1. #1
    Projektleitung
    Avatar von DMW007
    Registriert seit
    15.11.2011
    Beiträge
    4.272
    Thanked 8.616 Times in 2.614 Posts
    Blog Entries
    5

    Standard YouTube: "LeFloid" interviewt Angela Merkel

    YouTuber interviewt Bundeskanzlerin: Angela Merkel erklärte sich überraschend dazu bereit, ein Interview mit "LeFloid" zu führen. Die Themen konnten Zuschauer im Vorfeld unter dem Hashtag #NetzFragtMerkel vorschlagen. Bei den Hauptthemen des 30-Minütigen Videos waren unter anderen der zunehmenden Ausländerhass, die Homo-Ehe, das Freihandelsabkommen TTIP sowie die Legalisierung von Cannabis vertreten. Hier klicken, um den vollständigen News-Artikel zu lesen.

    In diesem Thread könnt ihr eure Meinung zum Interview posten und über das Thema diskutieren. Wir testen hierbei eine bessere Vernetzung vom U-Labs Portal mit der Community.


  2. #2
    Nachrichtendienst
    Avatar von StarWarsFan
    Registriert seit
    05.11.2013
    Beiträge
    173
    Thanked 47 Times in 34 Posts

    Standard AW: YouTube: "LeFloid" interviewt Angela Merkel

    Naja übermäßig überrascht hat mich das Interview nicht. Merkel ist eine große Schwätzerin, die konkrete Antworten gekonnt umgeht. So vermeidet sie Skandal-Schlagzeilen und ich glaube das ist auch ein Grund, warum die Generation 50+ so zahlreich sie und ihre Partei wählt. Selbst Profi "Journalisten" schaffen es nicht sie zu konkreten Aussagen zu bewegen, was in ihrer Position eigentlich eine Tragödie ist.

    Denn schaut man sich mal genauer an was sie da eigentlich sagt ist das durchaus ein Skandal wert. Schwule und Lesben fühlen sich doch gerade deswegen diskriminiert weil sie eben nicht als vollwertige Ehepaare anerkannt werden. Ich kenne ein solches Pärchen und habe mit ihnen schon öfter darüber gesprochen.

    Das Magazin "Straight" hat als eine Art Paraodie ein Video gemacht, in dem Merkel sich von einer anderen Frau umarmen lässt: Kurios: Magazin für Homosexuelle zeigt Kanzlerin Merkel in liebevoller Pose mit Frau | SÜDKURIER Online Ist klar dass es eine Parodie auf Merkels ablehnung sein soll, aber trotzdem finde ich das nicht richtig. Es verharmlost die Tatsache, dass Merkel zwar Toleranz predigt, aber mit ihrem Handeln weiterhin Diskriminierung betreibt.

    Aber mit ihrer Einstellung dürfte sie bei den älteren Semstern wohl durchaus ankommen. Die sind häufig noch sehr konservativ und verklemmt eingestellt was solche Themen angeht. Mein Opa hält auch nicht viel von Homosexualität oder Drogen.

  3. #3
    Grünschnabel

    Registriert seit
    21.10.2014
    Beiträge
    34
    Thanked 10 Times in 8 Posts

    Standard AW: YouTube: "LeFloid" interviewt Angela Merkel

    Ich fand das Interview eigentlich Recht gut, wenn man bedenkt, dass LeFloid kein Journalist ist, hat er es gut hinbekommen. War aber auch schon im vornerein klar, dass sie den wichtigen Fragen aus dem Weg geht. Ich meine, dafür wurde sie auch ausgebildet in vielen Seminaren. Sie ist wirklich eine der mächstigsten Frauen der Welt und alleine die Ehre haben zu dürfen mit ihr ein Interview zu führen ist nicht schlecht. Er war auch sehr zurückhaltend in seinem Interview, was ich persönlich schade finde. Vorallem schätze ich Flo als eine Person an, die gegen das System ist, die ständig Sachen hinterfragt. Leider war es nicht der Fall im Interview. Schade aber auch irgendwo verständlich. Schade fand ich auch die Fragen, dort wurden zuviele Fragen gestellt, statt einfach mal 5-6 Fragen rauszusuchen und mehr darauf eingehen, also mehr ins Detail gehen.

  4. #4
    Grünschnabel

    Registriert seit
    21.07.2015
    Beiträge
    38
    Thanked 11 Times in 8 Posts

    Standard AW: YouTube: "LeFloid" interviewt Angela Merkel

    Das Interview war ganz gut aber auch ein LeFloid konnte nicht verhindern das Frau Merkel mal auf eine Frage wirklich antwortet. Nein Die Frau ist wie alle Politiker ein meister im Frasen dreschen. Sie versucht es einfach allen recht zu mchen und das klappt einfach nicht. Ich mein mal ganz im ernst unsere Kanz lerin ist die lebende politische Tarnfarbe, man kann sie nicht vom Politischen hintergrund hervorheben.
    Aber selbst wenn man etwas anderes wählt (wie ich es zug letzten Wahl getahen habe) machen ja über 40% in Deutschland scheinbar schon aus gewohnheit ihr Kreuz bei der CDU und hohlen so die kleine hässliche SChweser aus dem süden gleich mit ins Boot die so herliche Ideen hat wie eine Maut nur für auslender oder die "Herdprämie". keine Ahnung wo das noch hinfüren soll.

  5. The Following User Says Thank You to Lodur For This Useful Post:

    Shiny-Flakes (22.07.2015)

  6. #5
    Mitglied

    Registriert seit
    08.01.2013
    Beiträge
    69
    Thanked 1 Time in 1 Post

    Standard AW: YouTube: "LeFloid" interviewt Angela Merkel

    Über das Interview kann man nicht meckern, höchstens nur über die Antworten schmunzeln es ist klar, dass er bei seinem ersten interview mit so einem hohen Tier auch noch, ziemlich zittrig und vorsichtig sein wird und es ist auch klar, das er die Frau Bundeskanzlerin jetzt nicht emotionale antworten entlockt, sondern das sie eher nichts aussagende oder auch antworten die man sich selbst hätte denken können bekommt. Lefloid wurde ja gerade wegen seiner reichweite gefragt, es ist offenkundig, dass es keine große Enthüllung geben wird. Aber nicht desto trotz, großen Respekt an Lefloid.

  7. #6
    Nachrichtendienst

    Registriert seit
    09.08.2015
    Beiträge
    137
    Thanked 43 Times in 30 Posts

    Standard AW: YouTube: "LeFloid" interviewt Angela Merkel

    Mich hat dieses Interview sehr enttäuscht, weil LeFloid vorher große Töne von sich gegeben hat, und als die Frau Merkel vor ihm saß wirkte er schon fast wie ihr Schoßhündchen - einfach zu brav gewesen und die deutsche Politik nicht kritisch in die Zange genommen und hinterfragt.
    Rausgekommen ist ein sehr belangloses Interview mit sehr vielen alltäglichen Fragen. Wie so eine Art Smalltalk.
    Ich würde es begrüssen wenn jmd. wie Ken Jebsen dort sitzen würde anstelle von LeFloid, ein Mensch der noch für die restlichen Werte der "Scheindemokratie" kämpft.
    Vielleicht würden dann einige Leute in Deutschland mal umdenken und nicht noch immer die CDU / SPD whatever wählen.

  8. The Following User Says Thank You to Chillpanse For This Useful Post:

    DotNet (24.08.2015)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 31.07.2014, 19:47
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.12.2013, 14:31
  3. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 24.08.2013, 15:44
  4. Youtube: "Wir machen kein Fernsehen!"
    Von Waterpolo im Forum IT & Technik News
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.08.2012, 12:28
Diese Seite nutzt Cookies, um das Nutzererlebnis zu verbessern. Klicken Sie hier, um das Cookie-Tracking zu deaktivieren.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192