(WebSphere) Java-Anwendung per Reverse Engineering analysieren: Java-Code hinter der Connections Atom-API für Communitys

(WebSphere) Java-Anwendung per Reverse Engineering analysieren: Java-Code hinter der Connections Atom-API für Communitys

Dieser Beitrag zeigt, wie man den Code einer auf WebSphere laufenden proprietären Java-Anwendung analysieren kann. Der Anwendungsfall ist hierfür die Communitys-Anwendung von HCL Connections, mit dem Ziel, mehr über die Funktionsweise der Atom-API zu erfahren. Ausgangslage: Eine fehlerhafte Dokumentation Mein Vorhaben war recht simpel: Eine Community automatisiert per API anlegen, damit dies in Drittanbieter-Software eingebunden …

WCT (WebSphere Customization Toolbox) nicht mehr als separates Installationspaket für HCL Connections notwendig

Die WebSphere Customization Toolbox enthält Skripte wie wctcmd.sh. Damit lässt sich die Plugin-Konfiguration zwischen WAS und IHS einrichten. Bisher bezog ich diese über separate Installationspakete: 8.5.5-WS-WCT-RP-part1.zip 8.5.5-WS-WCT-RP-part2.zip HCL stellt diese im Flexnet nicht zur Verfügung. Der Download musste daher direkt bei IBM erfolgen, was mit meiner IBM-Id bis vor kurzem möglich war. Seit einigen Wochen …

LDAP mit SSL in HCL Connections TDI als Quellverzeichnis verwenden

Der IBM Tivoli Directory Integrator unterstützt die Verwendung von SSL Transportverschlüsselung zum Domaincontroller. Dies ist grundsätzlich sinnvoll und sollte einer unverschlüsselten Verbindung natürlich vorgezogen werden. Folgender Artikel beschreibt, wie der TDI zur Verwendung von SSL konfiguriert werden kann. Aktivieren von SSL im TDI In der Datei profiles_tdi.properties müssen wir dafür SSL aktivieren. Beginnen wir mit …

Mailserver in HCL Connections konfigurieren, um Benachrichtigungs-Mails zu verschicken und den Newsletter-Versand zu testen

Auf einer Testinstallation von HCL Connections 6.5.1 wollte ich den E-Mail Versand testen, genauer den Newsletter. Hierfür muss in der Anwendung ein SMTP-Konto konfiguriert werden. Konkret befindet sich diese Konfiguration in der WebSphere ISC unter Ressources > Mail > Mail sessions. Hier gibt es einen standardmäßig leeren Eintrag lcnotification von Connections. Im unteren Bereich kann …

„Community Erstellen“ Knopf auf der Community-Übersichtsseite von HCL Connections ausblenden

„Community Erstellen“ Knopf auf der Community-Übersichtsseite von HCL Connections ausblenden

In HCL Connections 6.0.4 (CR4) wurde die neue Community-Übersichtsseite eingeführt. Während die Seite grundsätzlich sinnvoll ist, gibt es ein Manko: Der Knopf zum Anlegen einer neuen Community wird immer angezeigt. Standardmäßig darf jeder Benutzer Communitys anlegen. Falls dies nicht gewünscht ist, kann man über die Rolle community-creator das Subjekt Everyone entfernen und entsprechende (Admin-)Benutzer oder …

Syntax-Highlighting für weitere Sprachen in HCL Connections 6.5 TinyMCE Editor

Syntax-Highlighting für weitere Sprachen in HCL Connections 6.5 TinyMCE Editor

HCL Connections bietet mit TinyMCE einen modernen Editor, der auch Symtax-Hervorhebung für Programmcode unterstützt. Dies ist sehr praktisch, um beispielsweise Dokumentationen in einem Wiki zu erstellen. Zur Hervorhebung wird die mächtige quelloffene Bibliothek PrismJS verwendet. Deren Potenzial lässt sich standardmäßig leider nicht nutzen: Ab Werk steht Syntax-Highlighting nur für C, C++, C#, Java, JavaScript, CSS, …

HTML-Tags wie style oder iframe im HCL Connections Editor erlauben (ACF)

HTML-Tags wie style oder iframe im HCL Connections Editor erlauben (ACF)

Wer bestimmte HTML-Tags wie z.B. iframe im Connections Editor nutzt, wird feststellen: Nach dem Speichern sind diese verschwunden. Dies liegt am Active Content Filter, kurz ACF. Historisch gab es hier sowohl Whitelist- als auch Blacklist-Ansätze. Dementsprechend sollen ungefährliche Tags erlaubt bzw. gefährliche gefiltert werden. Vor einiger Zeit wurde auf Blacklisting umgestellt. Aktuell legt die ACF …