1. #1
    Avatar von DMW007
    Registriert seit
    15.11.2011
    Beiträge
    6.760
    Thanked 9.229 Times in 3.079 Posts
    Blog Entries
    5

    Standard Zurück in die Zukunft mit Atlassian!

    Wer als Enterprise die Enterprise Webseite seines Enterprise Anbieters Atlassian zum Aktualisieren seiner Enterprise Software auf die aktuellste Enterprise Version aufruft, wird zweimal hinschauen und anschließend einen Blick in den Kalender werfen:



    Dass unten eine LTS-Version als "neu" gelistet wird, die bereits seit Monaten EOL ist, ignorieren wir bei dem oberen Kaliber mal.
    Diesen Schwachsinn haben sie heute Nacht um ca. 02:31 (+- 20 Min Verzögerung) auf ihrer Webseite eingebaut. Wie auch immer sie es geschafft haben, das so kaputt zu kriegen. ASC mit DESC in der Datenbank verwechselt? Kann schon mal passieren, so wie die ständigen Remote Code Ausführungs-Lücken. Oder Updates erst Jahre später einspielen. Jedenfalls haben wir mehr als 16 Stunden später und die Webseite eines Konzerns, deren Software angeblich in 83% der Fortune 500 Unternehmen eingesetzt wird, ist immer noch fehlerhaft.

    Und das betrifft nicht "nur" Bitbucket. Bei Jira das Gleiche:



    Zeitreise in das Jahr 2006 gefällig? Schaut mal bei Bamboo vorbei, dort will Atlassian euch Version 0.9.1 andrehen:



    Was machen die mit ihren über 8.800 Mitarbeitern den ganzen Tag so Beruflich? Um Software und deren Webseiten scheinen die sich bei den Reaktionszeiten ja höchstens nebenbei zu kümmern. Sonst hätte jemand von der Qualitätssicherung (wenn es das bei Atlassian überhaupt gibt) niemals eine derart offensichtlich fehlerhafte Seite in Produktion gehen lassen.


  2. #2
    Avatar von DMW007
    Registriert seit
    15.11.2011
    Beiträge
    6.760
    Thanked 9.229 Times in 3.079 Posts
    Blog Entries
    5

    Standard AW: Zurück in die Zukunft mit Atlassian!

    Zeplyr Cloud (Integriert Softwaretests in Jira Cloud) macht bei dem Spiel gerne mit - Für kommenden Sonntag haben sie Wartungsarbeiten angekündigt. Der Azubi hat allerdings wohl einen Dornröschenschlaf hin gelegt und ist im Jahre 2022 aufgewacht:


    Der Industriestandard liegt bei deren Clouddiensten damit offensichtlich bei mindestens 2 Jahren daneben liegen. Gut zu wissen, falls man sich selbst mal um ein Jahr vertut


  3. The Following User Says Thank You to DMW007 For This Useful Post:

    Darkfield (12.07.2024)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.02.2024, 21:32
  2. Die Zukunft von Knuddels
    Von Fiona im Forum Knuddels Allgemein
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 10.12.2017, 18:18
  3. Zukunft von K-Underground
    Von JumP-StyLe im Forum Knuddels Underground Szene
    Antworten: 103
    Letzter Beitrag: 19.04.2012, 07:44
Diese Seite nutzt Cookies, um das Nutzererlebnis zu verbessern. Klicken Sie hier, um das Cookie-Tracking zu deaktivieren.