Seite 1 von 3 123 Letzte
  1. #1
    Grünschnabel

    Registriert seit
    05.11.2014
    Beiträge
    35
    Thanked 3 Times in 3 Posts

    Standard WM Katar 2022 boykott ?

    Die WM 2022 in Katar soll nun sehr wahrscheinlich im November/Dezember statt finden. Dafür müßten alle europäischen Ligen den Spielbetrieb einstellen/umstellen und viel,viel Geld durch entgangene TV einbüßen. Auf die Anfrage nach Entschädigung für die Einbüßen kommt die lapidare Antwort: wieso? es sind doch noch 7 Jahre Zeit zum organisieren.
    Das ist zwar vom Zeitraum her richtig, aber die WM Ausschreibung war für eine Sommer WM, und das in Katar im Sommer 50-60 Grad Celsius herrschen ist seit etwa 700 Jahre oder mehr bekannt. Wie kann man so eine Bewerbung überhaupt annehmen bzw so einer Bewerbung überhaupt statt geben ? Unfassbar.
    Ich würde es gut heißen, wenn die europäischen Ligen (UEFA) eine Winter WM boykottieren würden, einfach nicht dran teil nehmen bzw. keine Spieler abstellen oder not falls nur eine U 21 schicken.
    Ich weiß nicht wie die Verbandsregeln sind, was also zb der DFB bei nicht erscheinen als Strafe zu erwarten hätte, aber wenn alle Europäer nicht teil nehmen.........irgendwie muß man dem Blatter doch sein korruptes Handwerk legen.
    Zum jetzigem Zeitpunkt werde ich mir eine Winter WM im TV mit Sicherheit nicht anschauen, nur aus Protest.
    Wie seht ihr das ?

  2. #2
    Mitglied
    Avatar von Wolf
    Registriert seit
    24.02.2013
    Beiträge
    94
    Thanked 112 Times in 53 Posts

    Standard AW: WM Katar 2022 boykott ?

    Korrupt hin oder her. Die WM war immer Ort der kulturellen Vielfalt. Ich finde, dass es langsam an der Zeit ist, Ländern das Austragen der Fußball WM zu ermöglichen, die sich nicht in unserem europäischen Kulturkreis befinden. Japan/Südkorea war da ein erster Schritt und weitere ähnliche Schritte werden folgen müssen. Einnahmen entgehen dabei weder den europäischen Ligen noch den TV-Sendern. Wieso auch? Die Rechte an der Ausstrahlung der Bundesliga werden 2022 genauso viel Kosten wie vorher und ich sehe keine ernsthaften Grund darin, dass Zuschauerzahlen ausbleiben - vor allem weil die Bundesliga auch primär im Pay-TV ausgestrahlt wird und nicht vordergründig auf Werbeeinnahmen angewiesen ist. Es muss geplant werden und dabei werden unweigerlich Kosten entstehen, doch diese sind momentan noch schwer einzuschätzen und lassen sich durch rechtzeitige Planung zweifellos minimieren

    Und leider heißt die WM nicht EM, sondern WM. D.h. Anpassungen müssen zwangsweise vorgenommen werden, wenn man wahrhaftig ein Turnier für und von allen Nationen veranstalten möchte. Ich werde nichts boykottieren. Europa ist nun einmal nicht das Zentrum des Universums.

  3. #3
    Nachrichtendienst
    Avatar von Ticket2000
    Registriert seit
    22.02.2012
    Beiträge
    186
    Thanked 55 Times in 49 Posts

    Standard AW: WM Katar 2022 boykott ?

    Zitat Zitat von martin0080 Beitrag anzeigen
    . Wie kann man so eine Bewerbung überhaupt annehmen bzw so einer Bewerbung überhaupt statt geben ? ?
    Qatarstrophe !!! Alles gekauft von den Scheichen und die Korrupten schweine von der Fifa

    Naja da wird noch einiges kommen da bin ich mir sehr sicher bin sehr gespannt wie das noch weitergeht
    holF Ist Arm Arm Arm Arm holF

  4. #4
    Grünschnabel

    Registriert seit
    14.02.2015
    Beiträge
    30
    Thanked 15 Times in 13 Posts

    Standard AW: WM Katar 2022 boykott ?

    Zitat Zitat von Wolf Beitrag anzeigen
    Die WM war immer Ort der kulturellen Vielfalt. Ich finde, dass es langsam an der Zeit ist, Ländern das Austragen der Fußball WM zu ermöglichen, die sich nicht in unserem europäischen Kulturkreis befinden. Japan/Südkorea war da ein erster Schritt und weitere ähnliche Schritte werden folgen müssen.
    darum geht es gar nicht. ich bin der erste, der die kulurelle vielfalt gerade im fussball unterstützt.
    das rotationsprinzip bei der vergabe gibt es doch schon lange, sieh dir die letzten austragungsorte an. die wm war in diesem jahrhundert erst einmal in europa, genauso häufig wie in afrika, asien und südamerika und an diesem wechsel wird sich vermutlich nie mehr etwas ändern. die frage ist also nicht, warum nicht in europa oder asien, sondern warum gerade katar? das land hat mit fussball, nichts, aber auch gar nichts am hut. es existiert nicht ein einziges stadion - die bedingungen, unter denen sie gebaut werden, lassen wir sicherheitshalber (ha ha, tolles wortspiel...) unter den tisch fallen - keinerlei fankultur, und war noch nie bei einer weltmeisterschaft dabei. das argument, man würde damit eine art fussballerische entwicklungshilfe leisten, ist doch lachhaft. nach dem finale wird sich niemals wieder ein zuschauer in ein stadion verirren und fussball wird dort ganz bestimmt nicht mehr gespielt. in afrika gibt es viele fussballverrückte länder, australien war noch nie austragungsort einer wm, warum spielt man da nicht? na, weil die keine ölmilliarden haben, die man locker aus dem fenster werfen kann.
    und jetzt fällt denen auf, dass es im sommer in der wüste heiss ist. ja wahnsinn. musste die fifa für diese dolle erkenntnis erst eine expertenkommission einsetzen oder sind die nach jahren selbst darauf gekommen? man weiss oft gar nicht, ob das alles ernst gemeint oder eine satire sein soll.

    auf die praktische ansetzung des terminkalenders bin ich wirklich sehr gespannt. ich hab keine ahnung, wie das funktionieren soll. wenn die wm ende november beginnt, muss spätestens ende oktober in den einzelnen ligen (und natürlich im europapokal) der spielbetrieb für mindestens 2 monate pausieren. dafür müsste alles umgestellt werden. gerade die premier league, die ja bekanntermassen keine winterpause kennt, würde die saison erst im nächsten august beenden können und die spieler hätten somit ein jahr am stück gespielt. man müsste eigentlich jahre vorher mit einer allmählichen europaweiten verschiebung des terminkalenders beginnen.

    ein boykott der "grossen fussballnationen" würde ich persönlich begrüssen, allein um der fifa den stinkefinger zu zeigen, allerdings wird es meiner meinung nach nie dazu kommen. nicht nur wegen zu erfüllender sponsorenverträge, sondern auch weil die einzelnen verbände eher gegen- als miteinander arbeiten werden. stellt euch einmal praktisch vor, brasilien, deutschland, italien, frankreich und spanien sagen tatsächlich ab, da würden sich die engländer doch totlachen und ihre grosse chance wittern.

    einen persönlichen boykott kann ich ganz sicher ausschliessen, dafür bin ich zu willensschwach und zu fussballbegeistert. jetzt könnte ich es mir vielleicht einreden darauf zu verzichte, 7 jahre vorher ist das leicht dahergesagt, aber spätestens beim eröffnungsspiel wären alle guten vorsätze dahin. beim public viewing einen schneemann zu bauen, könnte auch spass machen.

  5. The Following 2 Users Say Thank You to Passodoble For This Useful Post:

    labrador (26.02.2015), xOneDirectionx (26.02.2015)

  6. #5
    Grünschnabel

    Registriert seit
    02.01.2014
    Beiträge
    39
    Thanked 10 Times in 9 Posts

    Standard AW: WM Katar 2022 boykott ?

    Hallo Zusammen,

    einen Boykott fänd ich (aus meiner jetzigen Sicht) für eine gute Option, denn die korrupte FIFA sollte ihre Grenzen gezeigt bekommen. Eine WM ohne Zuschauer bringt kaum Geld rein, was die geldgeilen Säcke bei der FIFA zum Denken bringen würde.
    Von mir aus kann eine WM auch gerne in einem nicht europäischen Land stattfinden. Dann bleibt man halt länger auf oder beginnt früher mit dem Gucken. Jedoch soll sie doch bitte IM SOMMER stattfinden. Wo kommen wir denn dahin? Winterspiele - schlimm genug, dass sie ebenfalls dort stattfinden - im Sommer?
    Irgendwelche Konsequenzen müssen die Beteiligten tragen und da uns als Endverbraucher nicht viele Optionen bleiben, jedoch niemand auf eine WM verzichten möchte, wird da kaum etwas passieren. Traurig, aber wahr...

    Gruß Marek

  7. #6
    Grünschnabel

    Registriert seit
    14.02.2015
    Beiträge
    30
    Thanked 15 Times in 13 Posts

    Standard AW: WM Katar 2022 boykott ?

    Zitat Zitat von iloveitdeep Beitrag anzeigen
    Eine WM ohne Zuschauer bringt kaum Geld rein, was die geldgeilen Säcke bei der FIFA zum Denken bringen würde.
    leider nein. zum einen machen die einnahmen aus den verkauften tickets nur einen bruchteil des gesamtumsatzes aus, die sponsoren- und fernsehgelder sind da deutlich lukrativer, zum anderen würde das katar nicht die bohne belasten, das ist eines der reichsten länder der welt. da machen ein paar milliönchen verlust den kohl nicht mehr fett.
    selbst stimmungstechnisch hätten wir nichts zu befürchten, oder erinnert sich niemand von euch an die letzte handball-weltmeisterschaft? die war auch in katar und dort hat man zuschauer eingeflogen und fürs jubeln bezahlt.
    Handball-WM 2015: Katar kauft sich Spieler und Fans - SPIEGEL ONLINE

  8. #7
    Mitglied
    Avatar von Jats
    Registriert seit
    23.12.2013
    Beiträge
    66
    Thanked 26 Times in 18 Posts

    Standard AW: WM Katar 2022 boykott ?

    Ich könnte diese Diskussion jetzt extremst ausweiten, versuche es aber einfach mal kurz zu halten.

    Ich bin weder ein Fan von Fußball, noch von solchen Massenevents, daher kann ich sowieso kaum positives dazu sagen. Dieses Mal ist es aber alles irgendwie noch schlimmer, extremer, offensichtlicher und daher reizt mich die Dummheit der Menschheit umso mehr.

    Es kann doch nicht sein, dass alle vier bzw. zwei Jahre die halbe Welt verrückt spielt, tausende Menschen kilometerweit fliegen nur um einem Ball hinter zu laufen, zu gucken, whatever. Die Politik scheint während solchen Veranstaltungen auch Pause zu haben. Wieso muss bei jedem Fußballspiel ne Hundertschaft anrücken um Vollidioten voneinander abzuhalten sich gegenseitig ihr erbärmliches Leben auszuhauchen ? Ist doch bei einer WM das gleiche. Haben Staatsoberhäupter die sich die Spiele genüßlich live ansehen denn nichts besseres zutun als auf ihren Ärschen zu sitzen ?

    Während 22 Menschen da Fußball spielen bekriegen sich unsere Nachbarländer, in "Entwicklungsländern" sterben täglich immer noch Menschen weil sie nichtmal genug Nahrung haben und wir gucken Fußball.
    Ernsthaft, jetzt lässt Katar scheißteure Fußballstadien von unmenschlich behandelten Arbeitern bauen weil die sich selbst noch zu fein dafür sind und niemand unternimmt ernsthaft was dagegen. Jede Regierung die Jahr für Jahr Geld in solche Events, sei es Formel1, WM, EM & Co., steckt müsste auf der Stelle gestürzt oder zumindest zur Rechenschaft gezogen werden.

    Wieso kann Katar die Milliarden von Euros die jetzt für diese Scheiße draufgehen denn nicht spenden ?
    Wie wir Griechenland unterstützen ?

    Scheiß doch drauf, ob die nichts miteinander zutun haben und nicht in der EU sind, wir sind immerhin alle Menschen und sollten uns Gegenseitig helfen.
    Mit dem ganzen Geld halt IRGENDETWAS sinnvolles tun von dem ALLE profitieren, nicht nur die paar Leute die sich den Kram vor Ort ansehen wollen.

    Aber nein, das geht ja nicht, nein, Geld muss so verwendet werden, dass sowohl Ruhm, Bewunderung, als auch Ansehen mit der Ausgabe einhergehen.
    Niemand kann mal was altruistisches tun, das ist zu viel verlangt.

    Und jeder der sich den Scheiß dann im Sommer, Winter oder wann auch immer ansieht, ohne dagegen zu protestieren, ist meiner Meinung nach ein bisschen mit Schuld daran dass unsere Gesellschaft ein Scheißhaufen ist der wächst und wächst. Letztendlich wird es ja doch nur für das "Volk" gemacht - wir bekommen was zu sehen, werden bespielt.


    Sich den Kram nicht anzugucken, dem einfach keine Beachtung mehr zu schenken, nicht hinzufahren, dagegen zu protestieren, auf die Straße zu gehen bringt schon viel.
    Ich weiß dass mein Text recht durcheinander ist, kaum Struktur hat und wahrscheinlich auch nicht ganz wasserdicht argumentiert wurde, aber ich glaube jeder mit Hirn versteht was ich meine.

    Übrigens finde ich es top dass martin0080 das hier zum Thema macht!

  9. #8
    Grünschnabel

    Registriert seit
    05.11.2014
    Beiträge
    35
    Thanked 3 Times in 3 Posts

    Standard AW: WM Katar 2022 boykott ?

    Ich finde, dass es langsam an der Zeit ist, Ländern das Austragen der Fußball WM zu ermöglichen, die sich nicht in unserem europäischen Kulturkreis befinden. Japan/Südkorea war da ein erster Schritt und weitere ähnliche Schritte werden folgen müssen.
    Das ist richtig,eine Weltmeisterschaft ist nicht auf den europäischen Kulturkreis fest gelegt.Eine Weltmeisterschaft ist für alle Völker der Welt wo Fußball gespielt wird. Da soll dann auch eine WM statt finden, wenn es möglich ist ! In Katar wird weder Fußball gespielt noch ist es bei den Temperaturen möglich, gleiches gilt halt für etliche andere Länder auch,zb. in Alaska wird kein Fußball gespielt noch lassen es die Temperaturen und Gegebenheiten zu.Bei anderen Ländern sind es andere Gründe die eine Austragung verhindern, zb. ist Malta einfach zu klein für eine WM. Das weiß man aber vorher und ignoriert dieses Wissen nicht durch Haufen weise Geld. Grundsätzlich bin ich auch dafür das jedes Land mal eine Weltmeisterschaft austragen sollte, eben mit der Einschränkung das es möglich ist, und zwar im Sommer.Die Ausschreibung einer WM war auch nur für den Sommer !
    Mal ein Beispiel: als Unternehmen nimmst du an einer Ausschreibung teil für ein Bauwerk,eine Brücke oder ähnliches die aus Stein und Stahl gefertigt werden soll. Du erhälst den Zuschlag, danach fällt dir dann aber ein das du statt mit Stein und Stahl nur mit Holz und Klebstoff arbeiten kannst, was passiert nun wohl ? Wird die Brücke trotzdem gebaut von dir ?
    Ein Boykott wer eine Maßnahme dagegen, allerdings wie hier schon gesagt, dafür sind sich die Verbände nicht grün genug,da sitzt dann jedem das eigene Hemd näher.
    Ob ich tatsächlich in 7 Jahren kein Spiel schauen werde, jo is rein hypothetisch, vermutlich nur Spiele mit deutscher Beteiligung, falls wir uns überhaupt qualifizieren.

    Wie auch immer, ich mußte mir hier einfach mal Luft verschaffen, denn der Blatter und sein Verein stinken zum Himmel.

  10. #9
    Neuling

    Registriert seit
    17.12.2013
    Beiträge
    24
    Thanked 4 Times in 4 Posts

    Standard AW: WM Katar 2022 boykott ?

    Ist schon ein Witz was die Fifa da produziert. Zuerst wird einem Land das mit Fußball nix zu tun hat, die WM gegeben und dann wird sie auch noch auf den Winter verlegt. Man man man. Und bei den nächsten Wahlen wird dieser Schweizer wahrscheinlich auch wieder gewählt. Traurig aber wahr.
    Boykott ist schwer zu bewerkstelligen, aber wenn, dann müsste das die UEFA irgendwie regeln. Aber das bezweifle ich auch, denn die haben sich meines Wissens strikt gegen einen WM-Termin im Mai gewehrt, da sie dann weniger Einnahmen aus Europaleague und Championsleague bekommen würden (habe das die letzen Tage irgendwo gelesen, quelle habe ich aber leider keine).
    Ich bin seeeeeehr gespannt, welche Vorschläge die FIFA machen wird, damit in den Europäischen Ligen ordentlich gespielt werden kann und die Spieler auch eine Pause bekommen...

  11. #10
    U-Labs Routinier
    Avatar von ewasp
    Registriert seit
    06.01.2013
    Beiträge
    304
    Thanked 114 Times in 94 Posts

    Standard AW: WM Katar 2022 boykott ?

    Aus meiner Sicht ist das nicht mehr vertretbar. Die WM war immer in der Spielpause der europäischen Ligen. Das sollte auch so bleiben. PublicViewing im Winter ist auch nicht der Brüller. Werden demnächst SKI Weltmeisterschaften im Sommer durchgeführt? In eine Skihalle in Holland? Hier kann man wieder einmal sehen, mit Geld geht alles. Ein Wechsel an der FIFA Spitze ist zwingend erforderlich.
    Auch in einem Berg voller Scherben, kann man ein Muster erkennen.

Seite 1 von 3 123 Letzte
Diese Seite nutzt Cookies, um das Nutzererlebnis zu verbessern. Klicken Sie hier, um das Cookie-Tracking zu deaktivieren.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192