Seite 1 von 4 123 ... Letzte
  1. #1
    Avatar von Fritz
    Registriert seit
    18.08.2013
    Beiträge
    2.318
    Thanked 1.337 Times in 838 Posts
    Blog Entries
    1

    Standard Fridays for Future: Welche Auswirkungen und Folgen hat das für dich?

    Junge Menschen entfernen sich unerlaubt aus der Schule und riskieren dabei vom Rektorat abgemahnt oder im schlimmsten Fall wegen zu vielen unerlaubten Fehltagen nicht das Klassenziel zu erreichen und folglich nicht versetzt zu werden. Nachdem junge Menschen nun Weltweit gegen die Klimaerwärmung protestiert haben, sei die Frage erlaubt, welche Auswirkungen haben die Proteste gehabt?

    Die Politik in Deutschland, die grosse Koalition CDU/CSU, SPD und Grüne haben nun auf die Proteste reagiert und haben um die Klimaziele zu erreichen, beschlossen:
    Höhere Preise beim Tanken und Heizen, aber im Gegenzug Entlastungen und Anreize: Für mehr Klimaschutz in Deutschland kommen auf Bürger und Firmen weitreichende Änderungen zu. Berchtesgadener Anzeiger


    Was bedeutet das für die demonstrierenden Schüler und ihre Zukunft?

    Zukünftig werden Wohnungen die mit Heizöl beheizt werden eine CO2 Abgabe leisten, was sich steigernd auf die Heizkosten auswirken wird. Für die demonstrierenden Studenten mit eigener Wohnung bedeutet das, dass sie zukünftig mehr für heizen ausgeben müssen. Schüler die bei den Eltern wohnen, werden bemerken dass ihre eltern die gestiegenen kosten mit einer Taschengeldkürzung ausgleichen.

    Wird die Ölheizung aufgrund der höhere CO2 abgabe nachgerüstet, wird der Hauseigentümer die Kosten für die Umrüstung auf die Mieter umlegen. Auch in diesem Fall, werden die Eltern der Demokinder die gestiegenen Mietkosten mit einer Kürzung des Taschengeldes Aufkommensneutral ausgleichen.

    Die Umrüstung von Ölheizungen, wird Staatlich gefördert. Bei einer Förderung bezahlt der Staat Geld an Bürger aus, das er vorher als Steuern eingenommen hat. Nachhaltigkeit, wird bei der Förderung und Umrüstung von funktionierenden Ölheizungen völlig ignoriert.


    Was haben die Demonstrationen und die Politik erreicht? Steigende Umsätze durch Investitionen des Geldes der Bürger in die Industrie. Mit den CO2 Zertifikaten ist es für CO2 Verursacher nach wie vor möglich die Umwelt zu verschmutzen. Das bedeutet, wer bezahlt, darf nach wie vor die Umwelt verschmutzen.

  2. The Following User Says Thank You to Fritz For This Useful Post:

    DMW007 (03.10.2019)

  3. #2
    Avatar von Devon
    Registriert seit
    18.11.2011
    Beiträge
    2.188
    Thanked 1.574 Times in 1.023 Posts

    Standard AW: Fridays for Futur. Welche Auswirkungen und Folgen hat das für dich?

    Aber hauptsache die Politiker fliegen mit zwei Maschinen der Luftwaffe (beide gleiches Ziel) in die USA. (welt.de)

  4. #3
    Avatar von American Psycho
    Registriert seit
    28.11.2016
    Beiträge
    51
    Thanked 28 Times in 17 Posts

    Standard AW: Fridays for Futur. Welche Auswirkungen und Folgen hat das für dich?

    Die Klimakrise, in die wir heute eintauchen - das Aufreißen unserer gegenseitigen Lebensgrundlagen - ist ein Produkt unserer kollektiven Nichteinhaltung von Grenzwerten. Ein Wirtschaftssystem, das endloses Wachstum und endlosen Konsum forderte, war immer zu viel verlangt von einem Planeten, dessen Ressourcen begrenzt sind. Daher ist es höchste Zeit, dass der Bevölkerung dies auch so bewusst wird. Die breite Masse muss es wahrnehmen. Nicht nur ein paar Promille, die teils sogar vom Rest der Bevölkerung für ihr umweltschützendes Verhalten sogar noch verspottet werden.

  5. #4
    Avatar von Fritz
    Registriert seit
    18.08.2013
    Beiträge
    2.318
    Thanked 1.337 Times in 838 Posts
    Blog Entries
    1

    Standard AW: Fridays for Futur. Welche Auswirkungen und Folgen hat das für dich?

    Leider ist es so, dass warme Worte, Forderungen und allgemeine Absichtserklärungen sehr wohl in den Ohren klingen, jedoch nichts verändern.

    Solange die Menschen weiterhin in Klimatisierten Geländewägen zum Flughafen fahren um einen billig Urlaubsflug zu machen wird sich zukünftig lediglich der Preis und nicht die Verschmutzung durch CO2 verändern.

    Mit dem Beschluss der Bundesregierung, werden die Geländewägen, Heizungen und Flugzeuge eine CO2 Abgabe entrichten. An der Luftverschmutzung wird sich nichts verändern. Lediglich die Einnahmen des Bundes werden durch den Verkauf der CO2 Zertifikate steigen und das Gewissen der Menschen wird beruhigt werden, da sie mit der CO2 Abgabe etwas gutes für die Umwelt getan haben.

    Erst wenn die Menschen sich bewusst sind, dass wegen ihrer Palmfett haltigen Margarine, Nussnougatcreme und Schokolade uvm. Regenwald brandgerodet wird und dadurch CO2 in die Atmosphäre gelangt, wir sich am Klima etwas ändern.

    Demonstrationen nutzen nur den Lobbyisten und dem Staat, die höhere Umsätze und Geldeinnahmen erzielen werden.

  6. The Following User Says Thank You to Fritz For This Useful Post:

    Darkfield (25.09.2019)

  7. #5

    Registriert seit
    06.01.2014
    Beiträge
    60
    Thanked 18 Times in 15 Posts

    Standard AW: Fridays for Futur. Welche Auswirkungen und Folgen hat das für dich?

    Das traurige ist, das die Idioten vom Schlage Trump das alles noch leugnen, sich aus Trotz noch nen Monster-SUV kaufen. Es ist hoffnungslos und traurig. Man kann eigentlich nur noch resegnieren

  8. #6
    Avatar von DMW007
    Registriert seit
    15.11.2011
    Beiträge
    5.153
    Thanked 8.955 Times in 2.870 Posts
    Blog Entries
    5

    Standard AW: Fridays for Futur. Welche Auswirkungen und Folgen hat das für dich?

    Zitat Zitat von Fritz Beitrag anzeigen
    Mit den CO2 Zertifikaten ist es für CO2 Verursacher nach wie vor möglich die Umwelt zu verschmutzen. Das bedeutet, wer bezahlt, darf nach wie vor die Umwelt verschmutzen.
    Das sehe ich nicht zwingend als Problem an, sondern kann Teil der Lösung sein. Warum nimmt die Umweltverschmutzung denn seit Jahrzehnten zu statt ab? In erster Linie weil Produkte und Rohstoffe einen ökonomischen Wert besitzen, der oft in keinem Zusammenhang mit den daraus entstehenden Umweltschäden steht. Überspitzt haben wir eine Käseglocke erschaffen, in der Ausbeitung und Verschmutzung der Umwelt so selbstverständlich sind, wie das morgentliche Frühstück. In diesem System ist das einem durchschnittlichen Konsumenten gar nicht bewusst, außer er informiert sich aktiv.

    Wenn Unternehmen also mehr bezahlen müssen, steigen die Preise und damit auch wieder die Wertschätzung. Ich sage bewusst wieder, weil das eben nicht immer so war wie heute. Noch vor wenigen Jahrzehnten hat kaum jemand z.B. funktionierende Produkte wegen kleiner Defekte weggeworfen. Warum? Weil die Reperatur ein Bruchteil des Neupreises gekostet hat. Und vor allem war die Reperatur möglich. Die Geräte wurden nicht nur reparabel entworfen, sondern durchaus sogar mit Dokumentationen wie Reperaturanleitungen, Schaltplänen etc. geliefert. Mit etwas technischem Verständnis und Mühe konnte man also einiges selbst wieder reparieren.

    Wo finde ich heutzutage nur ein halbwegs vernünftiges Smartphone mit wechselbarem Akku? Oder wenigstens eines, dass ich mit vertretbarem Aufwand öffnen kann ohne es zu zerstören und zu dem ich auch in ein paar Jahren noch Ersatzakkus bekomme?
    Ist ein trivialer Alltagsgegenstand, der seit Jahren zunehmend zum Einweg-Artikel geworden ist: Durchschnittlich wird ein Smartphone nur 2,5 Jahre lang genutzt. Kann man aber auf so ziemlich alle alltäglichen Gegenstände übertragen: Wer nutzt heutzutage seine Waschmaschine noch 20 oder gar 30 Jahre? Oder das Auto?

    Ich denke wir müssen wieder mehr in die Richtung gelangen. Aktuell befinden wir uns in einer exorbitanten Verschwendung, die erheblich zum Umweltproblem beiträgt. In Masse sehe ich keinen anderen Weg, wie das im aktuellen System zu erreichen ist. Da wird Umweltschutz nur betrieben, wenn es sich finanziell lohnt. Bei Unternehmen sowieso. Wichtig wäre in meinen Augen aber auch, bei solchen Maßnahmen zweigleisig zu fahren. Wenn Zertifikate oder Steuern für Umweltbelastungen gezahlt werden, müssen diese auch zweckgebunden für Umweltschutz eingesetzt werden.

    Es wäre völlig groesk, wenn dieses Geld dann vom Staat für irgendwelchen Unsinn ausgegeben wird, der die Umwelt am Ende sogar noch zusätzlich belastet. Dann haben wir am Ende nur höhere Kosten für den Verbraucher und keinen wirksamen Umweltschutz.


  9. The Following 2 Users Say Thank You to DMW007 For This Useful Post:

    Casper <3 (06.10.2019), Darkfield (04.10.2019)

  10. #7
    Avatar von Casper <3
    Registriert seit
    16.12.2013
    Beiträge
    96
    Thanked 36 Times in 22 Posts

    Standard AW: Fridays for Futur. Welche Auswirkungen und Folgen hat das für dich?

    Die Streiks haben in Deutschland zu einer heftigen Debatte darüber geführt, ob Schüler für fehlende Schulen bestraft werden sollen. Der Schulbesuch in Deutschland ist Pflicht. Anfang März sagte Bundeskanzlerin Angela Merkel, sie "begrüße" die Proteste und fügte hinzu, dass die Regierung öffentliche Unterstützung brauche, um eine starke Klimapolitik zu betreiben. Ihre Kommentare verärgerten einige in ihrer eigenen Partei, der konservativen Christdemokraten (CDU/CSU). Alexander Mitsch vom konservativen Flügel der Partei nannte es "unverantwortlich", die Schüler zum Schulabbruch zu ermutigen.

    Umfragen haben ergeben, dass die deutsche Öffentlichkeit über die Proteste gespalten ist. Eine Umfrage des WDR ergab, dass die Befragten gleichmäßig verteilt waren (49% bis 49%), ob es für die Schüler akzeptabel war, den Unterricht für die Klimademonstrationen zu schwänzen. Die Reaktionen waren je nach Partei sehr unterschiedlich, wobei die starken Mehrheiten der linken, grünen und sozialdemokratischen Wähler die Proteste unterstützten, während die Mehrheiten der rechtsextremen AfD und der wirtschaftsfreundlichen FDP dagegen waren. Die stärkste Opposition (66% Nein) kam von den Christdemokraten (CDU) von Bundeskanzlerin Angela Merkel.

    Das kann man von Merkel als Verlogen werten, da ihre Regierung maßgeblich dafür verantwortlich ist, dass über unzählige Jahre hinweg (bald Jahrzehnte) nichts wirkungsvolles getan wurde. Ich persönlich finde aber am traurigsten, dass wir ernsthaft darüber diskutieren, ob die Schüler Freitags in der Schule zum demonstrieren fehlen dürfen oder nicht. Führen wir solche Diskussionen, wenn unterbezahlte Pflegekräfte ihr Demonstrationsrecht wahr nehmen? Wohl kaum. Damit wird wieder Geschickt vom wirklichen Thema abgelenkt und die Bevölkerung gespalten. Klima und Umwelt zu schützen sollte im Interesse der gesamten Gesellschaft liegen!

  11. The Following User Says Thank You to Casper <3 For This Useful Post:

    Darkfield (07.10.2019)

  12. #8
    Avatar von Fritz
    Registriert seit
    18.08.2013
    Beiträge
    2.318
    Thanked 1.337 Times in 838 Posts
    Blog Entries
    1

    Standard AW: Fridays for Future: Welche Auswirkungen und Folgen hat das für dich?

    Die Fridays for Future Demonstrationen haben offenbar Wirkung auf die Politik gezeigt. Deutsche Politiker haben das Klimaschutzpaket auf den Weg gebracht um die Emissionen in Deutschland zu senken. Die neuerungen werden die Bürger bezahlen teuer müssen.

    Beobachtet man die Deutschen Politiker stellt man fest, dass Klima- und Umweltschutz national betrachtet wird während unsere Erde, das Klima und die Meere Global sind. Das bedeutet, dass es löblich ist, wenn die Luft in Deutschland weniger verschmutzt ist. Leider nutzt uns das wenig, wenn weltweit massive Umweltverschmutzung geschieht und die Politiker sich dafür nicht im geringsten interessieren. Politiker nehmen zu den weltweiten Umweltverschmutzungen weder Stellung noch verurteilen sie diese. Da kann man sich die Frage stellen, wie ernsthaft die politiker gegen die Umwelt- und Luftverschmutzung vorgehen wollen oder ob hinter diesen Klimazielen nicht andere Interessen stecken.

    Zwei Öltanker wurden im Golf von Oman angegriffen und gerieten in Brand. tagesschau.de
    Ein iranischer Öltanker wurde von zwei Raketen getroffen und Öl läuft in das Rote Meer aus. tagesschau.de
    Zwei saudische Ölanlagen wurden angegriffen und es brach ein Feuer aus. tagesschau.de

    Betrachtet man die Menge des entstandenen Feinstaubes bei einem Öltanker- oder Ölanlagenbrand stellt sich die Frage, wie lange muss man beispielsweise auf sein Dieselauto verzichten oder nicht mehr mit Heizöl heizen um die durch die Brände entstandenen Feinstaubmengen auszugleichen bzw. wie viele CO2 Zertifikate müssen die Brandverursacher kaufen um ihre Tat auszugleichen?

    Andererseits ist interessant zu beobachten, dass von allen Umweltschutzgruppen oder den Umweltpolitikern keinerlei Kommentare zu den vorfallen kommen.

    Das widersinnige des Umweltschutzes ist, dass Familien die aus Geldmangel einen alten Pkw Diesel Kombi fahren mit einer hohen Kfz-Steuer und Fahrverboten für die Luftverschmutzung bestraft werden. Rebellen die Geld für Raketen haben, verschmutzen die Luft nicht nur mit dem Raketenangriff sondern auch mit dem anschließenden Öltanker- oder Ölanlagenbrand. Die Konsequenz ist, dass ihr Einfluss und damit auch ihre Geldeinnahmen in der Region steigen ohne dass die Rebellen weder von der Politik oder Umweltorganisationen zur Wiedergutmachung des Umweltschadens herangezogen werden.

    Wie ernst ist Umweltschutz gemeint?

  13. #9

    Registriert seit
    06.01.2014
    Beiträge
    60
    Thanked 18 Times in 15 Posts

    Standard AW: Fridays for Future: Welche Auswirkungen und Folgen hat das für dich?

    Bezogen auf die Themenfragen... Ich finde es gut, dass im Kern die junge Generation auf das Ganze aufmerksam macht und es im Bewusstsein der Menschen auftaucht. Alleine das ist ein sehr guter Schritt. Neue Lebensweisen und Denkweisen werden nie geradlinig durchgesetzt, es gibt immer Unwegsamkeiten und Paradoxa abseits. Aber sich überhaupt kritisch damit zu befassen, ist schon viel Wert.

  14. #10

    Registriert seit
    12.02.2013
    Beiträge
    45
    Thanked 11 Times in 6 Posts

    Standard AW: Fridays for Future: Welche Auswirkungen und Folgen hat das für dich?

    Ich begrüße den Umweltschutz an sich, aber viele Reden nur davon und machen aktiv nicht sehr viel. Sie leben in der Stadt und sind umgeben von Betonwüsten, die sie selber aber nicht aufwerten. Auf die Straße gehen kostet ja auch nichts.
    Viele steigern sich in diese Thematik mit der CO2 Neutralität, dass einem schon etwas übel werden kann. Wenn Menschen schon drüber nachdenken, dass sie besser kein Kind bekommen sollten, weil sie dadurch eine negative CO2 Bilanz bekommen, dann zeigt das schon das ganze Ausmaß dieser Debatte. Die Deutschen glauben wahrscheinlich auch, dass man das Klima einfrieren kann und wenn man nur genug Umweltschutz betreibt, dass sich das Klima nie mehr verändern wird, aber es gab doch immer Klima extreme in der Vergangenheit und das wird auch ohne den Menschen so sein.

Seite 1 von 4 123 ... Letzte

Ähnliche Themen

  1. Brexit - Welche Folgen hat das für uns?
    Von ktoffel im Forum Politik & Umwelt
    Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 28.09.2021, 20:23
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.11.2016, 15:44
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.03.2016, 20:54
  4. Welche Folgen hat diese Handlung bei Kontrolleuren?
    Von Noob im Forum Recht- und Verbraucherschutz
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.06.2015, 20:10
  5. Future Trance 61 - Download?
    Von Devon im Forum Musik ♫
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 03.09.2012, 12:02
Diese Seite nutzt Cookies, um das Nutzererlebnis zu verbessern. Klicken Sie hier, um das Cookie-Tracking zu deaktivieren.