StartseiteAutor-Archiv: DMW007 (Seite 4)

Autor-Archiv: DMW007

Windows 10 oder Windows 11 mit Desktop auf dem Raspberry Pi installieren (per Windows PC/VM)

Im vorherigen Beitrag habe ich vorgestellt, welche Möglichkeiten und Versionen es zur Installation von Windows auf dem Raspberry Pi aktuell zur Verfügung stehen. Wer dauerhaft Windows auf dem Pi nutzen möchte, sollte den vorherigen Beitrag unbedingt vorher lesen bzw. anschauen, um Frust zu vermeiden. Dieser Beitrag fokussiert sich auf die reine Installation und setzt auf dem vorherigen auf. Das benötigst ...

Weiterlesen »

„Warning: apt-key is deprecated“ Meldung verstehen und lösen beim hinzufügen neuer Paketquellen

Warning: apt-key is deprecated. Manage keyring files in trusted.gpg.d instead (see apt-key(8)). Diese Fehlermeldung erscheint seit einiger Zeit, wenn man versucht, einen neuen GPG-Schlüssel hinzuzufügen. Bei Drittanbieter-Paketquellen von APT-Paketen wird meist der öffentliche Schlüssel heruntergeladen und direkt an apt-key add übergeben, beispielsweise so: pi@pi:~ $ wget -q -O - https://download.bell-sw.com/pki/GPG-KEY-bellsoft | sudo apt-key add - Warning: apt-key is deprecated. Manage ...

Weiterlesen »

Windows 10/11/IoT Core auf dem Raspberry Pi 4: Was geht 2022, was nicht? Eine Übersicht für die dauerhafte/produktive Nutzung von Windows auf dem Pi

Es gibt mittlerweile in verschiedenen Quellen einige Anleitungen und Beiträge, die zeigen, wie man Windows auf dem Raspberry Pi installiert. Mit mal mehr mal weniger Aufwand bekommt man ein grundsätzlich lauffähiges Windows. Was dort aber fehlt oder unvollständig ist, sind die Hintergründe: Was geht unter welchen Umständen? Werden diese Installationen von Microsoft unterstützt? Ist das überhaupt legal? Im heutigen Beitrag ...

Weiterlesen »

HCL Connections Dateiupload über den IBM HTTP Server statt WebSphere mit mod_ibm_upload

Standardmäßig werden Dateiuploads in HCL Connections über den WebSphere-Anwendungsserver durchgeführt. Der vorgeschaltete IBM HTTP Server fungiert dabei als eine Art Reverse Proxy. Diese Konstellation ist – vor allem in größeren Umgebungen – aus mehreren Gründen suboptimal: WebSphere ist schlecht für das Hoch- und Herunterladen großerer Dateien ausgelegt. Und hierbei sprechen wir nicht einmal von 5GB aufwärts, die das offizielle Limit ...

Weiterlesen »

DietPi v8.1 vorgestellt: Neuerungen im Drive Manager, iptables/nftables, K3s, Raspotify und weitere Verbesserungen/Fehlerkorrekturen

Auch im Februar gibt es eine neue Version 8.1 von DietPi. Die Vorgängerversion 8.0 hatte ich bereits in einem eigenen Beitrag vorgestellt. Neu ist im Hardware-Bereich die Unterstützung für den Odroid N2. Im Vergleich mit dem Raspberry Pi ist er durch einen stärkeren Prozessor leistungsfähiger, beim Arbeitsspeicher aber auf 4 GB beschränkt. In dieser Edition kostet der N2 ungefähr 119€ ...

Weiterlesen »

Splitscreen oder Fenster in bestimmte Bereiche (vertikal/horizontal oder die Ecken) per Tastenkombination unter Xfce4 verschieben

Manchmal arbeitet man mit mehreren Fenstern auf einem einzelnen Bildschirm (z.B. Laptop) und ist darauf angewiesen, beide parallel im Blick zu haben. Ein Beispiel: In einem Terminalfenster werden Befehle ausgeführt, während ein zweites eine Logdatei beobachten soll. Dies könnte man mit einem Terminal Multiplexer lösen, aber auf einer grafischen Workstation betrifft das vielleicht nicht nur Konsolenfenster, sondern auch mal ein ...

Weiterlesen »

Kubernetes auf dem Raspberry Pi 4 für Anfänger: Single-Node Kubernetes Cluster mit K3s + Erste Kubernetes Grundlagen

Dieser Beitrag richtet sich an Einsteiger, die Kubernetes auf dem Raspberry Pi oder einem anderen Debian-System installieren möchten. Wir werden uns die wichtigsten Grundlagen ansehen, ohne zu sehr ins Detail zu gehen. Am Ende der Einrichtung folgt die Installation (Deployment) eines einfachen Webservers auf dem soeben erstellten Cluster. Der Fokus ist auf dem Raspberry Pi 4, lässt sich aber auf ...

Weiterlesen »

Raspberry Pi 4 von USB-Geräten (z.B. SSD) booten und (optional) den Bootloader aktualisieren

Was ist ein Bootloader? Der Bootloader befindet sich in der Regel zusammen mit dem Betriebssystem auf einem Laufwerk, von dem gebootet werden kann – etwa eine Micro-SD Karte oder bei PCs eher SSDs. Bis einschließlich zum Raspberry Pi 3 lag er in der Datei bootcode.bin auf der /boot Partition. Das BIOS/UEFI startet den Bootloader, der startet wiederum den Kernel und ...

Weiterlesen »

Raspberry Pi ohne PC/Laptop einrichten: Raspberry Pi OS und andere Betriebssysteme direkt auf dem Pi flashen! (Neue Beta-Funktion Netzwerk-Installation)

Wer einen neuen Raspberry Pi einrichten möchte, nutzt zur Installation des Betriebssystems einen Computer oder Laptop. Das bestätigen die Zahlen des Raspberry Pi Imagers, nach denen nur rund 3,3% der Downloads auf einem ARM-Gerät stattfinden. ARM ist auf dem Desktop-Markt eine sehr kleine Nische. Man kann daher davon ausgehen, dass es sich dabei fast ausschließlich im Raspberry Pis handelt. Für ...

Weiterlesen »

Neuer Raspberry Pi Imager 1.7 behebt nervige Fehler und verbessert die Benutzbarkeit

Durch die Veröffentlichung des 64 Bit Raspberry Pi OS am 02.02.2022 ist eine weitere Aktualisierung etwas in den Hintergrund geraten: Der Raspberry Pi Imager ist einen Tag später am 03.02.2022 in der neuen stabilen Version 1.7.1 erschienen. Sie korrigiert unter anderem einen nervigen Bug, wie wir uns im Folgenden genauer anschauen werden. Wie bekomme ich Version 1.7? Unter Linux wird ...

Weiterlesen »