1. #1
    Fif
    Fif ist offline
    U-Labs Plus-Mitglied
    Avatar von Fif
    Registriert seit
    18.11.2011
    Beiträge
    240
    Thanked 178 Times in 99 Posts

    Standard YouTube führt Bezahlkanäle ein


    YouTube führt Bezahlkanäle ein

    Googles Videodienst YouTube hat nun kostenpflichtige Kanäle eingeführt. Über 50 Kanäle wurden nun zu Bezahlkanälen. Ein Abo kostet mindestens 99 Cent pro Monat und es gibt ein 14-tägiges Probeabo. Unter diesen 50 Kanälen finden sich selbstverständlich Kanäle über Sport, Autos sowie Filme, aber auch welche zur Erziehung und ein Kanal rund um die Homosexualität.

    Das Abomodell ist bislang nur für ausgewählte Channels in den USA verfügbar. Aus Deutschland sind diese Kanäle aktuell noch nicht zu abonnieren. In der nächsten Zeit sollen weitere Kanäle die Möglichkeit bekommen, ihre Videos zu verkaufen.

    Informationen zu diesem Artikel
    Quelle: Chip.de, YouTube.com/SemperVideo
    Geändert von Fif (10.05.2013 um 14:27 Uhr)

  2. #2
    U-Labs Elite
    Avatar von eXtrac3
    Registriert seit
    19.11.2011
    Beiträge
    544
    Thanked 353 Times in 218 Posts

    Standard AW: YouTube führt Bezahlkanäle ein

    Finds behindert aber ok..

  3. The Following User Says Thank You to eXtrac3 For This Useful Post:

    tomaskogler (11.05.2013)

  4. #3
    dGL
    dGL ist offline
    U-Labs Elite
    Avatar von dGL
    Registriert seit
    11.12.2011
    Beiträge
    515
    Thanked 425 Times in 228 Posts

    Standard AW: YouTube führt Bezahlkanäle ein

    Wie kann man etwas Ok und gleichzeitig behindert finden?

    Ich finde es richtig behindert und nicht ein bisschen ok ^^ War schon genug, dass so viel Werbung geschaltet wurde. WIrd langsam zum PayTV. Ich hoffe doch, dass nicht bald die Möglichkeit eingeführt wird, selbst entscheiden zu können ob der eigene Kanal etwas kostet oder nicht. Am Ende wird Gronkh oder sonst wer noch Kostenpflichtig.

    Ich denke, dass sich man sich damit selbst ins Bein schiest, da ich denke nicht jeder 12 Jährige ständig nen Abo abschließen möchte. Ok, 99 Cent sind nicht viel, aber trotzdem ist es wieder irgendeine Masche Geld aus den Leuten zu drücken.
    Geändert von dGL (10.05.2013 um 14:36 Uhr)

  5. #4
    Flo
    Flo ist offline
    Avatar von Flo
    Registriert seit
    03.12.2011
    Beiträge
    498
    Thanked 481 Times in 266 Posts

    Standard AW: YouTube führt Bezahlkanäle ein

    Ich hörs schon in ein paar Wochen aufm Schulhof:
    "Deine Mudda bezahlt für YouTube!"




  6. The Following 2 Users Say Thank You to Flo For This Useful Post:

    Devon (11.05.2013), Gangstersheep (10.05.2013)

  7. #5
    U-Labs Routinier
    Avatar von Shuuuu
    Registriert seit
    02.04.2013
    Beiträge
    290
    Thanked 126 Times in 78 Posts

    Standard AW: YouTube führt Bezahlkanäle ein

    Ich werd mir das TNA Wrestling PLUS abo holen.Finde 5 Dollar ist für das Abo relativ billig.

  8. #6
    U-Labs Elite
    Avatar von Manipulate
    Registriert seit
    04.12.2011
    Beiträge
    505
    Thanked 487 Times in 346 Posts

    Standard AW: YouTube führt Bezahlkanäle ein

    Ernsthaft, Youtube verdient schon genug Geld mit der Werbung, warum nun noch Geld bezahlen um Youtuber zu abonnieren? Da schaut man sich doch die Videos normal an anstatt zu abonnieren. Unnötig.

  9. The Following User Says Thank You to Manipulate For This Useful Post:

    tomaskogler (11.05.2013)

  10. #7
    U-Labs Legende
    Avatar von Devon
    Registriert seit
    18.11.2011
    Beiträge
    2.170
    Thanked 1.564 Times in 1.018 Posts

    Standard AW: YouTube führt Bezahlkanäle ein

    Einerseits gut (wenn man selbst solche beliebten Kanäle hat könnte das ein kleiner Nebenverdienst sein) aber andererseits für den Verbraucher schlecht, denn er bezahlt dann auf einer jahrelangen kostenlosen Videoplattform.. was wiederum in meinen Augen traurig klingt. Aber naja, Geld ist nunmal knapp und wird es auch immer bleiben, auch wenn die Politiker immer damit prallen.^^
    Geändert von Devon (11.05.2013 um 23:54 Uhr)

  11. #8
    U-Labs Elite
    Avatar von Manipulate
    Registriert seit
    04.12.2011
    Beiträge
    505
    Thanked 487 Times in 346 Posts

    Standard AW: YouTube führt Bezahlkanäle ein

    Zitat Zitat von Devon Beitrag anzeigen
    Einerseits gut (wenn man selbst solche beliebten Kanäle hat könnte das ein kleiner Nebenverdienst sein) aber andererseits für den Verbraucher schlecht, denn er bezahlt dann auf einer jahrelangen kostenlosen Videoplattform.. was wiederum in meinen Augen traurig klingt. Aber naja, Geld ist nunmal knapp und wird es auch immer bleiben, auch wenn die Politiker immer damit prallen.^^
    Der Youtuber verdient so nichts dazu. Ist also kein Vorteil für den Youtuber, nur für Youtube selbst.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 05.07.2014, 09:05
  2. Facebook führt Kommentar-Threads ein
    Von Fif im Forum IT & Technik News
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.03.2013, 22:24
  3. Youtube bot
    Von dGL im Forum Software
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.02.2012, 00:51

Stichworte

Diese Seite nutzt Cookies, um das Nutzererlebnis zu verbessern. Klicken Sie hier, um das Cookie-Tracking zu deaktivieren.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191