1. #1
    Moderation
    Avatar von Fritz
    Registriert seit
    18.08.2013
    Beiträge
    1.604
    Thanked 1.198 Times in 732 Posts
    Blog Entries
    1

    Standard Werden Grosstädte bald aufgelöst, da sie für die Menschen gesundheitsgefährdend sind?

    Es häufen sich die Berichte dass Städte für ihre Bewohner gesundheitsschädlich sind. Die Umwelt wird in Städten ebenfalls sehr verschmutzt.

    In den Städten werden die Menschen mit Feinstaub belastet. Umweltbundesamt
    Stadtmenschen werden durch lärm krank. Umweltbundesamt
    Gewalt in den Städten nimmt zu. Welt.de
    Armmut nimmt in den Städten zu. Bertelsmann Stiftung
    In den Städten sind Jugendliche von Jugendarmmut betroffen. dbjr.de
    In den Ballungsgebieten werden Wohnungen seit Jahren teurer. spiegel.de

    Betrachtet man die Entwicklung in den Städten stellt man fest, dass Städte immer schädlicher für Menschen werden. Es stellt sich die Frage ob es für die Menschen besser wäre Ballungszentren, Städte aufzulösen. Würden Menschen zukünftig wieder in kleineren Gemeinschaften leben, wäre das für die Menschen sicherlich besser. Die Menschen würden ihre Lebensmittel wieder selbst anbauen und ihre Tiere in den eigenen Ställen halten.

    Dadurch wären die Menschen beschäftigt und würden nicht kriminell werden. Da die Menschen alles was sie zum Leben benötigen selbst erzeugen brauchen sie kein Automobil mehr und die Belästigung durch Lärm und Feinstaub wäre abgeschafft. Die hergestellten Lebensmittel würden die Umwelt nicht belasten da die Lebensmittel Regional und sesional wären. Die Menschen würden in ihren Häusern sehr wenig bis keinen Strom benötigen, da die Menschen abends müde wären und mit Sonnen Untergang zu Bett gehen würde, folglich wäre die Umweltbelastung durch die Stromkraftwerke abgeschafft. Da die Menschen ihre Schafe scheren, die Wolle aufbereiten und ihre Kleidung selbst herstellen würden müsste man nicht die Umwelt mit dem Seecontainertransport aus Bangladesh verschmutzen.

    Eltern in den Städten haben entweder keine Zeit oder können ihre Kinder nicht erziehen.  Demzufolge benötigen Eltern Kindertagesstädten wo sie ihre Kinder abgeben können um Geldverdienen zu gehen oder damit ihre Kinder erzogen werden. Würden die Menschen in kleineren Gemeinschaften leben, wären Kindertagesstädten nicht notwendig da Eltern die auf das Feld zur Arbeit gehen müssten ihre Kinder von den Großeltern beaufsichtigen und erziehen lassen könnten.  Die Großeltern würden die Enkelkinder beaufsichtigen und anleiten wie man beispielsweise Gänse hütet oder Holz hackt. Solche Kinder würden nicht kriminell werden.

    Nun stellt sich die Frage, gibt es in Städten doch etwas positives für Menschen oder sollte man Städte zum Wohle der Menschen und der Umwelt auflösen?

    Ist es für Menschen möglich Umweltverträglich zu leben oder ist Umweltschutz ein geschicktes Marketing um mit den Menschen mehr Umsatz zu machen?

    Sollte man Städte zu einer großen Fußgängerzone erklären und den Individualverkehr mit dem PKW verbieten. Dafür sollten Städte den öffentlichen Nahverkehr ausbauen und kostenlos anbieten?



  2. #2
    Moderation
    Avatar von Darkfield
    Registriert seit
    24.04.2013
    Beiträge
    2.367
    Thanked 1.584 Times in 1.102 Posts

    Standard AW: Werden Grosstädte bald aufgelöst, da sie für die Menschen gesundheitsgefährdend sind?

    Wenn man das liest, bin ich froh auf dem Land zu leben!
    Wer die Freiheit aufgibt um Sicherheit zu gewinnen, der wird am Ende beides verlieren. (Benjamin Franklin)
    Die zwei häufigsten Elemente im Universum sind Wasserstoff und Blödheit. (Yonathan Simcha Bamberger)
    Wer schweigt, stimmt nicht immer zu. Er hat nur manchmal keine Lust mit Idioten zu diskutieren. (Albert Einstein)
    Der Weg zur Hölle ist mit guten Vorsätzen gepflastert. (Dante)
    Es gibt Besserwisser, die niemals begreifen, dass man recht haben und ein Idiot sein kann. (Martin Kessel)
    Doofheit ist keine Entschuldigung.

Ähnliche Themen

  1. Kann Hund von Menschen schwanger werden?
    Von boyrider im Forum RealLife
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 31.10.2018, 17:57
  2. Sind wir alle oberflächlich gegenüber anderen Menschen?
    Von DotNet im Forum Zwischenmenschliches
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 11.05.2017, 22:40
  3. Bald 40 Mio Menschen ohne Internet?
    Von VW Kaefer im Forum RealLife News
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.12.2015, 13:18
  4. Sind die Menschen schlechter geworden?
    Von Jokuu im Forum Politik & Umwelt
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 12.07.2014, 01:51
  5. [Schule]Menschen, wenn sie älter werden..
    Von aquastar im Forum Zwischenmenschliches
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.10.2013, 16:56
Diese Seite nutzt Cookies, um das Nutzererlebnis zu verbessern. Klicken Sie hier, um das Cookie-Tracking zu deaktivieren.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191