POPCNT fliegt raus: Microsoft zieht die Daumenschrauben bei Windows 11 weiter an

POPCNT fliegt raus: Microsoft zieht die Daumenschrauben bei Windows 11 weiter an

Windows 11 müssen mit dem 24H2 Update erneute Beschränkungen über sich ergehen lassen. Das Betriebssystem ist bereits mit hohen Systemanforderungen negativ aufgefallen. Dazu gesellen sich weitere Einschränkungen wie beispielsweise der schrittweise eingeführte Zwang zum Microsoft-Konto. Zunehmend wird deutlich, in welche Richtung Microsoft die Nutzer des Windows-Betriebssystems drängen möchte. Per Salami-Taktik wird eine längerfristige Strategie verfolgt. …

Chrome schränkt Werbeblocker & mehr ein: Das steckt hinter Googles Manifest V3

Chrome schränkt Werbeblocker & mehr ein: Das steckt hinter Googles Manifest V3

Google hat eine Abneigung gegen Werbeblocker – das ist kein Geheimnis, schließlich liefert Werbung den mit Abstand größten Teil der Einnahmen. Doch mit Manifest V3 geht er nicht nur gegen unliebsame Werbeblocker vor. Es gibt durchaus legitime Gründe dafür, die allerdings tiefer Stecken und bessere Lösungen verdienen. Ansonsten werden Symptome bekämpft, statt Probleme effektiv gelöst. …

Fehlende Funktionen, uralte Fehler: Ist Apples Safari der neue Internet Explorer?

Fehlende Funktionen, uralte Fehler: Ist Apples Safari der neue Internet Explorer?

Safari ist der Standard-Browser auf allen Apple-Geräten, wie Google Chrome auf Smartphones mit dem Android-Betriebssystem. Im Gegensatz zu Android verbietet Apple dort jedoch andere Browser-Engines. Dort trifft es Nutzer besonders hart, dass der iPhone-Gigant dem eigenen Webbrowser keine besondere Bedeutung zugesteht: Safari sei der neue Internet Explorer, so die Anschuldigung, welche seit einiger Zeit erhoben …

OBS Studio unter Manjaro/Arch Linux: Vermeide diese Fallstricke

OBS Studio unter Manjaro/Arch Linux: Vermeide diese Fallstricke

Es gibt Bereiche, in denen es quelloffene Software bereits seit längerem Geschafft hat, Standards zu setzen. OBS Studio ist ein gutes Beispiel und für viele die erste Anlaufstelle, wenn man Bildschirmaufnahmen anfertigt oder streamen möchte. Zumal die Software auch unter GNU/Linux läuft. Allerdings enthält das Pacman-Paket Überraschungen bereit. Offizielle Erweiterungen: Beispiel Browser Source Der Grundlegende …

Torrents in der Praxis mit qBittorrent unter Windows, Linux und dem Raspberry Pi verwenden

Torrents in der Praxis mit qBittorrent unter Windows, Linux und dem Raspberry Pi verwenden

Der vorherige Beitrag hat aufgezeigt, wie das BitTorrent-Protokoll grundsätzlich funktioniert und welche Vorteile es gegenüber dem zentralen Download bietet. Hier soll es um die Nutzung in der Praxis gehen: Mit qBittorrent installieren wir einen freien, quelloffenen Client. Darin werden verschiedene Torrents heruntergeladen und anderen bereitgestellt. Welcher Client? Warum qBittorrent? Da BitTorrent ein offenes und frei …

Eigene TLS-Zertifikate in Java-Anwendungen: Alles was du zum TrustStore wissen solltest

Eigene TLS-Zertifikate in Java-Anwendungen: Alles was du zum TrustStore wissen solltest

Der TrustStore von Java wird wichtig, wenn man eigene (Root-) Zertifikate dort hinterlegen möchte oder muss. Dies ist vor allem für zwei Umgebungen interessant: Testsysteme, auf denen selbst signierte Zertifikate liegen. Und Unternehmensumgebungen, in denen man mit eigenen Zertifizierungsstellen arbeitet und/oder sogar Proxy-Servern ausgesetzt ist. Wofür wird der Java TrustStore benötigt? TLS kennen die meisten …

Warum ihr Sicherungen nie ins Daten-Verzeichnis einer Anwendung legen solltet (auch nicht testweise)

Warum ihr Sicherungen nie ins Daten-Verzeichnis einer Anwendung legen solltet (auch nicht testweise)

Ich wollte etwas ausprobieren und davor eine MariaDB-Datenbank sichern. In /var/lib/mysql speichert MariaDB die angelegten Datenbanken, daher existierte dort bereits ein Volume – die Sicherung wäre also nach dem Neustart des Containers nicht verloren gewesen. Da ich sie nicht dauerhaft brauchte, aber nicht riskieren wollte, sie nach einem Neustart zu verlieren, legte ich sie temporär …

Google hasst diesen Trick: Chrome ohne Google nutzen

Google hasst diesen Trick: Chrome ohne Google nutzen

Chrome ist im August 2023 der mit Abstand verbreitetste Webbrowser: In Deutschland misst Statcounter einen Marktanteil von rund 50,5%, während es weltweit sogar fast 63,6% sind. Wer nicht auch noch die Daten des Browsers an Google verschenken möchte, muss also zwingend zu Firefox? Es gibt Alternativen, die dem Konzern eher weniger Gefallen dürfte: Nämlich ungoogled-chromium. …