StartseiteSoftwareSoftware-TutorialsSicheren Passwort Safe mit KeePass 2 einrichten
KeePass 2 ist ein vollwertiger, sicherer Open-Source Passwort Safe (Icon: GNU GPL)
KeePass 2 ist ein vollwertiger, sicherer Open-Source Passwort Safe (Icon: GNU GPL)

Sicheren Passwort Safe mit KeePass 2 einrichten

Empfehle diesen Artikel deinen Freunden:Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn
ZurückSeite 1 von 10
Tipp: Nutze die Pfeiltasten deiner Tastatur ← → um zu blättern!

Übersicht

Ein Passwort Safe sorgt nicht nur für optimale Sicherheit der eigenen Zugangsdaten, sondern auch für zusätzlichen Komfort. Wir haben in einem anderen Artikel bereits 8 Gründe genannt, die dafür sprechen. Im folgenden erklärt U-Labs Schritt für Schritt, wie ihr euren persönlichen Passwort Safe einrichten und benutzen könnt.

Was enthält dieser Artikel?

Das Ziel bestand darin, eine vollständige Anleitung zur Einrichtung von KeePass 2 inklusive Browser-Integration zu erstellen. Diese soll sowohl für mehr aber auch weniger versierte Anwender geeignet sein. Abhängig von den Vorkenntnissen können daher manche Seiten übersprungen werden.

Auf Seite 2 und 3 wird erklärt, wie die Hauptanwendung von KeePass 2 installiert und von Englisch auf Deutsch umgestellt wird. Anschließend erstellen wir auf Seite 4 den ersten Passwort Safe. Wie dieser über die KeePass 2 Hauptanwendung befüllt und verwaltet werden kann, zeigt der Crashkurs auf Seite 5. Schlussendlich zeigen wir ab Seite 5, wie sich KeePass 2 mit dem Browser verbinden lässt – Beispielsweise um Loginfelder mithilfe der KeePass 2 Einträge automatisch ausfüllen zu lassen. Konkretisiert wird das für die jeweils am häufigsten verwendeten Browsern auf den nachfolgenden Seiten.

Wer den Artikel der Reihe nach ließt und ausführt, wird am Ende eine vollständige Lösung für seine Zugangsdaten besitzen. Abhängig vom persönlichen Wissensstand können auch Seiten ausgelassen werden.

ZurückSeite 1 von 10
Tipp: Nutze die Pfeiltasten deiner Tastatur ← → um zu blättern!

Über DMW007

2 Kommentare

  1. Ich weiß nicht ob es das Gleiche ist, aber ich habe KeePassX und es wäre wirklich gut, wenn es eine Anleitung gibt, wie ich Firefox damit verbinden kann. Keefox funktioniert wohl nur unter Linux und Windows, da ich das nicht installieren kann.

    Ich verwende KeePassX und durch die stündlichen Backups von Timemachine verliere ich keine Daten. Zusätzlich speichere ich die Datenbank wöchentlich auf einen USB Stick. 2 Kopien sollten denke ich dafür ausreichen.

  2. Coole Sache mit welchem Tool machst du denn die Screenshots?

Schreibe einen Kommentar