Umfrageergebnis anzeigen: Was hälst du von der Vorratsdatenspeicherung? (Begründung bitte im Thema posten)

Teilnehmer
17. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ich beführworte die Vorratsdatenspeicherung

    0 0%
  • Ich lehne die Vorratsdatenspeicherung ab

    16 94,12%
  • Ich bin mir unsicher, was ich davon halten soll

    1 5,88%
  1. #1
    Projektleitung
    Avatar von DMW007
    Registriert seit
    15.11.2011
    Beiträge
    4.099
    Thanked 8.521 Times in 2.549 Posts
    Blog Entries
    5

    Standard Wiedereinführung der Vorratsdatenspeicherung

    Am vergangenen Freitag wurde die Vorratsdatenspeicherung im Deutschen Bundestag beschlossen. Kommunikationsdaten sollen dabei für zehn Wochen gespeichert werden. Standortdaten können noch nach einem Monat durch richterlichen Beschluss abgefragt werden. Damit ist das Gesetz zwar etwas milder einzustufen wie die erste Vorratsdatenspeicherung im Jahre 2007. Dennoch bleibt sie eine massive Verletzung der Privatsphäre aller Bürger, die durch das Grundgesetz geschützt ist. Daher entschieden die Gerichte 2010, dass die damalige Vorratsdatenspeicherung gegen das Grundrecht verstößt. Auch die Tatsache, dass in den USA Menschen durch die vom BND gesammtelten Kommunikationsdaten gezielt getötet werden, hinterlässt einen faden Beigeschmack.


    Was denken die U-Labs Mitglieder zur Vorratsdatenspeicherung? Bitte stimmt in der obigen Umfrage ab. Gerne dürft ihr euren Standpunkt in einem Beitrag begründen.


  2. #2
    Moderation
    Avatar von Fritz
    Registriert seit
    18.08.2013
    Beiträge
    1.620
    Thanked 1.203 Times in 735 Posts
    Blog Entries
    1

    Standard AW: Wiedereinführung der Vorratsdatenspeicherung

    Viele sagen sich, dass sie nichts zu verbergen haben. Sie haben keine verbotenen Kontakte und begehen keine Verbrechen. Wer Facebook benutzt, dem ist Datenschutz gleichgültig.

    Niemand bedenkt, was ist, wenn du zufällig eine falsche Nummer wählst? Durch die Vorratsdatenspeicherung wird sich dein Leben schlagartig ändern!
    Weil du aus versehen die Telefonnummer eines Verbrechers angerufen hast, machst du dich selbst zur Zielscheibe. Ohne die Speicherung der Verbindung, würde dich niemand verdächtigen! Die Ortung deines Smartphones kann gespeichert werden, so kann man feststellen wo du warst.
    Geändert von Fritz (17.10.2015 um 19:34 Uhr)

  3. The Following 5 Users Say Thank You to Fritz For This Useful Post:

    CDLF (17.10.2015), Chrissy (17.10.2015), Darkfield (18.10.2015), DMW007 (17.10.2015), DotNet (18.10.2015)

  4. #3
    U-Labs Routinier
    Avatar von CDLF
    Registriert seit
    28.03.2013
    Beiträge
    383
    Thanked 197 Times in 133 Posts

    Standard AW: Wiedereinführung der Vorratsdatenspeicherung

    Deutschland wird wieder Vorratsdaten speichern – auch SMS-Inhalte - Vorratsdatenspeicherung - derStandard.at › Web
    Und die Inhalte von SMS' werden auch gleich gespeichert, weil eine Trennung zwischen Meta-Daten und Inhalt nicht möglich sei.

    Jetzt wird in Österreich wieder die Frau Mikl-Leitner alle mit ihren dummen Ideen belästigen.
    Geändert von CDLF (17.10.2015 um 23:38 Uhr)

  5. #4
    Moderation
    Avatar von Darkfield
    Registriert seit
    24.04.2013
    Beiträge
    2.380
    Thanked 1.590 Times in 1.107 Posts

    Standard AW: Wiedereinführung der Vorratsdatenspeicherung

    Und wieder wird die Grütze von notorisch lernresistenten Politikern vor dem Verfassungsgericht landen,
    mglw. auch vor dem EUGH - und wieder wird der geistige Dünnpfiff unter stetem Rühren in den Ausguss gekippt.

    Viele wirkliche Experten haben den Politikern davon abgeraten dieses Gesetz so in den Bundestag und Rat zu bringen,
    weil es SCHON WIEDER gegen geltendes nationales und EU-Recht verstößt.
    Und die Berater, die den volldepperten Politikern diesen Unsinn souffliert haben, haben von der Content-Mafia die Zunge so tief
    im Anus - die schmecken heute schon was es morgen zu essen gibt!
    Wer die Freiheit aufgibt um Sicherheit zu gewinnen, der wird am Ende beides verlieren. (Benjamin Franklin)
    Die zwei häufigsten Elemente im Universum sind Wasserstoff und Blödheit. (Yonathan Simcha Bamberger)
    Wer schweigt, stimmt nicht immer zu. Er hat nur manchmal keine Lust mit Idioten zu diskutieren. (Albert Einstein)
    Der Weg zur Hölle ist mit guten Vorsätzen gepflastert. (Dante)
    Es gibt Besserwisser, die niemals begreifen, dass man recht haben und ein Idiot sein kann. (Martin Kessel)
    Doofheit ist keine Entschuldigung.

  6. The Following User Says Thank You to Darkfield For This Useful Post:

    Max899 (21.10.2015)

  7. #5
    Projektleitung
    Avatar von DMW007
    Registriert seit
    15.11.2011
    Beiträge
    4.099
    Thanked 8.521 Times in 2.549 Posts
    Blog Entries
    5

    Standard AW: Wiedereinführung der Vorratsdatenspeicherung

    Kleines Update: Der Verein digitalcourage sammelt derzeit Unterschriften, um eine Verfassungsbeschwerde gegen die neue Vorratsdatenspeicherung einzulegen. Jeder kann sich Beteiligen, es dauert nur wenige Minuten. Für die Wertung der Unterschrift muss man nicht zwingend spenden, sondern kann einfach unten "Keine Spende" anklicken - wenngleich Spenden natürlich gerne gesehen sind. Für die Klage wird ein Rechtsanwalt beauftragt, der natürlich auch Geld kostet. Dieser Hinweis wurde auch im dazugehörigen Artikel ergänzt.


  8. The Following User Says Thank You to DMW007 For This Useful Post:

    Darkfield (19.10.2015)

  9. #6
    Nachrichtendienst

    Registriert seit
    09.08.2015
    Beiträge
    137
    Thanked 42 Times in 29 Posts

    Standard AW: Wiedereinführung der Vorratsdatenspeicherung

    Das Problem bei der Vorratsdatenspeicherung ist, dass das schon gang und gebe ist. Jeder, der denkt, dass das NICHT stattfindet, läuft blind durch diese Welt und ist naiv. Das ist auch keine Propaganda, sondern einfach nur der Sinn dahinter, dass der Staat bisher GEWISSE Tätigkeiten überwacht, welche meines Erachtens auch gerechtfertig sind (etwa wie potenzielle Täter, fragwürdige Plattformen, illegale Seiten oder der Kontaktaustausch in komischen Foren etc.
    Die Vorratsdatenspeicherung in dem Sinne, die nun bewilligt werden soll, finde ich nicht wirklich in Ordnung. Sie hält zwar nur für 3 Monate die Daten jeder Person fest, aber das ist dann im Endeffekt das Ende der Meinungsfreiheit in Deutschland.
    Denn jede Wort und jeder Text kann dann gegen dich verwendet werden, und dies ist der Sinn der Speicherung. Dass man schon mitlesen kann, was man so rumschreibt, wird wohl seit der NSA nun jedem klar sein. Das aber dann in Zukunft die Daten genutzt werden können als direkte Beweislage halte ich für sehr fragwürdig, weil das wiederum das Verhalten von jeden von uns im Leben beeinflussen wird.
    Zum Beispiel in einem Gericht könnten dann Texte und Wörter, die man in privaten Unterhaltungen geschrieben hat, als Beweisgrundlage gewertet werden, was den Sinn eines Grundgesetztes und dem Recht auf Freiheit komplett den Stiefel ins Gesicht tritt. Somit wäre jedes Gesetz und jede Regel, die legitim der freien Meinungsäußerung und der freien Haltung jetzt komplett belanglos.
    Und das macht einem Sorgen. Nicht das Geschwätz was im Fernsehen kommt, die komischen Nachrichten mit den großen Buchstaben als Attraktionsmittel oder die hirnlosen Plakate und Kritzeleien von Menschen einer rechten Partei, die nicht mal wissen, was es bedeutet, frei und friedlich zu leben, sich aber stattdessen kontrollieren und blind lenken lassen.
    Es ist eher der Moment, wenn du nach Hause kommst, den Rechner anmachst, irgendein Forum zum Beispiel öffnest und schreibst, wie gut es dir geht oder wie dein Tag war und das 20 Andere im Hintergrund das mitlesen, aufschreiben, in eine Mappe packen und dich, egal wann, egal wo, egal wie (und selbst wenn du es vergessen hast) dich daran erinnern können, was du gesagt oder geschrieben hast und sie mehr wissen als das, was du gewusst hast. Selbst wenn es belanglos ist, du fühlst dich gezwungen, aufzupassen, was du dann im Internet schreibst bzw. postest.
    Free your mind and your ass will follow...

  10. #7
    Projektleitung
    Avatar von DMW007
    Registriert seit
    15.11.2011
    Beiträge
    4.099
    Thanked 8.521 Times in 2.549 Posts
    Blog Entries
    5

    Standard AW: Wiedereinführung der Vorratsdatenspeicherung

    Nunja teilweise ist sie tatsächlich bereits Realität, etwa im Mobilfunkbereich. Das liegt aber weniger an der Regierung als an Mobilfunkprovidern, die geltendes Recht missachten und Verbindungsdaten teilweise bis zu 6 Monate (!) speichern. Also mehr als doppelt so lange wie im aktuellen Entwurf der VDS vorgesehen. Insbesondere bei Flatrate-Kunden dürfte das jedoch rechtlich nicht zu rechtfertigen sein, da in Deutschland Datensparsamkeit gilt. Firmen dürfen daher nur so wenig Daten wie zur Durchführung eines Vertrages nötig erfassen, und müssen diese nach bestimmungsgemäßer Verwendung so schnell wie möglich wieder löschen. Das ist in der Tat ein Misstand, der abgeschafft gehört.

    Was du hingegen als Beispiel nennst, ist die normale Arbeit der Justiz. Natürlich werden verdächtige Personen überwacht, das ist zur Aufklärung von Straftaten unerlässlich und auch gut. Das Grundgesetz sieht hier auch entsprechende Ausnahmen vor, nach denen die Kommunikation eines begründet verdächtigen durch die Zustimmung mehrerer Richter rechtmäßig ist. Im Prinzip ist das aber genau das Gegenteil der Vorratsdatenspeicherung. Denn bei der VDS speichert man ALLE Daten mit dem Hintergedanke, manche davon könnte man brachen, wenn sich eine Person als Verdächtig herausstellt. Und genau da ist der Punkt. Denn damit machen wir eine 180 Grad Wende von der Unschuldsvermutung hin zum Gegenteil: Jeder wird grundsätzlich erst mal als potenzieller Straftäter angesehen, bis seine Unschuld erwiesen ist. Darauf läuft die VDS nämlich de Facto heraus.

    Offiziell werden die eigentlichen Kommunikationsinhalte also Telefongespräche, Chatnachrichten etc. nicht von der VDS erfasst. Wobei sie dadurch aber wie schon im Artikel erwähnt nicht wirklich harmloser wird. Aus den protokollierten Daten lassen sich immer noch wunderbar Bewegungsprofile erstellen. Und wenn Person X eine Hotline zur Beratung bei Schwangerschaftsabbrüchen anruft, ist der Inhalt des Gespräches schon kaum mehr relevant. Gerade in solchen Bereichen wo es um Vertrauen geht (Psychater, Suchtberatung etc.) kann die VDS das Vertrauen der Leute senken, wodurch diese dann doch lieber davon ablassen, sich Hilfe zu suchen.

    Dazu kommt natürlich noch das hohe Missbrauchspotenzial, was eine derart umfangreiche Datensammung immer bietet. Bei der NSA ist es ja scheinbar üblich, dass man gefundene Nacktfotos als Masturbationsvorlagen untereinander austauscht, wie Kinder früher Pokemon-Karten. Bei der jetzigen VDS ist zwar immerhin ein richterlicher Beschluss nötig, aber vor z.B. einem Angriff auf die Server schützt der auch nicht. Zumal es nur eine Frage der Zeit sein dürfte, bis man behauptet, durch die richterliche Kontrolle würde die Arbeit der Justiz behindert. In der USA hat man es mit der Argumentation ja bereits geschafft, praktisch jegliche Kontrolle der Geheimdienste abzuschaffen. Wenn es in DE auch so weit kommt, wird es ganz schnell Essig mit der tollen Demokratie und Rechtsstaatlichkeit... Letzteres ist in den USA leider auch bereits an der Tagesordnung, alleine was da in Guantanamo passiert hat mit einem Rechtsstaat so rein gar nichts mehr zutun und erinnert eher an kaltblütige Diktaturen.

    Aber schön zu sehen, dass die bisher abgestimmten User sich offensichtlich nicht von der Propaganda in den Massenmedien die zu diesem Thema übertragen wird, für dumm verkaufen lassen. Würde man der glauben, hätten wir hier ja schon seit 2010 totale Anarchie...


  11. The Following 2 Users Say Thank You to DMW007 For This Useful Post:

    Darkfield (21.10.2015), Max899 (21.10.2015)

  12. #8
    Projektleitung
    Avatar von DMW007
    Registriert seit
    15.11.2011
    Beiträge
    4.099
    Thanked 8.521 Times in 2.549 Posts
    Blog Entries
    5

    Standard AW: Wiedereinführung der Vorratsdatenspeicherung

    Die grundlose Speicherung privater Verbindungsdaten von Millionen Deutschen geht CDU, CSU und dem Innenminister Thomas de Maizière nicht weit genug: Sie fordern eine Speicherfrist von sechs Monaten. Dies würde die bisher schon recht hohe Speicherfrist von sechs Wochen um ein vielfaches überschreiten. Zeitgleich sollen die Voraussetzungen für den Zugriff auf die erhobenen Daten bereits gesenkt werden. Der bisherige Gesetzentwurf sieht dies nur für schwere Straftaten wie Terrorismus vor. Nicht nur Terrormusfinanzierung, sondern bereits Wohnungseinbrüche könnten einen Zugriff auf die Datenmasse bereits rechtfertigen. Und die Daten sollen nicht nur von Internet- und Telefonanbietern, sondern auch E-Mail Diensten und sozialen Medien erhoben werden. Thomas de Maizière rechtfertigt dies mit anderen Ländern, die ebenfalls eine weitergehende Vorratsdatenspeicherung fordern. Zum dortigen Nutzen äußerte er sich nicht.

    Aber auch das ist nicht genug: Zusätzlich wird Videoüberwachung an verschiedenen Orten wie gefährdeten öffentlichen Plätzen, Einkaufszentren, Verkehrsknotenpunkten und im öffentlichen Nahverkehr gefordert. Er möchte eigene Videoaufnahmen von Anschlägen und Amokläufern, die nicht aus der Bevölkerung stammen. Datenschutzexperten sehen diese Forderung sehr bedenklich bis absurd. "Es ist eine Illusion, dass mehr Videoüberwachung zu mehr Sicherheit führt bei Tätern, die mit ihrer Tat ihren eigenen Tod und die Öffentlichkeit suchen und an allen erdenklichen Orten von Kirchen bis hin zu Einkaufszentren zuschlagen." sagt der Datenschutzbeauftragte Johannes Caspar aus Hamburg. Er sieht unseren Rechtsstaat und die Privatsphäre der Bürger in Gefahr. Diese dürfe wegen bestehenden oder gefühlten Bedrohungslagen nicht über Board geworfen werden.

    Quelle: CDU/CSU und Thomas de Maizière wollen Vorratsdatenspeicherung deutlich aufbohren

    Klasse Idee. Wenn die VDS umgesetzt und auch noch wie hier gefordert erweitert wird, können wir Sicherheit, Privatsphäre und Rechtsstaatlichkeit in Deutschland bald komplett vergessen


  13. The Following User Says Thank You to DMW007 For This Useful Post:

    Darkfield (21.08.2016)

  14. #9
    Moderation
    Avatar von Darkfield
    Registriert seit
    24.04.2013
    Beiträge
    2.380
    Thanked 1.590 Times in 1.107 Posts

    Standard AW: Wiedereinführung der Vorratsdatenspeicherung

    Überwachung hat noch nie etwas verhindert!
    Hat in keinem Regime noch nie etwas Nützliches hervorgebracht - außer das die Regime, die so etwas gemacht haben,
    daran zu Grunde gegangen sind.
    Wir erinnern uns an die Massenüberwachung der DDR, oder der UDSSR, oder der Nazi-Herrschaft - sind alle über die Klinge gesprungen.

    Und dann wäre da noch die erste Zeile meiner Signatur ;-)
    Geändert von Darkfield (21.08.2016 um 07:14 Uhr)
    Wer die Freiheit aufgibt um Sicherheit zu gewinnen, der wird am Ende beides verlieren. (Benjamin Franklin)
    Die zwei häufigsten Elemente im Universum sind Wasserstoff und Blödheit. (Yonathan Simcha Bamberger)
    Wer schweigt, stimmt nicht immer zu. Er hat nur manchmal keine Lust mit Idioten zu diskutieren. (Albert Einstein)
    Der Weg zur Hölle ist mit guten Vorsätzen gepflastert. (Dante)
    Es gibt Besserwisser, die niemals begreifen, dass man recht haben und ein Idiot sein kann. (Martin Kessel)
    Doofheit ist keine Entschuldigung.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.03.2015, 01:01
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.03.2014, 00:28
Diese Seite nutzt Cookies, um das Nutzererlebnis zu verbessern. Klicken Sie hier, um das Cookie-Tracking zu deaktivieren.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191