StartseiteSoftwareMS OfficeWord-Grundlagen: Formatierungen wie Fett, kursiv und Farben per Mausklick kopieren

Word-Grundlagen: Formatierungen wie Fett, kursiv und Farben per Mausklick kopieren

Empfehle diesen Artikel deinen Freunden:Share on Facebook
Facebook
Share on Google+
Google+
Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on LinkedIn
Linkedin

Dass sich Texte bequem über die Zwischenablage kopieren und wieder einfügen lassen, ist den meisten Office-Nutzern mittlerweile bekannt. Doch viele Wissen nicht, dass dies auch mit Formatierungen möglich ist. Dazu zählen sämtliche Aspekte, welche die Darstellung eines Textes betreffen – also beispielsweise Schriftart, Farbe, Fett/Kursiv/Unterstrichen usw. Dank des Format übertragen Werkzeuges können diese Eigenschaften mit wenigen Klicks kopiert werden. Aufwändiges Neu-Formatieren sowie die damit verbundene Fehleranfälligkeit gehören der Vergangenheit an!

Verwenden des Format übertragen Werkzeuges

Zunächst wird der Quelltext markiert, der die gewünschte Formatierung enthält. Dabei muss keineswegs der vollständige Text markiert werden – Ein einzelnes Wort oder sogar ein Buchstabe genügen bereits. Das Werkzeug Format übertragen befindet sich im Reiter Start links im Bereich Zwischenablage

Neben dem Cursor des Mauszeigers befindet sich nun ein kleiner Pinsel. Damit markieren wir den nicht korrekt formatierten Zieltext.

Nachdem die Maustaste losgelassen wird, kopiert Word sämtliche Formatierungseigenschaften des Quelltextes und wendet sie auf den Zieltext an:

Formatieren eingefügter Texte

Wird ein Text über die Zwischenablage kopiert, betrifft dies nicht nur den Text selbst, sondern auch seine Formatierungen. Ein aus dem Internet kopierter Text stellt sich in Word daher standardmäßig so dar, wie auf der ursprünglichen Internetseite. In den seltensten Fällen ist dies erwünscht, da man den Text lieber in der gleichen Formatierung haben möchte wie der Rest des bereits existierenden Dokumentes.

Grundsätzlich lässt sich dies auch mit dem hier gezeigten Werkzeug zum kopieren der Formatierung umsetzen. Es gibt jedoch einen schnelleren Weg, den wir euch im Artikel Word-Grundlagen: Eingefügte Texte automatisch wie gewünscht formatieren zeigen.

Über DMW007

Schreibe einen Kommentar