1. #1
    Avatar von Fritz
    Registriert seit
    18.08.2013
    Beiträge
    2.052
    Thanked 1.287 Times in 796 Posts
    Blog Entries
    1

    Standard

    Was spricht für und gegen heiraten?
    Immer weniger Menschen geben sich das ja Wort und heiraten nicht. Unverheiratet zusammen leben hat unbestritten Vorteile.

    Dagegen ist heiraten ein schöner Brauch der immer mehr in Vergessenheit gerät.

    Nun stellt sich die Frage, heiraten oder nicht und wenn ja, warum?

  2. #2
    Avatar von Darkfield
    Registriert seit
    24.04.2013
    Beiträge
    2.678
    Thanked 1.648 Times in 1.150 Posts

    Standard AW: Heiraten oder nicht heiraten?

    Nun, wir sind diesen Monat 25 Jahre verheiratet - und es sprach NICHTS dagegen!

    Heute ist man eher darauf auf eine Freundin+ (nein, das "+" ist kein Tippfehler) zu haben,
    zusammen leben (vielleicht), Ficken ohne Verpflichtung und schnelle Trennung inbegriffen!

    Und welches Heiraten, mit Brauchtum, meinst Du speziell - also dann eher die kirchliche Hochzeit, oder?
    Bei den vielen Austritten aus der Kirche, oder Religionsgemeinschaft, wird doch eh nur noch Standesamtlich geheiratet,
    dass hat doch nichts mehr mit Brauchtum zu tun!

    Und wenn die Protagonisten nach einem Brauch handeln würden, dann müsste das Hochzeitskleid bei 99% tief schwarz sein, und nicht WEISS!
    Wer die Freiheit aufgibt um Sicherheit zu gewinnen, der wird am Ende beides verlieren. (Benjamin Franklin)
    Die zwei häufigsten Elemente im Universum sind Wasserstoff und Blödheit. (Yonathan Simcha Bamberger)
    Wer schweigt, stimmt nicht immer zu. Er hat nur manchmal keine Lust mit Idioten zu diskutieren. (Albert Einstein)
    Der Weg zur Hölle ist mit guten Vorsätzen gepflastert. (Dante)
    Es gibt Besserwisser, die niemals begreifen, dass man recht haben und ein Idiot sein kann. (Martin Kessel)
    Doofheit ist keine Entschuldigung.

  3. #3
    Avatar von Hase
    Registriert seit
    23.08.2018
    Beiträge
    296
    Thanked 110 Times in 67 Posts

    Standard AW: Heiraten oder nicht heiraten?

    Ich finde Heiraten mittlerweile echt aus der Mode.
    Vor allem die Kleidung das ist eine Tradition die ich nicht verstehe.
    Denn man kann als Braut Paar auch eine andere Farbe anziehen z.B.
    Rot oder Blau. Wieso muss das weiß und Schwarz sein.
    Das ist so das was mich am Heiraten am meisten stört.
    LG Hase

  4. #4
    Avatar von Darkfield
    Registriert seit
    24.04.2013
    Beiträge
    2.678
    Thanked 1.648 Times in 1.150 Posts

    Standard AW: Heiraten oder nicht heiraten?

    Weiss soll ja - angeblich - für die Unschuld und die Jungfräulichkeit -GRÖHL - bei der Braut stehen!
    Wer die Freiheit aufgibt um Sicherheit zu gewinnen, der wird am Ende beides verlieren. (Benjamin Franklin)
    Die zwei häufigsten Elemente im Universum sind Wasserstoff und Blödheit. (Yonathan Simcha Bamberger)
    Wer schweigt, stimmt nicht immer zu. Er hat nur manchmal keine Lust mit Idioten zu diskutieren. (Albert Einstein)
    Der Weg zur Hölle ist mit guten Vorsätzen gepflastert. (Dante)
    Es gibt Besserwisser, die niemals begreifen, dass man recht haben und ein Idiot sein kann. (Martin Kessel)
    Doofheit ist keine Entschuldigung.

  5. #5
    Avatar von Fritz
    Registriert seit
    18.08.2013
    Beiträge
    2.052
    Thanked 1.287 Times in 796 Posts
    Blog Entries
    1

    Standard

    Die Ehe wird von zwei Personen verschiedenen oder gleichen Geschlechts auf Lebenszeit geschlossen. Die Ehegatten sind einander zur ehelichen Lebensgemeinschaft verpflichtet; sie tragen füreinander Verantwortung. BGB 1353 Abs. 1

    Unverheiratete haben diese gesetzliche Pflicht nicht. Beispielsweise sind die Mitglieder einer Wohngemeinschaft nicht verpflichtet füreinander Verantwortung zu tragen. Jeder kann machen was er will.

    Vermutlich wollen die Menschen heute immer weniger Verantwortung übernehmen. Weder für das eigene noch ein anderes Leben. Alle rufen nach dem Staat, der für einen selbst die Verantwortung über nehmen soll. Dies geschieht, wenn sich die Menschen selbst nicht helfen können und keinen haben der ihnen hilft.

    Offensichtlich ist heiraten mehr als Kirche, Hochzeitsfeier und Brautkleid oder Anzug.

  6. The Following User Says Thank You to Fritz For This Useful Post:

    Darkfield (09.10.2021)

Diese Seite nutzt Cookies, um das Nutzererlebnis zu verbessern. Klicken Sie hier, um das Cookie-Tracking zu deaktivieren.