten

    Zitat Zitat von Sky.NET Beitrag anzeigen
    Informieren statt blamieren:
    National Security Letter – Wikipedia
    Witziger typ du. Habe da nichts zu apple gefunden, aber ok.

    Und wer glaubt, dass nur Apple abgehört wird, der ist in meinen Augen dumm. Die hören mittlerweile alles ab. Wenn die in der Lage deine Stimme auf Grund der Schallwellen von einer Fensterscheibe abzuhören, dann hören die sicher auch eure ach so sicheren Andoir / Windows Phones ab

  12. #9

    Registriert seit
    19.11.2011
    Beiträge
    2.128
    Thanked 1.936 Times in 1.180 Posts

    Standard AW: Hintertüren in Apple iOS Geräten

    Zunächst bedanke ich mich für die Information,
    denn da derzeit die Info nur über Apples IOS bekannt ist,
    kann ich jetzt alle meine Kollegen, die Apple Geräte besitzen, ärgern.


    Dass immer mehr rauskommt, ist doch klar.

    Es wird sicher noch deutlich mehr spioniert, wovon wir jetzt noch nicht wissen.

    Aber wer sagt uns z.B, dass Android Smartphones nicht auch betroffen sind?

    Wundern würde es mich nicht.

    Da denkt man, dass es krasser nicht werden kann und eine Person deckt was auf & legt somit einen drauf.

    Das ist unglaublich, was mit uns gemacht wird.

    Da gab es ja in der ehemaligen DDR sogar weniger Spionage,
    denn da wurden nur bestimmte Personen von der STASI ausspioniert
    und die breite Masse vom jeweiligen Nachbarn , der natürlich auch viel mitbekommen
    hat, allerdings sicher nicht immer eine Ausbildung zum Agenten hatte.

    In der DDR konnte man sein Verhalten wenigstens dementsprechend auf Spionage anpassen
    und sich somit quasi entziehen.


    Wir haben das Problem, dass wir der Spionage nicht ausweichen können,
    da ja Codezeilen in Betriebssystemen integriert sind und diese sind wohl für einen
    Privatanwender unmöglich auszuschalten. Da könnten sich höchstens private Entwickler
    mit beschäftigen und selbst für die wird es sicherlich schwierig die jeweiligen Spionage -anwendungen ;-codezeilen zu beseitigen.
    Geändert von !lkay (25.07.2014 um 11:02 Uhr)

  13. #10
    Avatar von Sky.NET
    Registriert seit
    26.11.2011
    Beiträge
    2.462
    Thanked 2.715 Times in 1.285 Posts
    Blog Entries
    7

    Standard AW: Hintertüren in Apple iOS Geräten

    Zitat Zitat von MHRCube Beitrag anzeigen
    Witziger typ du. Habe da nichts zu apple gefunden, aber ok.
    Lesen Bildet:

    Zitat Zitat von Wikipedia
    Mit einem National Security Letter können Telekommunikationsanbieter, sowie Banken und Finanzunternehmen verpflichtet werden, Daten über ihre Kunden herauszugeben. In der Regel enthält ein National Security Letter eine Geheimhaltungsanordnung, die es dem Empfänger verbietet, über den Inhalt oder auch nur den Erhalt eines National Security Letter zu sprechen.Mit einem National Security Letter können Telekommunikationsanbieter,[1] sowie Banken und Finanzunternehmen verpflichtet werden, Daten über ihre Kunden herauszugeben. In der Regel enthält ein National Security Letter eine Geheimhaltungsanordnung, die es dem Empfänger verbietet, über den Inhalt oder auch nur den Erhalt eines National Security Letter zu sprechen.
    Sprich darüber wirst du NIE irgendwelche 'offizielle Statements und Beweise' finden, weil derjenige SOFORT in den Knast wandern würde oder in Guantanamo aufwachen würde...
    Es gab ein paar Fälle wo aus Zufall raus gekommen ist, dass es diese Briefe übehaupt gibt.
    Java:
    Spoiler:

    Lustige Quotes:
    Spoiler:
    Zitat Zitat von Hydra Beitrag anzeigen
    Hier (in Deutschland) kann man keine andere tolle Aktivitäten machen, als zu chillen, shoppen, saufen und Partys feiern xD Ich habe nichts gegen ab und zu mal saufen und Partys feiern, aber das ist doch nicht wirklich das wahre Leben o_o
    Wieso das Internet für die meisten Leute gefährlich ist:
    Zitat Zitat von Silent Beitrag anzeigen
    Ich weiß ja nicht was der Sinn dahinter steckt es heißt immer "security reasons".

  14. The Following 2 Users Say Thank You to Sky.NET For This Useful Post:

    DMW007 (25.07.2014), Varioas (26.07.2014)

Seite 1 von 3 123 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Apple-ID wechseln
    Von JumP-StyLe im Forum iOS
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 13.11.2013, 07:17
  2. WinXP Apple Tastatur
    Von Shane im Forum Windows
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.06.2012, 15:54
  3. Apple veröffentlicht iOS 5.1.1
    Von Boone im Forum iOS
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.05.2012, 20:15
Diese Seite nutzt Cookies, um das Nutzererlebnis zu verbessern. Klicken Sie hier, um das Cookie-Tracking zu deaktivieren.