1. #1
    Moderation
    Avatar von Fritz
    Registriert seit
    18.08.2013
    Beiträge
    1.550
    Thanked 1.171 Times in 715 Posts
    Blog Entries
    1

    Standard Der eigene Garten - Bio Erholung oder utopie?

    Es ist kaum vorstellbar warum Menschen sich in einer Zeit in der alles jederzeit günstig verfügbar ist, die Gummistiefel anziehen und im eigenen Garten abmühen eigene Pflanzen anzubauen.

    Immer mehr Menschen folgen dem Trend, einen eigenen Garten zu mieten oder zu Pachten. Die Menschen lernen wieder sich dem Wetter und der Jahreszeit anzupassen. Sie verbringen viel Zeit in ihrem Garten und pflanzen mit ihren Händen Gemüse, Blumen oder säen auch nur Rasen aus. Diese Menschen verbringen regelmäßig Zeit in ihrem Garten und zupfen Unkraut aus oder hacken die Erde um die Pflanzen damit sie besser Wasser bekommen. Sie investieren aber auch Geld in ihre Mietgärten für Gartengeräte, Bewässerung oder Pflanzensetzlinge.

    Diese Menschen möchten wieder Kontakt zu der Natur haben. Sie erfreut es zu sehen, wie sie mit der Arbeit ihrer eigenen Hände buchstäblich ein Lebensmittel hergestellt zu haben. Ein solches Lebensmittel ist dann buchstäblich BIO. Gleichzeitig können diese Menschen in ihrem eigenen Garten Erholung finden. Der eigene Garten ist individuell Gestalt- und Einrichtbar. Man kann sogar Hühner mieten. Neben dem beruhigenden gacker sing sang unterstützen Hühner den Gartenbauern bei der Schädlingsbekämpfung und fressen beispielsweise Schnecken.

    Folgst du ebenfalls dem Trend und hast einen eigenen Garten?
    Hast du Erfahrungen mit deinem Garten gemacht oder hältst du Trends für unnötig, da man alle Gemüseprodukte günstig im Supermarkt kaufen kann?

  2. #2
    Moderation
    Avatar von Darkfield
    Registriert seit
    24.04.2013
    Beiträge
    2.305
    Thanked 1.554 Times in 1.077 Posts

    Standard AW: Der eigene Garten - Bio Erholung oder utopie?

    800m²
    Aber kein Gemüse, nur ein paar Beeren-Gehölze!
    Wer die Freiheit aufgibt um Sicherheit zu gewinnen, der wird am Ende beides verlieren. (Benjamin Franklin)
    Die zwei häufigsten Elemente im Universum sind Wasserstoff und Blödheit. (Yonathan Simcha Bamberger)
    Wer schweigt, stimmt nicht immer zu. Er hat nur manchmal keine Lust mit Idioten zu diskutieren. (Albert Einstein)
    Der Weg zur Hölle ist mit guten Vorsätzen gepflastert. (Dante)
    Es gibt Besserwisser, die niemals begreifen, dass man recht haben und ein Idiot sein kann. (Martin Kessel)
    Doofheit ist keine Entschuldigung.

Ähnliche Themen

  1. Leben ohne Social Media - Ist das möglich oder utopie?
    Von Fritz im Forum Internet und Technik
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 26.03.2019, 13:18
  2. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.06.2015, 08:20
  3. Musik im Garten am Sonntag?
    Von Maiki im Forum Recht- und Verbraucherschutz
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.06.2015, 14:14
  4. Suche Immobilienscout24 Mietvertrag mit Garten
    Von Gelöschter Benutzer im Forum RealLife
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.01.2015, 19:57
  5. Bienennest im Garten!
    Von milchbubix im Forum RealLife
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 04.07.2012, 23:43
Diese Seite nutzt Cookies, um das Nutzererlebnis zu verbessern. Klicken Sie hier, um das Cookie-Tracking zu deaktivieren.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150