1. #1
    Avatar von Hase
    Registriert seit
    23.08.2018
    Beiträge
    480
    Thanked 133 Times in 87 Posts

    Standard Wie ist das mit Trans und den anderen Geschlechtern die Minderheiten sind?

    Viele Menschen verstehen nicht warum es Transgender und die anderen Geschlechter und Sexualitäten gibt. Ich möchte da in das Thema Licht bringen. Unter Transgender versteht man Menschen die mit falschem Geschlecht geboren sind oder sich als anderes Geschlecht fühlen. Die Transgender Menschen sind eine Minderheit die heutezutage noch ausgegrenzt werden. Bevor ein Transgender Mensch sich dem Geschlecht angleichen kann. Muss er einige Psychische Tests durchführen um dann mit dem anderen Geschlecht anerkannt zu werden. Das ist heutezutage sehr traurig das immernoch Transgender menschen gemobbt und diskriminiert werden. Wir sind im Jahr 2022 und die LGBTQI+ Feindlichkeit ist wieder gestiegen. Das darf man nicht zulassen. Genauso ist es erschreckend das die HIV/Aids Stigamtiesierung immer noch existiert. Viele haben auch vergessen das HIV/ Aids immernoch leider eine Weltweite Pandemie ist. Zu den weiteren Minderheiten gehören die Pansexuellen, A-Sexuellen und die nonbinär Sexuellen Menschen. Diese Minderheiten werden auch diskriminiert und gemobbt. Wir müssen was an unserem Denken ändern und bessere Aufklärung in Schulen und Kindergärten betreiben. Damit man das Stigmatiesierungssystem durchbrechen.
    Meine persönliche Meinung ist das es sehr wichtig ist für die Zukunft dieses Thema in den Köpfen bewahren. Und ein gewisses Wissen und Verständnis zu schaffen.

    Was meint ihr zu dem Thema?
    Bitte ernst gemeinte Antworten.
    LG Hase

  2. #2
    Avatar von Fritz
    Registriert seit
    18.08.2013
    Beiträge
    2.289
    Thanked 1.324 Times in 827 Posts
    Blog Entries
    1

    Standard AW: Wie ist das mit Trans und den anderen Geschlechtern die Minderheiten sind?

    „Gender“ erhitzt die Gemüter aller Geschlechter, besonders wenn es um trans Personen und das dritte Geschlecht geht. Ist Mannsein oder Frausein naturgegeben, oder sind diese Geschlechter kulturell durch Sprache hervorgebracht worden – und damit veränderbar? Deutschlandfunkkultur.de

    Menschen die nicht eindeutig Frau oder Mann sind in Deutschland eine Minderheit. Umso mehr man die Geschlechter diskutiert macht man ein Problem das kein Problem sein sollte zu einem Problem. Diverse Menschen haben bisher ihren Platz in der Gesellschaft gefunden und das soll zukünftig auch so bleiben.

    Schönheit ist „Freiheit in der Erscheinung“. Die erste „Miss Trans“-Wahl in Israel .....Für die teilnehmenden Transgender-Frauen, für die Queer-Community Israels und auch international war diese Miss-Wahl ein großer emanzipativer Schritt,...Man sieht glückliche Gesichter, die so viel Schminke tragen dürfen, wie sie wollen, Menschen, die sich in feminin-erotische Posen werfen: Deutschlandfunkkultur.de

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.10.2018, 20:00
  2. Sind wir alle oberflächlich gegenüber anderen Menschen?
    Von DotNet im Forum Zwischenmenschliches
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 11.05.2017, 22:40
  3. [Frage] - KissBoten bei jmd. anderen
    Von Pyromane im Forum Fragen & Probleme
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.03.2012, 16:27
  4. /f und /w machen bei anderen.
    Von Bossover im Forum Knuddels Allgemein
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 15.12.2011, 13:18
Diese Seite nutzt Cookies, um das Nutzererlebnis zu verbessern. Klicken Sie hier, um das Cookie-Tracking zu deaktivieren.