StartseiteNewsIst Umweltschutz in Deutschland egal?

Ist Umweltschutz in Deutschland egal?

Empfehle diesen Artikel deinen Freunden:Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn

Die EU-Kommission hat Deutschland, Österreich und die Slowakei ermahnt, mehr gegen Feinstaub zu tun. Quelle

Entstehung von Feinstaub

Durch Heizung- und Industrieanlagen sowie Kraftfahrzeuge mit Otto- und Dieselmotor entsteht Feinstaub, der tief in die Lungen der Menschen vordringt. Feinstaub kann Asthma, Herz-Kreislauf-Probleme und Lungenkrebs verursachen, im schlimmsten Fall sogar das Leben verkürzen.

Feinstaub bekämpfen

Die Bundesregierung hat die Probleme erkannt, und muss nun Maßnahmen zur Reduzierung des Feinstaubes ergreifen. Feinstaub entsteht aus Kaminöfen oder Kraftfahrzeugen mit Otto- oder Dieselmotor. Feinstaub kann durch Fahrverbote durch die Einführung von blauer Umweltzone für Kraftfahrzeuge reduziert werden. Der Stuttgarter Automobilhersteller Porsche will zukünftig seinen Mitarbeitern die Bus und Bahnfahrkarte bezahlen. Mit Moos kann die Feinstaubbelastung auch reduziert werden.

Automobilindustrie manipuliert Abgaswerte

VW hat die Abgaswerte an ihren Fahrzeugen manipuliert, so hat dieser Autohersteller die Umwelt zusätzlich mit Feinstaub belastet und sich auf diese Weise bereichert. Das Kraftfahrtbundesamt ruft 2,4 Millionen Kraftfahrzeuge zurück. Überraschenderweise müssen laut Kraftfahrtbundesamt mehrere Fahrzeughersteller zur Nachprüfung.

Feinstaub durch Tourismus

Börse online meldete, dass bis ende August die Türkei 6000 $ Treibstoffkostenzuschuss pro Flugzeug bezahlte. Diese Förderung brachte viele Touristen in die Türkei, allerdings entstand durch die Flüge auch Feinstaub. Die veränderte Freizeitgesellschaft verlangt mehr nach Mobilität. Das Umwelt Bundesamt untersucht die Feinstaub Umweltbelastung durch Fernbusse. Kreuzfahrtschiffe stoßen in Hafenstädten Feinstaub aus. Die fahrt mit dem Auto in den Urlaub schadet der Umwelt. DB behauptet, eine Umweltfreundliche Alternative zu sein.

Feinstaubbelastung durch Privatpersonen

Das Umwelt Bundesamt berichtet, dass zu Silvester die Umweltbelastung durch Feinstaub sehr hoch ist. Laserdrucker können ebenfalls Feinstaub freisetzen, und so Mensch und Umwelt belasten.

Was tust du, um Feinstaub zu reduzieren?

Mieter interessieren sich oftmals sehr wenig dafür, wie die Wärme aus ihrem Heizkörper kommt. Hauseigentümer scheuen sich Heizungsanlagen zu erneuern, da dabei 15% erneuerbare Energien verbaut werden müssen. Autofahrer haben kein schlechtes Gewissen, wenn sie ein Fahrzeug mit falscher Abgasnorm fahren, und so die Umwelt zusätzlich belasten. Das Kraftfahrtbundesamt duldet diese Umweltverschmutzung. Auf der Fahrt zum Urlaubsort wird die Umwelt mit Abgase belastet, am Urlaubsort wird eine intakte Umwelt erwartet. Die unnötige Fernbusfahrt oder der unnötige Flug der gemacht wurde, weil es gerade so günstig war.

Über Fritz

Ein Kommentar

  1. Ein sehr interresanter Beitrag. Ich werde absofort auf bestimmte Sachen mehr achten.

Schreibe einen Kommentar