1. #1
    Avatar von DMW007
    Registriert seit
    15.11.2011
    Beiträge
    6.285
    Thanked 9.155 Times in 3.026 Posts
    Blog Entries
    5

    Standard So richtest du den Raspberry Pi 5 ein: Schritt-für-Schritt Anleitung für Einsteiger

    Der Raspberry Pi 5 ist da - doch wie richtet man ihn ein? Insbesondere wer noch nie mit GNU/Linux und/oder Einplatinencomputern gearbeitet hat, wird zunächst ratlos sein. Zwar wird hier mit dem Raspberry Pi OS eine auf Debian aufbauende Distribution verwendet, die vielen GNU/Linux-Nutzern bekannt sein dürfte - entweder von Debian direkt oder dem sehr verbreiteten, darauf aufbauenden Ubuntu. Dennoch gibt es einige Unterschiede und Besonderheiten gegenüber bekannten X86-PCs. In diesem Beitrag zeige ich daher alle notwendigen Schritte, um das Betriebssystem zu installieren, sodass man mit dem Raspberry Pi 5 los legen kann. Zum kompletten Beitrag im U-Labs Portal


  2. #2
    Avatar von U-Labs YouTube
    Registriert seit
    30.09.2021
    Beiträge
    1.566
    Thanked 38 Times in 36 Posts

    Standard Kommentar von @thomasbaumgart4274

    Kommentar von @thomasbaumgart4274:
    wie immer super klasse erklärt! ich habe den 4er aber ich finde den zu langsam um ihn als Rechner zum serven zu nutzen! :-(. bringt der 5er echten schub? Vielen Dank für Deine Arbeit!!

    Antwort von @Volker-Dirr:
    Das kann man nicht genau sagen ohne zu wissen an welcher Stelle dein jetziger Server langsam ist. Server ist ja sehr allgemein. Das kann vom schlichten/ausschließlichen Datentransfer bis zu aufwendigen Berechnungen alles bedeuten. Um es genau zu beantworten, musst du deinen Flaschenhals beim Pi 4 erkennen. Ist es der RAM, die CPU, das LAN, das WLAN, die Festplatte, ...
    Im schlimmsten Fall ist es z.B. die "Festplatte". Nimmst du wieder die alte/gleiche (Platte), dann wird ein Pi 5 vermutlich nicht (viel) schneller sein.
    Ohne deine Flaschenhals jetzt zu kennen, würde ich auf 2 bis 3 facher Leistung beim Pi 5 tippen. Wenn du deinen Falschenhals kennst, dann kann man das recht gut abschätzen, da es unzählige Benchmarks in Netz zu finden sind, die gemessen haben um wie viel schneller jetzt RAM, CPU, LAN, WLAN, lesen/schreiben von/auf, ... sind.

  3. #3
    Avatar von DMW007
    Registriert seit
    15.11.2011
    Beiträge
    6.285
    Thanked 9.155 Times in 3.026 Posts
    Blog Entries
    5

    Standard AW: So richtest du den Raspberry Pi 5 ein: Schritt-für-Schritt Anleitung für Einsteiger

    Gerne!
    Ich gehe mal davon aus, du meinst Desktop-Rechner und "serven" ist ein Tippfehler von "surfen": Als Server kann der Raspberry Pi 4 recht vieles abdecken, da im privaten Bereich ohnehin relativ wenig Last auf den Diensten ist. Beim Einsatz als sparsamer Desktop-Rechner zum Surfen im Internet, Mails lesen usw. stößt der Raspberry Pi 4 schnell an seine Grenzen, weil der Prozessor deutlich zu schwach ist. Ich hatte dazu einen Beitrag gemacht, in dem es genauer gezeigt wird. Am Ende ist das Smartphone-Hardware, die mittlerweile einige Jahre auf dem Buckel hat. Es gibt einzelne, denen das reicht. Meiner Ansicht nach macht das keinen Spaß, weil man zu oft spürbare Verzögerungen hat. Falls einem alles andere abraucht und man gar nichts anderes hat, ist es für ein paar Tage sicher akzeptabel, besser als gar kein PC. Dauerhaft würde ich das nicht nutzen wollen.

    Mit dem Raspberry Pi 5 sieht das deutlich besser aus, weil er einen neueren und schnelleren Prozessor bekommen hat. Das sind vorläufige erste Tests, einen eigenen Beitrag gibt es dazu noch nicht, der ist geplant. Der RPI5 ist beim Surfen nicht mehr zig Sekunden auf 100% voll ausgelastet, während auf dem Bildschirm alles ruckelt, sondern hat oft sogar noch Puffer für etwas anderes. Man merkt natürlich immer noch, dass es kein AMD Threadripper ist - am Ende kommt es drauf an, was die Anforderung ist. Die Verzögerungen sind aber deutlich geringer, als beim Vorgänger und zum gelegentlichen Nutzen durchaus in einem Bereich, den ich als akzeptabel ansehe.


  4. #4
    Avatar von U-Labs YouTube
    Registriert seit
    30.09.2021
    Beiträge
    1.566
    Thanked 38 Times in 36 Posts

    Standard Kommentar von @arkord76

    Kommentar von @arkord76:
    Vielen Dank für das Video! Kannst Du vielleicht einen SSD Hat empfehlen den man gleichzeitig mit dem RPi 5 Lüfter nutzen kann und die Kombi dann noch in ein Gehäuse passt? Über Tipps würde ich mich freuen.

  5. #5
    Avatar von DMW007
    Registriert seit
    15.11.2011
    Beiträge
    6.285
    Thanked 9.155 Times in 3.026 Posts
    Blog Entries
    5

    Standard AW: So richtest du den Raspberry Pi 5 ein: Schritt-für-Schritt Anleitung für Einsteiger

    Bitteschön! Zu Gehäusen habe ich in der Kombination bisher nichts getestet und kann daher auch noch wenig dazu sagen. Bisher gibt es bei mir nur einen Beitrag zum Pineberry Bottom. Da der über den RPI hinaus übersteht, wird man vmtl eher den Top mit den leider kleineren SSDs nehmen müssen. Dann geht es "nur" noch um die Höhe und die Breite ist kein zweites potenzielles Problem.


  6. #6
    Avatar von U-Labs YouTube
    Registriert seit
    30.09.2021
    Beiträge
    1.566
    Thanked 38 Times in 36 Posts

    Standard Kommentar von @frankklein8937

    Kommentar von @frankklein8937:
    Möchte erstmal eine ergänzung zum Windows PC und mich etwas mit Linux beschäftigen,
    zukünftig wären so sachen wie Pi Hole die ich nutzen würde.

    Mit Windows kenne ich mich aus seid Jahrzehnten weil der PC letztens erneuert wurde mit Samsung 980 PRO 1000 GB und 2000 GB ,
    hätte ich die Samsung 860 EVO mit 500 GB und Samsung 870 EVO 500 GB frei eine davon würde ich gerne am USB beim Raspberry P5 nutzen wäre das alle so inordnung ?

    ---

  7. #7
    Avatar von DMW007
    Registriert seit
    15.11.2011
    Beiträge
    6.285
    Thanked 9.155 Times in 3.026 Posts
    Blog Entries
    5

    Standard AW: So richtest du den Raspberry Pi 5 ein: Schritt-für-Schritt Anleitung für Einsteiger

    Nur für PiHole langweilt sich ein RPI5, da sind noch massiv Reserven für mehr vorhanden. SSD anschließen kann man machen, allerdings hat der RPI weder SATA noch M.2 Anschlüsse, wie es bei X86 PCs üblich ist. Je nach Schnittstelle der SSD ist also ein USB-SATA Adapter bzw Gehäuse notwendig, oder ein M.2 HAT.


  8. #8
    Avatar von U-Labs YouTube
    Registriert seit
    30.09.2021
    Beiträge
    1.566
    Thanked 38 Times in 36 Posts

    Standard Kommentar von @uwe9416

    Kommentar von @uwe9416:
    Habe da eine Frage. Kann man den Rasperry pi 5 auf Werkszustand zurücksetzen? Habe Probleme umbrel aufzuspielen und habe es bestimmt 10 mal versucht. Ich nehme mal an, dass da etwas total schief gelaufen ist und er mit den vielen verschiedenen Daten nicht zurecht gekommen ist. Wäre für jeden Tipp dannkbar.

  9. #9
    Avatar von DMW007
    Registriert seit
    15.11.2011
    Beiträge
    6.285
    Thanked 9.155 Times in 3.026 Posts
    Blog Entries
    5

    Standard AW: So richtest du den Raspberry Pi 5 ein: Schritt-für-Schritt Anleitung für Einsteiger

    Hi Uwe,
    grundsätzlich meistens ja. Da es sich technisch um einen vollwertigen PC handelt, nicht im Sinne von einem Knopf. Je nachdem wo das Problem liegt, kannst du das Betriebssystem (Raspberry Pi OS ist zu 100% kompatibel) neu überspielen. Oder falls du tiefer gehende Änderungen an der Firmware vorgenommen hast, den Bootloader zurücksetzen. Das setzt einen Großteil der fehlerhaften Konfigurationen zurück, bis auf wenige Spezialfälle. Beides ist recht einfach über den Raspberry Pi Imager möglich und es gibt bei mir Beiträge dazu.

    Wenn du Probleme mit einem bestimmten Abbild hast, kannst du testweise ein RPIOS flashen um auszuschließen, dass es Probleme mit deiner Hardware gibt. Das kann bei der Eingrenzung helfen, zur Fehlersuche musst du in erster Linie mal schauen, was schief läuft: Fehlermeldungen prüfen, die Ausgabe auf einem Bildschirm anschauen, ggf. Logs einsehen usw. Mit wahllos X mal das gleiche machen kommt man in der Regel nicht weiter - außer bei qualitativ schlechter Software, das ist dann aber noch mal ein anderes Thema.


  10. The Following 2 Users Say Thank You to DMW007 For This Useful Post:

    Darkfield (Gestern), Hase (17.05.2024)

  11. #10
    Avatar von U-Labs YouTube
    Registriert seit
    30.09.2021
    Beiträge
    1.566
    Thanked 38 Times in 36 Posts

    Standard AW: So richtest du den Raspberry Pi 5 ein: Schritt-für-Schritt Anleitung für Einsteiger

    Antwort von @uwe9416:
    @ULabs vielen Dank für die Umfangreiche Antwort. Ich habe lediglich mehrfach verschiedene Versionen von umbrel aufgespielt, oder wenigstens den Versuch gemacht. Einmal habe ich nach einem anderen Video über Raspberry Pi 5 Image aufgespielt. Das hat wohl geklappt, habe es aber dummerweise wieder runtergeschmissen, da ich nicht wusste wie ich jetzt die bitcoin Full Node draufbekomme. Werde mal schauen ob ich etwas Von Dir umsetzen kann.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 01.02.2024, 20:38
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.08.2023, 17:14
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.05.2023, 14:04
  4. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 28.01.2022, 21:03
  5. Der erste Schritt zum Cyborg
    Von patlux im Forum IT & Technik News
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 05.07.2013, 22:02
Diese Seite nutzt Cookies, um das Nutzererlebnis zu verbessern. Klicken Sie hier, um das Cookie-Tracking zu deaktivieren.