1. #1
    Avatar von DMW007
    Registriert seit
    15.11.2011
    Beiträge
    4.658
    Thanked 8.807 Times in 2.750 Posts
    Blog Entries
    5

    Standard

    Der heutige Beitrag soll euch die Grundlagen aufzeigen, wenn ihr mit der Überlegung spielt, eine eigene Webseite auf dem Raspberry Pi zu hosten. Neben allgemeinen Basics zu HTTP und statischen/dynamischen Seiten beziehen wir uns dabei auch auf die Vorteile des Raspberry Pi. Ergänzend dazu wird sich der nächste Beitrag um die Umsetzung in der Praxis drehen, d.H. Installation eines einfachen Webservers mit PHP. Für die Zukunft sind weitere Teile angedacht. Neben der Umsetzung mit Docker möchte ich auch andere Technologien aufgreifen. Daher habe ich mich dieses Mal dazu entschlossen, die allgemeine Funktionsweise in einen eigenen Beitrag zu trennen - denn die ist immer gleich, egal ob wir einen anderen Webserver nehmen oder PHP durch was anderes ersetzen.

    Dadurch ist er kürzer geworden, aber eben auch auf die Theorie beschränkt. Bisher habe ich ja meist mit einem (meist kürzeren) Theorieteil begonnen und bin danach zur Praxis gewechselt - also beides im gleichen Beitrag. Prinzipiell finde ich das auch sinnvoll, dass man vor der Umsetzung zumindest zu einem gewissen Grad weiß, was man da tut. Wer das kennt kann diese Abschnitte jeweils überspringen.

    Aber gerne Feedback dazu, was ihr besser findet: Ein längeres Video mit Theorie + Praxisteil, oder lieber aufgetrennt. Nicht primär mit Fokus auf diesen Beitrag (wo das ja hinsichtlich der geplanten Folgebeiträge definitiv Sinn macht), sondern generell.



    Textversion im Portal:
    "Wie betreibe ich eine Webseite auf dem Raspberry Pi? Was sind statische/dynamische Internetseiten? HTTP-Grundlagen mit Fokus auf den Pi"

  2. The Following User Says Thank You to DMW007 For This Useful Post:

    Darkfield (13.09.2021)

Diese Seite nutzt Cookies, um das Nutzererlebnis zu verbessern. Klicken Sie hier, um das Cookie-Tracking zu deaktivieren.