1. #1
    U-Labs Plus-Mitglied
    Avatar von x BoooM x
    Registriert seit
    30.11.2011
    Beiträge
    1.257
    Thanked 587 Times in 260 Posts

    Standard Rapidshare: Filehoster angeblich vor dem Aus

    Rapidshare: Filehoster angeblich vor dem Aus


    Name:  Rapidshare-88f4c4770070a7da.jpg
Hits: 167
Größe:  50,7 KB

    Bei dem Filehosting-Anbieter Rapidshare mit Sitz im schweizerischen Zug gehen langsam die Lichter aus: 45 der 60 Mitarbeiter haben wohl ihre Kündigung erhalten. Das berichtete das Blatt 20Minuten.

    Wie es demnach aus anonymer Quelle hieß, sei die Entwicklung vorauszusehen gewesen. Obwohl die Firmenleitung noch im vergangenen Jahr davon gesprochen habe, dass die Arbeitsplätze 2013 sicher seien – so glaube doch niemand aus der Belegschaft ernsthaft an ein Weiterexistieren der Firma. Besonders schwer zu verstehen sei, dass die Firma erst vor kurzem Fachkräfte aus dem Ausland angeheuert habe, die nun mit sieben Tagen Kündigungsfrist konfrontiert seien.

    Die Gründe sind im Dunkeln

    Demnach hat die Führung die Entlassungen bestätigt. Das Magazin zitierte den CEO Kurt Sidler mit den Worten: "Die Lage ist zwar unbestreitbar so, dass wir Kosten senken und uns leider von etlichen Mitarbeitern trennen müssen. RapidShare wird den Betrieb aber aufrechterhalten und hat konkrete Pläne für die Zukunft." Wie diese aussehen, ließ er nicht durchblicken. Auch ist nicht bekannt, in welchen Bereichen gestrichen wird.



  2. The Following 2 Users Say Thank You to x BoooM x For This Useful Post:

    Max899 (17.01.2016), ThunderStorm (18.05.2013)

  3. #2
    U-Labs Elite
    Avatar von milchbubix
    Registriert seit
    06.12.2011
    Beiträge
    755
    Thanked 413 Times in 271 Posts

    Standard AW: Rapidshare: Filehoster angeblich vor dem Aus

    Filehoster sind eh schon im Fadenkreuz, und dann auch noch auf Legal machen und sich immer mehr an Cloud Diensten wie Dropbox orientieren, dann kein PPD/PPS (Soweit ich weiß) und strikte Löschungen gegenüber Warez Sachen und damit die größte Kundschaft verlieren. So läufts halt nicht.


    Egal was du hast, es ist nie das was du willst.

    Denkbar finde ich auch, daß es außerirdische Lebensformen geben kann, die es darauf abgesehen haben, die Erde zu erobern, um sich hier anzusiedeln. Dabei wären die Menschen ja eher störend. Die Außerirdischen inszenieren dann solche Katastrophen wie 9/11 und legen falsche Spuren, um die Menschheit gegeneinander aufzuhetzen, damit sie sich selber ausrottet.


  4. #3
    U-Labs Legende

    Registriert seit
    17.09.2012
    Beiträge
    1.859
    Thanked 380 Times in 254 Posts

    Standard RapidShare kurz vor dem Aus.

    Der hoster RapidShare steht kurz vor dem aus.






    Massenentlassung bei RapidShare

    Der im schweizerischen Zug ansässige Filehoster hat 45 seiner 60 Mitarbeiter die Kündigung ausgesprochen. Somit erhalten Gerüchte über schlecht laufende Geschäfte neue Nahrung, welche ein Ende des Unternehmens voraussagen, auch wenn dieses erst kürzlich verkünden ließ, dass die Arbeitsplätze bis Ende 2013 sicher seien.

    Als der Filehoster im November letzten Jahres seine Pläne zum Transferlimit offenbarte, wurde hinter vorgehaltener Hand gemunkelt, dass das Unternehmen Kosten sparen müsse. Zudem wurden die Umstellungen, auch in unserem Forum, kontrovers diskutiert, der Großteil der Nutzer sprach sich gegen das neue Tarif-Modell aus. Zudem musste sich das Unternehmen immer häufiger in diversen Prozessen verantworten, wobei zum Beispiel die Differenzen zwischen RapidShare und Atari um illegal getauschte Kopien des Spiels „Alone In The Dark“ vor dem Bundesgerichtshof endete. Hier wurde der Filehoster dazu verpflichtet, Wortfilter und manuelle Kontrollen der Linksammlungen durchzuführen, auch wenn laut Experten das Urteil im Widerspruch zu europäischem Recht stehen könnte.

    Jetzt hat das Unternehmen dreiviertel seiner Belegschaft die Kündigung zukommen lassen. Vom Ende des Filehosters will CEO Kurt Sidler allerdings nichts wissen: „Die Lage ist zwar unbestreitbar so, dass wir Kosten senken und uns leider von etlichen Mitarbeitern trennen müssen. RapidShare wird den Betrieb aber aufrechterhalten und hat konkrete Pläne für die Zukunft“. Dies sehen Mitarbeiter aber anders. Ein gut unterrichteter Informant erklärte gegenüber dem Portal „20 Minuten“: „Die Mitarbeiter selber, egal, wen man fragt, glauben nicht an ein Überleben der Firma“. Dafür würde auch sprechen, dass der vorherige CEO Alexandra Zwingli dem Unternehmen Ende des letzten Jahres ein striktes Sparprogramm mit eingeschlossener Neuausrichtung verschrieben hatte. Dafür griff RapidShare auf die Dienste des Ex-Chefs des Business-Softwareherstellers Sage, Kurt Sidler, zurück und holte diesen in die Geschäftsleitung. Sidler, welcher in der Vergangenheit den KMU-Bereich des Softwareherstellers SAP anführte, sollte den Business-to-Business-Bereich aufbauen. Irritierend hierbei ist auch der Umstand, dass das Unternehmen erst kürzlich zahlreiche neue Mitarbeiter aus dem Ausland angeworben hatte.

    Während RapidShare 2008 nach eigenen Angaben noch der weltweit größte Filehoster war, gingen die Benutzerzahlen, trotz eines kleinen Aufschwungs nach der Stilllegung von MegaUpload im Januar 2012, stetig zurück – alleine in den letzten drei Monaten musste das Unternehmen einen Rückgang der Besucherzahlen von fast 50 Prozent hinnehmen. Mittlerweile rangiert der ehemalige Top-Anbieter nur noch auf Platz 596 im Alexa-Ranking.
    Geändert von Chrissy (17.05.2013 um 20:01 Uhr)

  5. The Following 2 Users Say Thank You to Chrissy For This Useful Post:

    Max899 (17.01.2016), ThunderStorm (18.05.2013)

Ähnliche Themen

  1. Mega: Filehoster startet mit 50 GByte Speicher gratis
    Von x BoooM x im Forum IT & Technik News
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 25.01.2013, 00:21
  2. Syrien testet angeblich Giftgasgranaten!
    Von Waterpolo im Forum RealLife News
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 16.09.2012, 13:54
  3. Mediafire und weitere Filehoster im Fokus der Filmindustrie
    Von DMW007 im Forum IT & Technik News
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.04.2012, 14:41
Diese Seite nutzt Cookies, um das Nutzererlebnis zu verbessern. Klicken Sie hier, um das Cookie-Tracking zu deaktivieren.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150