1. #1
    Avatar von Fritz
    Registriert seit
    18.08.2013
    Beiträge
    2.289
    Thanked 1.324 Times in 827 Posts
    Blog Entries
    1

    Standard Gesundheitsgefahren im Sommer, bei Hitze!

    Sommer, Sonnenschein und warme Temperaturen – nichts wie raus und die Zeit genießen. Doch aufgepasst: Für die Gesundheit ist es wichtig, bei Hitze genügend zu trinken und sich im Schatten aufzuhalten, AOKl

    Immer wieder zu beobachten ist, dass Menschen bei hohen Temperaturen nicht auf Sport verzichten und joggen oder Fahrrad fahren. Körperliche Anstrengung bei hohen Temperaturen wirken sich mit beispielsweise Kreislaufkollaps negativ auf die Gesundheit aus. In südlichen Ländern ist der richtige Umgang mit hohen Temperaturen zu beobachten. Zur Abkühlung nicht kalte Getränke zu sich nehmen, da der Körper die Kaltgetränke auf Körpertemperatur aufwärmt und man dadurch noch mehr schwitzen muss.

    Zeckenalarm: Im Sommer passieren zwei Dinge gleichzeitig, die schlecht zusammenpassen: Viele Menschen suchen im Wald Erholung und die Zecken vermehren sich rasant, stets hungrig auf das Blut von Säugetieren und Menschen. Früher waren vor allem Mai, Juni und Juli betroffen. Doch inzwischen geht die "Zeckensaison" bei uns fast das ganze Jahr. Wald-und-Holz.NRW.de Wer sich im Wald Abkühlung verschaffen möchte muss lange Hosen und Hemd sowie eine Mütze tragen um sich zu schützen. Gleichzeitig wird der ungeübte Waldbesucher überrascht sein wie viele Menschen er auf seinem Waldspaziergang treffen wird.

    Falls sich jemand dennoch bei Hitze körperlich anstrengen muss und umkippt: Eine Hitzesynkope entsteht im Gegensatz zum Hitzeschlag nicht durch anstrengende Arbeit bei hohen Temperaturen, sondern hauptsächlich durch längeres Stehen in der Sonne, z.B. bei Open-Air-Veranstaltungen im Sommer. Auch körperliche Anstrengung (z.B. Wandern, Gartenarbeit in der prallen Sonne) kann die Hitzeerkrankung verursachen. Eine kurzfristige Mangeldurchblutung des Gehirns wird ausgelöst. Vor dem Kollaps schwitzen die Betroffenen, haben gerötete und feuchte Haut, Sehstörungen sowie Ohrensausen. Erste Maßnahmen sind Lagerung in kühlerer Umgebung und kalte Umschläge auf Nacken und Stirn.www.minimed.at

    Hohe Sommertemperaturen übersteht man am besten in dem man sich in den Schatten zurückzieht und trinkt.
    Gehst du dieses Jahr trotz Hitze zu einem Open-Air?
    Wie gehst du mit den hohen Temperaturen um?
    Wie schaffst du es in deiner heißen Wohnung einzuschlafen?
    Geändert von Fritz (19.06.2022 um 14:38 Uhr)

  2. The Following User Says Thank You to Fritz For This Useful Post:

    Darkfield (20.06.2022)

  3. #2
    Avatar von Hase
    Registriert seit
    23.08.2018
    Beiträge
    480
    Thanked 133 Times in 87 Posts

    Standard AW: Gesundheitsgefahren im Sommer, bei Hitze!

    Dadurch jetzt gerade ein Hitze herrscht wird es nicht mehr lange dauern bis es ein Gewitter kommt und das richtig stark aber dann wird es kalt. Dieser Wechsel von Heiß zu Kalt macht unserem Körper zu schaffen. Deswegen gibt es Menschen denen es schwindlig wird oder sie Kopfschmerzen bekommen denn alle Wettereinflüsse muss unser menschlicher Kreislauf aushalten und kompensieren. Durch die Wärme werden unsere Venen und Arterien geweitet und somit fließt das Blut in größer Menge durch den Körper. Wenn es jetzt aber kälter wird werden sich aber auch unsere Blutgefäße zusammen ziehen aber der Körper will immer noch soviel Blut durch den Kreislaufschicken wie wenn es heiß war. Dadurch steigt der druck und wir bekommen Schwindel und Kopfschmerzen bis der Körper sich dran gewöhnt hat.
    LG Hase

Ähnliche Themen

  1. Zeitumstellung Sommer/Winterzeit
    Von Bossover im Forum RealLife News
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 15.10.2021, 19:07
  2. Was tun gegen Hitze?
    Von BMG im Forum RealLife
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 08.08.2019, 21:39
  3. Dr. Sommer ist tot!
    Von Devon im Forum RealLife News
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 01.09.2012, 16:54
  4. CS:GO - Release im Sommer & Update
    Von Sh00t3r im Forum Counter Strike
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.03.2012, 22:47
Diese Seite nutzt Cookies, um das Nutzererlebnis zu verbessern. Klicken Sie hier, um das Cookie-Tracking zu deaktivieren.