1. #1
    U-Labs Plus-Mitglied
    Avatar von x BoooM x
    Registriert seit
    30.11.2011
    Beiträge
    1.261
    Thanked 588 Times in 260 Posts

    Standard Welchen WLAN-Repeater könnt ihr empfehlen?

    Moin,

    ich wollte mal nachfragen, welchen WLAN-Repeater ihr empfehlen könnt. Ich habe mir jetzt über eine Stunde lang verschiedene Testberichte angeschaut, aber kann mich einfach nicht für einen entscheiden. Kenne mich da technisch auch nicht so aus. Ich habe eine 50k-Leitung, falls das eine Rolle spielt. Verbunden sind alle Geräte über WLAN.

    Ich verwende eine Fritzbox 7530, die in der dritten Etage steht. In der zweiten Etage ist die Verbindung noch absolut in Ordnung, aber eine Etage tiefer geht dann kaum noch etwas bis gar nichts mehr. Da ich eine Fritzbox habe, dachte ich mir, dass ein Repeater von AVM dann vielleicht auch die beste Wahl wäre.

    Geplant hatte ich Kosten in Höhe von etwa 30 bis 40 Euro. Da käme ja im Grunde glaube nur der hier infrage: https://www.amazon.de/AVM-Repeater-k.../dp/B07VV3YK31

    Allerdings unterstützt der Repeater kein Cross-Band-Repeating, was wohl meiner Recherche nach aber eine wichtige Funktion ist. Laut Router-Interface sind die verbundenen Geräte auch teils über 2,4 GHz als auch über 5 GHz verbunden, weshalb der Repeater Cross-Band-Repeating unterstützen bzw. Dualband-fähig sein sollte, oder?

    Da wäre die günstigste Variante von AVM schätze ich dieser hier: https://www.amazon.de/dp/B07V3TKDV5

    Habe mir auch mal Repeater von anderen Anbietern angeschaut und bin beispielsweise auf diesen gestoßen: https://www.amazon.de/TP-Link-RE200-.../dp/B00KXULGJQ

    RE205 und RE300 hatte ich glaube auch in manchen Berichten gesehen. Es wird halt überall etwas anderes empfohlen. Mich schrecken dann auch immer die vielen negativen Bewertungen ab, die man bei gefühlt jedem Repeater zuhauf auf Amazon sieht.

    Könnt ihr etwas empfehlen?

    Danke im Voraus!

  2. The Following User Says Thank You to x BoooM x For This Useful Post:

    raspberry (30.05.2021)

  3. #2
    Moderation
    Avatar von Darkfield
    Registriert seit
    24.04.2013
    Beiträge
    2.589
    Thanked 1.641 Times in 1.143 Posts

    Standard AW: Welchen WLAN-Repeater könnt ihr empfehlen?

    Fritz!Repeater 3000!

    Vor allem weil der auch LAN-Bridge unterstützt.
    Wer die Freiheit aufgibt um Sicherheit zu gewinnen, der wird am Ende beides verlieren. (Benjamin Franklin)
    Die zwei häufigsten Elemente im Universum sind Wasserstoff und Blödheit. (Yonathan Simcha Bamberger)
    Wer schweigt, stimmt nicht immer zu. Er hat nur manchmal keine Lust mit Idioten zu diskutieren. (Albert Einstein)
    Der Weg zur Hölle ist mit guten Vorsätzen gepflastert. (Dante)
    Es gibt Besserwisser, die niemals begreifen, dass man recht haben und ein Idiot sein kann. (Martin Kessel)
    Doofheit ist keine Entschuldigung.

  4. #3
    U-Labs Plus-Mitglied
    Avatar von x BoooM x
    Registriert seit
    30.11.2011
    Beiträge
    1.261
    Thanked 588 Times in 260 Posts

    Standard AW: Welchen WLAN-Repeater könnt ihr empfehlen?

    Übersteigt meine Preisvorstellung halt deutlich ^^

  5. #4
    Moderation
    Avatar von Darkfield
    Registriert seit
    24.04.2013
    Beiträge
    2.589
    Thanked 1.641 Times in 1.143 Posts

    Standard AW: Welchen WLAN-Repeater könnt ihr empfehlen?

    Billig kauft man Zweimal!
    Wer die Freiheit aufgibt um Sicherheit zu gewinnen, der wird am Ende beides verlieren. (Benjamin Franklin)
    Die zwei häufigsten Elemente im Universum sind Wasserstoff und Blödheit. (Yonathan Simcha Bamberger)
    Wer schweigt, stimmt nicht immer zu. Er hat nur manchmal keine Lust mit Idioten zu diskutieren. (Albert Einstein)
    Der Weg zur Hölle ist mit guten Vorsätzen gepflastert. (Dante)
    Es gibt Besserwisser, die niemals begreifen, dass man recht haben und ein Idiot sein kann. (Martin Kessel)
    Doofheit ist keine Entschuldigung.

  6. The Following User Says Thank You to Darkfield For This Useful Post:

    x BoooM x (11.05.2021)

  7. #5
    Projektleitung
    Avatar von DMW007
    Registriert seit
    15.11.2011
    Beiträge
    4.534
    Thanked 8.758 Times in 2.711 Posts
    Blog Entries
    5

    Standard

    Hi,
    wenn es dir nur ums Internet geht, sind 50Mbit der grobe Maßstab, was der Repeater mindestens liefern sollte. Eher etwas mehr als Puffer ist kein Fehler. Falls du ein NAS oder andere Geräte im Netzwerk hast zwischen denen große Daten ausgetauscht werden, ist deutlich mehr natürlich besser.

    Cross-Band-Repeating ist im Mischbetrieb mit 2,4/5GHz Geräten sinnvoll, wie du schon selbst erkannt hast. Wenn du einen reinen 5GHz Repeater kaufst, verstärkt der auch nur das 5GHz Frequenzband. Etwas ältere Geräte die nur 2,4GHz Unterstützen bekommen damit keine Verbindung, wenn diese außerhalb der Reichweite der Fritz! Box stehen. Wie wichtig das ist, kommt halt drauf an welche Geräte das sind. Tendenziell würde ich Mischbetrieb fahren, bis in einigen Jahren die ganzen 2,4GHz Geräte ausgemustert sind. Ist am einfachsten und macht auch keine Probleme, falls mal ein Kumpel mit einem älteren Gerät kommt oder ähnliches.

    Bewertungen: Ich kaufe schon länger nicht mehr auf Amazon. Die Bewertungen waren (wie überall, aber v.a. dort) schon damals mit Vorsicht zu genießen. Neben gekauften und anderweitig manipulierten stellt sich auch immer die Frage der Umstände. WLAN kann ziemlich * instabil werden, wenn z.B. in Mietwohnungen/Wohnblocks viele Geräte auf einem Haufen funken. Liegen dann noch einige auf dem gleichen Kanal, hast du eine schlechte Bewertung, obwohl das Gerät wenig dafür kann. Ich würde immer nach einem vielfältigen Eindruck schauen (mehrere Quellen). Und nicht nur Bewertungen sondern auch professionellere Quellen (z.B. Stiftung Warentest).

    Empfehlen würde ich dir einen Repeater aus dem Hause AVM. Klar kannst du grundsätzlich jeden nehmen, aber die Wahrscheinlichkeit von Problemen ist dort geringer - zumal wenn du wie du sagst bereits eine Fritz! Box hast. Damit wirst du allerdings über die 30-40€ kommen. Hier musst du dir die Frage stellen, ob du bereit bist etwas mehr auszugeben - oder ob du experimentierst, um etwas einzusparen. Mittlerweile gehts ja nicht nur um das Produkt im Ist-Zustand sondern auch um Themen wie Softwareupdates. Aktuell gibt es mit FragAttacks wieder eine neue Sicherheitslücke in nahezu allen WLAN-Geräten. Bei deinem TP-Link RE200 siehts aktuell noch recht gut aus. Aber wie lange bekommst du Support für einen Kampfpreis von 25€? AVM ist da relativ vorbildlich und patcht auch Repeater die seit ~7 Jahren auf dem Markt sind. Du musst halt bedenken: Das Gerät hängt in deinem internsten Netzwerk. Wenn das verwundbar ist, kann so was das Schlufploch für einen Angriff sein. Das gilt natürlich für jedes WLAN-Gerät wie z.B. IOT, zumindest wenns nicht in einem eigenen abgeschotteten Netz liegt (was bei den wenigsten der Fall sein dürfte).

    Ich habe den Fritz! WLAN Repeater 1750E. Schon ein wenig älter, der Fritz! WLAN Mesh Repeater 1200 scheint ein etwas abgespecktes Nachfolgemodell zu sein. Wenn es dir bloß um 0815 Surfen geht, wird aber auch der reichen. Beim 600er kommts auf die Bauweise drauf an und ob du mit etwas Drosselung leben kannst. Der Fritz! Repeater 3000 ist natürlich das Nonplus-Ultra, wenn es um richtig Bandbreite geht. Ist halt die Frage, ob man das braucht. Ich habe den 1750E damals als Kompromiss gewählt. Primär gehts darum, einen Rackserver im Keller ins Netz zu holen (keine LAN-Kabel verlegt). Einen Stock Tiefer am Eingang vom Keller (Massivbauweise) dient der also primär als LAN-Bridge und kommt auf 4, teilweise 3 von 5 Strichen Signalstärke:



    Damit komme ich auf um die 330Mbit/s:

    Code:
    # iperf3 -c 192.168.0.19 -d
    
    interval_len 0.999988 bytes_transferred 42991616
    interval forces keep
    [* 5]* 9.00-10.00* sec* 41.0 MBytes* 344 Mbits/sec* * 0* * 899 KBytes
    - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
    [ ID] Interval* * * * * Transfer* * Bitrate* * * * Retr
    [* 5]* 0.00-10.00* sec* 403 MBytes* 338 Mbits/sec* 189* * * * * * sender
    [* 5]* 0.00-10.01* sec* 401 MBytes* 336 Mbits/sec* * * * * * * * * receiver
    Die Gegenstelle ist ein Server der direkt an der Fritz! Box mit Gigabit-LAN hängt, d.H. keinerlei Drosselung durchs WLAN möglich. Zum Vergleich eine Workstation (ebenfalls per Gigabit-LAN verbunden), hier kommen wir auf Gigabit-Niveau:

    Code:
    [* 5]* 9.00-10.00* sec* 112 MBytes* 944 Mbits/sec* * 0* 3.01 MBytes
    - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
    [ ID] Interval* * * * * Transfer* * Bitrate* * * * Retr
    [* 5]* 0.00-10.00* sec* 1.10 GBytes* 943 Mbits/sec* * 0* * * * * * sender
    [* 5]* 0.00-10.03* sec* 1.10 GBytes* 941 Mbits/sec* * * * * * * * * receiver
    Der Nachfolger AVM FRITZ!Repeater 2400 ist etwas besser und wäre ein Kompromiss zum 3000er. Vermutlich wirds dir aber primär darum gehen, ein paar Geräte zum surfen möglichst stabil ins WLAN zu holen. Sofern das auch die nächsten Jahre so bleibt, wird der 1200er wohl reichen. Den Repeater ungefähr in der Mitte positionieren (also bei dir die 2. Etage). Mit der Position muss man etwas experimentieren, je nachdem wo die Fritz! Box auch steht. Im Keller habe ich z.B. ein deutlich schlechteres Signal bekommen als ~1m weiter vor dem Keller, weil er da durch weniger dicke Wände durch muss.

    An meinen Messwerten siehst du übrigens sehr schön, welches Verhältnis zwischen Werbung und Praxis herrscht: Der 1750E wird mit bis zu 1300MBit/s beworben. Ich habe schon mit guter Signalstärke (4/5 im Test) nur noch ~330Mbit, also gerade einmal 25%. Und das ist noch ein recht guter Wert. Wäre noch eine Wand dazwischen, würde ich nicht mal die bekommen. Du kannst daher davon ausgehen, dass du in der Praxis ungefähr 10 bis maximal 30% von der Herstellerangabe erreichen wirst (je nach den Umständen vor Ort). Mit so was wie dem TP-Link wird es schon knapper.

    Solltest du dir unsicher sein, wäre es auch einen Versuch wert mal im Freundes- und Bekanntenkreis zu fragen, ob jemand ein Gerät hat, dass er dir für ein paar Tage leihen kann. Ansonsten das Gerät was dir am ehesten zusagt wie der 1200er oder wenn du sehr aufs Geld achten musst der 600er bestellen und schauen, dass du ihn im Falle der Fälle ohne Extrakosten wieder zurückschicken kannst. Bei Amazon ist das ja zumindest in gewissem Rahmen im Kaufpreis mit enthalten. Machen teils auch andere Händler. Im Zweifel mal fragen, mit Glück hat der vielleicht sogar eine funktionierende Reture eines anderen Kunden, die er etwas günstiger verkauft.

  8. The Following 4 Users Say Thank You to DMW007 For This Useful Post:

    American Psycho (16.05.2021), Darkfield (16.05.2021), Manjaro (19.05.2021), x BoooM x (25.05.2021)

  9. #6
    Grünschnabel
    Avatar von Manjaro
    Registriert seit
    11.05.2020
    Beiträge
    26
    Thanked 9 Times in 7 Posts

    Standard

    Ergänzend hierzu: WLAN-Repeater im Test: Sieger der Stiftung Warentest und Empfehlungen
    Der Test ist aus dem Jahre 2018. Giga hat ihn mit dem Stand vom September 2020 geprüft. Er bestätigt, was DMW007 bereits erklärt hat. Der kleine*AVM FRITZ!WLAN Mesh Repeater 1200 ist Preis-Leistungssieger, dafür muss man eine geringere Geschwindigkeit in Kauf nehmen. Abhängig davon was du machen willst reicht das wie gesagt eventuell sogar.
    Testsieger ist der*FritzRepeater 2400 für ca 77€. Er ist der Nachfolger vom*FritzRepeater 1750*E. Preislich lohnt es sich bei einem Neukauf den 2400er zu nehmen, er ist kaum teurer als der 1750E.

  10. The Following User Says Thank You to Manjaro For This Useful Post:

    x BoooM x (25.05.2021)

  11. #7
    Neuling
    Avatar von Luna1708
    Registriert seit
    21.05.2021
    Beiträge
    6
    Thanked 2 Times in 2 Posts

    Standard AW: Welchen WLAN-Repeater könnt ihr empfehlen?

    Moin,

    Ich hab diesen Artikel gefunden, wo nochmal erklärt wird, welche Arten es überhaupt gibt und worauf du beim Kauf nochmal achten kannst, vielleicht hilft der dir weiter! https://www.einrichtungsradar.de/wla...teckdose-test/

    LG
    Carpe Diem

  12. The Following User Says Thank You to Luna1708 For This Useful Post:

    x BoooM x (25.05.2021)

  13. #8
    U-Labs Plus-Mitglied
    Avatar von x BoooM x
    Registriert seit
    30.11.2011
    Beiträge
    1.261
    Thanked 588 Times in 260 Posts

    Standard AW: Welchen WLAN-Repeater könnt ihr empfehlen?

    Ich danke euch für die Antworten. Der 1200er von AVM ist es letztendlich geworden. Die Verbindung konnte schnell und problemlos hergestellt werden und die WLAN-Verbindung ist in dem Stockwerk, in dem nur eine schlechte bis gar keine Verbindung möglich war, nun deutlich besser. Hat meine Erwartungen damit erfüllt.

  14. The Following 3 Users Say Thank You to x BoooM x For This Useful Post:

    Darkfield (26.05.2021), DMW007 (25.05.2021), raspberry (30.05.2021)

  15. #9
    Projektleitung
    Avatar von DMW007
    Registriert seit
    15.11.2011
    Beiträge
    4.534
    Thanked 8.758 Times in 2.711 Posts
    Blog Entries
    5

    Standard AW: Welchen WLAN-Repeater könnt ihr empfehlen?

    Danke für deine Rückmeldung
    Ist für dich damit wohl nicht mehr von Relevanz, aber für andere die das lesen: Ich habe in der Zwischenzeit sowohl mit dem 2400 als auch 3000er experimentiert und bin von der Übertragungsrate enttäuscht. Beide wurden am gleichen Ort betrieben, bei der 2400er ist es durch die Steckdose sogar 1:1 die gleiche Stelle. Da der 3000 nicht eingesteckt wird gibt es dementsprechend ein paar cm Versatz, aber nicht viel mehr.

    2400
    Code:
    # iperf3 -c 192.168.0.19 -d
    [...]
    interval_len 1.000035 bytes_transferred 34078720
    interval forces keep
    [  5]   9.00-10.00  sec  32.5 MBytes   273 Mbits/sec    0   3.10 MBytes
    - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
    [ ID] Interval           Transfer     Bitrate         Retr
    [  5]   0.00-10.00  sec   339 MBytes   284 Mbits/sec    0             sender
    [  5]   0.00-10.08  sec   339 MBytes   282 Mbits/sec                  receiver
    3000
    Code:
    [  5]   9.00-10.00  sec  25.0 MBytes   210 Mbits/sec    0   3.02 MBytes
    - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
    [ ID] Interval           Transfer     Bitrate         Retr
    [  5]   0.00-10.00  sec   257 MBytes   216 Mbits/sec    0             sender
    [  5]   0.00-10.10  sec   257 MBytes   213 Mbits/sec                  receiver
    Der älteste Repeater erreicht hier also die höchste Übertragungsgeschwindigkeit und der 2400er liegt immerhin noch vor 3000. Vor allem vom 3000er hätte ich mehr erwartet, mindestens das Niveau der 1750E.
    Geplant war ursprünglich, den 1750E durch einen 3000 bzw nach dessen Test einen 2400 zu ersetzen und den 1750E im oberen Bereich einzusetzen. Der Testserver soll maximal mögliche Bandbreite erhalten, daher war dort der große 3000 geplant. Im oberen Stock ist die Bandbreite nicht so wichtig. Da geht es nur darum, dass Handys und Laptops vernünftig mit WLAN abgedeckt sind. Das ist in vereinzelnen Bereichen nicht optimal gegeben, teils wechseln dort die Handys zwischen WLAN und LTE.

    Überraschendes Ergebnis. Ich habe den 3000 noch in einer anderen Position getestet. Besser wurde es nicht, im Gegenteil, damit war ich knapp unter 200Mbit. Wenn ich Zeit finde werde ich evtl. mal noch ausgieber mit anderen Positionen testen, ob sich dadurch mehr aus dem 3000er rausholen lässt. Und schauen wie sich die Datenrate bei größeren Dateiübertragungen verhält. So wie es bisher aussieht werde ich es aber wohl umgekehrt machen: Der 1750E bleibt im Keller, 2400 geht nach oben und 3000 wohl leider zurück.


  16. The Following User Says Thank You to DMW007 For This Useful Post:

    x BoooM x (02.06.2021)

  17. #10
    Nachrichtendienst
    Avatar von Hase
    Registriert seit
    23.08.2018
    Beiträge
    198
    Thanked 86 Times in 56 Posts

    Standard

    Hallo ich kann die Repeater von FritzBox empfehlen mit denen hatte ich sehr selten Probleme. Das einzige was ich nicht von Fritzbox empfehlen kann ist der Große* Repeater und der kleinste Repeater denn die bringen nichts und sind langsamer als die anderen normalen Repeater. Das ist aber das einzige Problem das ich mit Fritzbox hatte.


  18. The Following User Says Thank You to Hase For This Useful Post:

    x BoooM x (02.06.2021)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 24.08.2017, 00:33
  2. Welchen Mail-Anbieter könnt ihr empfehlen?
    Von x BoooM x im Forum Internet und Technik
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 11.12.2016, 20:52
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.05.2016, 20:50
  4. Welchen Internetanbieter würdet ihr empfehlen?
    Von x BoooM x im Forum Internet und Technik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 24.01.2016, 12:52
  5. Was für Sky (Kabel) und kabeldigital Sender könnt ihr empfehlen
    Von NGX Soldier im Forum Filme, Serien und TV
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.04.2014, 13:38
Diese Seite nutzt Cookies, um das Nutzererlebnis zu verbessern. Klicken Sie hier, um das Cookie-Tracking zu deaktivieren.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192