Umfrageergebnis anzeigen: Legst du regelmäßig Datensicherungen an, um wichtige Daten vor Gefahren zu Schützen?

Teilnehmer
6. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja, regelmäßig

    5 83,33%
  • Nein

    0 0%
  • Ja, in unregelmäßigen Abständen

    1 16,67%
  1. #1
    Projektleitung
    Avatar von DMW007
    Registriert seit
    15.11.2011
    Beiträge
    4.101
    Thanked 8.522 Times in 2.550 Posts
    Blog Entries
    5

    Standard Persönliche Daten als Geiseln: Ursachen und Schutzmaßnahmen vor Cryptotrojanern

    Seit Februar diesen Jahres steigen die Angriffe durch sogenannte Cryptotrojaner stark an: Bis zu 5.000 neu infizierte Computer pro Stunde sind zu verzeichnen. Alleine in Deutschland sollen es 17.000 täglich sein. Bei Cryptotrojanern handelt es sich um Schadprogramme, die alle Daten auf dem PC des Nutzers verschlüsseln. Das Passwort wollen die Kriminellen angeblich erst nach Zahlung eines Lösegeldes herausgeben. Wer keine Datensicherung hat, verliert im Falle einer Infektion alle Dokumente, Bilder, Musik und andere persönliche Dateien - und im Falle einer Lösegeldzahlung ggf. sogar sein Geld. Denn wie bei klassischen Entführungen auch kann es Passieren, dass die Erpresser ihr Geld kassieren und untertauchen, ohne den versprochenen Schlüssel zu verraten.

    Aus aktuellem Anlass haben wir diesem Thema einen Artikel gewidmet, in dem wir neben dem Infektionsweg auch Funktionsweise und Verbreitungsweg der derzeit verbreitetsten Trojaner erklären. Neben klassischen E-Mail Anhängen wird hier auch der Cloudspeicherdienst Dropbox genutzt. Da man seine persönlichen Daten nach einer Infektion nicht mehr widerherstellen kann, zeigen wir euch natürlich auch auf, wie . Zum Artikel: Die Welle der Erpressungstrojaner erklärt: Ursachen und Schutzmaßnahmen

    Wie sind eure Erfahrungen mit Cryptotrojanern: Kennt ihr jemanden der seine Daten dadurch verloren habt, oder wahrt ihr sogar selbst betroffen? Habt ihr das Lösegeld bezahlt, wenn ja: Wurde anschließend der versprochene Schlüssel geliefert, oder landete das Geld zusammen mit den Daten im Nirvana?


  2. The Following 2 Users Say Thank You to DMW007 For This Useful Post:

    Darkfield (25.03.2016), Suchty (25.03.2016)

  3. #2
    U-Labs Routinier
    Avatar von BitNet
    Registriert seit
    08.08.2015
    Beiträge
    316
    Thanked 79 Times in 59 Posts

    Standard AW: Persönliche Daten als Geiseln: Ursachen und Schutzmaßnahmen vor Cryptotrojanern

    Dreckigste Trojaner, von denen ich bisher gehört habe.
    Sowas würde ich auf keinen Fall einfangen wollen, aber werde ich auch nicht

  4. #3
    Nachrichtendienst

    Registriert seit
    24.11.2011
    Beiträge
    207
    Thanked 113 Times in 71 Posts

    Standard AW: Persönliche Daten als Geiseln: Ursachen und Schutzmaßnahmen vor Cryptotrojanern

    So ein scheiß Trojaner, von dem höre ich jetzt das erste mal o.O mit dieser kack Zahlung erinnert mich doch irgendwie an diesen schwulen Bundestrojaner(fake)... Ich hoffe das ich diesen scheiß Trojaner niemals bekomme aber eigentlich bin ich immer extrem vorsichtig, öffne niemals seltsame E-Mails und Anhänge schon garnicht, ich nehme nie Dateien an ausser wenn ich ausdrücklich um eine gebeten habe und weiß was es ist und ich gehe auch eigentlich nie auf unseriöse Internetseiten, meistens nur auf seriöse und https Seiten wo ich weiß das die 100% Clean sind.

    Ich lege auf meiner externen alle gewisse Zeit immer ein komplettes Backup meines PC an und entfern die externe dann vom PC (ist also nicht 24/7) am PC angeschlossen.

    Ich hoffe und bete das niemand aus der Community hier sich den scheiß jemals einfängt oder eingefangen hat, ansonsten tut mir die Person wirklich leid und das meine ich nicht ironisch!

    Kontakt:
    Kein Anschluss unter diesem Nick!

  5. The Following User Says Thank You to Suchty For This Useful Post:

    Max899 (04.04.2016)

  6. #4
    Nachrichtendienst

    Registriert seit
    30.04.2013
    Beiträge
    204
    Thanked 39 Times in 32 Posts

    Standard AW: Persönliche Daten als Geiseln: Ursachen und Schutzmaßnahmen vor Cryptotrojanern

    Es ist leider so, dass die Mehrheit der 0815 Nutzer überhaupt keine Sicherheitsvorkehrungen treffen. Die privaten Party- oder Kinderbilder sind dann halt weg, wenn was passiert. Da geht es ja nicht nur um Trojaner. Es kann genau so gut die Festplatte kaputt gehen oder man lässt sein Gerät einfach irgendwo liegen. Letzteres ist natürlich nur bei mobilen Geräten möglich. Aber der Trend geht ja eher hin zu Laptop, Tablet und Smartphone, also kein seltenes Phänomen mehr. An der Navität der Nutzer hat sich anscheinend in den letzten Jahren nicht viel geändert. Makro-Viren sind bei Gott nichts neues, die gibt es schon seit Jahrzehnten bald. Noch älter ist die Methode, Schund-Emails mit verseuchten Anhängen zu verschicken. Ich bin gespannt ob ich es noch erleben darf, dass zumindest ein erheblicher Teil der Deutschen nicht mehr im #Neuland geht was das #Internet und #Computer angehen!

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 72
    Letzter Beitrag: 02.06.2019, 12:10
  2. Bahn: Persönliche Beratung kostet 2 Euro Extra?
    Von DotNet im Forum Finanzen & Zahlungsmittel
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 03.01.2016, 09:35
  3. daten wiederherstellen sd karte?
    Von helfer im Forum Windows
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 23.11.2014, 16:19
  4. C# Daten Serialisieren und Deserialisieren
    Von SphinxDOPE im Forum .Net
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.08.2014, 02:56
  5. Was mit RL-Daten von VA tun?
    Von IceNet im Forum Fragen & Probleme
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 26.07.2013, 09:37
Diese Seite nutzt Cookies, um das Nutzererlebnis zu verbessern. Klicken Sie hier, um das Cookie-Tracking zu deaktivieren.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191