StartseiteAutor-Archiv: DMW007 (Seite 4)

Autor-Archiv: DMW007

KeePassXC mit dem Browser unter Ubuntu Linux verknüpfen

KeePassXC ist eine gute Alternative, um den bekannten Open Source Passwortmanager KeePass auch unter Linux verwenden zu können. Da KeePassXC eine native Linux-Unterstützung bietet, müssen umfangreiche Emulationsbibliotheken wie Nano dafür nicht installiert werden. Außerdem ist der Passwortmanager bereits in den Standard-Paketquellen vieler Distributionen vorhanden. Alternativ lässt er sich über Pakete auf der offiziellen Homepage installieren. Unter Ubuntu/Debian ist kein Download ...

Weiterlesen »

Android 10 auf dem Samsung Galaxy S4 (GT-I9505) mit LineageOS

Das Samsung Galaxy S4 stammt aus dem Jahre 2013. Damals wurde es mit Android 4 ausgeliefert. 2015 erhielt das Smartphone ein Update auf Android 5. Dies war die letzte große Aktualisierung. Seit einiger Zeit gibt es nicht mal mehr Sicherheitsupdates. Obwohl es sich um ein robustes Gerät handelt. Sollte die Kapazität des Akkus nachlassen, kann dieser sogar ausgewechselt werden. Muss ...

Weiterlesen »

Syntax-Highlighting für weitere Sprachen in HCL Connections 6.5 TinyMCE Editor

HCL Connections bietet mit TinyMCE einen modernen Editor, der auch Symtax-Hervorhebung für Programmcode unterstützt. Dies ist sehr praktisch, um beispielsweise Dokumentationen in einem Wiki zu erstellen. Zur Hervorhebung wird die mächtige quelloffene Bibliothek PrismJS verwendet. Deren Potenzial lässt sich standardmäßig leider nicht nutzen: Ab Werk steht Syntax-Highlighting nur für C, C++, C#, Java, JavaScript, CSS, PHP, Python und Ruby angeboten. ...

Weiterlesen »

Grafische Xfce4 Desktopumgebung unter CentOS 7 installieren

Unter CentOS lassen sich verschiedene grafische Desktopumgebungen einfach nachinstallieren – so wie dies auch bei anderen Linux-Distributionen üblich ist. Das Epel-Repository muss hierzu aktiviert sein: yum install epel-release Anschließend installiert man die Pakete für den X11 Server und die Xfce Desktopumgebung yum groupinstall X11 yum groups install "Xfce" Und können diese anschließend direkt testweise starten echo "exec /usr/bin/xfce4-session" >> ~/.xinitrc ...

Weiterlesen »

Festplatten nach Inaktivität in Standby versetzen unter Proxmox/ZFS (Debian)

Festplatten sind nicht unerheblich für den Gesamtverbrauch eines kleinen Server- oder NAS-Systemes verantwortlich. Vor allem wenn das System selbst 24/7 läuft. Es macht daher Sinn, die Festplatten bei nichtverwendung abzuschalten. Dies kann einiges an Strom und damit bares Geld sparen. Außerdem werden Ressourcen und damit auch die Umwelt geschont. Fallstricke beim Standby-Betrieb von Festplatten Allerdings sollte man seine Laufwerke nicht ...

Weiterlesen »

Schreib- und Lesevorgänge anzeigen: Welcher Prozess verursacht I/O?

Werkzeuge wie iotop liefern einem eine Momentanaufnahme der Laufwerkslast. Mit iotop –only kann auf aktive Prozesse gefiltert werden, die etwas schreiben oder lesen. Das mag für einen ersten Eindruck nützlich sein. Doch es fehlen zwei Informationen: Man sieht nicht, auf welches Laufwerk geschrieben wirdEs ist nur eine Momentanaufnahme – Gerade bei der Fehlersuche möchte man jedoch oft wissen, ob zu ...

Weiterlesen »

Server ferngesteuert mit Wake-on-LAN starten

Wake-on-LAN ist eine praktische Funktion, mit der viele Mainboards das Starten eines Computers übers Netzwerk ermöglichen. Dies finde ich sehr sinnvoll für Testserver: So müssen diese nicht 24/7 laufen und Strom verschwenden, obwohl sie nicht ständig benötigt werden. Auf der anderen Seite ist es nicht notwendig, das Gerät physisch vor Ort einzuschalten. Folgender Artikel beschreibt, wie man eine Ubuntu-Maschine von ...

Weiterlesen »

Bose Bluetooth Kopfhörer unter Ubuntu 19 nutzen

Beim Verbinden eines Bose Noise Cancelling Headphones 700 kam es unter Ubuntu 19 zu einem Problem: Nach dem Pairing wurde die Verbindung hergestellt, aber nach wenigen Sekunden wieder getrennt. Dies konnte mehrmals reproduziert werden. Daher versuchte ich es über die Kommandozeile. Das Tool bluetoothctl ermöglicht es, auf der Kommandozeile sämtliche Operationen durchzuführen. Sowohl Scannen, als auch Pairen/Verbinden. Der Aufbau des ...

Weiterlesen »

Zeitstempel in (ASP) .NET Core Anwendungen auf der Konsole anzeigen

Die ILogger Schnittstelle ermöglicht das einfache Injizieren eines Loggers in jegliche Klasse. Durch das Protokollieren des Namespace ist stets klar, von welcher Komponente die Informationen stammen. In der appsettings.json können wir für jeden Namespace den Detailgrad einstellen. Dies geht bis hin zu Debug- und Tracelogs, die uns z.B. beim EntityFramework die SQL-Abfragen protokollieren. Das standardmäßig verfügbare Logging-Komponente ist also recht ...

Weiterlesen »

Prozessor Stresstests mit s-tui und stress unter Ubuntu

Ein Stresstest produziert künstliche Last, beispielsweise zur Auslastung des Prozessors. Es gibt mehrere Gründe, seine Hardware am Limit zu testen: Beispielsweise um die Stabilität des Systemes sicherzustellen. Vor allem nach einem Systemwechsel oder größerem Hardwareaustausch macht dies Sinn. So kann man sicherstellen, dass alles stabil läuft und sich die Temperaturen im grünen Bereich befinden. Oder eben rechtzeitig Maßnahmen ergreifen, falls ...

Weiterlesen »