1. #1
    Neuling
    Avatar von Baum
    Registriert seit
    08.09.2019
    Beiträge
    6
    Thanked 1 Time in 1 Post

    Standard Können wir überhaupt so leben, dass wir der Natur nicht schaden?

    Alle Menschen sprechen vom Umweltschutz und sprechen davon die Umwelt in der wir leben zu schützen. Jeder macht sich Gedanken wie er die Umwelt schützen kann.

    Dabei ist mir aufgefallen, dass die Schüler der Freitagsdemos von ihren Eltern mit dem Auto zur Schule gefahren werden.
    Wir achten beim Gemüseinkauf im Supermarkt darauf nicht zu viele Plastiktüten mitzunehmen wissen aber nicht, dass z.B. die Tomaten und Paprika nie auf Erde wuchsen sondern in Nährlösung aufgezogen und mit verschiedenen chemischen Mitteln besprüht wurde. Dass die Chemischen Mittel das Grundwasser verunreinigen interessiert uns nicht, da die Paprikaplantage sehr weit weg ist.
    Wir kaufen im Supermarkt Plastik verpackte, tropische Früchte sind uns aber nicht bewusst, dass mit dem Transportflug das Klima für unseren Genuss geschädigt wurde.
    Wenn wir Freizeit oder Urlaub haben, setzen wir uns in unser Auto oder Wohnmobil und fahren an einen schönen Ort um uns in unserer Freizeit zu erholen. Auf der hin- und Rückfahrt blasen wir anderen Menschen Autoabgase in die Luft, die sie krank machen.
    Wir verwenden in den Schnellrestaurants Papierverpackungen und werfen diese mit einem guten gewissen in den Abfall. Dass aber bei der Produktion von Zellstoff, dem Grundstoff von Papier die Umwelt in Südamerika verunreinigt wird, wissen wir gar nicht.

    Wenn man die Lebenssituation in Europa anschaut, entsteht der Eindruck, dass wir gar nicht Umweltverträglich leben können. Unsere Gesellschaft baut darauf auf, dass Umwelt nichts kostet und dass man sie deshalb verunreinigen kann.

    Nun stellte sich die Frage, ob die Umweltbildungsveranstaltung von Lobbyisten gemacht werden um uns ein schlechtes Gewissen zu machen, damit wir bereit werden für Umweltschutz oder Umweltfreundliche Produkte mehr auszugeben. In unsere Gesellschaft würde das sehr gut passen, denn so könnte man mit Umweltschutz steigende Umsätze generieren.

    Oder ist es höchste Zeit, dass wir auf die Umwelt in der wir leben zukünftig mehr achten müssen. Wir sollten auf Produkte aus Massentierhaltung verzichten, so vermeiden wir Umweltverschmutzung durch Medikamenten Rückstände in der Gülle die das Grundwasser verschmutzt. Wenn wir Regionale Produkte bei Örtlichen Erzeugern kaufen, können wir uns von der Aufzucht selbst überzeugen. Wir sollten nicht Kleidung kaufen und nur zu einer Veranstaltung tragen und anschließend im Altkleidercontainer entsorgen, sondern Kleidung aus umweltfreundlicher Produktion kaufen und tragen, bis sie verschlissen ist.

    Können wir überhaupt Umweltverträglich leben?

  2. #2
    Moderation
    Avatar von Darkfield
    Registriert seit
    24.04.2013
    Beiträge
    2.367
    Thanked 1.584 Times in 1.102 Posts

    Standard AW: Können wir überhaupt so leben, dass wir der Natur nicht schaden?

    Unsere Vorfahren, vor der industriellen Revolution, konnten das weitest gehend!
    Wer die Freiheit aufgibt um Sicherheit zu gewinnen, der wird am Ende beides verlieren. (Benjamin Franklin)
    Die zwei häufigsten Elemente im Universum sind Wasserstoff und Blödheit. (Yonathan Simcha Bamberger)
    Wer schweigt, stimmt nicht immer zu. Er hat nur manchmal keine Lust mit Idioten zu diskutieren. (Albert Einstein)
    Der Weg zur Hölle ist mit guten Vorsätzen gepflastert. (Dante)
    Es gibt Besserwisser, die niemals begreifen, dass man recht haben und ein Idiot sein kann. (Martin Kessel)
    Doofheit ist keine Entschuldigung.

  3. #3
    Mitglied

    Registriert seit
    06.01.2014
    Beiträge
    60
    Thanked 17 Times in 14 Posts

    Standard AW: Können wir überhaupt so leben, dass wir der Natur nicht schaden?

    Naja, die Siedler in Autralien und Amerika haben der natur auch schon vor der Indust. revolution unwiderruflich geschadet. Bison und Dodo wurde schon damals ausgerottet. Vielleicht hilft wirklich nur ein anderes Denken und das geht nur mit vernunft oder mit dem Rücken an der Wand. Wenn acu hier die Felder sterben oder man nicht mehr genug Grundwasser haben, dann werden auch die Dümmsten feststellen, dass etwas geändert werden muss.

  4. #4
    Moderation
    Avatar von Darkfield
    Registriert seit
    24.04.2013
    Beiträge
    2.367
    Thanked 1.584 Times in 1.102 Posts

    Standard AW: Können wir überhaupt so leben, dass wir der Natur nicht schaden?

    dann werden auch die Dümmsten feststellen
    Und da ist schon der nächste Fehler!
    Wer die Freiheit aufgibt um Sicherheit zu gewinnen, der wird am Ende beides verlieren. (Benjamin Franklin)
    Die zwei häufigsten Elemente im Universum sind Wasserstoff und Blödheit. (Yonathan Simcha Bamberger)
    Wer schweigt, stimmt nicht immer zu. Er hat nur manchmal keine Lust mit Idioten zu diskutieren. (Albert Einstein)
    Der Weg zur Hölle ist mit guten Vorsätzen gepflastert. (Dante)
    Es gibt Besserwisser, die niemals begreifen, dass man recht haben und ein Idiot sein kann. (Martin Kessel)
    Doofheit ist keine Entschuldigung.

  5. #5
    Neuling
    Avatar von Sag Nein zu VB
    Registriert seit
    08.09.2016
    Beiträge
    7
    Thanked 2 Times in 2 Posts

    Standard AW: Können wir überhaupt so leben, dass wir der Natur nicht schaden?

    Die menschliche Spezies ist allesfressend. Es liegt in unserer Natur, viele verschiedene Arten von Dingen zu essen, einschließlich Fleisch. Mit anderen Worten, das Töten von Dingen ist unsere Natur. Der Homo Sapiens steht damit nicht allein da. Die Natur ist nicht nur Blumen und Bambi. Die Natur ist auch ein harter Wettbewerb um Überleben und Fortpflanzung. Als Bambi aufwuchs und ein Hirsch wurde, war es sein natürlicher Instinkt, zu kämpfen und sogar andere Hirsche zu töten, um die Frauen seiner Herde zu gewinnen.

    Menschen, die den Luxus haben, die Natur zu romantisieren, können es sich leisten, dies wegen unnatürlicher Dinge wie fossiler Brennstoffe und Farmen zu tun, die es uns ermöglichen, einem sehr tödlichen und schwierigen Lebensunterhalt zu entkommen. Doch wir genießen das Leben und die Schönheit. Wenn du einen Rasen mähst und einen Garten pflegst, tötest du Unkraut, aber schützst die Blumen. Es geht nicht nur um Tod und Konsum und Wettbewerb. Es gibt auch Liebe und Schönheit. Es ist unsere Aufgabe als Verwalter der Erde, sie weise zu nutzen, dazu gehört auch eine vernünftige Ernte, nicht Töten um des Tötens willen.

  6. #6
    Moderation
    Avatar von Fritz
    Registriert seit
    18.08.2013
    Beiträge
    1.604
    Thanked 1.198 Times in 732 Posts
    Blog Entries
    1

    Standard AW: Können wir überhaupt so leben, dass wir der Natur nicht schaden?

    Dieser Beitrag möchte zum Nachdenken in der Konsumgesellschaft nachdenken. Gleichzeitig soll aufgezeigt werden, dass unser Wohlstand auf Umweltverschmutzung und -Vernichtung basiert. Gleichzeitig soll über wohlklingende Naturschutzforderungen nachgedacht werden ob diese für uns Oberhaupt umsetzbar sind.

    Naturschutz bedeutet in unserer Geld orientierten Gesellschaft immer, dass jemand mehr Geld ausgeben muss und gleichzeitig jemand dadurch seinen Umsatz steigert.

    Beispiel Plastiktüte:
    Früher hatte jeder einen eigenen Einkaufskorb dabei. Folglich kauften Kunden ohne Einkaufskorb nicht, da sue nichts hatten um den Einkauf nach Hause zu bringen. Umsatzorientierte Verkäufer boten den Kunden kostenlose Plastiktüten an und steigerten so ihren Umsatz. Für Kunden wurde die Plastiktüte zur Gewohnheit. Findige Verkäufer finge nun an, unter dem Umweltschutzargument, für die Plastiktüte 10 Pfenning zu verlangen und steigerten ihren Umsatz. Heute verkaufen die Verkäufer Stofftaschen für 1,-€ und steigern abermals ihren Umsatz.

    Rückwirkend betrachtet, wurde die Natur nur immer weiter verschmutzt und der Umsatz gesteigert, trotz Umweltfreundlicher Plastiktüte, laut Stempel auf der Unterseite der Plastiktüte.

    Deshalb stellt sich die Frage, sind Umweltschutz Forderungen nicht eine Gewissensberuhigung für Menschen und Umsatzsteigerung für Unternehmen deren Wohlstand auf der Verschmutzung der Natur beruht?

    Wie kannst du Naturschutz betreiben?

  7. #7
    Moderation
    Avatar von Darkfield
    Registriert seit
    24.04.2013
    Beiträge
    2.367
    Thanked 1.584 Times in 1.102 Posts

    Standard AW: Können wir überhaupt so leben, dass wir der Natur nicht schaden?

    Wie kannst du Naturschutz betreiben?
    In dem ich die Natur einfach mal in Ruhe lasse!

    Die Natur braucht uns NICHT.
    Wer die Freiheit aufgibt um Sicherheit zu gewinnen, der wird am Ende beides verlieren. (Benjamin Franklin)
    Die zwei häufigsten Elemente im Universum sind Wasserstoff und Blödheit. (Yonathan Simcha Bamberger)
    Wer schweigt, stimmt nicht immer zu. Er hat nur manchmal keine Lust mit Idioten zu diskutieren. (Albert Einstein)
    Der Weg zur Hölle ist mit guten Vorsätzen gepflastert. (Dante)
    Es gibt Besserwisser, die niemals begreifen, dass man recht haben und ein Idiot sein kann. (Martin Kessel)
    Doofheit ist keine Entschuldigung.

  8. #8
    Mitglied

    Registriert seit
    06.01.2014
    Beiträge
    60
    Thanked 17 Times in 14 Posts

    Standard AW: Können wir überhaupt so leben, dass wir der Natur nicht schaden?

    Ich wage zu behaupten, dass die ganzen Proteste (Fridays for Future) etwas bringen werden. Die jetzt 18 - 20 jährigen wollen ja auch eine Änderung. Das Problem ist aber auch hier global zu sehen. Was nutz es mir in DTL einen Elektroauto zu fahren ,wenn in Indien 100 Autos fahren, die so dreckig sind wie Panzer....

  9. The Following User Says Thank You to Duffy For This Useful Post:

    American Psycho (06.10.2019)

  10. #9
    Grünschnabel
    Avatar von Hase
    Registriert seit
    23.08.2018
    Beiträge
    33
    Thanked 34 Times in 21 Posts

    Standard AW: Können wir überhaupt so leben, dass wir der Natur nicht schaden?

    Ich verstehe dich Duffy aber ich finde, dass wir Deutschen erst mal vor unserer eigenen Haustür kehren sollten.Weil es viele Leute hier in Deutschland gibt die mit SUV fahren. Darum müssen wir erst mal schauen das wir bei uns auf Alternative Antriebe umsteigen und wenn wir das geschafft haben dann können wir uns um andere Länder Kümmern.
    LG Hase

  11. #10
    Grünschnabel
    Avatar von 3n3rgy
    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    27
    Thanked 1 Time in 1 Post

    Standard AW: Können wir überhaupt so leben, dass wir der Natur nicht schaden?

    Nein. Der moderne Mensch kann nicht leben, ohne der Natur zu schaden. Natur bedeutet alle Pflanzen, Tiere, Wasserressourcen, Luft und Land. Heute sind wir voll und ganz von ihnen abhängig.
    Wenn wir neue Techniken im Bereich der medizinischen Versorgung entdecken wollen, experimentieren wir an verschiedenen Tieren wie Ratten, Affen als Labormaterial. Wissenschaftler töten jeden Tag viele Ratten und andere für ihr Experiment.

    Wir fällen Bäume, verschmutzen Wasser und Luft für die industrielle Verarbeitung. Wir scheiden Chemikalien in Flüssen für unsere Anlagen aus. Wir können die oben genannten Dinge nicht aufhalten, weil der Mensch egoistisch, gierig und grausam nach der Natur ist.

  12. The Following User Says Thank You to 3n3rgy For This Useful Post:

    Fritz (07.10.2019)

Ähnliche Themen

  1. PC schaltet sich überhaupt nicht an
    Von Kaito im Forum Hardware
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 23.01.2015, 22:24
  2. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 27.12.2014, 13:49
  3. Wie bei eBay Kleinanzeigen sicherstellen, dass die Ware nicht geklaut ist?
    Von Xin Zhao im Forum Recht- und Verbraucherschutz
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.03.2014, 19:05
  4. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 24.08.2013, 15:44
  5. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 14.01.2012, 11:57
Diese Seite nutzt Cookies, um das Nutzererlebnis zu verbessern. Klicken Sie hier, um das Cookie-Tracking zu deaktivieren.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191