1. #1
    Avatar von Fritz
    Registriert seit
    18.08.2013
    Beiträge
    2.019
    Thanked 1.278 Times in 787 Posts
    Blog Entries
    1

    Standard

    Lassen Sie sich impfen. Bund und Länder haben sich auf neue Testpflichten zur Eindämmung der Corona-Pandemie in Deutschland geeinigt. Spätestens ab dem 23. August gilt demnach die 3G-Regel.  - geimpft, genesen, getestet. Corona-Bürgertests werden kostenpflichtig. Bundesregierung

    Wer geimpft ist kann das Leben uneingeschränkt in vollen Zügen genießen! Freiheiten zurückbekommenen hat angespornt sich impfen zu lassen. Uneingeschränkt zu reisen, in ein Straßencafé zu sitzen oder ein Festival zu besuchen hat die Entscheidung sich Impfen zu lassen erleichtert.

    In der Realität sieht das so aus, dass man im Kaffee sitzt und sieht wie ein guter Freund vorbeigeht. Früher hätte man sich gefreut, ihm zugewunken und ihn eingeladen. Heute vermutet man, wenn er nicht herein kommt ist er nicht geimpft. Der Freund draußen sieht in das Kaffee hinein und weiß, der ist geimpft. Ist der Freund nicht geimpft, kann er nicht in das Kaffee kommen und man muss seine neu gewonnene Freiheit allein genießen.

    Wenn man früher zwei günstige Konzertkarten ergatterte, freute man sich nicht allein sondern rief die Beste Freundin an um mit ihr die Freude zu teilen und lud sie ein. Heute ist das nur möglich, wenn man weiß ob die Freundin geimpft ist. Natürlich kann die Freundin, wenn sie nicht geimpft ist mit einem PCR Test mitgehen. Ist der Konzerttermin kurzfristig, dauert der PCR Test zu lange und man muss allein das Konzert besuchen.

    Eltern können ihre Teenager zum Musikkonzert begleiten, wenn sie geimpft sind.

    Ungeimpfte müssen PCR Test selbst bezahlen: Werden sozial schwache Menschen in unserer Gesellschaft ausgegrenzt? Wer sich keinen PCR Test leisten kann, darf nicht zum Friseur!

    Alle ungeimpften oder die sich nicht impfen lassen können werden ausgesperrt: Schwangere können sich nicht gegen Covid impfen lassen wegen Trombosegefahr. RKI
    Derzeit gibt es keine allgemeine Impfempfehlung der STIKO für Kinder und Jugendliche von 12 - 17 Jahren. RKI
    Multiplen Sklerose: Da Impfungen ebenfalls eine Stimulation des Immunsystems bewirken, bestanden theoretische Bedenken, dass auch durch Impfungen (unabhängig von der Art der Impfung) ein Schub einer MS ausgelöst werden könnte. RKI

    Können geimpfte tatsächlich uneingeschränkt leben? Oder müssen sie mit der Angst leben durch den Kontakt zu Menschen Virusüberträger zu sein?

  2. The Following User Says Thank You to Fritz For This Useful Post:

    DotNet (23.08.2021)

Diese Seite nutzt Cookies, um das Nutzererlebnis zu verbessern. Klicken Sie hier, um das Cookie-Tracking zu deaktivieren.