1. #1
    Moderation
    Avatar von Fritz
    Registriert seit
    18.08.2013
    Beiträge
    1.551
    Thanked 1.172 Times in 715 Posts
    Blog Entries
    1

    Standard Entscheiden wir selbst oder werden wir von den Medien zu der richtigen Entscheidung geführt?

    Es ist immer wieder zu beobachten, dass die Medien über Ereignisse informieren die ihre Kunden hören wollen. Dabei verkaufen die Medien einfach formulierte und leicht verständliche Information. In einem könnt ihr euch anschauen, wie Menschen durch die Medien beeinflusst werden. Auffallend ist, dass über die Probleme die die Menschen direkt betreffen von den Medien sehr wenig bis gar nicht berichtet wird. Ein Beispiel dafür ist die Rentenversicherung. Das Defizit in der Rentenkasse soll durch das anheben des Renteneinstiegsalters ausgeglichen werden.

    "Rente: Die Bundesbürger sollen später in Rente gehen, fordert der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV). Eine längere Lebensarbeitszeit würde demnach die gesetzliche Rentenkasse entlasten, wie eine Prognos-Studie im Auftrag des Lobby-Verbandes gezeigt habe. Doch auch die Versicherer versprechen sich von einem späteren Renteneintritt so einiges " www.versicherungsbote.de

    Der Lobbyverband der Rentenversicherung fordert, dass die Versicherten länger arbeiten und folglich später in Rente gehen sollen um das Defizit in der Rentenversicherung auszugleichen. Zu erwarten wäre, dass eine solche Nachricht einen Aufschrei unter den Bürgern hervorrufen würde. Bürger nahe Parteien würden Demonstration organisieren um den Unmut der Bevölkerung gegen die Ungerechtigkeit Ausdruck zu verschaffen. Stattdessen passiert von alldem erwartetet nichts.

    Interessanterweise wird über Altersarmut, Anhebung des Renteneinstiegsalter und Besteuerung der Rente in den Medien/Sozialen Medien sehr wenig bis gar nicht berichtet. Sehr wenige Bürger stören sich an den Problemen die sie im Rentenalter erwartet. Die geplanten Eingriffe in die Rente betreffen jeden Bürger persönlich, jedoch gab es bei den Bürgern bisher noch keine Proteste.

    Andererseits häufen sich in den Medien Meldungen über Ereignisse die sehr weit weg im Ausland stattfanden. Beispielsweise wird über ein Zug- oder Busunglück berichtet.

    Da stellt sich die Frage, warum wird nicht bei Facebook über die geplante Erhöhung des Renteneinstiegsalters informiert? Ist es unwichtig, dass Rentenbeiträge die aus versteuertem Einkommen bezahlt wurden im Alter noch einmal versteuert werden? Entsteht nicht gerade durch die Rentenbesteuerung die viel heraufbeschworene Altersarmmut?
    Stattdessen erhalten wir massen weise Informationen, die uns nicht betreffen.
    Werden die Medien zum Lenkungswerkzeug der Bevölkerung oder haben die Medien die Aufgabe zu informieren?

    Werden auch Information kostengerecht also verkäuflich gemacht?
    Geändert von Fritz (23.06.2018 um 12:23 Uhr)

  2. The Following 4 Users Say Thank You to Fritz For This Useful Post:

    7schafe (13.09.2018), BitNet (18.06.2018), Darkfield (18.06.2018), Iqra (18.06.2018)

  3. #2
    Grünschnabel

    Registriert seit
    07.05.2016
    Beiträge
    28
    Thanked 10 Times in 8 Posts

    Standard AW: Entscheiden wir selbst oder werden wir von den Medien zu der richtigen Entscheidung geführt?

    Zitat Zitat von Fritz Beitrag anzeigen
    Werden die Medien zum Lenkungswerkzeug der Bevölkerung oder haben die Medien die Aufgabe zu informieren?
    Nun, sie dienen als Werkzeug zur Lenkung der Massen durch die Verbreitung von Informationen, die einen Einfluss auf das Denken der Menschen ausüben.

    Achte; von Mind Control, HAARP und sonstigen Allmystery-Shit ist hier nicht die Rede. Es geht um die Tatsache, dass Entscheidungen bewusst beeinflusst werden, ob in der Sphäre des sozialen Verhaltens, des Kaufverhaltens oder des politischen Denkens. In diesem Sinne kann man iwie abschätzen, welche Rolle die Medien spielen.

    The conscious and intelligent manipulation of the organized habits and opinions of the masses is an important element in democratic society. Those who manipulate this unseen mechanism of society constitute an invisible government which is the true ruling power of our country. We are governed, our minds are molded, our tastes formed, our ideas suggested, largely by men we have never heard of. This is a logical result of the way in which our democratic society is organized. Vast numbers of human beings must cooperate in this manner if they are to live together as a smoothly functioning society.
    In almost every act of our lives, whether in the sphere of politics or business, in our social conduct or our ethical thinking, we are dominated by the relatively small number of persons [...] who understand the mental processes and social patterns of the masses. It is they who pull the wires that control the public mind, who harness old social forces and contrive new ways to bind and guide the world. (Propaganda, p. 37-38)

  4. The Following User Says Thank You to Iqra For This Useful Post:

    Garrix (12.01.2019)

  5. #3
    Moderation
    Avatar von Fritz
    Registriert seit
    18.08.2013
    Beiträge
    1.551
    Thanked 1.172 Times in 715 Posts
    Blog Entries
    1

    Standard AW: Entscheiden wir selbst oder werden wir von den Medien zu der richtigen Entscheidung geführt?

    Die Frage wie frei wir uns selbst entscheiden, bevor wir uns Informieren beantwortet uns beispielsweise eine Viedeoplattform die jedem bekannt ist. Von Youtube und andere Soziale Netzerken wird das Nutzerverhalten von broadmark.de ausgewertet. Der Nutzer wird beobachtet welche Videos er sich anschaut, daraus wird geschlossen, dass er sich für dieses Thema interessiert und schlagt dem Nutzer ähnliche Videos vor. Schaut beispielsweise sich ein Nutzer Videos über Hunde- an, werden dem Nutzer weitere Hundevideo oder Haustiervideo zum anschauen vorgeschlagen. Videos über andere Tiere, beispielsweise Tiere im Urwald, bekommt der Nutzer nicht vorgeschlagen. Ein derartig geführter Nutzer bekommt nach dem schauen vieler Videos den Eindruck über Tiere informiert zu sein. Tatsächlich hat er nur Beiträge über Tiere angeschaut die für ihn ausgewählt wurden. Über die Tierwelt ist der Nutzer nicht informiert worden. Wir glauben informiert zu sein, tatsächlich konsumieren wir Informationen die für uns aufbereitete wurden.

    In den Medien wurde über die schrecklichen Taten des IS in Syrien sehr ausführlich mit sehr vielen Bildern berichtet. Berichte über den IS verbreiten Schrecken und bringen leser. jedoch fragten sich sehr wenige Journalisten, woher der IS Geld für seine Terrorherrschaft hat. Für die Waffen und Munition wird Geld benötigt.

    Putin sagte am G20 Gipfel: "Ich habe Beispiele auf der Basis unserer Daten über die Finanzierung verschiedener Einheiten des islamischen Staats (IS) durch Privatpersonen bereitgestellt. Dieses Geld kommt, wie wir festgestellt haben, aus 40 Ländern und es sind einige G20-Mitglieder unter ihnen." epochtimes.de

    Bei Medienkonsumenten entstand der Eindruck, dass der IS wie eine Wetterkatastrophe entstanden sei und über das Land zog und Zerstörung und Elend den Menschen brachte. Die wenigsten Medien berichteten, dass der IS ein Söldnerheer mit dem Auftrag das Land zu Terrorisieren war und Laut Putin von 20 Ländern und vielen Privatpersonen finanziert und damit Unterstützt wurde um anderen Menschen Zerstörung und Not zu bringen.

    Alles dient dazu, dass konsumiert und damit Geld ausgegeben wird.

  6. #4
    Nachrichtendienst
    Avatar von 7schafe
    Registriert seit
    25.03.2015
    Beiträge
    164
    Thanked 79 Times in 56 Posts

    Standard AW: Entscheiden wir selbst oder werden wir von den Medien zu der richtigen Entscheidung geführt?

    Ist man auf Informationen Anderer zu Meinungsbildung angewiesen, was bei nationalen oder globalen Themen so gut wie immer der Fall ist, geht es immer um hören-sagen und Glaubwürdigkeit. Sind die inhaltlich oft eklatanten Unterschiede der Berichterstattung immer Manipulation oder Subjektivität oder von beidem etwas? Wer kann das schon wissen?

    Ich bin immer gut damit „gefahren“ nur dann über Themen als Wissender aufzutreten, wenn ich sie auch persönlich (mit)erlebt habe oder aus meinem Erfahrungsschatz ein Puzzleteil zum Gesamtbild beitragen kann. Aber auch bei der eigenen Wahrnehmung muss man vorsichtig sein, denn auch diese ist meist nur ein Teil eines größeren Ganzen.

    Mündet in der Überzeugung – „Alles was ich mit Sicherheit weiß, ist dass ich nichts mit endgültiger Sicherheit weiß.“

  7. #5
    Moderation
    Avatar von Fritz
    Registriert seit
    18.08.2013
    Beiträge
    1.551
    Thanked 1.172 Times in 715 Posts
    Blog Entries
    1

    Standard AW: Entscheiden wir selbst oder werden wir von den Medien zu der richtigen Entscheidung geführt?

    Beispiel für Bildung der öffentlichen Meinung
    Eine Partei hat Einnahmen aus Mitgliedsbeiträgen, Parteispenden oder öffentlichen Zuwendungen. wikipedia. Aus den Einnahmen werden unter anderem Parteinahe Stiftung finanziert, die für die Partei wissenschaftliche Grundlagen, Analysen, Konzepte und Strategien erarbeitet. Mit den Ergebnissen der Stiftungen nehmen die Parteien über Lobbyisten z.B. auf die öffentliche Meinung oder andere Parteien Einfluss.

    Beispiel AfD:"Der Bundesparteitag der AfD hat einen der parteinahen Vereine als Parteistiftung anerkannt. ... Ab der kommenden Wahlperiode könnte diese Stiftung damit zusätzliches Geld aus der staatlichen Parteienfinanzierung erhalten. Möglich ist ein hoher zweistelliger Millionenbetrag. Das Budget für die Parteistiftungen in Deutschland umfasste bisher 500 Millionen Euro pro Jahr, die die Stiftungen unter anderem für Bildungs- und Weiterbildungsarbeit ausgeben können. Durch Kongresse oder das Erarbeiten von Studien können sie zudem die politischen Debatten beeinflussen und in ihrem Sinne steuern. Stiftungen sind damit auch der ideologische Überbau von Parteien. " [URL="https://www.zeit.de/politik/deutschland/2018-06/afd-parteistiftung-desiderius-erasmus-erika-steinbach"]www.zeit.de/URL]

    Bei der Parteinahen Stiftung handelt es sich um die erasmus-stiftung.de.
    "Die Verein Desiderius-Erasmus-Stiftung e.V. verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne des Abschnitts „Steuerbegünstigte Zwecke“ der Abgabenordnung. Er ist selbstlos tätig; er verfolgt nicht in erster Linie eigene wirtschaftliche Zwecke" erasmus-stiftung.de/satzung/

    Die AfD beratende erasmus Stiftung bezahlt als Stiftung einen ermäßigten Steuersatz während sie als Beratungsunternehmen den vollen Steuersatz entrichten müsste.

    Fazit ist, dass wenn wir eine Information oder Nachricht lesen, wir nicht wissen ob der Inhalt objektiv ist oder mit der Information oder Nachricht ein Interesse verfolgt wird.

    Beispiel einer Kampagne zur Bildung der öffentlichen Meinung:
    Eine parteinahe Stiftung verbreitet massenhaft Informationen über soziale Medien, wie z.B. Flüchtlingsflut in Europa, Zunahme Sozialbetrug. Bei den Bürgern entsteht der Eindruck, die Politik müsse etwas gegen die Zustände unternehmen und werden Mitglied bei einer Partei die verspricht etwas zu verändern. Andere besorgte Bürger Spenden der Partei, damit etwas verändert wird. Mit der Kampagne hat die Partei höhere Einnahmen an Mitgliedsbeiträgen, Spenden und kann so ihre Parteifunktionäre besser bezahlen.

    Dabei ist bei aller Aufregung über Flüchtlinge und Sozialschmarotzer niemanden aufgefallen, dass während der Bürger den vollen Steuersatz von seinem Lohn bezahlen muss, die Lobbyisten und Parteien den ermässigten Steuersatz bezahlen oder sogar davon befreit sind. Genau diese Steuereinnahmen bräuchte der Staat um die Soziale Schieflage auszugleichen.

    Bitte keine AfD diskussion. Das Beispiel wurde gewählt, da diese Partei sich in die öffentliche Aufmerksamkeit gestellt hat. Alle anderen Politischen Parteien, auch die NPD oder die linke handeln nach dem gleichen Lobby und Steuersparschema.

Ähnliche Themen

  1. Werden Ausländer in den Medien schlecht dargestellt?
    Von DotNet im Forum Politik & Umwelt
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.05.2017, 18:09
  2. Selbstmord - Sollen wir über unseren Todesstag selbst entscheiden dürfen?
    Von TomatenKetchup im Forum Zwischenmenschliches
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 29.11.2016, 22:45
  3. Melodien hören oder doch lieber selbst spielen?
    Von RatTrap im Forum Musik ♫
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.08.2016, 20:13
  4. Computer selbst bauen oder Fertigen Kaufen ??
    Von Vicious im Forum Kaufberatung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 07.09.2013, 10:03
  5. Vorschau ChaisynoX (Selbst Designed & Selbst gecodete Homepage)
    Von ZarneXxX im Forum Showroom
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.10.2012, 21:05
Diese Seite nutzt Cookies, um das Nutzererlebnis zu verbessern. Klicken Sie hier, um das Cookie-Tracking zu deaktivieren.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150