StartseiteStichwort-Archiv: ubuntu

Stichwort-Archiv: ubuntu

Citrix SSL-Fehler 61: „Sectigo RSA CA nicht vertrauenswürdig“ beheben

Einige Unternehmen setzen die proprietären Systeme von Citrix ein. Eine Sitzung auf deren Terminalserver kann über Citrix Workspace auch von Außerhalb gestartet werden. Für mich war das interessant, um ins Firmennetzwerk und somit per RDP/VNC auf meine Workstations zu kommen, ohne zwingend ein Unternehmensgerät nutzen zu können. Citrix Workspace wird für alle gängigen Betriebssysteme angeboten, sodass es auch unter Linux ...

Weiterlesen »

Schreib- und Lesevorgänge anzeigen: Welcher Prozess verursacht I/O?

Werkzeuge wie iotop liefern einem eine Momentanaufnahme der Laufwerkslast. Mit iotop –only kann auf aktive Prozesse gefiltert werden, die etwas schreiben oder lesen. Das mag für einen ersten Eindruck nützlich sein. Doch es fehlen zwei Informationen: Man sieht nicht, auf welches Laufwerk geschrieben wirdEs ist nur eine Momentanaufnahme – Gerade bei der Fehlersuche möchte man jedoch oft wissen, ob zu ...

Weiterlesen »

Server ferngesteuert mit Wake-on-LAN starten

Wake-on-LAN ist eine praktische Funktion, mit der viele Mainboards das Starten eines Computers übers Netzwerk ermöglichen. Dies finde ich sehr sinnvoll für Testserver: So müssen diese nicht 24/7 laufen und Strom verschwenden, obwohl sie nicht ständig benötigt werden. Auf der anderen Seite ist es nicht notwendig, das Gerät physisch vor Ort einzuschalten. Folgender Artikel beschreibt, wie man eine Ubuntu-Maschine von ...

Weiterlesen »

Bose Bluetooth Kopfhörer unter Ubuntu 19 nutzen

Beim Verbinden eines Bose Noise Cancelling Headphones 700 kam es unter Ubuntu 19 zu einem Problem: Nach dem Pairing wurde die Verbindung hergestellt, aber nach wenigen Sekunden wieder getrennt. Dies konnte mehrmals reproduziert werden. Daher versuchte ich es über die Kommandozeile. Das Tool bluetoothctl ermöglicht es, auf der Kommandozeile sämtliche Operationen durchzuführen. Sowohl Scannen, als auch Pairen/Verbinden. Der Aufbau des ...

Weiterlesen »

Prozessor Stresstests mit s-tui und stress unter Ubuntu

Ein Stresstest produziert künstliche Last, beispielsweise zur Auslastung des Prozessors. Es gibt mehrere Gründe, seine Hardware am Limit zu testen: Beispielsweise um die Stabilität des Systemes sicherzustellen. Vor allem nach einem Systemwechsel oder größerem Hardwareaustausch macht dies Sinn. So kann man sicherstellen, dass alles stabil läuft und sich die Temperaturen im grünen Bereich befinden. Oder eben rechtzeitig Maßnahmen ergreifen, falls ...

Weiterlesen »

Leiserer Laptop: CPU-Lüfter automatisiert herunterregeln

Der Lüfter meines Asus UX360UA Chromebooks machte ständig mit einem leicht pfeifenden Geräusch auf sich aufmerksam. Dabei handelte es sich um keinen Defekt: Er läuft schlichtweg permanent auf einer relativ hohen Drehzahl. Dabei ist dies zur Kühlung des Systemes gar nicht notwendig. Bei wenig rechenintensiven Aufgaben stört dies vor allem in ruhigeren Umgebungen. Das Werkzeug fancontrol schaffte Abhilfe. Allerdings war ...

Weiterlesen »

GTA 5 mit Steam Proton unter Ubuntu Linux spielen

Im letzten Artikel wurde Steam Proton vorgestellt. Nun wollen wir uns damit beschäftigen, wie ein Gold-Spiel gestartet werden kann. GTA 5 ist hierzu ein gutes Beispiel: Ohne Anpassungen funktioniert zwar der Einzelspieler-Modus. Doch beim Starten von GTA Online stürzt das Spiel ab. Hierzu müssen zwei Anpassungen vorgenommen werden. Startoptionen im Steam-Spiel In der Steam-Bibliothek klickt man mit der rechten Maustaste ...

Weiterlesen »

KVM-Virtualisierung mit Ubuntu Server 17

KVM ist eine Virtualisierungslösung, die sich vor allem im Serverbereich von Linux bewährt hat. Virtualisierung ist in diesem Umfeld längst zum Standard geworden – die Vorteile liegen auf der Hand: Verschiedene Systeme können auf dem gleichen Host betrieben werden. Dies spart zudem Ressourcen, da weniger physische Server nötig sind, die sich besser auslasten lassen. Außerdem ist ein Testsystem schnell eingerichtet, worauf gefahrlos ...

Weiterlesen »

Ubuntu Paketupdates: Auf dem Gerät ist kein Speicherplatz mehr verfügbar

Beim regelmäßigen Aktualisieren der Pakete eines Ubuntu-Servers fällt auf, dass für ein Kernelupdate unerfüllte Abhängigkeiten bestehen. Für gewöhnlich wird dies mit dem Befehl behoben, was jedoch in diesem Fall nicht klappte: Die Paketverwaltung quittiert ihren Dienst mit der Fehlermeldung Extrahierte Daten für »./boot/config-3.19.0-49-generic« können nicht nach »/boot/config-3.19.0-49-generic.dpkg-new« kopiert werden: Es konnte nicht geschrieben werden (Auf dem Gerät ist kein Speicherplatz mehr ...

Weiterlesen »