StartseiteSoftwareWindows

Windows

RDP von Linux auf Windows liefert keinen Ton: So kann man es beheben (mit Remmina getestet)

Per Remotedesktop-Protokoll (RDP) kann man sich von einem Linux-Gerät auf eine Windows-Maschine verbinden. Remmina ist dazu ein hervorragender Client: Unterstützt zahlreiche Protokolle, ist kostenfrei und quelloffen. Grundsätzlich hat das gut funktioniert. Ein Problem gab es jedoch, wenn Ton wiedergeben werden sollte: Auf dem Windows-Client wird also Ton abgespielt, den man am Linux-Host hören möchte. In den Verbindungseinstellungen unter dem Reiter ...

Weiterlesen »

Raspberry Pi: Windows Remote Desktop (Remotedesktopverbindung) einrichten

Die grafische Oberfläche kann nicht nur über einen am Raspberry Pi angeschlossenen Bildschirm zusammen mit Tastatur und Maus genutzt werden. Wie bei Linux üblich, lässt sich diese auch aus der Ferne bedienen. Hierzu gibt es verschiedene Lösungen, unter anderem VNC. Von Windows wird VNC allerdings nicht ohne zusätzliche Software unterstützt, außerdem ist die Performance nicht die Beste. Eine bessere Alternative ...

Weiterlesen »

Zweites lokales Benutzerkonto in Windows 10 erstellen

Seit geraumer Zeit drängt Microsoft immer mehr zur Nutzung eines Microsoft-Kontos in der Cloud. Dies bietet zwar Vorteile wie die Synchronisation von Daten und Einstellungen. Datenschutztechnisch ist ein solches Microsoft-Konto jedoch ein Albtraum: Windows 10 sammelt dadurch noch weit mehr Daten als ohnehin schon. Zudem landen sämtliche Daten unverschlüsselt in Microsofts Cloud. Dort kann Sie nicht nur der Hersteller selbst ...

Weiterlesen »

Windows Subsystem für Linux (WSL) ohne Microsoft-Store/Konto installieren (Windows 10)

Microsoft unterstützt seit kurzem die Möglichkeit, eine Linux-Distributiuon unter Windows 10 über die Kommandozeile zu bedienen. Der Zwischenritt über eine Virtuelle Maschine (VM), welche dann mittels SSH-Client angesteuert wird, fällt hierbei weg. Das ganze nennt sich irreführend Windows Subsystem für Linux, kurz WSL. Obwohl für Linux nichts bereitgestellt wird, sondern wie bereits gesagt nur umgekehrt: Linux für Windows. Da sich ...

Weiterlesen »

Warum Windows XP fahrlässig und nicht mehr zeitgemäß ist: 5 Gründe für den Wechsel

Windows XP ist eines der erfolgreichsten Betriebssysteme von Microsoft – Oder viel mehr wahr: Bereits seit geraumer Zeit hat Microsoft offiziell das Ende verkündet. Doch ein einstelliger Prozentsatz von Nutzern nutzt das System mit der blauen Oberfläche als Markenzeichen nach wie vor. Dies ist leider aus verschiedenen Gründen keine gute Wahl. Im Folgenden Artikel werden alle wichtigen Gründe genannt und erläutert, ...

Weiterlesen »

Von wegen Ende: So könnt ihr auch nach dem 28.07.2016 noch kostenfrei auf Windows 10 upgraden

Entgegen Microsofts Behauptung ist das kostenfreie Upgrade auf Windows 10 auch nach dem Stichtag des 28.07.2016 noch problemlos möglich

Das Upgrade auf Windows 10 sollte eigentlich nicht ewig kostenfrei sein, sondern nur für 1 Jahr. Diese Frist war am 28.07.2016 verstrichen – Nach diesem Datum müsse Windows 10 regulär gekaut werden, heißt es. Doch das ist keineswegs der Fall. Microsoft hat zwar mit aggressiven Methoden versucht, die Nutzer nicht nur zu drängen, sondern ihnen sogar Windows 10 mit perfiden ...

Weiterlesen »

Windows Update bleibt bei 0KB und 0% stehen

Windows Update hängt bei 0kb/0%

Eine Windows Server 2012 R2 Maschine sollte nach dem Patchday geupdatet werden. Offensichtlich war der Server anderer Meinung und wollte selbst nach mehreren Minuten Wartezeit nicht mit dem Download der Updates beginnen: In der Vergangenheit hatte ich bereits ein ähnliches Problem: Der Windows Update Cache hatte sich verknotet. Nach dem ich den Inhalt des Ordners C:\Windows\SoftwareDistribution löschte, lief alles wieder ...

Weiterlesen »

Windows 10: Automatischer Update-Neustart in Version 1607 deaktivieren (August 2016)

Bis Version 1607 konnte man die automatischen Update-Neustarts bändigen.

Standardmäßig installiert Windows 10 seine Updates automatisch und startet auch ohne Zutun des Nutzers den Computer neu. Das kann sehr ärgerlich sein, beispielsweise wenn wichtige Programme oder Dateien geöffnet sind. Windows wartet in diesem Falle nämlich nicht, sondern würgt den PC einfach ab. Bisher gab es dazu in den Einstellungen unter dem Punkt Update und Sicherheit die Möglichkeit, den automatischen Neustart zu ...

Weiterlesen »

Windows 10: Automatisch installierte Bloatware-Apps entfernen

Das Internet ist voller Bloatware und Huckepacksoftware. Wie ihr die externe Installation letzterer mithilfe von Unchecky verhindert, haben wir euch bereits im Artikel Installation von unerwünschte Zusatzsoftware mit Unchecky verhindern gezeigt. Leider gibt es noch weitere Quellen von Software-Schrott. Neben Computerherstellern, die Geld für die Installation von diversen mehr und weniger sinnvollen Tools erhalten, stattet selbst Microsoft das neue Windows 10 ...

Weiterlesen »

Windows VPN-Verbindung automatisch beim Start herstellen und überwachen

Es gibt verschiedene Wege, eine VPN-Verbindung schon vor der Windows-Anmeldung aufzubauen: Seit Windows 7 kann man sich direkt vom Login-Bildschirm aus mit seinem Active Directory Konto an einem VPN anmelden, und wird anschließend automatisch in Windows angemeldet. Mit Direct Access hat Microsoft seit Windows Server 2008 R2 diese Lösung noch weiter verbessert, sodass nun auch die vollkommen automatische Anmeldung am ...

Weiterlesen »