1. #1
    Projektleitung
    Avatar von DMW007
    Registriert seit
    15.11.2011
    Beiträge
    4.101
    Thanked 8.521 Times in 2.549 Posts
    Blog Entries
    5

    Standard Amazon: Jeder soll Pakete ausliefern können

    Um Pakete schneller zum Kunden befördern zu können, erwägt Amazon jeden Autofahrer zum potenziellen Paketboten zu machen: Mithilfe einer Smartphone-App könnten die Aushilfsfahrer Lieferungen in der Umgebung einsehen und diese übernehmen. Als Zwischenlager für die Pakete möchte Amazon mit Ladengeschäften kooperieren. Diese erhalten ebenso wie die Paketboten selbst eine vorab vereinbarten Entlohnung. On My Way soll das neue Geschäftsmodell heißen, welches sich an den Taxivermittler Uber anlehnt. Uber wurde durch die Vermittlung privater Taxifahrer derart groß und mächtig, dass seitens der klasssichen Taxiverbände etliche Klagen und teilweise sogar Verbote erfolgten.

    Wann On My Way starten soll ist bislang noch nicht bekannt. Das gleiche gilt für wichtige Fragen und Probleme, die im Alltag der Freelancer-Paketboten auftreten können und wohl auch werden. Dazu gehört beispielsweise die Frage der Haftung, wenn Pakete beschädigt angeliefert werden oder gar vom Paketboten unterschlagen werden. Durch die Umsetzung dieser Idee könnte sich Amazon nicht nur von Streiks wie sie derzeit beim Partner DHL häufiger auftreten unabhängiger machen. Der Online-Versandriese könnte die Freelancer als Druckmittel in Preisverhandlungen mit klassischen Paketdiensten wie DHL oder Hermes nutzen.

    Quelle: golem.de
    Was haltet ihr von der Idee?
    Wenn das Projekt umgesetzt wird und nach Deutschland kommt: Würdet ihr als Nebenverdienst für Amazon Pakete zustellen?
    Oder seht ihr eher die Jobs bei DHL & co. gefährdet? Amazon verkauft an Spitzentagen 426 Artikel pro Sekunde - Die klassischen Paketdienste müssten also wohl mit nicht unerheblichen Verlusten rechnen, wenn sich On My Way durchsetzt.


  2. #2
    U-Labs Plus-Mitglied
    Avatar von Bubble
    Registriert seit
    20.11.2011
    Beiträge
    703
    Thanked 510 Times in 327 Posts

    Standard AW: Amazon: Jeder soll Pakete ausliefern können

    Ich soll also meinen 3000€ Hochleistungsrechner mit PS4 und whatever vom Hans-Dieter ausliefern lassen? Der der keine Ausbildung hat, ich nicht vertraue (0%) und der nur auf die Kohle pro Paket aus ist und ich nicht weiß, wie er mein Paket in seinem Golf 3 behandelt? Never ever.

  3. #3
    Nachrichtendienst
    Avatar von GERDexter
    Registriert seit
    04.03.2015
    Beiträge
    192
    Thanked 59 Times in 39 Posts

    Standard AW: Amazon: Jeder soll Pakete ausliefern können

    Wenn ich pro Paket 10€ bekomme, mach ich gern 30 Pakete Pro Tag

    Du darfst heutzutage niemanden trauen, selbst bei der Post gehen Pakete weg, manche, die verschwinden, da weis keiner wo die sind. Wo soll das erstmal bei Privaten dann sein??

  4. #4
    Nachrichtendienst

    Registriert seit
    01.03.2013
    Beiträge
    167
    Thanked 29 Times in 26 Posts

    Standard AW: Amazon: Jeder soll Pakete ausliefern können

    Das wird den Schwund sicher deutlich erhöhen.

  5. #5
    Grünschnabel
    Avatar von King Jonge Dner
    Registriert seit
    17.06.2015
    Beiträge
    25
    Thanked 15 Times in 4 Posts

    Standard AW: Amazon: Jeder soll Pakete ausliefern können

    Zitat Zitat von Bubble Beitrag anzeigen
    [...] der nur auf die Kohle pro Paket aus ist [...]
    Ich verstehe worauf du hinaus willst, aber das Argument ist fehl am Platz weil es auf die Paketfahrer nicht weniger zutrifft. Die machen ihren Job nicht damit Bubble seinen 3000€ Hochleistungsrechner bekommt, sondern weil sie damit ihre Rechnungen bezahlen können. Und selbst so mancher beruflicher Paketfahrer den man im Gegensatz zu Privatleuten die das nebenher machen als Profi bezeichnen müsste, hat mir schon deutlich zum Ausdruck gebracht, dass ihn meine Ware einen Dreck interessiert.

    Ich bestelle öfter online und kann da so manches erschreckende Beispiel nennen: RAM wurde von Amazon in einer Versandtasche verschickt - die sieht aus wie ein A4 Versandumschlag, nur größer und aus Pappe. Die hat nicht in meinen Briefkasten gepasst und wurde hineingedrückt. Dass der Deckel anschließend nicht mehr zuging und schneite, sodass nicht nur die Ware der Witterung ausgesetzt war sondern auch mein Briefkasten mit der anderen Post drin juckte ihn nicht.

    Ähnliches ist mir auch schon mit Paketen passiert: Ich war nicht da, wurde das Paket einfach vor meine Haustür (!) gestellt. Im Paket war ein 400€ teures Smartphone. Dass es nach Feierabend als ich heim kam noch unversehrt vor meiner Tür stand war absolutes Glück. Ich muss wohl nicht dazu sagen, dass dieses Gerät durch z.B. Regen ein Totalschaden gewesen wäre. Oder jeder X-Beliebige Passant das Paket einfach hätte mitgehen lassen könnte. Der Gipfel des ganzen war, dass der Paketbote meine Unterschrift gefälscht hatte.

    Mir ist klar worauf du hinaus willst. Aber nach solchen Fällen die ich von Paketfahrern durch die gesamten Lieferdienste (DHL, Hermes, DPD usw) erlebt habe die das berufsmäßig machen, ausgebildet sind und daher wissen sollten dass Solche Dinge gar nicht gehen finde ich es etwas unangemessen, die Privatfahrer derart vorzuverurteilen.

    Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass Amazon wildfremden Menschen einfach Pakete in die Hand drückt. Da wird sicherlich vorher die Identität bestätigt und wenn das Paket nicht heil ankommt geht das aufs Konto des Fahrers. Ist ja mit klassischen Paketdiensten auch nicht anders, die haften für transportbedingte Beschädigungen. Wenn dein 3000 Euro Computer also im Golf dieses Privaten Paketzustellers Schaden nimmt, wird das letztendlich genau so wenig dein Bier sein wie es jetzt ist.

    Ich könnte jetzt noch ausführlich darüber berichten was ich schon für beschädigte Pakete bekommen habe. Und zwar offensichtlich beschädigte wo jeder blinde im Dunkeln schon von außen sieht, dass mit diesem Paket alles andere als behutsam umgegangen wurde. Das erspare ich mir an dieser Stelle aber mal. Die Fahrer waren auf jeden Fall nicht begeistert wenn ich sie darauf ansprach, manche reagierten gar unfreundlich, so nach dem Motto wie ich nur dazu käme sie auf eine große Delle im Paket aufmerksam zu machen. Gerade bei Amazon ist das aber überhaupt kein Thema, man meldet den Schaden an Amazon und die kümmern sich darum.

    Generell ist Amazon sehr kulant gegenüber seinen Kunden, SOFERN man das nicht ausnutzt. Wenn man natürlich ständig 10 paar Schuhe kauft und 9 davon zurückschickt ist klar, dass Amazon da irgendwann sauer wird. Sie tragen die Rücksendekosten und haben Ware, die anschließend nicht weiterverkauft werden kann. Die Leute wo das machen stehen dann in der Bildzeitung als Schlagzeile, wie grob Amazon gegenüber seinen Kunden ist. Das ist aber wie gesagt nicht der Fall, wenn man selbst fair ist, dann ist es Amazon auch. So lange nicht alle privaten Paketfahrer lauter Volldeppen mit zwei linken Händen UND Füßen sind die keine 2m weit gehen können ohne zu stolpern sehe ich da keine Probleme.

  6. #6
    Neuling

    Registriert seit
    11.05.2015
    Beiträge
    2
    Thanked 0 Times in 0 Posts

    Standard AW: Amazon: Jeder soll Pakete ausliefern können

    Zitat Zitat von Bubble Beitrag anzeigen
    Ich soll also meinen 3000€ Hochleistungsrechner mit PS4 und whatever vom Hans-Dieter ausliefern lassen? Der der keine Ausbildung hat, ich nicht vertraue (0%) und der nur auf die Kohle pro Paket aus ist und ich nicht weiß, wie er mein Paket in seinem Golf 3 behandelt? Never ever.
    Musste bei deinem Kommentar echt lachen Sehe ich genauso wie du. Wäre mir ehrlich gesagt, doch etwas zu unsicher bei der ganzen Sache. Und richtige Transparenz wie z.B. beim Lieferstatus von Hermes ist da auch nicht geboten. Aber mal schauen was uns die Zukunft so bringt.

  7. #7
    U-Labs Plus-Mitglied
    Avatar von Bubble
    Registriert seit
    20.11.2011
    Beiträge
    703
    Thanked 510 Times in 327 Posts

    Standard AW: Amazon: Jeder soll Pakete ausliefern können

    Zitat Zitat von King Jonge Dner Beitrag anzeigen
    Ich verstehe worauf du hinaus willst, aber das Argument ist fehl am Platz weil es auf die Paketfahrer nicht weniger zutrifft.
    Solange du weißt, worauf ich hinaus will, ist doch alles in Ordnung. Für Hans-Dieter ist das ein Nebenjob, den er vielleicht halbherzig ausführt, um halt genug Kohle zusammen zu kriegen, um der Chantalle "ihr sein" neues iPhone bezahlen zu können.

    Ich habe bisher zum Beispiel nur ein einziges Mal ein Problem mit DHL gehabt. Das war ein Ersatzfahrer, mein normaler Fahrer hat mich sogar mal kilometerweit von zuhause auf der Straße erkannt und mir ein Paket in die Hand gedrückt. Fand ich eigentlich ziemlich beeindruckend.

    Es müsste deutlich transparenter werden. Mein Paket müsste ohne "Wenn und Aber" versichert sein, dass Hans-Dieter mein Paket BEI MIR abliefert. Mein Paket müsste IMMER ortbar sein, wo es ist. Ich muss WISSEN, wer der Bote ist, also ob Hans-Dieter oder Uschi-Maria. Möglichst mit Bewertungsbogen, und einer Möglichkeit festzulegen, ob das Paket von Uschi, Dieter oder DHL ausgeliefert werden kann.

    Per se steh ich dem also nicht unbedingt ablehnend gegenüber. Meinen 3000€ PC würde ich lieber von DHL liefern lassen. Das neue Einhorn-Buch oder ein Kleid auch von Uschi, wenn es so schneller geht.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.03.2014, 14:55
  2. Amazon PrimeAir - Pakete per Drohne ausliefern
    Von DMW007 im Forum IT & Technik News
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 10.12.2013, 14:21
  3. [S] Schützlinge - Pakete
    Von Saad im Forum Protokoll
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.06.2012, 17:42
  4. Jeder angucken !!
    Von Kokayn im Forum Musik ♫
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.04.2012, 04:39
Diese Seite nutzt Cookies, um das Nutzererlebnis zu verbessern. Klicken Sie hier, um das Cookie-Tracking zu deaktivieren.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150