Seite 1 von 2 12 Letzte
  1. #1
    Moderation
    Avatar von Fritz
    Registriert seit
    18.08.2013
    Beiträge
    1.930
    Thanked 1.262 Times in 776 Posts
    Blog Entries
    1

    Standard

    Einführung einer Impfpflicht? Zu beginn der Impfkampagne gab es nichtb genug Impftermine, da sich jeder mit dem Blick auf die Sommerferien impfen lassen wollte. Die Impfung versprach unbekümmerten, stressfreien Sommerurlaub. Das Wetter wird wärmer, die Corona Zahlen sinken und die Menschen geniessen den Sommer. Die Sommerfreuden haben die Angst vor dem Corona Virus vergessen lassen. Die Menschen werden Impfmüde und die Bereitschaft sich gegen das Corona Virus Impfen zu lassen sinkt. Zehntausende Impftermine werden abgesagt. Gegen die Impfmüdigkeit will die Politik etwas unternehmen.

    Delta Variante droht. Nun steigt die Inzidenzzahl wieder und im Herbst droht die Delta Variante. Das würde bedeuten, dass eine vierte Corona Welle droht.

    Impfanreize sollen motivieren sich Impfen zu lassen. Nun wird überlegt ob Strafen oder Anreize eingeführt werden sollen um die Menschen zu motivieren Impftermine einzuhalten oder sich Impfen zu lassen. Dabei gibt es verschiedene Überlegungen die Impfbereitschaft zu erhöhen. Tickets für Museen, Teilnahme an einer Tombola oder eine Geldprämie bis zu 1500,-? sollen motivieren sich gegen das Corona Virus immunisieren zu lassen. Mit den Massnahmen soll die Herdenimmunität erreicht und die vierte Corona Welle und der damit verbundene Lockdown vermieden werden.

    Frankreichs Staatschef Emmanuel Macron denkt über eine Impfpflicht nach.
    Große Sorge bereitet der Regierung zudem die Tatsache, dass die Impfkampagne an Schwung verliert. Deshalb arbeitet die französische Regierung an einem Gesetz, das eine Impfpflicht für bestimmte Berufsgruppen vorsieht. Dazu könnte vor allem das Gesundheits- und Pflegepersonal gehören.... Am Freitag empfahl der wissenschaftliche Beirat der Regierung eine sofortige Impfpflicht für all jene, die Kontakt mit vulnerablen Gruppen wie alten Menschen haben. ... Der Beirat empfiehlt, schon jetzt über eine generelle Impfpflicht nachzudenken. So könne rechtzeitig gegengesteuert werden, falls der weitere Verlauf der Pandemie es erfordern sollte. Der Tagesspegel

    In Deutschland gibt es bisher noch keine Impfpflicht. Allerdings werden die Menschen über die medien aufgefordert ihre Moralische Pflicht vor der Gesellschaft wahrzunehmen und ihre Mitmenschen zu schützen und sich Impfen zu lassen.

    Wie sinnvoll und vorteilhaft ist eine Impfpflicht? Dabei sollte überlegt werden ob man tatsächlich jeden Bürger gegen das Corona Virus Impfen kann. Andererseits stellt sich die Frage, wenn sich die Menschen Impfen lassen und bedingt durch die Impfung einen Tag pro Impfung Krank geschrieben werden um von den Folgen der Impfung zu Hause zu verbringen entstehen den Arbeitgebern und der Krankenkasse Folgen. Wer bezahlt die Impfung und die Folgen der Impfung?

    Oder werden durch die Impfung Menschenleben gerettet, das wertvoller als Geld ist und der gesellschaft einen größeren vorteil bringt?

    Ist es möglich jeden Menschen gegen das Corona Virus zu Impfen und damit das Virus auszurotten?






  2. #2
    U-Labs Legende
    Avatar von Dr. Bastardo
    Registriert seit
    25.10.2012
    Beiträge
    1.009
    Thanked 397 Times in 234 Posts

    Standard AW: Droht eine Impfpflicht?

    Nein es droht keine Impflicht. Kein Gericht macht hier mit. In Italien wurde dies schonmal versucht und das Gericht entschied dagegen. (Menschenrecht)

  3. #3
    Nachrichtendienst
    Avatar von Hase
    Registriert seit
    23.08.2018
    Beiträge
    234
    Thanked 97 Times in 58 Posts

    Standard

    Bestimmt gibt es bald für Pflegekräfte eine Impfpflicht. Wie in Frankreich. Ich hoffe es zwar nicht aber ab Herbst kommt wahrscheinlich die Vierte Welle so wie es aus sieht. Durch die EM hat sich die Covid Variante Delta fröhlich verbreitet.
    Wie findet ihr das Thema Impfpflicht?
    Ich würde es toll finden wenn Deutschland den Geimpften Belohnungen gibt wie z.B Canada. Die geben jedem Geimpften einen Jahresvorrat an Canabis. Wie findet ihr das ?


  4. The Following User Says Thank You to Hase For This Useful Post:

    DotNet (14.07.2021)

  5. #4
    Grünschnabel
    Avatar von Andreas Weber
    Registriert seit
    13.08.2015
    Beiträge
    35
    Thanked 10 Times in 6 Posts

    Standard

    Malte-Ein und Ausreise nur für geimpfte-Frankreich Pflegekräfte müssen sich impfen-Deutschland-CSU Markus Söder sagt, ungeimpfte gehen in Lockdown-USA überlegt Geimpfte Piloten nicht mehr fliegen zu lassen aufgrund zu hohem Risiko einer Hirnblutung.
    Im September muss dieses Gruselkabinett unbedingt abgewählt werden.

  6. The Following 2 Users Say Thank You to Andreas Weber For This Useful Post:

    Darkfield (14.07.2021), DotNet (13.07.2021)

  7. #5
    U-Labs Elite
    Avatar von DotNet
    Registriert seit
    10.06.2015
    Beiträge
    579
    Thanked 291 Times in 167 Posts

    Standard AW: Droht eine Impfpflicht?

    @Andreas Weber Malte? Meinst du Malta?!
    Für die Bundeswehr gibt es bereits eine Impfpflicht seit März 2021. Wenn eine Impfpflicht kommt dann Häppchenweise.
    Zwar gebe ich @Dr. Bastardo in der Hinsicht recht, dass laut Angela Merkel keine generelle Impfpflicht geben soll. Aber wie sehr kann man sich auf diese Aussage verlassen? In letzter Zeit hat die Politik teils innerhalb weniger Monate eine 180 Grad Kehrtwende gemacht!

    Im Krieg gibt es keine Gewinner, nur Verlierer!

  8. The Following User Says Thank You to DotNet For This Useful Post:

    Andreas Weber (15.07.2021)

  9. #6
    Projektleitung
    Avatar von DMW007
    Registriert seit
    15.11.2011
    Beiträge
    4.577
    Thanked 8.782 Times in 2.728 Posts
    Blog Entries
    5

    Standard

    Bisher hat sich die Bundesregierung gegen eine Impfpflicht ausgesprochen. Auch der Gesundheitsminister spricht eher von einem Impfangebot und Gebot. Obwohl die Nachfrage nach der Impfung deutlich nachgelassen hat, gibt es bisher keine Bestrebungen für eine Verpflichtung. Stattdessen möchte man die Menschen durch Vereinfachung motivieren: Markus Söder möchte vor allem jüngere Menschen unter 30 dort impfen, wo sie sich sowieso aufhalten. Beispielsweise in Fast-Food-Restaurants oder Jugendzentren. Die Idee: Man muss sich nicht extra einen Termin buchen und zum Impfzentrum. Dadurch sollen die Menschen eher bereit sein, sich impfen zu lassen.

    Bundeskanzlerin Angela Merkel hat sich ebenfalls dafür angesprochen, die Impfungen im Alltag der Menschen anzubieten. Bleibt abzuwarten, wie sich das ganze entwickelt. Wie schon erwähnt wäre es nicht das erste Mal, wenn die Politik die Sache in ein paar Monaten ganz anders sieht. Wir leben in sehr schnellebigen Zeiten. Auch die Wählerumfragen haben sich in wenigen Wochen deutlich verändert. Weg von den Grünen hin zu einer Partei, die erst wenige Wochen zuvor mit umfangreichen und systematischen Betrugsskandalen auffiel.

  10. #7
    Moderation
    Avatar von Darkfield
    Registriert seit
    24.04.2013
    Beiträge
    2.612
    Thanked 1.643 Times in 1.145 Posts

    Standard AW: Droht eine Impfpflicht?

    Söder möchte die Jugendlichen da impfen wo man die am häufigsten trifft?

    Dann eher nicht bei Mäkkes oder McDonaldy, eher im Supermarkt bei den Regalen für Vodka und Red Bull!

    Wann hört der Söder endlich mal auf die Klappe auf zu machen?
    Vor dem Reden erst mal Denken, noch mal Denken und dann Leute Fragen die wirklich Ahnung haben - aber nach Möglichkeit keine Berater die
    das nur für viel Geld machen.
    Wer die Freiheit aufgibt um Sicherheit zu gewinnen, der wird am Ende beides verlieren. (Benjamin Franklin)
    Die zwei häufigsten Elemente im Universum sind Wasserstoff und Blödheit. (Yonathan Simcha Bamberger)
    Wer schweigt, stimmt nicht immer zu. Er hat nur manchmal keine Lust mit Idioten zu diskutieren. (Albert Einstein)
    Der Weg zur Hölle ist mit guten Vorsätzen gepflastert. (Dante)
    Es gibt Besserwisser, die niemals begreifen, dass man recht haben und ein Idiot sein kann. (Martin Kessel)
    Doofheit ist keine Entschuldigung.

  11. The Following User Says Thank You to Darkfield For This Useful Post:

    Andreas Weber (15.07.2021)

  12. #8
    Grünschnabel
    Avatar von Andreas Weber
    Registriert seit
    13.08.2015
    Beiträge
    35
    Thanked 10 Times in 6 Posts

    Standard

    Die Stuttgarter Landesregierung plant bereits ab September 2021, geimpften und genesenen ihre Freiheit zurück zu geben, unfassbar.
    Während in USA die Airlines überlegen geimpfte Piloten wegen zu hohen Risiko einer Hirnblutung nicht mehr fliegen zu lassen. Langsam aber sicher kommt mir das immer skurriler vor.

  13. #9
    Moderation
    Avatar von Fritz
    Registriert seit
    18.08.2013
    Beiträge
    1.930
    Thanked 1.262 Times in 776 Posts
    Blog Entries
    1

    Standard

    Einführung der Impfpflicht beginnt.

    Die Spitzen der Ärzteschaft fordern ein Ende der Gratis-Tests, sobald alle die Möglichkeit zur Immunisierung haben. Schwäbisches tagblatt

    Die kostenlosen Corona-Tests für Einreisende aus Nicht-Risikogebieten sollen zum Ende der Sommerferien mit dem 15. September beenden werden. Darauf haben sich Bund und Länder verständigt. Stuttgarter nachrichten

    Begründet wird das mit der Möglichkeit sich Impfen zu lassen. Für geeimpfte würden die Corona-Teststationen nicht mehr benötigt. Nicht geimpfte Menschen werden dann in ihren freiheiten eingeschränkt, da sie an bestimmten veranstaltungen ohne Corona-Test nicht mehr Teilnehmen dürfen. Alternativ können nicht geimpfte einen Corona-Test bezahlen und dürfen an veranstaltungen Teilnehmen. Menschen mit geringem Einkommen werden mit dem Ende der kostenlosen Corona-Test ausgegrenzt.

  14. #10
    Grünschnabel
    Avatar von Pizzabäcker
    Registriert seit
    24.12.2015
    Beiträge
    49
    Thanked 23 Times in 14 Posts

    Standard

    Provokanter Tweet von "Kaffeecup":
    Wenn wir als Gesellschaft weiterhin die Tests für Impfverweigerer*innen und Impfgegner*innen bezahlen, sollten wir konsequenterweise für Menschen, die sich "weigern", ein Auto zu kaufen, auch den öffentlichen Nahverkehr oder das Taxi zahlen.
    Das kann man auf zwei Arten interpretieren:
    1. Da es keine kostenlosen ÖVPN gibt, sollten wir den nicht geimpften auch keine Tests bezahlen
    2. Das bezahlen der Tests als Grund nutzen, um solidarisch eben auch die ÖVPN auszubauen damit diese jeder nutzen kann ohne ein Auto besitzen zu müssen

    #1 fände ich bedenklich, #2 wiederum sinnvoll. Ein Sozialstaat sollte sich solidarisch verhalten nicht spaltend.

Seite 1 von 2 12 Letzte
Diese Seite nutzt Cookies, um das Nutzererlebnis zu verbessern. Klicken Sie hier, um das Cookie-Tracking zu deaktivieren.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151