1. #1
    Avatar von Fritz
    Registriert seit
    18.08.2013
    Beiträge
    2.289
    Thanked 1.324 Times in 827 Posts
    Blog Entries
    1

    Standard Single - Allein leben. Segen oder Fluch?

    Im Jahr 2018 gab es 41,4 Millionen private Haushalte in Deutschland. destatis.de

    In Deutschland leben 17,3 Millionen Leute alleine. Tendenz steigend – und das schon lange. Der Familienhaushalt kommt immer mehr aus der Mode. ...In der Gruppe der Menschen über 65 Jahre leben mehr Frauen alleine als Männer. Da schlägt sich die niedrigere Lebenserwartung der Männer nieder. Bei den Unter-35-Jährigen ist es umgekehrt, da leben mehr Männer alleine. Deutschlandfunknova.de

    Veränderungen der demografischen Tendenz, der gesellschaftlichen Strukturen, der Zusammensetzung der Haushalte und der Lebensstile haben zu einer Zunahme der Einpersonenhaushalte in allen EU-Mitgliedstaaten geführt, insbeson dere bei Frauen und der älteren Bevölkerung, was eine genauere Betrachtung der Single-Haushalte und des damit zusammenhängenden Nachtfrageanstiegs nach sozialen und Pflegedienstleistungen erfordert. ... Im Jahr 2010 waren 23 % der Bevölkerung der EU-27 von Armut bedroht, wobei Frauen (25 %) ein höheres Armutsrisiko hatten als Männer (22,3 %). Bei allein lebenden Frauen (und auch bei allein lebenden Männern) ist die Wahrscheinlichkeit, von Armut betroffen zu sein, im Durchschnitt doppelt so hoch wie bei nicht allein lebenden Frauen, wobei dieses Risiko seit 2005 gestiegen ist. europarl.europa.eu

    Immer mehr Menschen entschließen sich allein zu leben. Das hat nicht nur Auswirkungen auf die Persönlichkeit sondern auch auf die Gesellschaft. Oft wird eine solche Entscheidung getroffen ohne über die Auswirkungen nachzudenken. Die einen treffen die Entscheidung spontan als junger Mensch um frei und ungebunden zu leben und übersehen dabei alt zu werden. Im alter haben sie niemanden der sich um sie kümmert oder haben nicht genug Geld um einen Pflegedienst zu bezahlen. Andere wiederum treffen eine bewusste Entscheidung allein zu leben und bereiten auch ihre Altersversorgung vor.

    Zu welchem Lebensmodell hast du dich entschieden und was waren deine Gründe?
    Hast du jemand mit dem du das leben genießen kannst und der für dich im alter sorgt oder hast du in jungen Jahren dir bereits eine altersgerechte Wohnung und Pflege vorbereitet?

  2. #2
    Avatar von Hase
    Registriert seit
    23.08.2018
    Beiträge
    480
    Thanked 133 Times in 87 Posts

    Standard AW: Single - Allein leben. Segen oder Fluch?

    Singels finden Das leben alleine gut denn da hat man Freiheiten die man in einer Partnerschaft nicht hat aber das ist immer Ansichtssache.
    Denn Menschen die in einer Partnerschaft leben finden es von Vorteil denn man hat immer jemand der zu einem hält.
    Also ist es immer abhänig von den Menschen.


    Was findest ihr besser?
    LG Hase

Ähnliche Themen

  1. Leben ohne Social Media - Ist das möglich oder utopie?
    Von Fritz im Forum Internet und Technik
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 01.06.2022, 06:08
  2. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 23.05.2021, 06:31
  3. Künstliches Fleisch: Segen oder Fluch?
    Von Fritz im Forum Sport & Gesundheit
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.12.2020, 07:20
  4. DVB-T2 Fluch oder Segen?
    Von phazer0815 im Forum IT & Technik News
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 11.03.2017, 15:47
  5. Sind Online-Lieferdienste Fluch oder Segen?
    Von DotNet im Forum Politik & Umwelt
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.09.2015, 10:05
Diese Seite nutzt Cookies, um das Nutzererlebnis zu verbessern. Klicken Sie hier, um das Cookie-Tracking zu deaktivieren.