StartseiteAutor-Archiv: DMW007

Autor-Archiv: DMW007

Xfce4-Konfiguration automatisiert via CLI oder Ansible anpassen: Beispiel Design

Auch die leichtgewichtige Desktopumgebung Xfce4 bietet einige Möglichkeiten zur persönlichen Anpassung. Neben verschiedenen Einstellungen fallen darunter beispielsweise Designs oder Iconpacks, um das standardmäßig eher rudimentäre Aussehen anzupassen. Dies für ein Zweit- oder Testgerät immer wieder aufs neue durchzuführen ist nervig und kostet Zeit. Es bietet sich daher durchaus an, hier den Infrastructure as Code Ansatz zu fahren. Das bedeutet: Alle ...

Weiterlesen »

Fix: unpkg.com Anfragen in der Community-Übersicht von HCL Connections entfernen

Die in CR4 neu eingeführte Community-Seite lädt teils langsam, da IBM die Plex-Schrift von http://unpkg.com/ lädt. Dort treten i.d.R. Verzögerungen von 200-300ms auf, vereinzelt benötigen die Anfragen jedoch auch deutlich länger. Darüber hinaus ist dies auch Datenschutz- und Sicherheitstechnisch bedenklich: Die Server von unpkg.com können Nutzer verfolgen und erhalten über die aufrufende URL im Referer ggf. bereits sensible Informationen wie ...

Weiterlesen »

Fix für TWRT Passwortabfrage auf Xiaomi Redmi Note 5 Pro (whyred): OrangeFox installieren

TWRP ist ein beliebtes Recovery für viele Smartphones – auch das Redmi Note 5 von Xiaomi. Beim Versuch ein Redmi Note 5 Pro zu entsperren, taucht jedoch ein Problem auf: TWRP fragt nach einem Passwort zum Mounten der Daten-Partition. Auf dem Gerät ist keines gesetzt, da es sich um ein neues Smartphone ohne Sicherheitseinstellungen handelt. Nicht funktionierende Workarounds Laut verschiedener ...

Weiterlesen »

CouchDB mit Docker-Compose auf Docker installieren

CouchDB ist ein bekannter Vertreter der sogenannten NoSQL Datenbanken. Im Docker-Hub werden offizielle Images angeboten. Dadurch ist es sehr einfach, mithilfe von Docker eine lauffähige Instanz zu installieren. Hierfür erstellen wir eine docker-compose.yml Datei: volumes: couchdb-data: services: couchdb: image: "couchdb:2" mem_limit: 1GB restart: always # Optional # networks: # - your-network ports: - 5984:5984 env_file: - credentials.env volumes: - couchdb-data:/opt/couchdb/etc/ ...

Weiterlesen »

CentOS erhält unter VirtualBox keine IP/Netzwerkverbindung im NAT-Modus

Für eine Testumgebung wurde eine Centos 7 VM unter VirtualBox eingerichtet. Da diese eine Internetverbindung benötigt, wurde ihr eine NAT-Netzwerkkarte zugewiesen. Normalerweise führt dies zu einer automatischen Netzwerkkonfigurations, welche komplett von VirtualBox verwaltet wird. In der CentOS VM jedoch wurde zwar das Interface mit ip a angezeigt. Jedoch ohne eine IP-Adresse vom VirtualBox DHCP-Server zu erhalten. Workaround: ifup Als Übergangslösung ...

Weiterlesen »

Konfiguration von Standard-Plugins in TinyMCE auf Connections 5 ändern

Aktiviert man TinyMCE in Connections 5, wird dieser mit einer Reihe von Plugins ausgeliefert. In der Browser-Konsole kann man sich diese wie folgt anzeigen lassen: > tinyMCE.editors[0].settings.plugins "a11ychecker accessiblecodeview advcode advlist autolink autoresize casechange charmap directionality emoticons formatpainter fullscreen help hr image link linkchecker lists media mediaembed mentions pageembed permanentpen powerpaste searchreplace table textpattern tinymcespellchecker wordcount powerpaste" Zwar können neue ...

Weiterlesen »

Neue Version-Tags in Kudos Boards für Docker/Kubernetes

Kudos Boards wird seit einiger Zeit in einer überarbeiteten Version für Docker und Kubernetes angeboten. Problematisch war in meinen Augen die fehlende Versionierung: Pro Applikation existierte ein Tag, ohne jegliche Versionsangaben. Dies ist äquivalent zu einem latest Tag. In Kombination mit der pullPolicy Always wurde spätestens beim Neustart der Anwendung das jeweils neuste Image geladen. Dies führt zu zwei Problemen: ...

Weiterlesen »

Connections 5 CR6: CKEditor anpassen

HCL Connections (ehemals IBM Connections) wird standardmäßig mit dem CKEditor ausgeliefert. Es existiert eine etwas versteckte Möglichkeit, um diesen Anzupassen. Der folgende Artikel wird auf einer nicht angepassten Connections 5 CR6 unter CentOS 7 beschrieben. CKEditor Konfiguration aus jar-Datei der Anwendung kopieren Da der Editor je nach Anwendung unterschiedlich aufgebaut ist, existieren anwendungsspezifische Konfigurationsdateien. Beispielsweise gleicht der Editor aus den ...

Weiterlesen »

Elasticsearch und Kibana mit Docker-Compose installieren

Elasticsearch ist einer der verbreitetsten Suchserver: Er ist schnell und bietet umfangreiche Möglichkeiten, um verschiedene Inhalte zu durchsuchen. Ein gängiger Anwendungsfall ist der ELK-Stack: Logstash sammelt hierbei die Logs von verschiedenen Anwendungen und speichert diese in Elasticsearch. Kibana ermöglicht das Durchsuchen sowie visuelle Aufbereiten der Daten in einem Web-Interface. Elasticsearch kann eben so für eigene Daten genutzt werden – beispielsweise ...

Weiterlesen »

Ubuntu Server Login-Text anpassen (Message of the Day)

Loggt man sich per SSH im grafischen statt Textmodus auf einer Ubuntu-Maschine ein, zeigt das Betriebssystem nützliche Systeminformationen an. Dies ist auch als Message of the Day (MOTD) bekannt. Wie oben zu sehen sind dies großteils dynamische Daten: OS- und Kernel-Version, Serverload, Plattenauslastung, freier Arbeitsspeicher, Pakete die aktualisiert werden können usw. Teils sind auch statische Informationen enthalten, etwa Links zur ...

Weiterlesen »