1. #1
    Moderation
    Avatar von Fritz
    Registriert seit
    18.08.2013
    Beiträge
    1.603
    Thanked 1.196 Times in 731 Posts
    Blog Entries
    1

    Standard

    Menschen werden in Menschengruppen geboren und wachsen in Menschengruppen auf. Die Menschengruppen bringen ihren Mitgliedern verschiedene Verhaltensregeln bei, die den einzelnen Menschen formen. Verhaltensregeln im Umgang mit Mitmenschen sind notwendig um mit Respekt miteinander umzugehen.

    Wurde beispielsweise ein Kind in eine Familie geboren, brachten ihm die Eltern und Verwandten Verhaltensregeln bei. Indem das Kind diese erlernten  Verhaltensregeln übernahm fügte es sich in die Familie ein und gab die Verhaltensregeln an seine Kinder weiter. Die erlernten Sozialregeln brachten dem Kind bei, dass sich Menschen gegenseitig brauchen und Menschen aufeinander Rücksicht nehmen müssen. Wer sich in einer Familie egoistisch verhält und auf Familienmitglieder keine Rücksicht nimmt, steht im Leben allein da.

    In letzter Zeit hat sich die Gesellschaft in Europa vom Gruppenmenschen zum individuellen Einzelmenschen gewandelt. Beispielsweise werden Kinder nicht mehr in einer herkömmlichen Familie geboren sondern werden von einzelnen Menschen, beispielsweise der Mutter oder der Großmutter aufgezogen. Einzelkinder lernen nicht sich in eine Gruppe einzufügen, sondern erfahren dass sich die Mutter individuell um sie kümmert und ihnen alle Wünsche erfüllt.

    In der Schule lernen diese Kinder, dass für sich zu arbeiten mit guten Noten und einem erfolgreichen Schulabschluss belohnt wird. Schwächere Schüler werden auf besondere Schulen ausgesondert, so bleiben die strebsamen, egoistischen Kinder auf Elite Schulen unter sich.Diese Menschen haben nicht gelernt auf andere Rücksicht zu nehmen und verhalten sich später in der Gesellschaft egoistisch. Um nicht mit anderen teilen zu müssen, werden diese Menschen auch später im leben allein bleiben.

    Immer mehr Kinder wachsen bei einem Elternteil auf. Folglich fehlt die Erziehung des anderen Elternteil.Gleichzeitig werden die Familien und damit die Verwandschaft immer kleiner, die ein Kind erziehen könnte. Da es immer mehr einzelne, egoistische Menschen gibt, zerbricht die Gemeinschaft der Gesellschaft. Für Menschen einer Gesellschaft wird es immer notwendiger das zusammenleben, die Rücksicht aufeinander folglich das Miteinander zu lernen. Um das zu erlernen gibt es beispielsweise Erziehungsberatung oder Paarberatung.

    Sollte soziales Verhalten Schulfächer sein, so dass alle Menschen einer Gesellschaft das Verhalten miteinander erlernen?
    Oder steht die Individualität des einzelnen über dem Sozialverhalten, sodass es nicht notwendig ist das Verhalten in einer Gruppe zu erlernen?
    Wird die Gesellschaft durch die Zunahme von egoistischen Singles zerbrechen?
    Geändert von Fritz (24.09.2019 um 11:29 Uhr)

  2. #2
    Moderation
    Avatar von Darkfield
    Registriert seit
    24.04.2013
    Beiträge
    2.367
    Thanked 1.584 Times in 1.102 Posts

    Standard AW: Muss zusammeleben gelernt werden?

    Wieso sollten wir "Menschen" uns so sehr von den "Tieren" Unterscheiden?
    Nur weil wir uns selbst "Intelligenz" bescheinigen?

    Die meisten Tiere sind Rudeltiere, innerhalb eines Rudels existiert eine Rangordnung und Nachwuchs wird Sozialisiert (es werden die Verhaltensregeln bei gebracht).
    In einer normalen häuslichen Gemeinschaft regeln das normaler Weise die Eltern - normaler Weise.

    Blöd nur das heute die Eltern zumeist beide Berufstätig sind (oder sein müssen), um sich selbst zu verwirklichen (? was das auch immer heissen mag ?),
    und um ihren Status zu erhalten (mein Haus, mein Auto, mein halsloses Monster).
    Und NEIN, Schulen sollen Kinder nicht sozialisieren, dass sollte schon VORHER geschehen sein (und da versagt aktuell unsere Gesellschaft auf ganzer Linie), die sollen da das Werkzeug für den späteren Beruf mit auf den Weg bekommen.

    Aber alles ein großes FAIL, denn wir leben in einer asozialen Ellenbogen-Kultur des Neidens und Hassens!
    Wer die Freiheit aufgibt um Sicherheit zu gewinnen, der wird am Ende beides verlieren. (Benjamin Franklin)
    Die zwei häufigsten Elemente im Universum sind Wasserstoff und Blödheit. (Yonathan Simcha Bamberger)
    Wer schweigt, stimmt nicht immer zu. Er hat nur manchmal keine Lust mit Idioten zu diskutieren. (Albert Einstein)
    Der Weg zur Hölle ist mit guten Vorsätzen gepflastert. (Dante)
    Es gibt Besserwisser, die niemals begreifen, dass man recht haben und ein Idiot sein kann. (Martin Kessel)
    Doofheit ist keine Entschuldigung.

  3. The Following 2 Users Say Thank You to Darkfield For This Useful Post:

    Fritz (25.09.2019), Iqra (28.09.2019)

  4. #3
    Mitglied

    Registriert seit
    06.01.2014
    Beiträge
    60
    Thanked 17 Times in 14 Posts

    Standard AW: Muss zusammeleben gelernt werden?

    Es ist schlimm, dass heutzutage auch niemand mehr was sagt, weil sich niemand mehr was traut. verhält sich jemand asozial und man sagt was dagegen, wird man doch eh angeschnauzt oder schlimmeres. Wir entwicklen uns eher wiedr zurück ins Mittelalter.

  5. #4
    Moderation
    Avatar von Darkfield
    Registriert seit
    24.04.2013
    Beiträge
    2.367
    Thanked 1.584 Times in 1.102 Posts

    Standard AW: Muss zusammeleben gelernt werden?

    Das ist doch so gewollt!
    Bei Zuständen wie im Mittelalter kann man den Pöbel schön klein halten.
    Wer die Freiheit aufgibt um Sicherheit zu gewinnen, der wird am Ende beides verlieren. (Benjamin Franklin)
    Die zwei häufigsten Elemente im Universum sind Wasserstoff und Blödheit. (Yonathan Simcha Bamberger)
    Wer schweigt, stimmt nicht immer zu. Er hat nur manchmal keine Lust mit Idioten zu diskutieren. (Albert Einstein)
    Der Weg zur Hölle ist mit guten Vorsätzen gepflastert. (Dante)
    Es gibt Besserwisser, die niemals begreifen, dass man recht haben und ein Idiot sein kann. (Martin Kessel)
    Doofheit ist keine Entschuldigung.

  6. #5
    Moderation
    Avatar von Fritz
    Registriert seit
    18.08.2013
    Beiträge
    1.603
    Thanked 1.196 Times in 731 Posts
    Blog Entries
    1

    Standard AW: Muss zusammeleben gelernt werden?

    Die Aufgabe der Eltern, Vater und Mutter bereiten ihr Kind auf das Leben vor und bringen dem Kind in der Erziehung die nötigen Dinge bei. Beispielsweise eine respektvolle, höfliche Umgangssprache in der beleidigende Ausdrücke nicht vorkommen.

    Geht man auf einen Schulhof und hört den Schülern zu, stellt man sich die Frage ob die Kinder Erziehung hatten und wenn nein, warum das versäumt wurde. Genauso fragt man sich, ob an dieser Schule die Amtssprache Deutsch und die deutsche Grammatik unterrichtet wird.

    Sollte der Staat die versäumte Kindererziehung zukünftig übrrnehmen? Der Vorteil wäre, dass zukünftige Bürger eine bessere Aussprache hätten und den Umgang miteineinder gelernt hätten.

    Beispiel dafür wäre, Kindertagesstätten in der DDR. Vorteil vor allem für alleinerziehende Mütter wäre, dass sie die Doppelbelastung von Kindererziehung und Beruf nicht mehr allein tragen müssten. Sie könnten die Kinder in der Kindertagesstätte abgeben und sich entspannt dem Beruf widmen. Andererseits würden Kinder vom Staat ordentlich erzogen werden.

  7. #6
    Grünschnabel

    Registriert seit
    07.05.2016
    Beiträge
    31
    Thanked 14 Times in 10 Posts

    Standard AW: Muss zusammeleben gelernt werden?

    Der negative Einfluss ist ein Krebsgeschwür unserer modernen Gesellschaft. Wir mögen zwar technisch fortschrittlicher sein als unsere Vorgänger aber so manche Verhaltensweisen die heute weitgehend konform sind, wären in der damaligen Zeit verpöhnt gewesen. Sagt der Mensch, dass die damalige Zeit besser war meint er, dass sie verglichen zur heutigen Zeit besser war. Schreiten wir auf technischer Ebene voran, verkümmern wir auf menschlicher Ebene.


    Solange wir bitteres Leben auf billigem Bier vor dem Flachbildfernseher mit Two and a half man, 2 Broke Girls und ähnlichen Serien versüßen können, sind wir doch soweit zufrieden so fortschrittlich zu sein.

  8. The Following User Says Thank You to Iqra For This Useful Post:

    Fritz (28.09.2019)

Diese Seite nutzt Cookies, um das Nutzererlebnis zu verbessern. Klicken Sie hier, um das Cookie-Tracking zu deaktivieren.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191