1. #1
    Grünschnabel
    Avatar von Pizzabäcker
    Registriert seit
    24.12.2015
    Beiträge
    34
    Thanked 20 Times in 12 Posts

    Standard Sondersteuer auf Fleisch in Deutschland?

    In Deutschland wird eine Sondersteuer auf Fleisch diskutiert. Das Ziel? Verbesserung des Wohlergehens und der Bedingungen der Tiere. Aber würde es funktionieren? Es ist eine große Sache in einem Land, in dem Fleisch wichtig ist. Der durchschnittliche Deutsche isst nach Angaben der Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen (FAO) 80 Kilogramm Fleisch pro Jahr - doppelt so viel wie der globale Durchschnitt. Nur in den USA ist der Fleischkonsum noch höher als in Deutschland.

    Die Idee kam ursprünglich vom Deutschen Tierschutzbund, der eine Abgabe vorschlug, um eine bessere Tierhaltung zu bezahlen. "Fleisch und andere tierische Produkte sind zu billig und werden manchmal zu niedrigen Preisen verkauft, so dass Tierschutz nicht möglich ist, und der Preisdruck zwingt die Landwirte, mehr Tiere auf immer kleineren Flächen zu halten", sagte der Präsident des Verbandes, Thomas Schröder, gegenüber Euronews.

    Er sagte, dass Tiere in Räume gezwungen werden, die zu klein für ihr Wohlergehen sind. "Sie werden ohne Betäubung kastriert, Rinder werden die Hörner abgeschnitten, nur damit die Tiere auf engstem Raum gehalten werden können." Eine kleine Abgabe auf den Fleischpreis könnte speziell zur Verbesserung der landwirtschaftlichen Standards verwendet werden, während eine höhere Steuer einfach mehr Einnahmen für die Regierung bringen würde.

    "Im Gegensatz zu einer Steuer, die nicht zweckgebunden ist und einfach in den Bundeshaushalt fließt, könnte eine Abgabe direkt für mehr Tierschutz in der Nutztierhaltung verwendet werden, zum Beispiel mehr Platz für die Tiere", sagte Schröder. Allerdings haben sich Politiker - auch mit Mitte-Links-SPD und Grünen - stattdessen für eine Mehrwertsteuererhöhung ausgesprochen. Fleisch in Deutschland profitiert von einem ermäßigten Satz von 7 %, und es wurde vorgeschlagen, diesen auf den normalen Mehrwertsteuersatz von 19 % anzuheben.

    Friedrich Ostendorff, agrarpolitischer Sprecher der Grünen, sagte, er sei dafür, den ermäßigten Fleischsatz abzuschaffen und ihn für mehr Tierschutz zu verwenden. Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner sagte, dass es unabhängig von der Methode notwendig sei, dass die Verbraucher einen Teil der höheren Kosten für bessere Einrichtungen für die Tierhaltung tragen.

    Meine Meinung: Ich finde das gut und richtig. Fleisch ist schon seit Jahren viel zu billig. Wird Zeit, dass sich damit was ändert! Es ist einfach nur schlecht für die Umwelt. Und ungesund dazu, wenn zu viel Fleisch gegessen wird, dass aus schlechter Qualität (Medikamentbehandlung) stammt.

  2. The Following User Says Thank You to Pizzabäcker For This Useful Post:

    Fritz (16.08.2019)

Ähnliche Themen

  1. Höhere Besteuerung von Fleisch geplant
    Von raspberry im Forum Politik & Umwelt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.08.2019, 23:08
  2. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 07.08.2019, 19:52
  3. LikeMeat - Fleisch ohne Fleisch
    Von Open Thought im Forum Sport & Gesundheit
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 12.04.2015, 19:51
  4. Viel Fleisch essen
    Von PartyFreak im Forum RealLife
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 31.12.2014, 16:16
  5. Baby-Fleisch Pillen vom Zoll in Südkorea beschlagnahmt!
    Von Waterpolo im Forum RealLife News
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 09.05.2012, 10:24
Diese Seite nutzt Cookies, um das Nutzererlebnis zu verbessern. Klicken Sie hier, um das Cookie-Tracking zu deaktivieren.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191