Seite 13 von 14 Erste ... 311121314 Letzte
  1. #121
    Projektleitung
    Avatar von DMW007
    Registriert seit
    15.11.2011
    Beiträge
    4.046
    Thanked 8.448 Times in 2.520 Posts
    Blog Entries
    5

    Standard AW: VW Abgas Skandal



  2. #122
    Moderation
    Avatar von Fritz
    Registriert seit
    18.08.2013
    Beiträge
    1.572
    Thanked 1.188 Times in 726 Posts
    Blog Entries
    1

    Standard AW: VW Abgas Skandal

    "Wenn die Bundesregierung sich für Umtauschprämien ausspreche, verstehe sie sich offenbar als Handelsvertreter für die Industrie. " Baden-Württembergs Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne)
    Die Kundentäuschung der Fahrzeughersteller wird von den Autoherstellern zusammen mit der Bundesregierung genutzt um mehr Umsatz zu machen. Den Anreiz dazu geben die Autohersteller mit Umtauschprämien. Wird die Umtauschprämie realistisch berechnet stellt man schnell fest, dass "Die Umtauschprämien sind für die Hersteller ein prima Verkaufsprogramm." ADAC

    Die manipulierten Fahrzeuge werden von den Autohändlern für ein neues Auto in Zahlung genommen. Die Bundesregierung heizt die Sorgen der Auto Besitzer mit Diskussionen um Fahrverbote an.

    Die Diesel-Eintauschprämie "Klingt gut, dürfte sich bei näherer Betrachtung jedoch als Augenwischerei entpuppen. Denn auch hier sind zwei Fragen offen. Die erste: Auf welchen Preis soll diese Prämie angerechnet werden? Jeder, der schon einmal einen Neuwagen bei einem Händler gekauft hat, weiß, dass so gut wie immer erhebliche Rabatte auf den Listenpreis eines Autos geboten werden. In der Regel sind locker 10 bis 20 Prozent Rabatt drin. Im Internet findet man teilweise sogar Angebote mit 30 Prozent Nachlass. Rechnen die Hersteller also die Diesel-Umtauschprämie auf die Listenpreise der Fahrzeuge (wovon auszugehen ist), dann handelt es sich nur um einen Abschlag, den die Händler in der Praxis ohnehin schon gewähren" wallstreet-online.de

    Bei genauer Betrachtung stellt man fest, dass die Autohersteller und die Bundesregierung den Diesel Abgasskandal zu ihrem Vorteil verwenden. Die Rechnung trägt der betrogene Kunde. Die angebotene Dieselprämie ist eine Augenwischerei für den Kunden. Die Autohersteller steigern ihre Umsätze und der Staat hat durch die Mehrverkäufe höhere Steuereinnahmen.

    "Nach der Anklage gegen Ex-VW -Chef Winterkorn hat die Staatsanwaltschaft Braunschweig ein neues Ermittlungsverfahren gegen einen VW-Manager eingeleitet." finanzen.ch
    "Christine Hohmann-Dennhardt sollte als Compliance-Vorstand den Abgasskandal bei VW aufarbeiten. Jetzt geht sie nach nur einem Jahr Arbeit – und bekommt bis zu 15 Millionen Euro Abfindung. Plus eine hohe Rente." faz.net

    Zusammenfassend kann man sagen, dass der Dieselskandal von allen Beteiligten zum eigenen Vorteil genutzt wurde. Die Kunden haben ein neues Auto. Der Staat hat steigende Steuereinnahmen durch die zusätzlich verkauften Fahrzeuge. Menschen haben in den ausgelasteten Autofabriken Beschäftigung und bezahlen Steuern an den Staat. Die Manager der erfolgreichen Automobilfabriken nehmen sich Erfolgsboni.

    Dabei interessiert niemand, was mit den alten Diesel geschieht. Da der Verkauf der Fahrzeuge nach Osteuropa mehr Geld als die Umweltgerechte Entsorgung bringt, gelangen immer mehr Diesel Fahrzeuge beispielsweise nach Sofia. "Denn gerade jetzt im Winter hat Sofia ein riesiges Problem damit. Die Stadt liegt im Tal, und die kalte Luft aus den Bergen legt sich wie eine Glocke über die Stadt, die schmutzige warme Luft kann nicht entweichen. " Nachrichten-fabrik.de. Niemand macht sich Sorgen, dass die Dieselabgase über die Winde zurück nach Deutschland kommen.

    Sollten wir nicht über den Dieselskandal froh sein, denn dadurch konnten wir den alten mit Prämie umtauschen?

  3. #123
    Nachrichtendienst

    Registriert seit
    27.01.2015
    Beiträge
    173
    Thanked 50 Times in 33 Posts

    Standard AW: VW Abgas Skandal

    Autos sind dein Thema, was?, wenn ich dein Avatar-Bild sehe.

    Eigentlich müsste man sagen, stoppt den Diesel-Wahnsinn. Egal was mit den "stillgelegten" Diesel-Fahrzeugen passiert, den Schaden hat die Umwelt. Aber im Grunde geht es ja um die Luftqualität in unseren Städten. Das die Autokonzerne aber mehr oder weniger ungeschoren davon kommen finde ich nicht gut. Auf Deutschland bezogen natürlich. In USA sieht es ja anders aus. Da bekommen Käufer ohne wenn und aber eine Entschädigung.

  4. The Following User Says Thank You to phantomjunior For This Useful Post:

    Fritz (23.04.2019)

  5. #124
    Moderation
    Avatar von Darkfield
    Registriert seit
    24.04.2013
    Beiträge
    2.345
    Thanked 1.574 Times in 1.093 Posts

    Standard AW: VW Abgas Skandal

    Sag nix gegen meinen Diesel!
    Der ist klasse auf Langstrecke und als Zugfahrzeug für meinen Anhänger erheblich besser als so ein schnöder Benziner.
    Wer die Freiheit aufgibt um Sicherheit zu gewinnen, der wird am Ende beides verlieren. (Benjamin Franklin)
    Die zwei häufigsten Elemente im Universum sind Wasserstoff und Blödheit. (Yonathan Simcha Bamberger)
    Wer schweigt, stimmt nicht immer zu. Er hat nur manchmal keine Lust mit Idioten zu diskutieren. (Albert Einstein)
    Der Weg zur Hölle ist mit guten Vorsätzen gepflastert. (Dante)
    Es gibt Besserwisser, die niemals begreifen, dass man recht haben und ein Idiot sein kann. (Martin Kessel)
    Doofheit ist keine Entschuldigung.

  6. The Following User Says Thank You to Darkfield For This Useful Post:

    Hase (08.08.2019)

  7. #125
    Projektleitung
    Avatar von DMW007
    Registriert seit
    15.11.2011
    Beiträge
    4.046
    Thanked 8.448 Times in 2.520 Posts
    Blog Entries
    5

    Standard AW: VW Abgas Skandal

    Galileo hat das Thema mit den Exporten ins Ausland ebenfalls in einem kurzen Beitrag aufgegriffen:



    "Froh" sollten wir über den Diesel-Skandal definitiv nicht sein. Zunächst mal geht es ja um einen Betrug der Autokonzerne am Kunde. Ihm wurde ein Fahrzeug verkauft, welches die vertraglich vereinbarten Eigenschaften nicht besitzt. Darüber hinaus auch noch ein Betrug an der Gesellschaft, auf Kosten derer Gesundheit dieser Skandal durchgeführt wurde.

    Sicher kann man diskutieren, in wie weit andere Ursachen (z.B. Heizungen) für die schlechte Luftqualität und die damit einhergehenden Todesfälle versantwortlich sind. Autos sind da sicher nicht die Einzige. Es ist sinnvoll, auch solche Probleme zu diskutieren. Aber letztendlich darf nicht vergessen werden, dass es hier nicht nur um die grundsätzliche Frage geht, wie schädlich Autos fürs Klima sind. Sondern um den Betrug mehrere Autobauer. Das ist in meinen Augen der noch viel größere Skandal. Genau wie die Tatsache, dass es in Deutschland nach wie vor keine ernsthaften Konsequenzen für die Verantwortlichen gibt.

    Das wird sicher allen Autobauern eine Lehre sein und stellt auch die Rechtsstaatlichkeit unseres Landes in ein tolles Licht. Alle Eltern, die ihren Kindern die typischen Phrasen wie "Verbrechen lohnt sich nicht", "Wer Betrügt bekommt am Ende seine gerechte Strafe" vorgebetet haben, werden auch in Erklärungsnot kommen, wenn diese feststellen, dass die Realität dann doch oft eine andere ist...


  8. The Following User Says Thank You to DMW007 For This Useful Post:

    Hase (08.08.2019)

  9. #126
    Moderation
    Avatar von Fritz
    Registriert seit
    18.08.2013
    Beiträge
    1.572
    Thanked 1.188 Times in 726 Posts
    Blog Entries
    1

    Standard AW: VW Abgas Skandal

    Umweltverschmutzung wird in die 3. Welt exportiert.
    Wenn man in Nairobi frühmorgens auf eins der Hochhäuser steigt, dann sieht man eine Smogdecke über der Stadt hängen. ... Der Hafen von Mombasa. Riesige Containerschiffe aus aller Welt löschen hier ihre Ladung für ganz Ostafrika. Darunter jede Menge Autos. Verschifft in Europa und Japan, und fast alle gebraucht. ... Wenn es um Abgase geht, kann die Umweltverschmutzung ein ganzes Land in Schwierigkeiten bringen. Die Dürre, die wir im Moment in Teilen des Landes erleben, ist eine Folge davon. Gesetze zum Schutz der Umwelt sind allerdings noch rar in Afrika. In den meisten Ländern gibt es bisher keinerlei Vorschriften über den Import von Gebrauchtwagen. Sie bekommen immer noch diese 20 Jahre alten Dreckschleudern, die auf europäischen Straßen nicht mehr erlaubt sind.“ Deutschlandfunk.de

    Von wegen "Abwrackprämie": Unsere alten Diesel fahren jetzt in Osteuropa und Afrika
    "Wer seinen alten Diesel verschrottet, hilft der Umwelt - aber nicht so wie behauptet: Die angebliche "Abwrackprämie" ist gar keine. Autohändler verkaufen die alten Fahrzeuge nämlich oft einfach weiter - meistens nach Afrika. Dort sind Euro 4-Diesel oft modern." https://www.focus.de

    Winde bringen mit dem Saharastaub die Abgase exportierter Fahrzeuge zurück.
    " Besonders in den Sommermonaten ist trotz wolkenlosem Himmel oftmals eine leicht gelbliche Färbung oder milchige Trübung des Firmaments zu beobachten. Diese kann verschiedene Ursachen haben, unter anderem kommt der Eintrag von Saharastaub in Betracht. Mit etwa fünf Milliarden Tonnen Staubeintrag pro Jahr beeinflusst die Sahara wesentliche Eigenschaften der Atmosphäre, insbesondere das Strahlungsverhalten. Bei Großwetterlagen, die kontinentale Tropikluft vom Typ cT nach Europa advehieren, erfolgt oftmals der Transport von Saharastaub nach Deutschland. flaeming-wetter.bplaced.net

    Wann werden wir verstehen, dass wir uns selbst belügen um den Umsatz und damit die Umweltzerstörung zu steigern?
    Die Nachhaltigkeit wird völlig übersehen. Benutzt man ein Auto möglichst lange, wird das benutzen des Fahrzeuges Umweltfreundlicher obwohl die Abgase nicht mehr den neusten Standards entsprechen, denn man muss nicht immer wieder neue Energie und Ressourcen verwenden um ein neues Auto zu bauen.
    "Neue Fahrzeuge erfordern natürlich sehr viele Rohstoffe. Wir sagen, dass ein neues Fahrzeug in der Herstellung ungefähr 20 Tonnen an Rohstoffen erfordert; der ökologische Rucksack beträgt also ca.20 Tonnen. Wenn man bedenkt, dass dieser Herstellungsaufwand dann über die Nutzungsphase kompensiert werden muss, also über den reduzierten Spritverbrauch des neuen Fahrzeugs, dann geht diese Rechnung selten auf." SWR.de

  10. #127
    U-Labs Elite
    Avatar von DotNet
    Registriert seit
    10.06.2015
    Beiträge
    601
    Thanked 330 Times in 187 Posts

    Standard AW: VW Abgas Skandal


    Im Krieg gibt es keine Gewinner, nur Verlierer!

  11. #128
    Moderation
    Avatar von Darkfield
    Registriert seit
    24.04.2013
    Beiträge
    2.345
    Thanked 1.574 Times in 1.093 Posts

    Standard AW: VW Abgas Skandal

    Ohne das Video gesehen zu haben ==> "nur Murks"!
    Wer die Freiheit aufgibt um Sicherheit zu gewinnen, der wird am Ende beides verlieren. (Benjamin Franklin)
    Die zwei häufigsten Elemente im Universum sind Wasserstoff und Blödheit. (Yonathan Simcha Bamberger)
    Wer schweigt, stimmt nicht immer zu. Er hat nur manchmal keine Lust mit Idioten zu diskutieren. (Albert Einstein)
    Der Weg zur Hölle ist mit guten Vorsätzen gepflastert. (Dante)
    Es gibt Besserwisser, die niemals begreifen, dass man recht haben und ein Idiot sein kann. (Martin Kessel)
    Doofheit ist keine Entschuldigung.

  12. #129
    Moderation
    Avatar von Fritz
    Registriert seit
    18.08.2013
    Beiträge
    1.572
    Thanked 1.188 Times in 726 Posts
    Blog Entries
    1

    Standard AW: VW Abgas Skandal

    Im Jahr 2015 begann der VW Abgasskandal.

    "Seit 1. Januar 2005 gilt EU-weit ein Grenzwert für Feinstaub in der Atemluft, ... Beschlossen wurde dieser juristische Grenzwert von der EU durch die am 22. April 1999 erlassene Richtlinie des europäischen Rates über Grenzwerte für Schwefeldioxid, Stickstoffdioxid und Stickstoffoxide, Partikel und Blei in der Luft (1999/30/EG). Diese Richtlinie trat im Juli 1999 in Kraft. Sie wurde vom Deutschen Bundestag im Juli 2001 einstimmig in nationales Recht umgesetzt.
    Seit Jahren ist bekannt, dass Feinstaub schwere Gesundheitsschäden verursachen kann. Bereits im Jahr 1997 veröffentlichte das UPI-Institut mehrere Untersuchungen zu diesem Thema.Die Weltgesundheitsorganisation WHO warnte in den letzten Jahren mehrmals vor den schweren gesundheitlichen und finanziellen Folgen der Feinstaubbelastung:" upi-institut.de

    VW wusste bereits ab 1999 dass strengere Abgasnormen gelten werden. Erst 16 jahre später flog der Betrug auf. "Der ehemalige VW-Konzernchef Martin Winterkorn hat erneut beteuert, von den Abgas-Manipulationen vor Bekanntwerden des Skandals nichts gewusst zu haben." Abendblatt.de

    Während der Hauptverantwortliche mehr als 100 Mio. € bei VW verdient hat, Tagesschau werden tausende Menschen die als Leih- oder Zeitarbeiter oder in Zulieferbetrieben Einkommen hatten ohne Arbeit und damit ohne Geld nach Hause geschickt, da man sie nicht mehr braucht.

    Verrückte Welt? Unverständlich ist, wie Menschen einem Unternehmen das Millionen Menschen offensichtlich um ihr Geld betrogen hat, tausende anderen die Existenz durch Entlassung entzogen hat weiterhin vertrauen und ihre Produkte kaufen?

  13. The Following User Says Thank You to Fritz For This Useful Post:

    DotNet (08.09.2019)

  14. #130
    Moderation
    Avatar von Darkfield
    Registriert seit
    24.04.2013
    Beiträge
    2.345
    Thanked 1.574 Times in 1.093 Posts

    Standard AW: VW Abgas Skandal

    So ist der dt. Michel nun mal!
    Wer die Freiheit aufgibt um Sicherheit zu gewinnen, der wird am Ende beides verlieren. (Benjamin Franklin)
    Die zwei häufigsten Elemente im Universum sind Wasserstoff und Blödheit. (Yonathan Simcha Bamberger)
    Wer schweigt, stimmt nicht immer zu. Er hat nur manchmal keine Lust mit Idioten zu diskutieren. (Albert Einstein)
    Der Weg zur Hölle ist mit guten Vorsätzen gepflastert. (Dante)
    Es gibt Besserwisser, die niemals begreifen, dass man recht haben und ein Idiot sein kann. (Martin Kessel)
    Doofheit ist keine Entschuldigung.

Seite 13 von 14 Erste ... 311121314 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Griechenland-Schulden = Skandal?
    Von ThunderStorm im Forum Politik & Umwelt
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 04.10.2018, 16:35
  2. Giftige Geschäfte - Der Skandal um den Elektroschrott
    Von John Gotti im Forum Politik & Umwelt
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 25.02.2016, 19:16
  3. DSDS 2014 - Tanja & Melody [SKANDAL] Video
    Von ZarneXxX im Forum RealLife
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.07.2014, 10:07
  4. Schaut ihr durch den Redtube Skandal weniger Pornos?
    Von ThunderStorm im Forum Internet und Technik
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 09.01.2014, 23:53
  5. Skandal-Bischof von Limburg
    Von MMA im Forum RealLife News
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.10.2013, 21:52
Diese Seite nutzt Cookies, um das Nutzererlebnis zu verbessern. Klicken Sie hier, um das Cookie-Tracking zu deaktivieren.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191