1. #1
    Avatar von Hase
    Registriert seit
    23.08.2018
    Beiträge
    370
    Thanked 121 Times in 77 Posts

    Standard

    Im Norden sind im zweiten Weltkrieg sehr gefährliche Chemie Waffen entsorgt worden. Sogenannte Altlasten diese Waffen müssen jetzt von Spezialisierten Trupps des Kampfmittelräumdiensts geborgen und unschädlich gemacht werden. Das ist ein sehr großes Risiko das in vielen Wäldern Deutschlands schlummert und irgendwann entdeckt wird und entschärft werden muss. Vor allem im Norden ist die Gefahr groß als Baggerfahrer auf eine Bombe zu stoßen. Leider ist jede sechste Sprengbombe nicht detoniert. Das heißt, dass durch den Zerfall der Bombe die Bombe immer noch hoch gehen könnte. Es wird aufgrund der hohen Kosten keine gezielte Präventive Suche nach Bomben stattfinden. Wenn man sie findet muss die Bombe entschärft werden.

  2. The Following User Says Thank You to Hase For This Useful Post:

    Darkfield (01.01.2022)

Diese Seite nutzt Cookies, um das Nutzererlebnis zu verbessern. Klicken Sie hier, um das Cookie-Tracking zu deaktivieren.