1. #1
    U-Labs Routinier
    Avatar von ElkosMED
    Registriert seit
    30.11.2012
    Beiträge
    404
    Thanked 313 Times in 76 Posts

    Standard Schonmal wer Avira System Speedup getestet?

    Hat schon mal jemand Avira System Speedup getestet/ausprobiert?

    Wirkungsvoll? Nützlich?

    Oder doch eher Müll?!

  2. #2
    Moderation
    Avatar von Darkfield
    Registriert seit
    24.04.2013
    Beiträge
    2.382
    Thanked 1.590 Times in 1.107 Posts

    Standard AW: Schonmal wer Avira System Speedup getestet?

    Ich glaub die CT hat mal solche System-Tools getestet,
    mit dem Ergebnis:
    von Unschädlich mit NULL Wirkung, bis zu "wie Schredder ich ein Betriebssystem effektiv".

    Und nach dem ich auch schon einige Tools durch habe lass ich die Finger von solchen
    angeblichen Speed-Tools.
    Einzig ccleaner verwende ich schon mal, um Systemleichen zu entfernen.

  3. The Following 3 Users Say Thank You to Darkfield For This Useful Post:

    CAKEBUILDER (07.06.2013), Dbzfreak1337 (07.06.2013), DMW007 (07.06.2013)

  4. #3
    Projektleitung
    Avatar von DMW007
    Registriert seit
    15.11.2011
    Beiträge
    4.099
    Thanked 8.521 Times in 2.549 Posts
    Blog Entries
    5

    Standard AW: Schonmal wer Avira System Speedup getestet?

    Mit solchen Tools ist immer große Vorsicht geboten, gerade wenn an wichtigen Bestandteilen des Betriebssystems wie der Registry rumgefummelt wird.
    Zumal das auch eher eine Pseudo-Optimierung aus vergangenen Tagen ist: Bis Windows 2000 wurde die komplette Registry in den Arbeitsspeicher geladen. Ab Windows XP läd Windows nur noch die benötigten Einträge in den RAM. Nicht benötigte Schlüssel zu entfernen bringt performancemäßig bei diesen Datenmengen also keinen spürbaren Unterschied, da diese eh nicht geladen werden.
    Die restlichen Funktionen des Programms wie Defragmentierung, Startup-Manager, Deinstaller etc sind ALLES Funktionen, die bereits in Windows enthalten sind. Das einzige was (gründliches Löschen vorausgesetzt) Sinn machen würde wäre der Daten-Shredder für vertrauliche Daten, das hat mit Windows Boardmitteln noch nie richtig funktioniert. Dafür muss man aber keine 30€ für ein Tool zahlen, dass permanent im Hintergrund läuft um das System zu zerschießen.

    Meiner Ansicht nach ist dieseOptimiererei mit den ganzen angeblichen Wundertools sowieso kompletter Blödsinn und dient lediglich dazu, unerfahrenen PC-Nutzern mit einem Placebo-Effekt das Geld aus der Tasche zu ziehen. Ich hab hier mit einem i5 2430M in Kombination mit 8GB RAM und einer 128GB SSD ein halbwegs aktuelles System seit über einem Jahr ohne Neuinstallation am laufen. Läuft alles 1a, ohne dass ich jemals größere Optimierungen vornehmen musste. Und ich nutze das Ding nicht um 2x im Monat meine eMails zu checken. Der Laptop läuft den ganzen Tag und hier sind 10 Millionen Programme installiert die ich brauche und von denen auch öfter mal mehrere gleichzeitig laufen. Zudem laufen diverse Dienste wie zb ein Web-, Datenbank-, und FTP-Server ständig im Hintergrund. Dazu kommen dann noch so Aktionen wie gestern, wo ich Sky bei der Bugsuche und den Tests der Fixxes im Digitalen Ausbildungsbericht geholfen und dafür das Programm locker 10x installiert und anschließend wieder deinstalliert habe.

    Meiner Erfahrung nach ist bei halbweges aktueller Hardware der Autostart der größte Flaschenhals. Es kommen immer wieder Leute zu mir 'Hilfe mein fast neuer Rechner ist so mega lahm' und die meisten davon haben 10 Millionen Programme im Autostart von denen sie 90% nicht mal brauchen. In meiner Autostartliste befinden sich insgesamt fast 50 Einträge (wohlgemerkt ALLES automatisch angelegte!) von denen genau 3 aktiv sind. Wenn man hier nicht regelmäßig aufräumt ist natürlich klar, dass das System erst mal ewig zum starten braucht und im Betrieb auch nicht gerade top läuft wenn alles mögliche im Hintergrund läuft und Ressourcen schluckt.

    Lasst euch also von solchen 'Tools' nicht das Geld aus der Tasche ziehen und kauft euch stattdessen lieber was sinnvolles davon. Schont sowohl Geldbeutel als auch Computer.


  5. The Following 3 Users Say Thank You to DMW007 For This Useful Post:

    Dbzfreak1337 (07.06.2013), DnL (07.06.2013), x BoooM x (07.06.2013)

Ähnliche Themen

  1. Microsoft Visual C++ Problem mit Itunes und Avira!
    Von blackmac4444 im Forum Software
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.03.2014, 19:54
  2. Avira System Speedup Registry aufräumen
    Von TomatenKetchup im Forum Software
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.12.2013, 18:49
  3. Tan-System
    Von xXPscXx im Forum Fragen & Probleme
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.07.2013, 20:48
  4. Avira Internet Security 3 Monats Lizenz
    Von DANP im Forum Schadsoftware
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.06.2012, 12:34
  5. Avira löschen/deinstallieren
    Von BMG im Forum Windows
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.01.2012, 20:47
Diese Seite nutzt Cookies, um das Nutzererlebnis zu verbessern. Klicken Sie hier, um das Cookie-Tracking zu deaktivieren.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191