1. #1
    Grünschnabel
    Avatar von American Psycho
    Registriert seit
    28.11.2016
    Beiträge
    28
    Thanked 21 Times in 11 Posts

    Standard

    Da Fliegen klimaschädlich sind, reist Greta Thunberg mit dem Schiff zum Klimagipfel in New York. Die Klimaaktivistin scheint durch ihre Reise vom Vereinigten Königreich zum Klimagipfel der Vereinten Nationen in den USA mehr Treibhausgase zu verursachen, als wenn sie geflogen wäre. Rund fünf Mitarbeiter würden ihre Yacht zurück nach Europa segeln, sagte Andreas Kling, Sprecher des Thunberger Skippers Boris Herrmann, der taz.

    Der Segeltörn erfordert daher mindestens sechs Flugreisen über den Atlantik. Wäre Thunberg mit ihrem Vater geflogen, wären nur zwei hin und her gebraucht worden. Ein Flug von New York nach Hamburg hat negative Auswirkungen auf das Klima, das mehr als drei Viertel dessen ausmacht, was jeder verursachen kann, wenn die globale Erwärmung auf zwei Grad begrenzt werden soll.

    Da Flüge klimaschädlich sind, hatte Thunberg eine weniger schädliche Option für den New Yorker Klimagipfel gesucht. Das Schiff bewegt sich durch Windkraft, Strom für Navigation und Kommunikation wird durch Solarzellen erzeugt.

    Findet ihr die Kritik angemessen? 
    Sie wird ja sogar dafür kritisiert, dass durch die mediale Berichterstattung Journalisten anreisen müssen und dadurch ebenfalls Klimaschäden durch z.B. Autos entstehen. Ich finde das reichlich übertrieben. 
    Das Segelschiff könnte doch auch einfach in den USA eine Pause einlegen und von den Personen zurück gesegelt werden, die es hingebracht haben. So hat man das früher auch gemacht. Es ist Luxus, dort per Flugzeug eine andere Crew hinzuschicken um es abzuholen. Das müsste nicht unbedingt sein.

    Klar ist es in der Konstellation blöd und ein gefundenes Fressen für die Medien. Hätte man organisatorisch vorher besser lösen können.
    Aber in erster Linie geht es ihr ja darum, ein Zeichen zu setzen. Alternativen auszuprobieren. Und was sie damit auch gezeigt hat: Weitere Strecken ohne Flugzeug zurückzulegen, ist nicht so einfach. Hätte sie dieses Experiment nicht durchgeführt, würden wir darüber bestimmt nicht nachdenken. Fliegen scheint in der heutigen Gesellschaft zur Selbstverständlichkeit geworden zu sein. 

  2. The Following User Says Thank You to American Psycho For This Useful Post:

    Fritz (02.09.2019)

  3. #2
    Moderation
    Avatar von Fritz
    Registriert seit
    18.08.2013
    Beiträge
    1.604
    Thanked 1.198 Times in 732 Posts
    Blog Entries
    1

    Standard AW: Greta Thunbergs Segelfahrt verursacht Klimaschäden

    Willst Du die Welt verändern, dann beginne bei Dir selbst. (Mahatma Gandhi)
    Wer sich aus der Gesellschaft hervorhebt und in die Öffentlichkeit stellt, muss damit rechnen von der Gesellschaft beobachtet zu werden. Die Eltern der Greta Thunberg haben ihre Tochter in das Licht der Öffentlichkeit gestellt und gleichzeitig zeigen Greta Thunberg über ihre Eltern mit dem erhobenen Zeigefinger auf die Gesellschaft. Deshalb ist es nicht weiter verwunderlich dass Greta Thunberg von der Gesellschaft sehr genau beobachtet wird. Wer zur Erkenntnis gelangt ist dass die Umwelt zu sehr verschmutzt ist und dagegen etwas tun möchte wird am meisten erreichen wenn er sein eigenes Verhalten verändert.

    Das bedeutet, jeder sollte sich selbst Gedanken machen ob er mit einer Tasse zum Getränkeautomaten geht um Abfall zu vermeiden.
    Jeder sollte sich über sein Autofahrverhalten Gedanken machen. Dabei sollte er sich überlegen ob er wirklich so viel Auto braucht.
    Jeder sollte sich Gedanken über sein Verbraucherverhalten machen. Muss Kleidung nach mehrmaligem tragen weggeworfen werden?

  4. The Following 2 Users Say Thank You to Fritz For This Useful Post:

    Darkfield (03.09.2019), John Gotti (02.09.2019)

  5. #3
    Moderation
    Avatar von Darkfield
    Registriert seit
    24.04.2013
    Beiträge
    2.367
    Thanked 1.584 Times in 1.102 Posts

    Standard AW: Greta Thunbergs Segelfahrt verursacht Klimaschäden

    Muss ich mich vor jedem blöden Umweltaktivisten, der nicht in der Höhle lebt und sich von Insekten ernährt, rechtfertigen?

    Klare Antwort: N E I N!

    Am besten wir rotten 95% der Menschheit aus, katapultieren uns zurück in die Kreidezeit, und hören endlich mal auf zu jammern.
    Wer die Freiheit aufgibt um Sicherheit zu gewinnen, der wird am Ende beides verlieren. (Benjamin Franklin)
    Die zwei häufigsten Elemente im Universum sind Wasserstoff und Blödheit. (Yonathan Simcha Bamberger)
    Wer schweigt, stimmt nicht immer zu. Er hat nur manchmal keine Lust mit Idioten zu diskutieren. (Albert Einstein)
    Der Weg zur Hölle ist mit guten Vorsätzen gepflastert. (Dante)
    Es gibt Besserwisser, die niemals begreifen, dass man recht haben und ein Idiot sein kann. (Martin Kessel)
    Doofheit ist keine Entschuldigung.

  6. The Following User Says Thank You to Darkfield For This Useful Post:

    St0nY (03.09.2019)

  7. #4
    Grünschnabel
    Avatar von American Psycho
    Registriert seit
    28.11.2016
    Beiträge
    28
    Thanked 21 Times in 11 Posts

    Standard AW: Greta Thunbergs Segelfahrt verursacht Klimaschäden

    Zitat Zitat von Fritz Beitrag anzeigen
    Willst Du die Welt verändern, dann beginne bei Dir selbst. (Mahatma Gandhi)Wer sich aus der Gesellschaft hervorhebt und in die Öffentlichkeit stellt, muss damit rechnen von der Gesellschaft beobachtet zu werden.
    Ich verstehe worauf du hinaus willst. Doch meine Frage ist ja, ob das die angemessene Reaktion darauf ist. Im Moment sieht es für mich so aus, als ob der Lebensstil der Meisten weit von einem nachhaltigen entfernt ist. Es muss also was getan werden. Ich stimme dir zu, dass man am besten bei sich selbst damit anfängt. Das habe ich auch bereits schon getan und z.B. das Auto verkauft. Das Meiste lege ich in der Stadt mit ÖVP zurück. Wenn ich alle Jubeljahre wirklich mal ein Auto brauche, leihe ich es. Und ich kaufe Obst/Gemüse nicht mehr Verpackt im Supermarkt sondern auf dem Markt (ist teils sogar etwas billiger, zumal man auch ab und zu mal ein kleines Geschenk oben drauf bekommt).

    Das ist schön und gut, nur haben ich das Gefühl, wenn eine Hand voll Leute das freiwillig macht, reicht das nie und nimmer für eine nachhaltige Gesellschaft. Daher sehe ich eine vernünftige Reaktion auf Gretas Reise nicht in Detailkritik. Sondern darin, über die Problematik nachzudenken und es selbst besser zu machen. Denn sie versucht wenigstens, nachhaltig zu leben. Das kann man von vielen Deutschen leider nicht behaupten.

  8. The Following User Says Thank You to American Psycho For This Useful Post:

    Darkfield (04.09.2019)

Diese Seite nutzt Cookies, um das Nutzererlebnis zu verbessern. Klicken Sie hier, um das Cookie-Tracking zu deaktivieren.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191